Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Münster-Handorf (19.03.2021 - 19.03.2021) Abgesagt

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Reiter und Pferde in Westfalen. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Reiter und Pferde in Westfalen

Online-Veröffentlichung:

04.02.2021 , 18:00 Uhr

Wichtige Information vom 11.02.2021

FRÜHLINGSERWACHEN IN MÜNSTER

In der Zeit vom 18. März bis 05. April 2021 werden in Münster-Handorf am Westf. Pferdezentrum diverse Late Entry Veranstaltungen angeboten!!!
Da der Veranstalter versuchen wird, jeweils die aktuellen Bedingungen gem. Corona-Schutzverordnung zu Grunde zu legen, ist die Nennbarkeit der Veranstaltungen sehr knapp vor der Veranstaltung; somit können wir jedoch vielen Reitern die Chance der Teilnahme einräumen!!!!

Schaut einfach immer mal wieder rein! Sobald Amateure und Junioren startberechtigt sind, werden wir die Ausschreibungen dahingehend öffnen!

Denkt POSITIV und bleibt NEGATIV

Veranstaltungsort:

Münster-Handorf

Landesverband:

Westfalen

Online-Nennschluss:

12.03.2021 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

Eine Online Nachnennung ist nicht möglich.

Turnierverwalter:

Editha Ludewig

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

48157, Münster-Handorf,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Volker Wulf

Richter:

Monika Brosthaus
Gerd Focken
Paul Gummelt
Heinrich Plaas-Beisemann
Renate Wassing-Schumann

Teilnahmeberechtigung:

A. LP Nr. 1 - 8 für für JR/Reiter, Jahrg. 2002 u. ält, mit der Option B gem. Reitausweis 2021 , die Stamm-Mitglied der den Pferdesportverbänden Rheinland, Weser-Ems und Westfalen angeschlossenen RV sowie Angehörige (JR/Reiter, Jahrg. 2002 u. ält, mit der Option B gem. Reitausweis 2021 ) eines Landes- oder Bundeskaders.
B. LP Nr. 1 - 8 für Einzelreiter (JR/Reiter, Jahrg. 2002 u. ält, mit der Option B gem. Reitausweis 2021) auf persönliche Einladung des Veranstalters, jedoch maximal 20 Einzelreiter pro Veranstaltungstag.
Leistungsprüfungen gem. LPO

Besondere Bestimmungen:

- Einsätze/Nenngelder und die LK-Abgabe werden mittels NeOn durch Lastschriftverfahren eingezogen.
- Für jeden reservierten Startplatz ist eine LK-Abgabe von 1,00 € mit der Nennung zu entrichten!!!
- Die Bereitstellung der Zeiteinteilung erfolgt im Internet unter www.nennung-online.de.
- Die Geldpreise werden zu 80 % gem. Durchführungsbestimmungen zu § 25 LPO ausgezahlt.
- Zu § 59 Abs. 2.1 LPO wird Dispens erteilt (keine Siegerehrung). Es werden keine Preisschleifen und Ehrenpreise ausgegeben.
- Die Meldestelle ist nur per WhatsApp und Email erreichbar.
- Die Abrechnung wird im Anschluss per Email zugeschickt und evtl. Gewinngelder werden überwiesen.
- Bei der Nennung - spätestens bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn - darf jeder Teilnehmer max. eine Begleitperson pro startendes Pferd/Tag benennen, die mit Kontaktdaten entsprechend vom Veranstalter mittels in NeOn veröffentlichten Anwesenheitsnachweis erfasst werden. Nur Teilnehmer und die benannten Kontaktpersonen haben Zutritt auf das Veranstaltungsgelände.
- Die sportfachliche Ausschreibung wird vorbehaltlich der Genehmigung/Zustimmung der zuständigen Behörde (Ordnungs-/Gesundheitsamt) genehmigt.
- Ponys sind in allen LP dieser Ausschreibung gem. Bestimmungen der LPO und KLW zugelassen.
- Richter: Monika Brosthaus, Gerd Focken, Paul Gummelt, Heinrich Plaas-Beisemann und Renate Wassing-Schumann.
- Parcourschefs: Volker Wulf und Kim Itzek.
- Bei dieser Veranstaltung steht ein Hufschmied NICHT zur Verfügung.
- Hygienebeauftragte: Katharina Herbst.
I m Hinblick auf die Verhaltenpflichten im öffentlichen Raum, Personengruppen, Abstandsgebot und Mund-Nase-Bedeckung verweisen wir auf die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung - CoronaSchVO) in der zum Veranstaltungsdatum gültigen Fassung. Zuwiderhandlungen können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden und führen zum Ausschluss von der Veranstaltung.

Beschaffenheit der Plätze:

Platzverhältnisse:
- Dressur: Außenprüfungsplatz 20 x 60 m, Außenvorbereitungsplatz 30 x 50 m (beide Sand).
- Springen: Außenprüfungsplatz 60 x 80 m, Außenvorbereitungsplatz 40 x 70 m (beide Sand).
- Veranstaltungsort und Navi-Anschrift: Westf. Pferdezentrum, Sudmühlenstr. 33 - 35, 48157 Münster-Handorf.
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Fr. vorm.: 1,2,3,6,7; nachm.: 4,5,8
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Anwesenheitsnachweis 10.02.2021 2021-02-10 09:39:00 109,93 KB PDF
Genehmigte Ausschreibung (Stand: 10.02.2021) 10.02.2021 2021-02-10 09:40:00 113,19 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
19.03.2021 ( v) 2021-03-19 00:00:00 1. Springprüfung m.Idealzeit Kl.L 1 SPR 200,00  € 200.00 1 2 3 4 LP
19.03.2021 ( v) 2021-03-19 00:00:00 2. Springprüfung Kl.M* 2 SPR 300,00  € 300.00 1 2 3 4 LP
19.03.2021 ( v) 2021-03-19 00:00:00 3. Springprüfung Kl.L 3 SPR 200,00  € 200.00 1 2 3 4 LP
19.03.2021 ( n) 2021-03-19 00:00:00 4. Springprüfung Kl.M* 4 SPR 300,00  € 300.00 1 2 3 4 LP
19.03.2021 ( n) 2021-03-19 00:00:00 5. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.M** 5 SPR 500,00  € 500.00 1 2 3 4 LP
19.03.2021 ( v) 2021-03-19 00:00:00 6. Dressurpferdeprfg. Kl.A 6 DPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 LP
19.03.2021 ( v) 2021-03-19 00:00:00 7. Dressurpferdeprfg. Kl.A 7 DPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 LP
19.03.2021 ( n) 2021-03-19 00:00:00 8. Dressurpferdeprfg.Kl.L 8 DPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN