Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Kiel - Sparkassenarena (06.10.2016 - 09.10.2016)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Pferd und Sport. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Pferd und Sport

Online-Veröffentlichung:

29.12.1899 , 00:00 Uhr

Wichtige Information vom 31.08.2016

Die detaillierte internationale Ausschreibung (Approved Schedule) steht in den Teilnehmerinformationen.

Veranstaltungsort:

Kiel - Sparkassenarena

Landesverband:

Schleswig-Holstein

Online-Nennschluss:

12.09.2016 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

05.10.2016 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Susanne Asendorf

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

24103, Kiel - Sparkassenarena,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Teilnahmeberechtigung:

A. Präambel Holsteiner Masters Lotto 3plus1 (Prfg.10+11)
1. Die 25 besten Reiterinnen/Reiter der LK S1+2, die sich auf folgenden Turnieren für das Holsteiner Masters 3plus1 qualifiziert haben: Tasdorf (17.-19.06.2016) / Fehmarn Pferdefestival (23.-26.06.2016) / Schenefeld (26.-28.08.20.16) . Bei Punktgleicheit auf den 25. Platz. entscheidet die bessere Platzierung aus Schefeneld
2. D.Veranstalter behält sich vor, 3 Wildcards zu vergeben.
B. Präambel Peer Span präsentiert: Holsteiner Masters Jugend TeamCup Finale 2016 (Prfg. 12+13)
Zugelassene Reiterinnen/Reiter:
- Jun/JR, Jahrgang 97 und jünger, LK 2 u.3, dazu LK 4 auf M platzierten Pferden. Startberechtigt sind nur Teams, die bislang am Jugend TeamCup teilgenommen haben. Allle Reiter/innen müssen für den Jugend TeamCup benannt sein. Ein Team besteht aus 3-4 Reitern, von denen die besten drei Reiter gewertet werden. Je Teilnehmer 1 Startplatz erlaubt.
C . Mannschaftsspringen der Reiterbünde - Herzschlagfinale von Schleswig-Holstein (Prfg.14)
Zugelassen sind die an 1.-6. Stelle plac. Mannschaften d. Reiterbundsspringen d.Landesturnieres Bad Segeberg 2016.
D.Veranstalter behält sich vor, eine Wildcard f.eine weitere Mannschaft zu vergeben.
D. LVM-Cup Schleswig-Holstein 2016 (Prfg.15+16)
Zugelassene Reiterinnen/Reiter
Alle Teilnehmer, die sich für das Finale des LVM-Cup SH qualifiziert haben. Je Teilnehmer 1 Startplatz erlaubt.
E. Cellagon präsentiert: Grand Prix Kür Finale (Prfg. 17+18)
Zugelassene Reiterinnen/Reiter
die d.Championats-Kader, dem B-Kader o.d.B2-Kader Dressur d.DOKR angehören (Stand 01.09.2016)
Darüber hinaus Reiter, die eine persönliche Einladung d.Veranstalters erhalten bis zu einer Gesamtstarterzahl v.10 Teilnehmern.
Je Teilnehmer 1 Startplatz erlaubt.

Besondere Bestimmungen:

Meldeschluss (Teilnehmer und Pferde) für alle Prüfungen ist jeweils 18.00 Uhr am Vortag.
Wohnwagen und LKW mit Wohnkabinen werden am Hafen untergebracht. Für den elektrischen Anschluss ist eine einmalige Gebühr von 60,- EUR (inkl. Mwst) mit der Abrechnung zu entrichten. Für ausreichend lange Kabel muss selbst gesorgt werden.
Es können keine Boxen zur Verfügung gestellt werden.
Es werden keine Transportkosten gewährt.
Der Veranstalter behält sich mit Einverständnis der LK SH u. FN vor, die Ausschreibung zu ändern, das Turnier zu verlegen oder abzusagen, wenn Umstände eine solche Entscheidung erforderlich machen. Eine solche Entscheidung wird im Einvernehmen mit den zuständigen Stellen (FN, LK Schleswig-Holstein) gefällt.
Teilnehmer, Pferdebesitzer und Pfleger unterwerfen sich mit der Abgabe der Nennung den Bestimmungen dieser Ausschreibung und den Anweisungen des Veranstalters.
Der Veranstalter lehnt ausdrücklich jede Haftung für Schäden ab, die Besitzern, Teilnehmer, Pflegern, Offiziellen, Helfern, Zuschauern und Pferden während der Hin- und Rückfahrt sowie während des Turniers zustoßen, sofern keine grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz des Veranstalters vorliegt. Desgleichen lehnt der Veranstalter die Haftung für Diebstahl, Beschädigung, Feuer und sonstige Vorfälle ab, sofern keine grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz des Veranstalters vorliegt. Alle Pferdebesitzer und Teilnehmer sind persönlich verantwortlich für Schäden an Dritten, die durch sie selbst, ihre Angestellten, ihre Beauftragten oder ihre Pferde geschehen sind
Je Prüfung 1 Pferd erlaubt.

Beschaffenheit der Plätze:

Veröffentlichung d.Zeiteinteilung unter www.fn-neon.de u.wird nicht verschickt.
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Do. vorm.: 10; nachm.: 6,8,12
Fr. vorm.: 1,9; nachm.: 2,7,14
Sa. vorm.: 13,16,17; nachm.: 3,4
So. vorm.: 15,18; nachm.: 5,11
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Boxenliste Baltic Horse Show Kiel 2016 29.09.2016 2016-09-29 12:09:00 33,00 KB PDF
Int. Ausschreibung Update III 05.10.2016 2016-10-05 15:52:00 818,37 KB PDF
Teilnehmer/Kopfnummerliste Baltic Horse Show Kiel 2016 29.09.2016 2016-09-29 12:11:00 79,73 KB PDF
Teilnehmerbrief Baltic Horse Show Kiel 2016 26.09.2016 2016-09-26 13:54:00 103,32 KB PDF
Zeiteinteilung Baltic Horse Show Kiel 2016 26.09.2016 2016-09-26 13:54:00 158,76 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
07.10.2016 ( v) 2016-10-07 00:00:00 1. Jumping Competition acc. to Penalties and Time-international 1 SPR 4.000,00  € 4000.00 0 LP
07.10.2016 ( n) 2016-10-07 00:00:00 2. Jumping Competition acc. to Penalties and Time-international 2 SPR 11.000,00  € 11000.00 0 LP
08.10.2016 ( n) 2016-10-08 00:00:00 3. Jumping Competition with Jump-Off-international 3 SPR 24.600,00  € 24600.00 0 LP
08.10.2016 ( n) 2016-10-08 00:00:00 4. Jumping Competition with Two Rounds-international 4 SPR 24.600,00  € 24600.00 0 LP
09.10.2016 ( n) 2016-10-09 00:00:00 5. Jumping Competition with jump-off-international 5 SPR 44.500,00  € 44500.00 0 LP
06.10.2016 ( n) 2016-10-06 00:00:00 6. Jumping Competition acc. to Penalties and Time-international 6 SPR 1.500,00  € 1500.00 0 LP
07.10.2016 ( n) 2016-10-07 00:00:00 7. Jumping Competition in Two Phases-international 7 SPR 2.000,00  € 2000.00 0 LP
06.10.2016 ( n) 2016-10-06 00:00:00 8. Jumping Competition acc. to Penalties and Time-international 8 SPR 500,00  € 500.00 0 LP
07.10.2016 ( v) 2016-10-07 00:00:00 9. Competition with Jump-Off-international 9 SPR 10.000,00  € 10000.00 0 LP
06.10.2016 ( v) 2016-10-06 00:00:00 10. Springprüfung Kl.S* 10 SPR 1.500,00  € 1500.00 0 LP
09.10.2016 ( n) 2016-10-09 00:00:00 11. Springprfg.Kl.S m.St.** 11 SPR 5.000,00  € 5000.00 0 LP
06.10.2016 ( n) 2016-10-06 00:00:00 12. Springprüfung Kl.M* 12 SPR 350,00  € 350.00 2 3 4 LP
08.10.2016 ( v) 2016-10-08 00:00:00 13. Mannsch.-Springprfg.Kl.M* m.2 Uml. 13 SPR 500,00  € 500.00 2 3 4 LP
07.10.2016 ( n) 2016-10-07 00:00:00 14. Mannsch.-Springprfg.Kl.L 14 SPR 1.000,00  € 1000.00 0 LP
09.10.2016 ( v) 2016-10-09 00:00:00 15. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 15 DRE 200,00  € 200.00 0 LP
08.10.2016 ( v) 2016-10-08 00:00:00 16. Stilspringprfg.Kl.L m.St. 16 SPR 400,00  € 400.00 0 LP
08.10.2016 ( v) 2016-10-08 00:00:00 17. Dressurprüfung Kl. S*** 17 DRE 2.500,00  € 2500.00 0 LP
09.10.2016 ( v) 2016-10-09 00:00:00 18. Dressurprüfung Kl. S*** 18 DRE 7.500,00  € 7500.00 0 LP
19. CSI3* - Total fee per horse 19 SOS 0,00  € 0.00 0 WB
20. CSIYH1* - Total fee per horse 20 SOS 0,00  € 0.00 0 WB
21. CSI3* - Additional stable 21 SOS 0,00  € 0.00 0 WB
22. CSIYH1* - Additional stable 22 SOS 0,00  € 0.00 0 WB

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN