Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Balve-Wocklum (04.06.2020 - 07.06.2020)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Reiter und Pferde in Westfalen. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Reiter und Pferde in Westfalen

Online-Veröffentlichung:

27.05.2020 , 18:00 Uhr

Wichtige Information vom 02.06.2020

ACHTUNG Begleitpersonen/Pfleger: PRO TAG je Reiter mit bis zu 2 STARTENDEN Pferden ist EINE (1) Belgeitperson erl.,; bei 3 und mehr STARTENDEN Pferden max. 2 Begleiter erlaubt pro Tag; Bitte haltet die Anzahl der Pfleger/Begleitpersonen so gering wie möglich. Zuschauer bzw. weitere Personen sind in Balve dieses Mal noch nicht erlaubt. Mund/Nasenschutzmaske muss in allen geschlossenen Räumen und im Außenbereich getragen werden, soweit der Mindestabstand von 1,5 m nicht gewährleistet ist (ausgenommen Reiter bei der Vorbereitung ihrer Pferde bzw. beim Start auf dem Prüfungsplatz. Masken sind selbst mitzuführen.
Diese Auflagen müssen eingehalten werden, da wir andernfalls die Genehmigung nicht erhalten hätten für diese und weitere Veranstaltungen in Balve! Ein Verstoss führt zum Ausschluss des Reiters und der Begleitpersonen vom Turniergelände.
Bitte beachtet die Hinweise zur Corona-Pandemie und die damit verbunden Hygienevorschriften ! Entsprechende Formulare stehen zum Download unter Teinehmerinformation oder auf www-turnierservice-hollmann.de
Wir freuen uns auf euch und einen guten Verlauf!

Veranstaltungsort:

Balve-Wocklum

Landesverband:

Westfalen

Online-Nennschluss:

02.06.2020 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

Eine Online Nachnennung ist nicht möglich.

Turnierverwalter:

Gabriela Hollmann-Steinebach

Internet:

https://www.turnierservice-hollmann.de

PLZ, Ort:

58802, Balve,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Volker Wulf

Richter:

Hermann Erver
Dieter Müller
Carsten Rotermund

Teilnahmeberechtigung:

A. LP Nr. 1 - 13 für Stamm-Mitglieder der den Pferdesportverbänden Hessen, Rheinland, Rheinland-Pfalz, Weser-Ems und Westfalen angeschlossenen RV sowie Angehörige eines Landes- oder Bundeskaders der Disziplin Springen.
B. LP Nr. 1 - 13 für Einzelreiter auf persönliche Einladung des Veranstalters, jedoch maximal 20 Einzelreiter pro Veranstaltungstag (für mind. 3 Startplätze/Tag); anzumelden per Email unter turnierservice@t-online.de. Einladungen werden erst am Nennungsschlusstag ausgesprochen.
Leistungsprüfungen gem. LPO
Donnerstags-Late-Entry am 04. Juni 2020 mit den LP Nr. 1 - 5 dieser Ausschreibung

Besondere Bestimmungen:

- Einsätze/Nenngelder und die LK-Abgabe werden mittels NeOn durch Lastschriftverfahren eingezogen.
- Für jeden reservierten Startplatz ist eine LK-Abgabe von 1,00 € mit der Nennung zu entrichten!!!
- Die Bereitstellung der Zeiteinteilung erfolgt im Internet unter www.nennung-online.de und www.turnierservice-hollmann.de.
- Die LK erteilt Dispens zu § 34 der Durchführungsbestimmungen. Der Veranstalter ist berechtigt, einen Organisationsbeitrag gem. Durchführungsbestimmungen zu § 27 Abs. 3 a) als Infrastrukturabgabe (5,00 Euro/je Startplatz) zu erheben. Der Betrag ist im Einsatz enthalten.
- Zur wirtschaftlichen Deckung des organisatorischen Aufwands bei reduziertem Starterfeld, werden gem. § 25.2 LPO 50 % der Geldpreise gem. Durchführungsbestimmungen zu § 25 LPO ausgezahlt. Bei LP mit 50 und weniger genannten Startplätzen werden nur 30 % der Geldpreise ausgeschüttet.
- Zu § 59 Abs. 2.1 LPO wird Dispens erteilt (keine Siegerehrung). Es werden keine Preisschleifen und Ehrenpreise ausgegeben.
- Teilnehmernachträge während der Veranstaltung sind nicht möglich.
- Die sportfachliche Ausschreibung wird vorbehaltlich der Genehmigung/Zustimmung der zuständigen Behörde (Ordnungs-/Gesundheitsamt) genehmigt.
- Bei der Nennung - spätestens bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn - darf jeder Teilnehmer max. eine Begleitperson pro2 startende Pferd benennen (max. 2 Begleitpersonen/Tag), die mit Kontaktdaten entsprechend vom Veranstalter mittels in NeOn veröffentlichten Anwesenheitsnachweis erfasst werden. Nur Teilnehmer und die benannten Kontaktpersonen haben Zutritt auf das Veranstaltungsgelände.
- Die Meldestelle ist nur kontaktlos erreichbar. Startmeldungen müssen ausschließlich online über https://my.equi-score.com/ erfolgen. Die Abrechnung erfolgt Bargeldlos per Scheck oder Überweisung (nach Eingang der Nenngelder aus Nennung Online; ca. 1 Woche nach der Veranstaltung).
- In allen LP dieser Ausschreibung wird die Mindestzahl von 20 Nennungen verlangt.
- Die Begrenzungen über die Anzahl der zugelassenen Startplätze/Pferde je Teilnehmer in allen LP/Touren dieser Ausschreibung entfallen für Stamm-Mitglieder des Veranstalters, jedoch sind die Bestimmungen der LPO und KLW einzuhalten.
- Richter: Hermann Erver, Dieter Müller und Carsten Rotermund.
- Parcourschef: Volker Wulf.
- Bei dieser Veranstaltung steht ein Hufschmied NICHT zur Verfügung.
- Hygienebeauftragter: Heike Pytlik und Martin Schulz. .
- Die unter www.nennung-online.de und www.turnierservice-hollmann.de veröffentlichten Teilnehmerinformationen/Verhaltenshinweise auf dem Turnier sind zwingend einzuhalten. Zuwiderhandlungen können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden.
Besondere Beachtung der Vorgaben in Folge der Corona-Pandemie, die Bestandteil der Ausschreibung werden:
a) Unter www.nennung-online.de/Teilnehmerinformation und www.turnierservice-hollmann.de ist ein Formular "Anwesenheitsnachweis" veröffentlicht. Dieses Formular ist Bestandteil der Nennung/Ausschreibung und MUSS zwingend von jedem Teilnehmer/Begleiter unterschrieben und bei Betreten des Turniergeländes (Anreise) an der Eingangskontrolle abgegeben werden. Ohne Vorlage dieses Formulars ist kein Start möglich . Hier erfolgt dann die Ausgabe der Tagesbänder. Nasen-/Mundschutz ist selbst mitzubringen.
b) Für Zuschauer sowie sonstige Personen, die nicht Teilnehmer oder einem Teilnehmer zuzuordnende Begleitpersonen sind bzw. nicht auf der Anwesenheitsliste des Veranstalters geführt werden, ist der Zutritt auf das Veranstaltungsgelände nicht gestattet.
c) Teilnehmer und Begleitperson/en dürfen nur am Prüfungstag anwesend sein, an dem das Pferd/die Pferde gestartet werden (i. d. R. 1,5 Std. vor Beginn des 1. Starts bis 30 Min. nach Beendigung des letzten Starts des Teilnehmers). Ein unnützes Verweilen auf dem Turniergelände ist nicht gestattet.
d) Die gültige Tages-Einlassberechtigung (Tagesband) ist ständig zu tragen und bei Verlangen vorzuzeigen.
e) Anreise: Den Anweisungen der eingesetzten Ordner ist uneingeschränkt zu folgen. Bei Zuwiderhandlungen erfolgt der sofortige Turnierausschluss!
f) Zutritt zum Veranstaltungsgelände haben ausschließlich Personen ohne Krankheitssymptome, die für eine Infektion mit dem Coronavirus typisch sind. Auf dem gesamten Gelände besteht die Pflicht des Tragens von Mund-/Nasenschutz (ausgenommen Teilnehmer bei der Vorbereitung ihrer Pferde und auf dem Vorbereitungs- bzw. Prüfungsplatz).
g) Verpflegung ist nur gem. den aktuellen Auflagen der zuständigen Behörde und nur unter Einhaltung des bestehenden Kontaktverbots erlaubt.
h) Die jeweils aktuelle Coronaschutzverordnung - CoronaSchVO), insbesondere der Sicherheitsabstand, sind jederzeit auch bei den Parcoursbesichtigungen, auf den Vorbereitungs- und Parkplätzen, beim Ent- und Verladen der Pferde usw.) einzuhalten. Zuwiderhandlungen können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden und führen zum Ausschluss von der Veranstaltung.

Beschaffenheit der Plätze:

Platzverhältnisse:
- Prüfungsplatz: Springstadion 72 x 107 m (Stremmer Sand); hiervon wird im vorderen Teil evtl. ein Bereich abgetrennt, der zur Vorbereitungsplatz für die ca. 4 nächsten Pferde gem. Starterliste dient. Vorbereitungsplatz: 20 x 60 m (Stremmer Sand).
- Veranstaltungsort und Navi-Anschrift: Reitanlage Wocklum, Schloß Wocklum, Wocklumer Allee, 58802 Balve.
- Die Parkplätze für die Pferdetransportfahrzeuge liegen VOR dem Turniergelände (Fußweg ca. 5 Min.). Elektroroller bzw. Fahrräder sind erlaubt; keine Motorräder/Mofas. Es dürfen nur die ausgewiesenen Wege zum Springplatz benutzt werden. Alle weiteren betrieblichen/vereinseigenen Anlagen sind gesperrt.
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Do. vorm.: 1,2; nachm.: 3,4,5
Fr. vorm.: 7; nachm.: 8,9
Sa. vorm.: 11; nachm.: 12,13
So. vorm.: 6; nachm.: 10
 

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
04.06.2020 ( v) 2020-06-04 00:00:00 1. Springpferdeprüfung Kl.A* 1 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 LP
04.06.2020 ( v) 2020-06-04 00:00:00 2. Springpferdeprüfung Kl.A** 2 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 LP
04.06.2020 ( n) 2020-06-04 00:00:00 3. Springpferdeprüfung Kl.L 3 SPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
04.06.2020 ( n) 2020-06-04 00:00:00 4. Springpferdeprüfung Kl.L 4 SPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
04.06.2020 ( n) 2020-06-04 00:00:00 5. Springpferdeprüfung Kl.M* 5 SPF 250,00  € 250.00 1 2 3 4 LP
07.06.2020 ( v) 2020-06-07 00:00:00 6. Springprüfung Kl.L 6 SPR 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
05.06.2020 ( v) 2020-06-05 00:00:00 7. Springprüfung Kl.M* 7 SPR 300,00  € 300.00 1 2 3 4 LP
05.06.2020 ( n) 2020-06-05 00:00:00 8. Springprüfung Kl.M** 8 SPR 500,00  € 500.00 1 2 3 4 LP
05.06.2020 ( n) 2020-06-05 00:00:00 9. Springprüfung Kl.S* 9 SPR 1.000,00  € 1000.00 1 2 3 LP
07.06.2020 ( n) 2020-06-07 00:00:00 10. Springprüfung Kl.L 10 SPR 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
06.06.2020 ( v) 2020-06-06 00:00:00 11. Springprüfung Kl.M* 11 SPR 300,00  € 300.00 1 2 3 4 LP
06.06.2020 ( n) 2020-06-06 00:00:00 12. Springprüfung Kl.M** 12 SPR 500,00  € 500.00 1 2 3 4 LP
06.06.2020 ( n) 2020-06-06 00:00:00 13. Springprüfung Kl.S* 13 SPR 1.000,00  € 1000.00 1 2 3 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN