Hauptsponsoren der FN

Blomberg-Eschenbruch (01.07.2017 - 02.07.2017)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Reiter und Pferde in Westfalen. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Reiter und Pferde in Westfalen

Wichtige Information vom 27.06.2017

Bitte beachten!
Die Rückennummern für den Geländeritt Kl. A (Prüfung 9)
rechtzeitig an der Meldestelle abholen.

Veranstaltungsort:

Blomberg-Eschenbruch

Landesverband:

Westfalen

Online-Nennschluss:

06.06.2017, 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

30.06.2017, 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Kerstin Deppe

Internet:

http:{{www.hubertus-eschenbruch.de

PLZ, Ort:

32825, Blomberg,

Längengrad, Breitengrad

9, 51

Parcourschefs:

Werner Gerwien - Maik Schlingheider

Richter:

Arnold Bünger
Julia Eilers
Anja Gernart
Hans-Ullrich Müller
Volker Riekhof

Teilnahmeberechtigung:

A. WB/LP 1 - 20 für Stamm-Mitglieder der der AG Minden-Ravensberg-Lippe oder den KRV Paderborn, Höxter-Warburg, Holzminden, Weserbergland und Schaumburg-Stadthagen angeschlossenen RV sowie des RV Salzkotten
B. WB/LP Nr. 1 - 20 für Einzelreiter auf persönliche Einladung des Veranstalters, jedoch maximal 20 Einzelreiter für die gesamte Veranstaltung
Wettbewerbe gem. WBO

Besondere Bestimmungen:

- Einsätze/Nenngelder und die LK-Abgabe sind der Nennung als Scheck (nur bei WBO) beizufügen bzw. bei der Anwendung von NeOn (LPO und WBO) mittels Lastschriftverfahren zu entrichten.
- Für jeden reservierten Startplatz ist eine LK-Abgabe von 1,00 € mit der Nennung zu entrichten!!!
- Schriftliche WBO-Nennungen können per Post eingereicht werden an: RV Hubertus, Kerstin Deppe, Kiefernweg 2, 31812 Bad Pyrmont. WBO-Papier-Nenner, die eine Zeiteinteilung per Post zugesandt haben möchten, teilen dies bitte bei ihrer schriftlichen WBO-Nennung mit.
- Die Bereitstellung der Zeiteinteilung erfolgt im Internet unter www.nennung-online.de und www.hubertus-eschenbruch.de.
- Die Begrenzungen über die Anzahl der zugelassenen Startplätze je Teilnehmer und je Pferd in allen WB/LP dieser Ausschreibung entfallen für Stamm-Mitglieder des Veranstalters, jedoch sind die Bestimmungen der LPO/WBO und KLW einzuhalten.
- Stamm-Mitglieder des Veranstalters sind auch in gegeneinander ausgeschlossenen WB/LP dieser Ausschreibung startberechtigt.
- Bei hohem Nennungsergebnis behält sich der Veranstalter vor, den WB Nr. 13 und die LP Nr. 14 und 15 dieser Ausschreibung unter Berücksichtigung des Par. 4.7. der KLW-Bestimmungen (Rückerstattung der Einsätze) auf Freitag, 30.06.2017 vorzuziehen.
- Boxen stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung und müssen mit der Nennung bestellt und bezahlt werden (90,00 Euro/Box inkl. Einstreu). Futter ist mitzubringen.
- LKW-Parkplatz in der Weide.
- Zur Vorbereitung auf den Stil-Geländeritt gem. LPO und die Gelände-LP findet ein Geländetraining statt. Genauere Informationen und das Datum werden auf der Homepage www.hubertus-eschenbruch.de und www.lv-lippischer-reitvereine.de veröffentlicht. Das Geländetraining ist nicht Bestandteil dieser PLS und unterliegt daher auch nicht den entsprechenden Rahmenbedingungen der LPO. Das Tragen einer Sicherheitsweste ist Pflicht!
- Der WB Nr. 4 (Stil-Geländeritt) und LP Nr. 9 (Geländeritt Kl. A) dieser Ausschreibung wird auf der Reitanlage Schlichte, Hiddensen 16, 32825 Blomberg durchgeführt.
- Richter: Arnold Bünger, Julia Eilers, Anja Gernat,Hans-Ulrich Müller und Volker Riekhof.
- Technischer Delegierter: Bernd Neumann.
- Parcourschefs: Maik Schlingheider (Springen) Ass. Stephan Schulz und Werner Gerwien (Gelände).
- Bes. Best. der Lippischen Meisterschaften in der Vielseitigkeit 2017
- Es werden nur Stamm-Mitglieder eines dem Landesverband Lipp. Reit- und Fahrvereine angeschlossenen Reitvereins bei der Punktvergabe berücksichtigt.
- Sollte ein lippischer Verein keine eigene Mannschaft stellen können, kann er mit einem weiteren lippischen Verein eine Startgemeinschaft bilden. Für die Wertung der Lippischen Meisterschaft werden nur Mannschaften mit Teilnehmern die alle Mitglied im gleichen, dem LV Lippischer Reit- und Fahrvereine angeschlossenen RV sind, berücksichtigt.
- Der Einsatz für LP Nr. 5 dieser Ausschreibung ist komplett durch den Mannschaftsführer bei Startmeldung an der Meldestelle zu entrichten.
- Weitere Informationen und die ausführliche Ausschreibung zur Lippischen Meisterschaft in der Vielseitigkeit 2017 können im Internet unter www.lv-lippischer-reitvereine.de abgerufen werden.

Beschaffenheit der Plätze:

Platzverhältnisse:
- Dressur/Springen: Prüfungsplatz 50 x 70 m (Sand), Vorbereitungsplatz 50 x 50 m (Sand). Bei schlechtem Wetter stehen zum Abreiten 2 Reithallen zur Verfügung (ca. 20 x 50 m und ca. 25 x 40 m, Sand).
- Veranstaltungsadresse und Navi-Adresse: RFV Hubertus Eschenbruch e. V., Reitanlage Schlingheider, Winterbergstr. 72, 32825 Blomberg-Eschenbruch.
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Sa. vorm.: 2,7,14,15; nachm.: 4,9,10,16,17,18
So. vorm.: 11,12,13,19; nachm.: 1,3,5,6,8,20
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Geländetraining für die Vielseitigkeit 16.06.2017 2017-06-16 21:08:00 111,12 KB PDF
Mannschaftsaufstellung Vielseitigkeit 18.06.2017 2017-06-18 19:16:00 7,48 KB PDF
Teilnehmer Stand 30.06.2017 30.06.2017 2017-06-30 11:47:00 49,81 KB PDF
Vordruck Mannschaftsprüfung Nr. 5 30.06.2017 2017-06-30 12:05:00 6,16 KB PDF
Zeiteinteilung 1. bis 2. Juli 2017 20.06.2017 2017-06-20 16:08:00 23,69 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
02.07.2017 (n) 2017-07-02 00:00:00 1. Komb. Wettbewerb 1 SOS 0,00 € 0.00 WB
01.07.2017 (v) 2017-07-01 00:00:00 2. Dressur-WB (E3) 2 SOS 0,00 € 0.00 S0 S6 WB
02.07.2017 (n) 2017-07-02 00:00:00 3. Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) 3 SOS 0,00 € 0.00 S0 S6 WB
01.07.2017 (n) 2017-07-01 00:00:00 4. Stilgeländeritt-WB 4 SOS 0,00 € 0.00 S0 S6 WB
02.07.2017 (n) 2017-07-02 00:00:00 5. Komb.Prüfung Kl.A** 5 SOP 250,00 € 250.00 S6 S5 S4 S3 S2 LP
02.07.2017 (n) 2017-07-02 00:00:00 6. Komb.Prüfung Kl.A** 6 SOP 250,00 € 250.00 S6 S5 S4 S3 S2 LP
01.07.2017 (v) 2017-07-01 00:00:00 7. Dressurprüfung Kl.A* 7 DRE 150,00 € 150.00 LP
02.07.2017 (n) 2017-07-02 00:00:00 8. Springprüfung Kl. A** 8 SPR 150,00 € 150.00 S6 S5 S4 S3 S2 LP
01.07.2017 (n) 2017-07-01 00:00:00 9. Geländeritt Kl.A* 9 GEV 150,00 € 150.00 G6 G5 G4 G3 G2 LP
01.07.2017 (n) 2017-07-01 00:00:00 10. Dressurprüfung Kl.A* 10 DRE 150,00 € 150.00 D6 D5 D4 LP
02.07.2017 (v) 2017-07-02 00:00:00 11. Pony Führzügel-WB 11 SOS 0,00 € 0.00 WB
02.07.2017 (v) 2017-07-02 00:00:00 12. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 12 SOS 0,00 € 0.00 WB
02.07.2017 (v) 2017-07-02 00:00:00 13. Springreiter-WB 13 SOS 0,00 € 0.00 WB
01.07.2017 (v) 2017-07-01 00:00:00 14. Eignungsprüfung Kl.A für 14 EPR 150,00 € 150.00 E6 E5 E4 E3 E2 E1 LP
01.07.2017 (v) 2017-07-01 00:00:00 15. Dressurpferdeprfg. Kl.A 15 DPF 150,00 € 150.00 D6 D5 D4 D3 D2 LP
01.07.2017 (n) 2017-07-01 00:00:00 16. Dressurreiterprüfung Kl.E 16 DRE 100,00 € 100.00 D0 D6 LP
01.07.2017 (n) 2017-07-01 00:00:00 17. Dressurprüfung Kl.A* 17 DRE 150,00 € 150.00 D6 D5 D4 D3 LP
01.07.2017 (n) 2017-07-01 00:00:00 18. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 18 DRE 200,00 € 200.00 D5 D4 D3 LP
02.07.2017 (v) 2017-07-02 00:00:00 19. Dressurprfg. Kl.L* 19 DRE 350,00 € 350.00 D4 D3 D2 D1 LP
02.07.2017 (n) 2017-07-02 00:00:00 20. Dressurprüfung Kl.M* 20 DRE 500,00 € 500.00 D4 D3 D2 D1 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN