Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Münster-Handorf (07.08.2020 - 09.08.2020)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Reiter und Pferde in Westfalen. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Reiter und Pferde in Westfalen

Online-Veröffentlichung:

14.07.2020 , 18:00 Uhr

Wichtige Information vom 04.08.2020

Achtung!!!

Bitte für die Turnierabrechnung das als "Teilnehmerinformation" veröffentlichte Formular ausgefüllt per Email zurücksenden!!!!

Nochmals der Hinweis: es gibt keine personell besetzte Meldestelle; alle Meldestellenvorgänge laufen kontaktlos (per WhatsApp oder Email) ab!!!!

Veranstaltungsort:

Münster-Handorf

Landesverband:

Westfalen

Online-Nennschluss:

21.07.2020 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

06.08.2020 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Editha Ludewig

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

48157, Münster,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Volker Wulf

Richter:

Stephan Hellwig
Susanne Lange
Hubert Uphus

Teilnahmeberechtigung:

A. LP Nr. 1 - 13 für Stamm-Mitglieder der dem Pferdesportverband Westfalen angeschlossenen RV (bitte die jeweilige Zulassung beachten).
I. Ausstattung
a) Meisterschaftsschärpen des Pferdesportverbandes Westfalen e. V.; b) Meisterschaftsplaketten in Gold, Silber und Bronze; Schärpen und Medaillen erhalten nur die Teilnehmer der letzten Wertungsprüfung (Finale).
II. Allgemeine Bestimmungen für die Meisterschaft:
Ein Pferd/Pony kann nur für eine Meisterschafts-/Championatswertung gestartet werden. Ein Pferd/Pony, das in einer letzten Wertungsprüfung gestartet wird, muss in der vorausgegangenen bzw. den vorausgegangenen Wertungsprüfungen von dem/der selben Teilnehmer/in geritten worden sein. Teilnehmer und Pferd/Pony müssen in allen Wertungsprüfungen dieselben sein.
1. Ermittlung der Meister/Sieger im Championat
1.1. Springen (Ponyreiter, Junioren, Junge Reiter und Reiter/innen)
Meister(in) wird der/die Teilnehmer(in) mit der geringsten Strafpunktsumme aus den drei Wertungsprüfungen. Bei Strafpunktgleichheit auf dem 1., 2. u./o. 3. Platz erfolgt ein Stechen. Sollten zwei Stechen notwendig sein, erfolgt das Stechen um den 3. Platz zuerst. Sollte nach dem Stechen immer noch Strafpunkt- und Zeitgleichheit bestehen, werden die Teilnehmer gleich platziert.
2. Punktewertung (Springen)
2.1. Championate
Die Sieger erhalten so viele Punkte, wie Teilnehmer in der jeweiligen 1. Wertungsprüfung gestartet sind plus 1 Punkt, der zweitbeste Teilnehmer 2 Punkte weniger als der Sieger, der drittbeste 3 Punkte usw. Reitet ein Teilnehmer (Ponyreiter) in der 1. Wertungsprüfung zwei Ponys, so wird für das Championat das Ergebnis des Ponys gewertet, welches in der 2. Wertungsprüfung gestartet wird. Bewertungsverhältnis: Pony (Championat) 1:1; Junioren (Championat) 1:1:1.
2.2. Ponyreiter
Für jede/n Teilnehmer/in/Pony (das Paar) werden die Strafpunkte aus den 3 Wertungsprüfungen addiert. Scheidet ein/e Teilnehmer/in aus oder gibt auf, erhält er/sie die Punktzahl des/der schlechtesten Teilnehmers/in erhöht um 20 Punkte. Hat der/die entsprechende Teilnehmer/in selbst bereits die höchste Punktzahl bevor er/sie ausgeschieden ist bzw. aufgegeben hat, werden 20 Punkte zu dem Ergebnis hinzuaddiert. Reitet ein Teilnehmer in der 1. und 2. Wertungsprüfung 2 Ponys, wird für die Meisterschaft das Pony gewertet, welches in der 3. Wertungsprüfung gestartet wird.
2.3. Junioren, Junge Reiter und Reiter
Für jede/n Teilnehmer/in wird seine/ihre gebrauchte Zeit in der 1. Wertungsprüfung in Punkte umgerechnet, indem sie mit dem Faktor 0,5 multipliziert und bis auf 2 Stellen hinter dem Komma gerundet wird (bis.,004 abgerundet; ab.,005 aufgerundet). Der Teilnehmer mit der niedrigsten Punktzahl nach der Umrechnung erhält 0 Strafpunkte, die Strafpunkte der weiteren Teilnehmer/innen ergeben sich aus der Differenz zwischen dem/der jeweiligen Teilnehmer/in und dem/der führenden Teilnehmer/in. Scheidet ein/e Teilnehmer/in aus oder gibt auf, erhält er/sie die Punktzahl des/der schlechtesten Teilnehmers/in erhöht um 20 Punkte. Hat der/die entsprechende Teilnehmer/in selbst bereits die höchste Punktzahl bevor er/sie ausgeschieden ist bzw. aufgegeben hat, werden 20 Punkte zu dem Ergebnis hinzuaddiert. Reitet ein Teilnehmer in der 1. Wertungsprüfung (Junioren/Junge Reiter) bzw. in der 1. und 2. Wertungsprüfung (Reiter/innen) 2 Pferde, wird für die Meisterschaft das Pferd gewertet, welches in der 2. (Junioren/Junge Reiter) bzw. der 3. (Reiter/innen) Wertungsprüfung gestartet wird.
Leistungsprüfungen gem. LPO

Besondere Bestimmungen:

- Einsätze/Nenngelder und die LK-Abgabe werden mittels NeOn durch Lastschriftverfahren eingezogen.
- Für jeden reservierten Startplatz ist eine LK-Abgabe von 1,00 € mit der Nennung zu entrichten!!!
- Zur wirtschaftlichen Deckung des organisatorischen Aufwands bei reduziertem Starterfeld, werden gem. § 25.2 LPO 50 % der Geldpreise gem. Durchführungsbestimmungen zu § 25 LPO ausgezahlt.
- Bei der Nennung - spätestens bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn - darf jeder Teilnehmer max. eine Begleitperson pro startendes Pferd benennen, die mit Kontaktdaten entsprechend vom Veranstalter mittels in NeOn veröffentlichten Anwesenheitsnachweis erfasst werden. Nur Teilnehmer und die benannten Kontaktpersonen haben Zutritt auf das Veranstaltungsgelände.
- Es sind bis zu 300 Zuschauer zugelassen. Zutritt auf das Veranstaltungsgelände nur nach vorheriger Registrierung (das Formular ist anzufordern per Email unter ludewig@pv-westfalen.de).
- Die Zeiteinteilung wird unter www.nennung-online veröffentlicht.
- Eine Teilung von LP, die für die Meisterschaftswertung berücksichtigt werden, ist gem. § 50 LPO ausgeschlossen.
- Startfolgen
1. Wertungsprüfung (Springen): gem. Genereller Startfolge 2020 (alphabetisch); 2. Wertungsprüfung (Springen): um die Hälfte der Teilnehmer (ohne Berücksichtigung des 2. Pferdes, wenn in der 2. Wertung kein 2. Pferd zugelassen ist) versetzt; 3. Wertungsprüfung Springen: in umgekehrter Reihenfolge der Rangierung in der jeweiligen Meisterschaftswertung nach der 1. und 2. Wertungsprüfung.
- Pferde/Ponys, die in Meisterschaften/Championaten für Ponyreiter, Junioren oder Junge Reiter gestartet werden, dürfen nach ihrer Ankunft am Turnierort nur von den Teilnehmern/innen geritten werden, welche sie auch in der Meisterschaft/dem Championat starten.
- Teilnehmer/Ponys/Pferde (Paare) müssen in allen Wertungsprüfungen identsich sein.
- Der Pferdesportverband Westfalen e. V. hat das Recht auf Vorschlag der Landestrainer Junioren/Junge Reiter oder Reiter mit Ponys/Pferden zu nominieren, die die verlangten Mindesterfolge lt. Ausschreibung nicht erfüllen.
- Die Meldestelle ist nur kontaktlos erreichbar. Startmeldungen müssen ausschließlich online über https://my.equi-score.com/ erfolgen. Die Abrechnung erfolgt Bargeldlos per Überweisung. Die entsprechenden Formulare werden nach Nennungsschluss zugesandt.
- Ponys sind nur in den LP/WB startberechtigt, in denen sie ausdrücklich erwähnt werden!
- Richter: Stephan Hellwig, Susanne Lange, Peter Schmerling und Hubert Uphues.
- Parcourschefs: Kim Itzek und Volker Wulf.
- Bei dieser Veranstaltung steht ein Hufschmied NICHT zur Verfügung.
- Hygienebeauftragte: Anna Settertobulte und Jutta Briel.
Im Hinblick auf die Verhaltenpflichten im öffentlichen Raum, Personengruppen, Abstandsgebot und Mund-Nase-Bedeckung verweisen wir auf die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung - CoronaSchVO) in der zum Veranstaltungsdatum gültigen Fassung. Zuwiderhandlungen können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden und führen zum Ausschluss von der Veranstaltung.

Beschaffenheit der Plätze:

Platzverhältnisse:
- Springen: Prüfungsplatz 60 x 80 m, Vorbereitungsplätze 40 x 70 m, 20 x 60 m und 30 x 50 m (alle Sand). Nur auf dem letzten Vorbereitungsplatz stehen Hindernisse zum Abspringen.
- Veranstaltungsort und Navi-Anschrift: Westf. Pferdezentrum, Sudmühlenstr. 33 - 35, 48157 Münster-Handorf.
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Fr. vorm.: 8,11; nachm.: 1,5
Sa. vorm.: 3,6; nachm.: 2,9,12
So. vorm.: 4,7; nachm.: 10,13
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Anwesenheitsnachweis 15.07.2020 2020-07-15 15:57:00 109,93 KB PDF
EIA-VO Register Erfassung | Formular 31.07.2020 2020-07-31 10:15:00 57,70 KB PDF
Genehmigte Ausschreibung 15.07.2020 2020-07-15 15:56:00 36,93 KB PDF
Standardparcours für Prfg. Nr. 3 04.08.2020 2020-08-04 08:57:00 69,58 KB PDF
Teilnehmerinformation | BITTE BEACHTEN 31.07.2020 2020-07-31 10:13:00 116,92 KB PDF
Turnierabrechnung | Formular 03.08.2020 2020-08-03 19:09:00 106,46 KB PDF
Zeiteinteilung 31.07.2020 2020-07-31 10:12:00 199,78 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
07.08.2020 ( n) 2020-08-07 00:00:00 1. Ponystilspringprfg.Kl.A** 1 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
08.08.2020 ( n) 2020-08-08 00:00:00 2. Ponystilspringprfg.Kl.A** 2 SPR 200,00  € 200.00 4 5 6 LP
08.08.2020 ( v) 2020-08-08 00:00:00 3. Stilspringprüfung Kl.L 3 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
09.08.2020 ( v) 2020-08-09 00:00:00 4. Springprfg.Kl.L m.St. 4 SPR 250,00  € 250.00 2 3 4 5 LP
07.08.2020 ( n) 2020-08-07 00:00:00 5. Ponyspringprüfung Kl.L 5 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 LP
08.08.2020 ( v) 2020-08-08 00:00:00 6. Ponyspringprüfung Kl.M* 6 SPR 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
09.08.2020 ( v) 2020-08-09 00:00:00 7. Ponyspringprüfung Kl.M* 7 SPR 400,00  € 400.00 2 3 4 LP
07.08.2020 ( v) 2020-08-07 00:00:00 8. Zeitspringprfg. Kl.M** 8 SPR 500,00  € 500.00 1 2 3 LP
08.08.2020 ( n) 2020-08-08 00:00:00 9. Springprüfung Kl.M** 9 SPR 500,00  € 500.00 1 2 3 LP
09.08.2020 ( n) 2020-08-09 00:00:00 10. Springprfg.Kl.S m.Stechen* 10 SPR 900,00  € 900.00 1 2 3 LP
07.08.2020 ( v) 2020-08-07 00:00:00 11. Zeitspringprüfung Kl.S* 11 SPR 750,00  € 750.00 1 2 3 LP
08.08.2020 ( n) 2020-08-08 00:00:00 12. Springprüfung Kl.S* 12 SPR 750,00  € 750.00 1 2 3 LP
09.08.2020 ( n) 2020-08-09 00:00:00 13. Springprüfung Kl.S** 13 SPR 2.250,00  € 2250.00 1 2 3 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN