Hauptsponsoren der FN

Steinhagen (27.07.2018 - 29.07.2018)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Reiter und Pferde in Westfalen. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Reiter und Pferde in Westfalen

Online-Veröffentlichung:

02.05.2018, 18:00 Uhr

Wichtige Information vom 10.07.2018

Melden für die Championats-Wertungen vor Ort an der Meldestelle bis spät.
1 Std. vor Beginn der jeweils 1. Wertung.
Dies ist nicht über Equiscore oder telefonisch möglich, da 11,00 € Nenngeld/LK bei Startmeldung abgerechnet werden müssen.
Dies gilt auch für die Mannschaften und Jump & Run bzw. Kostüm-WB.
WBO-Papier-Nenner, die keinen Neonzugang und somit keinen Equiscore-Zugang haben, müssen bitte telef.melden am Vorabend bis 18.00 h (ausgenommen WB 28 /Geländereiter-WB: hier Meldesschluss telef. am Freitag um 12.00 h)

Veranstaltungsort:

Steinhagen

Landesverband:

Westfalen

Online-Nennschluss:

03.07.2018, 18:00 Uhr
05.07.2018, 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

26.07.2018, 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Turnierservice Hollmann-Steinebach

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

33803, Steinhagen,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschefs:

Michelle Artmann - Wilhelm Schwarzer

Richter:

Arnold Bünger
Claudia Holtmann
Hans-Ullrich Müller
Bernd Neumann
Eberhard Schulte-Günne
Josef Schwermann
Werner Stock
Susanne Zander

Teilnahmeberechtigung:

Pferde/Ponys: Es sind ausschließlich Haflinger- und Edelbluthaflinger mit einer Zuchtbescheinigung einer anerkannten Züchtervereinigung zugelassen. Zusätzlich sind in WB Nr. 6 - 8, 18 - 20, 28 und 31 - 37 dieser Ausschreibung auch Haflinger und Edelbluthaflinger ohne Zuchtbescheinigung, die eindeutig als Haflinger zu erkennen sind, zugelassen. Die Zugehörigkeit wird stichprobenartig überprüft.
Teilnehmer: Stamm-Mitglieder eines in der BRD anerkannten RV oder eines Western-Reitsportvereins oder -Verbandes sowie für geladene Gäste aus dem Ausland mit Gastlizenz (zugelassen sind gem. LPO: max. 15 Teilnehmer aus max. 4 Nationen). Für ausländische Teilnehmer besteht die Möglichkeit, einzelne Gastlizenzen für 20,60 € bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung zu beantragen.
Leistungsprüfungen gem. LPO
Jungpferdeprüfungen

Besondere Bestimmungen:

- Einsätze/Nenngelder und die LK-Abgabe sind der Nennung als Scheck (nur bei WBO) beizufügen bzw. bei der Anwendung von Nennung Online (LPO und WBO) mittels Lastschriftverfahren zu entrichten.
- Für jeden reservierten Startplatz ist eine LK-Abgabe von 1,00 € mit der Nennung zu entrichten!!!
- Schriftliche WBO-Nennungen ohne Einsatz u./o. LK-Abgabe werden nicht bearbeitet.
- Für Nennung-Online-User erfolgt die Bereitstellung der Zeiteinteilung im Internet unter www.nennung-online.de und www.turnierservice-hollmann.de; an diese Teilnehmer wird keine Zeiteinteilung per Post verschickt.
- Schriftliche WBO-Nennungen können per Post bei Turnier-Service Hollmann-Steinebach, Postfach 42 65, 58295 Wetter-Wengern eingereicht werden. WBO-Papier-Nenner, die eine Zeiteinteilung per Post zugesandt haben möchten, fügen einen frankierten Rückumschlag bei.
- Hunde sind auf dem Turniergelände an der Leine zu führen.
- Pferde sind durch geeignete Maßnahmen daran zu hindern, sich frei auf dem Veranstaltungsgelände zu bewegen. Es wird darauf hingewiesen, dass das Veranstaltungsgelände an einer stark befahrenden Landstraße angrenzt. Eigene Tages-Paddocks sind entsprechend zu sichern und zu überwachen. Jeder Teilnehmer ist für sein Pferd und seine Maßnahmen selbst verantworlich.
- Die Unterbringung der Pferde erfolgt nach entsprechender Bestellung in Boxen im Stallzelt. Gebühr pro Box 130,00 € (Ersteinstreu (Stroh) und die Mistentsorgung sind in diesem Betrag enthalten). Boxen sind bis Nennungsschluss über Nennung Online zu reservieren.
- Eine Boxenreservierung erfolgt nur bei Bezahlung bis NeOn-Nennungsschluss. Bei Nichtinanspruchnahme erfolgt keine Rückerstattung des Boxengeldes.
- Während der Veranstaltung kann Stroh, Leinstroh und Heu am Stallzelt gekauft werden.
- Im Stallzelt stehen in begrenzter Anzahl Werkzeuge zum Misten und Abäppeln für alle Einstaller zur Verfügung.
- Soweit verfügbar werden in begrenzter Anzahl Tagesboxen gegen eine Gebühr in Höhe von 40,00 €/Kalendertag, direkt im Stallzelt angeboten. Die Tagesbox kann frühestens um 8.00 Uhr genutzt werden und ist bis spätestens 1 Stunde nach der/dem letzten LP/WB des Tages abgeäppelt an den Stallmeister zurückzugeben.
- Leinstroh wird nicht als Ersteinstreu angeboten, kann jedoch nach vorheriger Bestellung per Email, vor Ort gekauft werden. Späne sind als Einstreu nicht gestattet. Mögliche Alternativen neben Leinstroh und Stroh sind vorab mit dem Veranstalter abzustimmen. Zuwiderhandlungen müssen leider pro Box mit 150,00 € Sondermüllpauschale in Rechnung gestellt werden.
- Das Aufstellen von eigenen Stallzelten oder Paddocks zum Zwecke der Übernachtung ist nicht gestattet.
- Die Gebühr für das Aufstellen eigener Wohnmobile oder Transporter mit Stromanschluss beträgt 45,00 € und wird bei Nennung Online zum Nennungsschluss fällig. Wir bitten darum, dass sich auch Übernachter in Zelten/Anhängern, zwecks Platzplanung, per Email anmelden.
- Bei Nichtinanspruchnahme einer bestellten und bezahlten Bestellung erfolgt keine Rückerstattung der Reservierungsgebühr.
- Die Anreise/Einstallung ist ab Donnerstag, 26.07.2018, 13:00 Uhr oder nach vorheriger Absprache möglich. Einstaller und „Camper“ melden sich bitte bei Anreise, beim Stallmeister am Stallzelt an. Der Stallmeister weist dann Box und Stellplatz zu. Einstallungen und Camperanreisen sind am Freitag, in der Zeit von 12:00 Uhr bis zum Ende der letzten Geländeprüfung, nicht möglich.
- Einzeldressuraufgaben sind auswendig oder mit eigenem Kommandogeber zu reiten.
- Meldeschluss für alle WB/LP ist jeweils am Vorabend bis 18.00 Uhr, wenn in der Zeiteinteilung nichts anderes festgelegt ist.
- Der Equidenpass mit korrektem Nachweis des Impfschutzes ist mitzubringen und auf Verlangen vorzulegen.
- Es wird Dispens zu § 400.5, 500.3 und 500.4 LPO erteilt.
- Championatswertung und -bedingungen:
Es werden in allen Kategorien jeweils die internationalen Champions ermittelt. Champion in der jeweiligen Tour ist das Paar mit der geringsten Rangierungssumme aus den Wertungsprüfungen. Geehrt werden jeweils die an 1.-3. St. rangierten Paare. Die Ehrung erfolgt jeweils im Anschluss an die letzte Platzierung des Turniertages, an dem die letzte Teilwertungsprüfung für die jeweilige Championatstour platziert wurde. Die Champions müssen mit dem Pferd, mit dem auch die Championatsplatzierung erritten wurde, an der Championatsehrung teilnehmen ! , ansonsten erfolgt die Disqualifikation, und das an nächster Stelle rangierte Teilnehmerpaar rückt nach. WB Nr. 38: I. Champion Dressur - Kleine Tour (LP Nr. 9 und 10 dieser Ausschreibung); - WB Nr. 39: II. Champion Dressur - Mittlere Tour (LP Nr. 11 und 12 dieser Ausschreibung); - WB Nr. 40: III. Champion Dressur - Große Tour (LP Nr. 14 und 15 dieser Ausschreibung; - WB Nr. 41: IV. Champion Springen - Kleine Tour (LP Nr. 21 und 22 dieser Ausschreibung); - WB Nr. 42: V. Champion Springen - Mittlere Tour (LP Nr. 23 und 24 dieser Ausschreibung); - WB Nr. 43: VI. Champion Springen - Große Tour (LP Nr. 25 und 26 dieser Ausschreibung); - WB Nr. 44: VII. Champion Vielseitigkeit - Kleine Tour (LP Nr. 10, 21 und 29 dieser Ausschreibung); - WB Nr. 45: VIII. Champion Vielseitigkeit - Große Tour (LP Nr. 11, 23 und 30 dieser Ausschreibung); - WB Nr. 46: IX. Champion Jungpferde (LP Nr. 2, 3, 4 und 5 dieser Ausschreibung). Für die Championatstouren sind mit den entsprechenden Wettbewerben Nr. 38 - 46 dieser Ausschreibung Startplätze zu reservieren. Die Anmeldung der Teilnehmer mit dem jeweiligen Pferd/Pony zur Teilnahme an einer Championatstour sowie die Entrichtung der Teilnahmegebühr von 10,00 € pro Championatstour, hat vor Beginn der ersten Wertungsprüfung an der Meldestelle zu erfolgen. Jeder Teilnehmer ist hierfür selber verantwortlich, eine nachträgliche Anmeldung ist ausgeschlossen! In den Disziplinen Jungpferde, Dressur, Springen und Vielseitigkeit, gibt es verschiedene Touren. Ein Teilnehmer mit demselben Pferd, kann prinzipiell in jeder Disziplin, an jeweils einer Tour teilnehmen. Grundvoraussetzung: Teilnehmer und Pferd müssen immer die Voraussetzungen für die jeweilige Tour erfüllen. Erlaubt ist z.B.: "Teilnehmer-Pferd-Kombination“ in der mittleren Dressurtour und dieselbe "Teilnehmer-Pferd-Kombination“ zusätzlich auch noch in der mittleren Springtour und der großen Vielseitigkeitstour. Ein Teilnehmer kann mit unterschiedlichen Pferden an verschiedenen Touren derselben Disziplin teilnehmen. Erlaubt ist z.B.: "Teilnehmer-Pferd-Kombination“ in der mittleren Dressurtour und „Selber-Teilnehmer- Anderes -Pferd-Kombination“ in der großen Dressurtour. Dieselbe "Teilnehmer-Pferd-Kombination“ darf nicht gleichzeitig in der mittleren und in der großen Dressurtour starten. Für die zweite Dressurtour muss der Teilnehmer ein anderes Pferd nehmen. Dies gilt auch für die anderen Disziplinen.
- Mannschaftswertung:
Jede Mannschaft besteht aus 3 Teilnehmerpaaren. Es müssen wenigstens zwei der vier Disziplinen (Jungpferde, Dressur, Springen, Vielseitigkeit) in einer Mannschaft vertreten sein. Die Teilnehmerpaare müssen in der jeweiligen Disziplin an der Championatswertung teilnehmen. Beispiel für eine Mannschaft: Championatsteilnehmer Jungpferdetour, Championatsteilnehmer große Dressurtour, Championatsteilnehmer kleine Vielseitigkeitstour. Die hier ermittelte Wertung wird dann in Punkte umgewandelt (ohne Berücksichtigung der Championatsklasse), z.B. Championatsteilnehmer Jungpferdetour 6. Platz = 6 Punkte; Championatsteilnehmer große Dressurtour 4. Platz = 4 Punkte, Championatsteilnehmer kleine Vielseitigkeitstour 2. Platz = 2 Punkte, ergibt gesamt: 12 Punkte . Die Mannschaft mit der geringsten Platzierungssumme gewinnt die Mannschaftswertung. Bei Punktgleichstand erfolgt gleiche Platzierung. Die Platzierung der ersten drei Mannschaften erfolgt im Rahmen der Championatsehrung am Sonntag. Die Mannschaften müssen sich vor Beginn der ersten Wertungsprüfung mit einem Mannschaftsnamen an der Meldestelle eintragen lassen. Pro Mannschaft ist eine Teilnahmegebühr von 10,00 € mit der Teilnahmebestätigung an der Meldestelle zu entrichten.
- Haflinger-aktuell-Cup
Der Haflinger-aktuell-Cup wird in Dressur und im Springen ausgeritten. Die Teilnehmer (gleiches Teilnehmer/Pferd/Pony-Gespann) müssen an der jeweiligen Qualifikationsprüfung in Steinhagen und an einer weiteren Haflinger-aktuell-Cup Qualifikationsprüfung eines anderen Haflingerturniers teilgenommen haben. Die Qualifikationsprfg. in Steinhagen ist für die Dressurreiter LP Nr. 11 und für die Springreiter LP Nr. 23. Es ist jedem Teilnehmerpaar erlaubt, sowohl im Springen als auch in der Dressur an den Cup-Qualifikationsprüfungen teilzunehmen. Die jeweils 5 besten Teilnehmerpaare aus Dressur- und Spring-Cup-Prüfungen werden platziert. Die Berechnung erfolgt nach dem Platzierungsergebnis aus der Qualifikationsprüfung in Steinhagen und dem besten Ergebnis aus einer der vorangegangenen Cup-Qualifikationen. Die Platzierung erfolgt im Rahmen der Championatsehrung am Sonntag.
- Samstag-Abend-Veranstaltung
Ausführliche Informationen zur Veranstaltung am Samstagabend findet ihr unter www.haflinger-aktuell.de/IHC2018/index.html.
- Anfahrt (Auto/Bahn/Flugzeug):
Auto: direkter Anschluss durch die A2/A30/A33; A2 (Berlin - Hannover - Dortmund - Oberhausen); A30 (Bad Oeynhausen - Hengelo/NL); A33 (Osnabrück - Paderborn).
Bahn: per ICE, Eurocity von nahezu allen Großstädten zum Hauptbahnhof Bielefeld. Infomationen: 11861 oder 0800 / 1507090 oder Deutsche Bahn AG.
Flugzeug: Flughafen Münster-Osnabrück (60 km); Flughafen Paderborn-Lippstadt (70 km); Flughafen Dortmund (90 km) und Flughafen Hannover (100 km).
- Richter: Arnold Bünger, Claudia Holtmann (Western), Hans-Ullrich Müller, Bernd Neumann, Eberhard Schulte-Günne, Josef Schwermann, Werner Stock und Susanne Zander.
- Parcourschef (Springen): Michelle Artmann.
- Parcourschef (Gelände): Wilhelm Schwarzer.
- Technischer Delegierter: Eberhard Schulte-Günne.
- Turnierleitung: Birgit Müller und Anja Heitmann.
- Turnierleitung Trail: Brigitte Schmidt, Email: brigitte.schm@gmx.de.
- Tierarzt: Tierklinik Meyer-Wilmes.
- Sanitätsdienst: Ralf Hinnerichs.
- Hufschmied: Christoph Tietz.

Beschaffenheit der Plätze:

Platzverhältnisse:
- Dressur: Prüfungsplatz 20 x 40 m (Sand), Vorbereitungsplatz 30 x 70 m (Sand), Vorbereitungshalle 20 x 40 m (Sand).
- Springen: Prüfungsplatz 60 x 80 m (Rasen), Vorbereitungsplatz 40 x 70 m (Sand).
- Gelände: Rasen und Sand.
- Veranstaltungsort und Navi-Anschrift: Reitsportzentrum Steinhagen, Postweg 2, D-33803 Steinhagen, Tel.: +49 (0) 5204 - 3693.
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Fr. vorm.: 2,11; nachm.: 5,13,28,29,30
Sa. vorm.: 10,14,32,33,34,35,36,37; nachm.: 3,4,12,17,20,21,23,26,39,44,45,46
So. vorm.: 1,9,15,18,22,24,25; nachm.: 6,7,8,16,19,27,31,38,40,41,42,43
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Ausschreibung 25.06.2018 2018-06-25 21:49:00 181,10 KB PDF
Erläuterungen Westernprüfungen 14.05.2018 2018-05-14 19:28:00 256,68 KB PDF
Teilnehmer/Pferde Stand 10.07.2018 10.07.2018 2018-07-10 18:09:00 39,29 KB PDF
Western Aufgaben Pattern 17.07.2018 2018-07-17 16:48:00 558,91 KB PDF
Zeiteinteilung Stand 17.07. 17.07.2018 2018-07-17 13:41:00 205,82 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
29.07.2018 (v) 2018-07-29 00:00:00 1. Reitpferdeprüfung 1 RPF 150,00 € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
27.07.2018 (v) 2018-07-27 00:00:00 2. Eignungsprüfung Kl.A für 2 EPR 150,00 € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 3. Dressurpferdeprfg. Kl.A 3 DPF 150,00 € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 4. Springpferdeprüfung Kl.A* 4 SPF 150,00 € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
27.07.2018 (n) 2018-07-27 00:00:00 5. Geländepferdeprfg Kl.A* 5 GPF 150,00 € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 6. Führzügel-WB 6 SOS 0,00 € 0.00 0 WB
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 7. Reiter-WB Schritt - Trab 7 SOS 0,00 € 0.00 0 WB
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 8. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 8 SOS 0,00 € 0.00 0 WB
29.07.2018 (v) 2018-07-29 00:00:00 9. Dressurreiterprüfung Kl.E 9 DRE 100,00 € 100.00 6 7 LP
28.07.2018 (v) 2018-07-28 00:00:00 10. Dressurprüfung Kl.E 10 DRE 100,00 € 100.00 6 7 LP
27.07.2018 (v) 2018-07-27 00:00:00 11. Dressurprüfung Kl.A* 11 DRE 150,00 € 150.00 4 5 6 LP
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 12. Dressurprüfung Kl.A** 12 DRE 150,00 € 150.00 3 4 5 6 LP
27.07.2018 (n) 2018-07-27 00:00:00 13. Dressurreiterprüfung Kl.L* 13 DRE 200,00 € 200.00 3 4 5 LP
28.07.2018 (v) 2018-07-28 00:00:00 14. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 14 DRE 200,00 € 200.00 2 3 4 5 LP
29.07.2018 (v) 2018-07-29 00:00:00 15. Dressurprfg. Kl.L* 15 DRE 200,00 € 200.00 2 3 4 LP
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 16. Dressurprüfung Kl.M* 16 DRE 300,00 € 300.00 1 2 3 4 LP
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 17. Springreiter-WB 17 SPR 0,00 € 0.00 0 6 WB
29.07.2018 (v) 2018-07-29 00:00:00 18. Springwettbewerb 18 SOS 0,00 € 0.00 0 6 WB
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 19. Präzisions-Spring-WB mit Idealzeit 19 SPR 0,00 € 0.00 0 6 WB
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 20. Kostüm-Spring WB 20 SOS 0,00 € 0.00 WB
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 21. Stilspringprüfung Kl.E 21 SPR 100,00 € 100.00 6 7 LP
29.07.2018 (v) 2018-07-29 00:00:00 22. Springprüfung Kl.E 22 SPR 100,00 € 100.00 6 7 LP
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 23. Stilspringprüfung Kl.A* 23 SPR 150,00 € 150.00 3 4 5 6 LP
29.07.2018 (v) 2018-07-29 00:00:00 24. Springprüfung Kl.A* 24 SPR 150,00 € 150.00 3 4 5 6 LP
29.07.2018 (v) 2018-07-29 00:00:00 25. Stilspringprüfung Kl.A** 25 SPR 150,00 € 150.00 3 4 5 6 LP
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 26. Springprüfung Kl. A** 26 SPR 150,00 € 150.00 3 4 5 6 LP
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 27. Stilspringprüfung Kl.L 27 SPR 200,00 € 200.00 2 3 4 5 LP
27.07.2018 (n) 2018-07-27 00:00:00 28. Geländereiter-WB 28 GEV 0,00 € 0.00 0 6 WB
27.07.2018 (n) 2018-07-27 00:00:00 29. Geländeritt Kl.E 29 GEV 100,00 € 100.00 6 7 LP
27.07.2018 (n) 2018-07-27 00:00:00 30. Geländeritt Kl.A* 30 GEV 150,00 € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 31. Jump and Run 31 SOS 0,00 € 0.00 WB
28.07.2018 (v) 2018-07-28 00:00:00 32. Haflinger Western Horsemanship (EWU-LK 0,5-4) 32 SOS 0,00 € 0.00 WB
28.07.2018 (v) 2018-07-28 00:00:00 33. Haflinger Western Horsemanship 33 SOS 0,00 € 0.00 WB
28.07.2018 (v) 2018-07-28 00:00:00 34. Haflinger Ranch Riding (EWU-LK 0,5-4) 34 SOS 0,00 € 0.00 WB
28.07.2018 (v) 2018-07-28 00:00:00 35. Haflinger Ranch Riding 35 SOS 0,00 € 0.00 WB
28.07.2018 (v) 2018-07-28 00:00:00 36. Haflinger Trail Contest (EWU-LK 0,5-4) 36 SOS 0,00 € 0.00 WB
28.07.2018 (v) 2018-07-28 00:00:00 37. Haflinger Trail Contest Amateure/Open 37 SOS 0,00 € 0.00 WB
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 38. I. Champion Dressur - Kleine Tour 38 SOS 0,00 € 0.00 WB
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 39. II. Champion Dressur - Mittlere Tour 39 SOS 0,00 € 0.00 4 5 6 WB
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 40. III. Champion Dressur - Große Tour 40 SOS 0,00 € 0.00 2 3 4 WB
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 41. IV. Champion Springen - Kleine Tour 41 SOS 0,00 € 0.00 WB
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 42. V. Champion Springen - Mittlere Tour 42 SOS 0,00 € 0.00 3 4 5 6 WB
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 43. VI. Champion Springen - Große Tour 43 SOS 0,00 € 0.00 3 4 5 6 WB
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 44. VII. Champion Vielseitigkeit - Kleine Tour 44 SOS 0,00 € 0.00 0 6 WB
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 45. VIII. Champion Vielseitigkeit - Große Tour 45 SOS 0,00 € 0.00 0 6 WB
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 46. IX. Champion Jungpferde 46 SOS 0,00 € 0.00 1 2 3 4 5 6 WB

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN