Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Westerstede (09.06.2020 - 14.06.2020)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: PSVWE Info. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

PSVWE Info

Online-Veröffentlichung:

27.03.2020 , 18:00 Uhr

Wichtige Information vom 05.06.2020

Liebe Teilnehmer,

es ist geschafft. Der Nennschluss ist vorbei und die Zeiteinteilung folgt in kürze. Der Veranstalter hat alle Bemühungen angetreten, dass dieses Turnier stattfinden kann. Leider haben das aber nicht alle Teilnehmer. Einige Teilnehmer haben die Intern. Prüfungen genannt und sind entweder nicht FEI registriert oder dort fortgeschrieben. Ebenso viele Pferde.
Das macht allen zusätzlich Arbeit die wirklich absolut unnötig ist. Wer seine Registrierung bis Dienstagabend nicht abgeschlossen hat, kann leider nicht starten!
Bitte kümmert euch!
Herzliche Grüße
Die Rechenstelle

Veranstaltungsort:

Westerstede

Landesverband:

Weser-Ems

Online-Nennschluss:

04.06.2020 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

08.06.2020 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Sabine Neu

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

26655, Westerstede,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Uwe Meyer

Richter:

Andreas Hückelheim
Susanne Kluin
Brigitte Ina Müller
Hans-Friedrich Nagel
Ekkehard Werner

Teilnahmeberechtigung:

Stammmitglieder eines RV der BRD mit Ausnahme von Pferdesportverband Baden-Württemberg e.V. und Bayerischer Reit- und Fahrverband e.V.

Besondere Bestimmungen:

- Veranstaltungsort: Turnierplatz in Westerstede-Fikensolt, Schloßweg.
- Der Veranstalter schließt jegliche Haftung für Schäden aus, die den Besuchern, Teilnehmern und Pferdebesitzern durch leichte Fahrlässigkeit des Veranstalters, seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen entstehen.
- Bei einer Platzierung bis zu 1/3 der gestarteten Teilnehmer hat jedoch nur das zu platz. 1/4 einen Anspruch auf Auszahlung des Geldpreises.
- Hunde sind auf dem Turnierplatz und im Gelände an der Leine zu führen.
- Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen des PSV Weser-Ems e.V. in der jeweils gültigen Fassung.
- Mit dem Einsatz sind für jeden reservierten Startplatz 1,00€ Ausbildungs- und Förderungsbeitrag mit der Nennung zu bezahlen.
- Zudem wird ausdrücklich auf §60 LPO hingewiesen.
- In allen Prfg. erfolgt gem. §25.2 LPO eine Auszahlung von 50% der Geldpreise. Die Erfolge werden für die Leistungsklasse und Erfolgsanrechnung der Pferde jedoch anerkannt.
- Die Prfg. 6,7 können auf Mittwoch verlegt werden.
- In Prfg. 5 sind die Startplätze begrenzt! Ein Nachrücken ist nur für Stammmitglieder eines RV des Pferdesportverbands Weser-Ems möglich.
- Zusatzgebühr gem. § 26.5 LPO von 20 € je Teilnehmer, die separat gezahlt werden muss. Bitte hier in NeOn unter Gebühren die Zusatzgebühr Corona-Pandemie mit anhaken. Der beinhaltet Mehraufwendungen auf Grund der Corona-Pandemie, ohne den wir diese Veranstaltung nicht durchführen könnten.
HINWEISE bzgl. Corona Pandemie:
Unter www.nennung-online.de - Teilnehmerinformation - finden Sie ein Formular „Anwesenheitsnachweis“. Dieses ist Bestandteil der Nennung/Ausschreibung und MUSS zwingend von jedem Reiter/Begleiter unterschrieben - bei Betreten des Turniergeländes (Anreise) - an der Anmeldestelle abgegeben werden. Ohne Vorlage dieses Formulars ist kein Start möglich. Hier erfolgt dann die Ausgabe der Tagesbänder, Mund-/Nasenschutz ist selber mitzubringen, in Ausnahmefällen wird von Seiten des Veranstalters einmalig ein Schutz ausgegeben. Die Anzahl der Begleiter (Trainer, Pfleger) ist auf das Nötigste zu reduzieren. Je Reiter eine Begleitperson, bzw. je 2 Pferde 1 Pfleger .
Zuschauer sowie Pferdebesitzer haben leider keinen Zutritt.
Die gültige Tages-Einlassberechtigung (Tagesband) ist ständig zu tragen und bei Verlangen vorzuzeigen.
Zutritt zum Veranstaltungsgelände haben ausschließlich Personen ohne Krankheitssymptome, die für eine Infektion mit dem Covid-19 Virus typisch sind.
Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände besteht eine Pflicht des Tragens von Mund-/Nasenschutz (ausgenommen Reiter bei der Vorbereitung ihrer Pferde und auf dem Prüfungsplatz.)
KONTAKTBESCHRÄNKUNGEN
Auszüge Niedersächsische Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus
§ 1 Abs.1 Jede Person hat physische Kontakte zu anderen Menschen, die nicht zu den Angehörigen des eigenen Hausstandes gehören, auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.
§ 2 Abs.1 Kontakte einer Person außerhalb der eigenen Wohnung sind nur erlaubt, wenn dabei
Die in den Absätzen 2 und 3 genannten Bedingungen eingehalten werden.
§ 2 Abs.2 In der Öffentlichkeit einschl. des öff. Personenverkehrs hat jede Person soweit
möglich einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten . Dies gilt auch für die körperliche oder sportliche Betätigung im Freien, nicht jedoch gegenüber solchen Personen, mit denen die pflichtige Person in einer gemeinsamen Wohnung wohnt. Verhaltensweisen in der Öffentlichkeit, die das Abstandsgebot nach Satz 1 gefährden, sind untersagt. Dies gilt insbesondere für Gruppenbildungen.
§2 Abs.3 Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum sind auf höchstens zwei Personen beschränkt ; hiervon ausgenommen sind Zusammenkünfte von Angehörigen sowie Personen, die in einer gemeinsamen Wohnung leben.
Zuwiderhandlungen können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden !
Die Nichtbeachtung der Anordnungen/Hinweise stellt (auch) einen Verstoß gem. LPO § 920, 2.k. dar und kann mit einer Ordnungsmaßnahme gem. § 921 LPO belegt werden.
Hygienebeauftragte: Silke Meyer, Westerstede
Richter: Andreas Hückelheim, Susanne Kluin, Hans-Friedrich Nagel, Ekkehard Werner
Parcourschef: Uwe Meyer
Technischer Delegierter (national): Fritz Luther
Hufschmied: Ein Hufschmied ist während der Geländeprüfungen anwesend und ansonsten auf Abruf.

Beschaffenheit der Plätze:

Dressur:
Prüfungsplätze: Sand oder Gras, 20x40m., Vorbereitungsplatz: Gras oder Sand, ca. 40x50m.
Springen:
Prüfungsplätze: Sand, ca. 65x30m., Vorbereitungsplatz: Sand, ca. 30x60m.
Gelände: Gras
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Di. vorm.: 6; nachm.: 7
Sa. nachm.: 5a; Sonntag vorm.: 5b,5c
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
alle Infos auf www.rechenstelle.de 06.06.2020 2020-06-06 07:10:00 12,41 KB PDF
Konzept zum U25-Förderpreis Vielseitigkeit 03.06.2020 2020-06-03 09:11:00 300,79 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
1. CCI 2*-S -international- 1 GEV 1.000,00  € 1000.00 0 LP
2. CCI 3*-S -international- 2 GEV 1.250,00  € 1250.00 0 LP
3. CCI 2*-L -international- 3 GEV 1.500,00  € 1500.00 0 LP
4. CCI 3*L -international- 4 GEV 3.000,00  € 3000.00 0 LP
13.06.2020 ( n) 2020-06-13 00:00:00 5. Vielseitigkeitsprfg. KL.A** 5 GEV 450,00  € 450.00 1 2 3 4 5 6 LP
09.06.2020 ( v) 2020-06-09 00:00:00 6. Geländepferdeprfg. Kl.A** 6 GPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
09.06.2020 ( n) 2020-06-09 00:00:00 7. Geländepferdeprfg Kl.L 7 GPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN