Hauptsponsoren der FN

Münster, Westf. RuF Schule (29.04.2017 - 30.04.2017)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Reiter und Pferde in Westfalen. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Reiter und Pferde in Westfalen

Veranstaltungsort:

Münster, Westf. RuF Schule

Landesverband:

Westfalen

Online-Nennschluss:

04.04.2017, 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

27.04.2017, 18:00 Uhr

Turnierverwalter:

Karin Scholten

Internet:

http://www.sterne-ueber-muenster.de/

PLZ, Ort:

48157, Münster,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Michael Gola

Richter:

Peter Christen
Hans-Peter Karp
Tonius Lehmkuhl
Rainer Sprungmann
Ernst Topp

Teilnahmeberechtigung:

A. LP Nr. 1 - 2 (Internationale LP): Für internationale Turniere müssen die entsendenden FNs (einschließlich der gastgebenden FN) der Nennung für jeden Teilnehmer und für jedes Pferd einen Nachweis beifügen, dass sie gemäß Art. 520 und 521 des Vielseitigkeits-RG ordnungsgemäß die Mindestvoraussetzungen erfüllen. Deutsche Teilnehmer sind gemäß LPO § 6.2 für die Beachtung und Einhaltung der korrekten Teilnahmevoraussetzungen verantwortlich. Ein entsprechender Nachweis ist der Nennung beizufügen. Alle Qualifikations-Turniere müssen anerkannt sein und nationale LP müssen nachweislich wenigstens gleich hohe Anforderungen haben wie die entsprechende internationale LP (gem. Art. 516 - 522 MER) auf gleichem Niveau. Der Technische Delegierte oder eine von ihm benannte Person muss überprüfen, ob für alle Pferde und Teilnehmer, die an internationalen LP teilnehmen, ein entsprechender Qualifikations-Nachweis, das die Voraussetzungen erfüllt sind, der FN vorliegt.
Die ausführliche Ausschreibung wird im Kalender veröffentlicht.

Besondere Bestimmungen:

- Einsätze werden für Teilnehmer mit deutschem Reiterausweis mittels NeOn durch Lastschriftverfahren eingezogen.
- Die Bereitstellung der Zeiteinteilung erfolgt im Internet unter www.nennung-online.de.
- Ponys sind in allen LP dieser Ausschreibung gem. Bestimmungen der LPO, FEI-Reglement und KLW zugelassen.
- Die Einstallung (Boxengröße 3 x 3 m, 20 % 3 x 4 m) der Pferde wird vom Teilnehmer bezahlt. Futter muss mitgebracht werden. Die Gebühr pro Box für die Dauer der Veranstaltung beträgt 120,00 € pro Box.
- Die Gebühr für Stromanschluss beträgt 50,00 Euro.
- Im Wald herrscht „absolutes Rauchverbot“!
- Für die LP Nr. 1 und 2 dieser Ausschreibung ist die im FN-Kalender vollständig veröffentlichte, durch die FEI/FN genehmigte Ausschreibung maßgebend (siehe auch in NeOn).
- Achtung: alle Teilnehmer und Pferde/Ponys, die an einem internationalen Turnier im In- und Ausland teilnehmen, müssen über ihre nationale FN bei der FEI registriert sein. Registrierung unter www.pferd-aktuell.de ttp://www.fn-dokr.de oder bei Birgit Kostka, Tel.: 02581 / 63 62-172.
- Für die Westfälische Meisterschaftswertung werden nur Stamm-Mitglieder (lt. FN-Reiterausweis 2017) der dem Pferdesportverband Westfalen angeschlossenen RV gewertet, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Teilnehmer, die 2017 bei einer Meisterschaft eines anderen Landesverbandes gestartet sind, sind ausgeschlossen. Für die Meisterschaftswertung gilt, dass bei Strafpunktgleichheit das bessere Ergebnis der Teilprüfung „Gelände“ für die Rangierung in der Meisterschaft entscheidend ist.
- Ausstattung Meisterschaft:
a) Meisterschaftsschärpe des Pferdesportverbandes Westfalen; b) Meisterschaftsplaketten Gold, Silber und Bronze.
- Nach der Ankunft auf dem Turnierplatz dürfen die Pferde, die an der Meisterschaft teilnehmen, nur noch von den Teilnehmern geritten werden, welche sie auch in der LP starten.
- Meisterschaftsmodus der Jungen Reiter/innen:
- Bei der Meisterschaft der Jungen Reiter/innen erfolgt eine getrennte Meisterschaftswertung nur, wenn mind. 3 Junge Reiter/innen die Prüfung in Wertung beendet haben u./o. 5 Junge Reiter/innen in der Prüfung gestartet sind. Ansonsten erfolgt eine gemeinsame Meisterschaftswertung der Jungen Reiter/innen zusammen mit den Reiter/innen.
- Richter: Peter Christen (SUI), Dr. Hans-Peter Karp, Tonius Lehmkuhl, Dr. Rainer Sprungmann und Dr. Ernst Topp.
- Parcourschef: Michael Gola und Martin Plewa.
- Technischer Delegierter: Christian Struck (DEN).

Beschaffenheit der Plätze:

Platzverhältnisse:
- Dressur: Prüfungsplatz 20 x 60 m (Sand), Vorbereitungsplatz 25 x 65 m (Sand).
- Springen: Prüfungsplatz 40 x 80 m (Sand), Vorbereitungsplatz 30 x 60 m (Gras-/Sandgemisch).
- Gelände: Bodentyp Gras-/Sandgemisch.
- Veranstaltungsort und Navi-Anschrift: Westf. Reit- und Fahrschule e. V., Havichhorster Mühle 100a, 48157 Münster.
 

Vorläufige Zeitenteilung:

 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Ausschreibung 28.03.2017 2017-03-28 18:07:00 675,57 KB PDF
Boxenliste 27.04.2017 2017-04-27 18:59:00 7,72 KB PDF
Pferdeübersicht 07.04.2017 2017-04-07 17:36:00 61,56 KB PDF
Startbereitschaft gerne über WhatsApp - Tel 0163 782 3180 28.04.2017 2017-04-28 11:20:00 4,50 KB PDF
Teilnehmer Prf. CIC 1* 25.04.2017 2017-04-25 13:34:00 15,61 KB PDF
Teilnehmer Prf. CIC 2* 25.04.2017 2017-04-25 13:34:00 13,61 KB PDF
Vorläufige ZE 19.03.2017 2017-03-19 17:19:00 107,26 KB PDF
Zeiteinteilung 27.04.2017 2017-04-27 19:01:00 1,32 MB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
1. CIC 1* -international- 1 GEV 1.500,00 € 1500.00 LP
2. CIC 2* -international- 2 GEV 2.000,00 € 2000.00 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN