Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Hagen a.T.W. (21.04.2021 - 25.04.2021)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: PSVWE Info. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

PSVWE Info

Online-Veröffentlichung:

10.03.2021 , 18:00 Uhr

Wichtige Information vom 16.04.2021

**************************************************************************************************************************************************************************
WICHTIG - OHNE NEGATIVEN HERPES TEST darf definitiv KEIN Pferd -egal ob national oder international auf das Turniergelände!
**************************************************************************************************************************************************************************

ALLE VORGABEN unter Teilnehmerinformationen gelten für i n t e r n a t i o n a l e und n a t i o n a l e Teilnehmer!!!

Das Inkasso der Teilnahmegebühren wird von EventClearing vorgenommen.

Die nationalen Nenngelder, der Turnier-Förderbeitrag und die NennungOnline-Gebühr werden normal abgebucht.

Eine Gebührenübersicht ist unter Teilnehmerinformationen eingestellt

Alle anderen Gebühren sind auf nachfolgendes Konto zu überweisen :
EventClearing S.à r.l., Massewee 2, L - 6186 Gonderange
IBAN-EUR: LU38 0025 4101 2925 8200
BIC / SWIFT: BILL LULL XXX
Ref.: Hagen, Name des Teilnehmers
Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte EventClearing: info@eventclearing.lu ; www.eventclearing.lu

Veranstaltungsort:

Hagen a.T.W.

Landesverband:

Weser-Ems

Online-Nennschluss:

29.03.2021 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

20.04.2021 , 12:00 Uhr

Liveübertragung auf:

Turnierverwalter:

Susanne Sager

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

49170, Hagen,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Richter:

Marietta Almasy
Susanne Baarup
Elke Ebert
Evi Eisenhardt
Hermann Erver
Janet Lee Foy
Andrew Ralph Gardner
Peter Holler
Henning Lehrmann
Ulrike Nivelle
Magnus Ringmark
Simone Teeuwen
Claudia Tegtmeyer
Alban Tissot
Ute von Platen
Michael Wassmann
Katrina Wüst

Teilnahmeberechtigung:

A. Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL der Dressurreiter 2021 (Prfg.31+32)
Dressurprüfungen für 7-9 jähr. Pferde ohne Grand Prix-, Grand Prix Special- oder Grand Prix Kür-Platzierung bis Nennungsschluss, die nicht in einer internationalen Prüfung an den Start gebracht werden. Pferde, die in einem Finale zum NÜRNBERGER BURG-Pokal der Dressurreiter in der Festhalle Frankfurt an den Start gegangen sind, sind nicht startberechtigt.
Zugelassene Reiter mit deutschem Reitausweis mit LK 1 u. 2 sowie ausländische Reiter mit Gastlizenz. Je Reiter 2 Pferde erlaubt, die nicht in den internat. Prüfungen gestartet werden dürfen und die ihr Pferd in Prfg. 32 starten werden. Der Sieger der Prfg. 32 ist für das Finale qualifiziert.
B. Louisdor-Preis Nachwuchspferde Grand Prix (Prfg. 33+34)
Dressurprüfungen für 8-10 jähr., die mind. in Dressurprfg. Kl. S platz. sind.
Zugelassene Reiter: Alle Alterskl. LK D1+2 bundesweit mit deutscher Jahresturnierlizenz.
C. Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport(Prfg. 35-37):
In den Qualifikationsprüfungen sind 18 Reiter/innen Jahrgang 1996 und jünger mit jeweils 2 Pferden, die über die Bundestrainer/DOKR eine besondere Startgenehmigung erhalten und international für Deutschland startberechtigt sind, zugelassen.
Reiter, die auf den Qualifikationsturnieren in internationalen LP starten, sind nicht startberechtigt.
Prüfung 40 dient als Einlaufprüfung. Die Prüfungen 41 und 42 sind Wertungsprüfungen.
Punktesystem:
Die Teilnehmer/innen erhalten nach folgendem System Punkte in der Qualifikationsprüfung und der Finalqualifikation:
1. Platz 20 Punkte 8. Platz 12 Punkte 15. Platz 5 Punkte
2. Platz 18 Punkte 9. Platz 11 Punkte 16. Platz 4 Punkte
3. Platz 17 Punkte 10. Platz 10 Punkte 17. Platz 3 Punkte
4. Platz 16 Punkte 11. Platz 9 Punkte 18. Platz 2 Punkte
5. Platz 15 Punkte 12. Platz 8 Punkte
6. Platz 14 Punkte 13. Platz 7 Punkte
7. Platz 13 Punkte 14. Platz 6 Punkte
Die Punkte in der Finalqualifikation werden mit dem Faktor 1.5 multipliziert.
Beim Start mit zwei Pferden in der Qualifikationsprüfung werden insgesamt nur die Punkte (Summe der Punkte aus Qualifikationsprüfung und Finalprüfung) mit dem Pferd gewertet, welches in der Finalprüfung gestartet wird
Für die Teilnehmer der Prüfungen gem. A, B und C besteht Einstallpflicht.
D. LVM Youngster Championat 2020/2021 (Prfg 38) unter Vorbehalt
6jährige Pferde (gen. 2014), die sich mit ihren Reitern, die sich für das Finale qualifiziert haben.
Reiter: Alle Alterskl. LK1-5.
Zugelassen sind bis zu acht 6jährige Pferde, die sich mit ihren Reitern für diese LP qualifiziert haben. Der Veranstalter behält sich vor, die 3 besten Pferde/Teilnehmer Paare in einem Stechen antreten zu lassen.
In acht Qualifikationen im westfälischen Raum, ausgeschrieben als Dressurpferdeprüfungen der Kl. L für 5-jährige Pferde, führten zum Finale um das LVM Youngster Championat. Für diesen großen Auftritt qualifizieren sich die acht punktbesten Reiter/Pferd Kombinationen aus den Qualifikationen. Im Finale herrscht Chancengleichheit, denn alle Reiter fangen wieder mit null Punkten an.

Die Verteilung der Punkte in den Qualifikationen erfolgte in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl der jeweiligen Prüfungen, da es mit steigender Anzahl an Startern zunehmend schwieriger ist eine gute Platzierung zu erreichen. Jedes Paar muss an mindestens zwei Qualifikationen teilgenommen haben. Gewertet werden maximal vier Qualifikationen
WBO -wenn zu dem Zeitpunkt -Corona bedingt erlaubt- somit unter Vorbehalt
E. Zugelassene Teilnehmer Cup der Sparkasse Osnabrück Prfg 39 u. 40
Die je 10 besten Reiter, die sich auf einem der folgenden Qualifikationsturniere qualifiziert haben: Venne, Voxtrup, Borgloh u. Bad Essen.
F. Zugelassene Teilnehmer Prfg. 41:
Nürnberger Burg-Pokal Führzügelwettbewerb.
Junioren, Jahrg. 17-13. LK 0. die in keiner anderen Prüfung des Turniers teilnehmen.

Besondere Bestimmungen:

Das Inkasso der Teilnahmegebühren wird von EventClearing vorgenommen. Das Nenngeld zuzüglich Kosten für Stromanschluss, EDACMP, Entsorgungsgebühren zusätzliche Boxen bzw. Sattelboxen usw. muss vor der Veranstaltung auf nachfolgendes Konto überwiesen werden:
EventClearing S.à r.l., Massewee 2, L - 6186 Gonderange
IBAN-EUR: LU38 0025 4101 2925 8200
BIC / SWIFT: BILL LULL XXX
Ref.: Hagen, Name des Teilnehmers
Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte EventClearing: info@eventclearing.lu ; www.eventclearing.lu
Hygienemaßnahmen in Zusammenhang mit dem EHV-1
Aufgrund der aktuellen Verbreitung des EHV-1 Virus behält sich der Veranstalter vor, Sondermaßnahmen zur Bekämpfung des Erregers durchzuführen.
Bei Nennung wird der Impfstatus der teilnehmenden Pferde abgefragt.
Pferde, die nicht gegen den Herpes Erreger geimpft sind, werden innerhalb der Stallungen auf dem Veranstaltungsgelände von den geimpften Pferden separiert.
Vor Anreise sind die Reiter verpflichtet, ein 3-tägiges Temperaturprotokoll für die genannten Pferde zu erstellen, welches bei Anreise und auch während der Veranstaltung zu führen ist.
Das Formblatt hierzu finden sie in NEON unter Teilnahmeinformationen.
Der Zugang zum Veranstaltungsgelände erfolgt nur nach Vorlage eines negativen PCR-Tests auf den Equinen Herpesvirus.
Das Testergebnis sollte nicht älter sein als 48 Stunden vor Anreisezeitpunkt. Bei Anreise erfolgt eine Temperaturkontrolle der Pferde.
Die eindringliche Bitte des Veranstalters an alle Teilnehmer zum Infektionsschutz, ein eigenes Fieberthermometer mitzubringen!
Während der Veranstaltung ist 2-mal täglich eine Körpertemperaturkontrolle der Pferde durchzuführen.
Auffälligkeiten wie das plötzliche Auftreten von Fieber (Thermometer Werte über 38,0°C), Durchfall, Husten oder Ataxie muss Turniertierärzt/-in und Veranstalter unverzüglich gemeldet werden.
Direkter Kontakt zwischen den Pferden sollte auf dem Turnier vermieden werden, ebenso sollten die Kontakte zwischen Menschen und fremden Pferden auf das Nötigste beschränkt werden.
Es wird von der gemeinsamen Benutzung von Tränken, Trögen und weiteren Ausrüstungsutensilien abgeraten.
Der Veranstalter behält sich zudem vor, durch den Turniertierarzt durchgeführte, stichprobenhafte Temperaturkontrollen vorzunehmen.
Zwingend einzuhaltende KONTAKTBESCHRÄNKUNGEN
KONTAKTBESCHRÄNKUNGEN
Auszüge Niedersächsische Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus
§ 1.Abs.1 Jede Person hat physische Kontakte zu anderen Menschen, die nicht zu den Angehörigen des eigenen Hausstandes gehören, auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.
§ 2.Abs.1 Kontakte einer Person außerhalb der eigenen Wohnung sind nur erlaubt, wenn dabei die in den Absätzen 2 und 3 genannten Bedingungen eingehalten werden.
§ 2.Abs.2 In der Öffentlichkeit einschl. des öff. Personenverkehrs hat jede Person soweit möglich einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Dies gilt auch für die körperliche oder sportliche Betätigung im Freien, nicht jedoch gegenüber solchen Personen, mit denen die pflichtige Person in einer gemeinsamen Wohnung wohnt. Verhaltensweisen in der Öffentlichkeit, die das Abstandsgebot nach Satz 1 gefährden, sind untersagt. Dies gilt insbesondere für Gruppenbildungen. ….
§2 Abs.3 ….. Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum sind auf höchstens zwei Personen beschränkt ; hiervon ausgenommen sind Zusammenkünfte von Angehörigen sowie Personen, die in einer gemeinsamen Wohnung leben. …..
Zuwiderhandlungen können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden!
Die Nichtbeachtung der Anordnungen/Hinweise stellt (auch) einen Verstoß gem. LPO § 920, 2.k. dar und kann mit einer Ordnungsmaßnahme gem. §921 LPO belegt werden
Hygienebeauftragte: Carsten Verwey/ Anna Surholt
In der Halle des Geländes besteht die Pflicht des Tragens von Mund-/Nasenschutz (ausgenommen Reiter auf dem Abreite- bzw. Prüfungsplatz.)
Der o.g. Teil wird entsprechend den Bestimmungen des Landkreises zum Turniertermin angepasst.
Unter www.horses-and-dreams.de bzw. www.nennung-online.de- Teilnehmerinformation - finden Sie ein Formular " Anwesenheitsnachweis" . Dieses ist Bestandteil der Nennung/Ausschreibung und MUSS zwingend von jedem Reiter/Begleiter und Pfleger unterschrieben und bei Betreten des Turniergeländes (Anreise) an der Eingangskontrolle abgegeben werden. Ohne Vorlage dieses Formulars ist kein Start möglich und auch kein Zutritt zum Turniergelände. Hier erfolgt dann die Ausgabe der Tagesbänder sowie ggf. Mund-/Nasenschutz. Es ist pro Reiter nur 1 Pferdepfleger und zwei zusätzliche Begleitperson/Trainer zugelassen.
Zuschauer, sowie sonstige Personen, die nicht Reiter oder dem Reiter zuzuordnende Pferdepfleger sind, bzw. nicht zum Team des Turnierveranstalters gehören, sind auf dem Gelände nicht gestattet . Reiter und Pferdepfleger dürfen nur am Prüfungstag anwesend sein, an dem das Pferd / die Pferde gestartet werden. Die gültige Tages-Einlassberechtigung (Tagesband) ist ständig zu tragen und bei Verlangen vorzuzeigen.
Ablauf Prüfung:
  • Abreiten erfolgt auf dem Außenviereck - hier sind maximal 6 Pferde zulässig
  • Letzte Vorbereitung ist in der Halle am Springstadion - hier sind maximal 3 Pferde zulässig
  • Prüfungsviereck ist im Springstadion aufgebaut, dieses wird von der Halle aus betreten und verlassen an der gegenüberliegenden Seite. Dort ist ein extra Platz, um die Pferde direkt nach der Prüfung zu bewegen.
  • Protokolle werden per Mail verschickt, Starter- & Ergebnislisten sind ausschließlich Online zu finden:
  • Schreiber und Richter werden durch ein Coach-Phone miteinander verbunden und sitzen in getrennten Richterhütten.
Der o.g. Teil wird entsprechend den Bestimmungen des Landkreises zum Turniertermin angepasst
  • Die Prfg. 1-30 sind internationale Prüfungen.
  • Die Prfg. 31-41 sind nationale Prüfungen/Wettbewerbe.
  • Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Weser-Ems in der jew. gültigen Fassung.
  • Mit dem Nenngeld/Einsatz sind für jeden reservierten Startplatz 1,00 € Ausbildungs- u. Förderungsbeitrag der Nennung per V.-Scheck beizufügen.
  • Unterbringung der teilnehmenden Pferde in Boxen gegen eine Gebühr von 140,00 € zzgl. MwSt.(166,60€). Die Box ist bitte mit der Nennung verbindlich zu bestellen und zu bezahlen, anderenfalls erfolgt keine Reservierung. Zusätzl. Boxen wie Sattelboxen kosten 200,00€ inkl. Mwst. Erste Einstreu wird gestellt. Futter ist selbst mitzubringen. Es stehen nur Späneboxen zur Verfügung. Die Entsorgung pro Box kostet 40,00 € und ist in der Meldestelle zu bezahlen.
  • Das Aufstellen von eigenen Stallzelten ist nicht gestattet.
  • Weitere Einstreu und Futter können vor Ort zu Tagespreisen bezogen werden.
  • Aufstellen eines Wohnwagens, bzw. Stromanschluss für den LKW kosten 100,00 € per Anschluss (Wechselstrom Schuko 230 Volt). Andere Stromanschlüsse z.B. 16/32 Ampere oder ähnlich) müssen extra angemeldet werden und werden in der Meldestelle dem Reiter extra berechnet. Strom ist mit der Nennung verbindlich zu bestellen und 100,00 € mit der Nennung zu bezahlen.
  • Transportkostenentschädigung wird nicht gewährt.
  • Geldpreise werden nach der Platzierung mittels V.-Scheck oder Überweisung ausgezahlt.
  • Der Meldeschluss wird verbindlich mit der Zeiteinteilung bekannt gegeben und ist unbedingt einzuhalten.
  • Kein Pferd darf ohne Kopfnummer über das Gelände geritten oder geführt werden.
  • Kopfnummern sind selbst mitzubringen.
  • Hunde sind auf dem Turniergelände anzuleinen.
  • Das Benutzen von motorisierten Zweirädern ist auf dem gesamten Turniergelände (Turnierplatz, Stallbereich) verboten. Das Benutzen von Elektrorollern ist erlaubt.
  • Der Veranstalter schließt jegliche Haftung für Schäden aus, die den Besuchern, Teilnehmern und Pferdebesitzern durch leichte Fahrlässigkeit des Veranstalters, seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen entstehen.
  • Mit der Nennung erklären sich alle Teilnehmer einverstanden, das Foto- bzw. Videomaterial von der gesamten Veranstaltung unbeschränkt für private u./o. kommerzielle Nutzung, Bearbeitung u. Weitergabe an Digital- u. Printform d. Fotografen, Veranstalter o. aber auch durch Dritte verwendet werden kann.
  • WBO-Wettbewerbe: 39-41
  • LPO-Prüfungen: 31-38.
Offizielle Turnierhotels:
Best Western Hotel Hohenzollern (4-Sterne-Hotel), Theodor-Heuss-Platz 5, 49074 Osnabrück, Tel.: 0541/33170, Fax: 0541/331751, www.advenahotels.com
Steigenberger Hotel Remarque (4-Sterne-Hotel), Natruper-Tor-Wall 1, 49076 Osnabrück, Tel.:0541/60960, www-steigenberger.com/osnabrueck
Hotel Rittergut Osthoff , Rittergut Osthoff 3a, 49124 Georgsmarienhütte, Tel. 0151-19635743 (täglich von 15:00-17:00 Uhr) Fax: 05401-3421411 Booking@hotel-rittergut-osthoff.de, www.hotel-rittergut-osthoff.de
Hotel im Park (3-Sterne-Hotel), Phillip-Sigismund-Allee 4, 49186 Bad Iburg, Tel.:05403/788380, www.hotel-im-park.com
Ibis styles (3-Sterne-Hotel), Blumenhaller Weg 152,49078 Osnabrück, Tel.: 0541/40490, www.ibis-osnabrueck.de
Anreise: Den Anweisungen der eingesetzten Ordner ist uneingeschränkt zu folgen. Bei Zuwiderhandlungen erfolgt der sofortige Turnierausschluss!
Die Anreise ist vorab beim Stallmeister unter: 05401 88 10 96 anzumelden.
Zutritt zum Veranstaltungsgelände haben ausschließlich Personen ohne Krankheitssymptome, die für eine Infektion mit dem Corona-Virus typisch sind. In der Halle des Geländes besteht die Pflicht des Tragens von Mund-/Nasenschutz (ausgenommen Reiter auf dem Abreite- bzw. Prüfungsplatz.) Nach der Prüfung haben die Reiter/Pfleger das Turniergelände zügig Richtung Parkplatz zu verlassen. Ein unnützes Verweilen auf dem Turniergelände ist nicht gestattet.
Auf die obligatorische Siegerehrung wird verzichtet.
Hufschmied: Ein Hufschmied ist anwesend.

Beschaffenheit der Plätze:

Dressur: Prüfungsplatz 20 x 60 m, Sand,
Vorbereitungsplatz I 20 x 60 m, Sand,
Vorbereitungsplatz II 20 x 40 m, sowie 3 Reithallen.
Springen: Prüfungsplatz 70 x 100m, Sand
Vorbereitungsplatz I 50 x 100 m, Sand,
Vorbereitungsplatz II 30 x 50 m, Sand
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Mi.: 1,11,12,18,21
Do.: 3,13,14,19,22,24; vorm.: 31
Fr.: 2,15,25; vorm.: 33; nachm.: 35
Sa.: 4,5,16,20,23; vorm.: 36; nachm.: 32,40,41
So.: 6,7,17,26; vorm.: 37; nachm.: 34,38,39
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Aktuelle News zu Corona , EHV etc. Kurzform 10.04.2021 2021-04-10 13:38:00 63,30 KB PDF
Aktuelle Zeiteinteilung 17.04.2021 2021-04-17 12:31:00 1,19 MB PDF
Anwesenheitsnachweis NEU 12.04. 13.04.2021 2021-04-13 04:21:00 57,54 KB PDF
BEMER Guide Reiter Info 15.04.2021 2021-04-15 17:51:00 3,72 MB PDF
CDI Intern. Ausschreibung mit dem Event Covid-19-Risikobewertungs- und Risikominderungsplan gemäß der FEI-Richtlinie für mehr Wettbewerbssicherheit während der Covid-19-Pandemie Stand 12.04.2021 13.04.2021 2021-04-13 08:30:00 1,09 MB PDF
Check I Form Temperatur Measures 11.04.2021 2021-04-11 17:26:00 160,31 KB PDF
CSI Intern. Ausschreibung mit dem Event Covid-19-Risikobewertungs- und Risikominderungsplan gemäß der FEI-Richtlinie für mehr Wettbewerbssicherheit während der Covid-19-Pandemie Stand 12.04.2021 13.04.2021 2021-04-13 08:21:00 1,75 MB PDF
Current Informationen 11.04.2021 2021-04-11 17:26:00 60,60 KB PDF
Gebührenübersicht 27.03.2021 2021-03-27 18:46:00 130,75 KB PDF
Neueste Informationen 11.04.2021 2021-04-11 17:25:00 79,19 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
21.04.2021 2021-04-21 00:00:00 1. Prix St.Georg -international- 1 DRE 800,00  € 800.00 0 LP
23.04.2021 2021-04-23 00:00:00 2. Intermediaire I -international- 2 DRE 1.000,00  € 1000.00 0 LP
22.04.2021 2021-04-22 00:00:00 3. Grand Prix -international- 3 DRE 2.500,00  € 2500.00 0 LP
24.04.2021 2021-04-24 00:00:00 4. Grand Prix Kür -international- unter Flutlicht 4 DRE 7.500,00  € 7500.00 0 LP
24.04.2021 2021-04-24 00:00:00 5. Grand Prix -international- 5 DRE 2.500,00  € 2500.00 0 LP
25.04.2021 2021-04-25 00:00:00 6. Grand Prix Special -international- mit Musik 6 DRE 7.500,00  € 7500.00 0 LP
25.04.2021 2021-04-25 00:00:00 7. Grand Prix -international- 7 DRE 2.500,00  € 2500.00 0 LP
21.04.2021 2021-04-21 00:00:00 11. Springprüfung -international- 1.30 m 11 SPR 2.000,00  € 2000.00 0 LP
21.04.2021 2021-04-21 00:00:00 12. Springprüfung -international- 1.35 m 12 SPR 2.000,00  € 2000.00 0 LP
22.04.2021 2021-04-22 00:00:00 13. Springprüfung Kl.S* -international- 1.40 m 13 SPR 3.000,00  € 3000.00 0 LP
22.04.2021 2021-04-22 00:00:00 14. Springprüfung -international- under floodlight - 1.35 m 14 SPR 3.000,00  € 3000.00 0 LP
23.04.2021 2021-04-23 00:00:00 15. Springprüfung Kl.S** m.Stechen -international- 1.45 m 15 SPR 25.400,00  € 25400.00 0 LP
24.04.2021 2021-04-24 00:00:00 16. Springprüfung Kl.S** m.Stechen -international- 1.40/1.45 m 16 SPR 5.000,00  € 5000.00 0 LP
25.04.2021 2021-04-25 00:00:00 17. Springprüfung Kl. S** -Großer Preis- 145cm -international- 17 SPR 35.000,00  € 35000.00 0 LP
21.04.2021 2021-04-21 00:00:00 18. Springprüfung -international- 1.15 m 18 SPR 750,00  € 750.00 0 LP
22.04.2021 2021-04-22 00:00:00 19. Springprüfung -international- 1.15 m 19 SPR 750,00  € 750.00 0 LP
24.04.2021 2021-04-24 00:00:00 20. Zweiphasenspringprfg. -international- 1.15 m 20 SPR 1.500,00  € 1500.00 0 LP
21.04.2021 2021-04-21 00:00:00 21. Springprüfung -international- 1.25 m 21 SPR 750,00  € 750.00 0 LP
22.04.2021 2021-04-22 00:00:00 22. Springprüfung -international- 1.25 m 22 SPR 750,00  € 750.00 0 LP
24.04.2021 2021-04-24 00:00:00 23. Zweiphasenspringprfg. -international- 23 SPR 1.500,00  € 1500.00 0 LP
22.04.2021 2021-04-22 00:00:00 24. Springprüfung -international- 1.35 m 24 SPR 1.000,00  € 1000.00 0 LP
23.04.2021 2021-04-23 00:00:00 25. Springprüfung -international- 1.35 m 25 SPR 1.500,00  € 1500.00 0 LP
25.04.2021 2021-04-25 00:00:00 26. Springprüfung m.Stechen -international- 1.35 m 26 SPR 2.500,00  € 2500.00 0 LP
22.04.2021 ( v) 2021-04-22 00:00:00 31. St.Georg Special* 31 DRE 1.500,00  € 1500.00 1 2 LP
24.04.2021 ( n) 2021-04-24 00:00:00 32. St.Georg Special* 32 DRE 3.000,00  € 3000.00 1 2 LP
23.04.2021 ( v) 2021-04-23 00:00:00 33. Dressurprüfung Kl. S*** 33 DRE 2.500,00  € 2500.00 1 2 LP
25.04.2021 ( n) 2021-04-25 00:00:00 34. Dressurprüfung Kl.S*** 34 DRE 4.000,00  € 4000.00 1 2 LP
23.04.2021 ( n) 2021-04-23 00:00:00 35. Springprüfung Kl.S** 35 SPR 2.250,00  € 2250.00 1 2 LP
24.04.2021 ( v) 2021-04-24 00:00:00 36. Springprüfung Kl.S** 36 SPR 3.000,00  € 3000.00 1 2 LP
25.04.2021 ( v) 2021-04-25 00:00:00 37. Springprüfung Kl.S*** m.Stechen 37 SPR 8.000,00  € 8000.00 1 2 LP
25.04.2021 ( n) 2021-04-25 00:00:00 38. Dressurpferdeprfg. Kl.L mit Stechen 38 DPF 450,00  € 450.00 1 2 3 4 5 LP
25.04.2021 ( n) 2021-04-25 00:00:00 39. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 39 SOS 0,00  € 0.00 7 0 WB
24.04.2021 ( n) 2021-04-24 00:00:00 40. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 40 SOS 0,00  € 0.00 7 0 WB
24.04.2021 ( n) 2021-04-24 00:00:00 41. Führzügel-WB 41 SOS 0,00  € 0.00 0 WB

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN