Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Versmold (11.09.2021 - 12.09.2021)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Reiter und Pferde in Westfalen. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Reiter und Pferde in Westfalen

Online-Veröffentlichung:

12.08.2021 , 13:00 Uhr

Wichtige Information vom 04.08.2021

Die genehmigte Ausschreibung finden Sie in den Teilnehmerinformationen.
WBO Nennungen bitte via NeOn oder www.moellenkamp.de

BITTE DEN HYGIENEBEITRAG NICHT VERGESSEN.
ALLE Nennungen ohne entsprechende Buchung werden abgelehnt!
Der Hygienebeitrag wird über die "zusätzlichen Leistungen" gebucht!
Tipp für diejenigen, die über ein Handy buchen: Bitte das Handy QUER halten, sonst findest du die Auswahl nicht!!!

Veranstaltungsort:

Versmold

Landesverband:

Westfalen

Online-Nennschluss:

24.08.2021 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

10.09.2021 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Volker Möllenkamp

Internet:

http://www.moellenkamp.de

PLZ, Ort:

33775, Versmold,

Längengrad, Breitengrad

8.0990480, 52.0437780

Richter:

Claudia Dornhoff
Viktoria Laufkötter
Andrea Leinker
Elfriede Schulze Havixbeck

Teilnahmeberechtigung:

A. WB/LP Nr. 1 - 8 für Stamm-Mitglieder der den Pferdesportverbänden Weser-Ems und Westfalen angeschlossenen RV.
B. WB/LP Nr. 1 - 8 für Einzelreiter auf persönliche Einladung des Veranstalters, jedoch maximal 20 Einzelreiter für die gesamte Veranstaltung.
HINWEIS FÜR ALLE NENNER
Nur Teilnehmer, die über Nennung Online bei zusätzliche Leistungen die Hygieneabgabe in Höhe von 10,00 € je Teilnehmer für die Dauer der Veranstaltung gebucht haben, sind in den WB/LP Nr. 1 - 8 dieser Ausschreibung startberechtigt. Nennungen ohne Hygieneabgabe gelten als unvollständig und werden durch den Veranstalter abgelehnt!
Wettbewerbe gem. WBO

Besondere Bestimmungen:

- Einsätze/Nenngelder und die LK-Abgabe werden bei der Anwendung von NeOn (LPO und WBO) oder des Service der Meldestelle Möllenkamp (WBO) ausschließlich mittels Lastschriftverfahren eingezogen.

- Für jeden reservierten Startplatz ist eine LK-Abgabe von 1,00 € mit der Nennung zu entrichten!!!
- Alle WBO-Wettbewerbe können über NeOn oder online unter www.moellenkamp.de genannt werden. Es werden keine schriftlichen WBO-Nennungen angenommen!

- Nennungen für WBO-Wettbewerbe können unter Angabe der Bankverbindung unter www.moellenkamp.de eingereicht werden. Die Gebühren dafür betragen 0,60 € pro abgeschickte Nennung.

- Nachnennungen für WB gem. WBO sind nur mit dem Einverständnis des Veranstalters möglich. Gem. Bestimmungen der KLW 2021 werden für Nachnennungen in Wettbewerben gem. WBO 5,00 € pro Startplatz erhoben.
- Startplatznachträge für WBO-Wettbewerbe bitte über www.moellenkamp.de einreichen, da die Berechnung von Nachnenngebühren für WBO-Nennungen in NeOn nicht möglich ist!

- Die Corona-Hygieneabgabe beträgt 10,00 € je Teilnehmer und ist mittels Nennung Online unter sonstige Leistungen zu buchen. Unvollständige Nennungen - ohne Hygieneabgabe - werden abgelehnt.

- Für Teilnehmerkonten, die bis zu den Turniertagen nicht ausgeglichen werden, wird nach dem Turnier eine Bearbeitungsgebühr von 7,50 € erhoben.

- Für Rücklastschriften wird eine Gebühr von 10,00 € erhoben.

- Die Bereitstellung der Zeiteinteilung erfolgt im Internet unter www.nennung-online.de und www.moellenkamp.de.

- In allen Wettbewerben gem. WBO dieser Ausschreibung erhalten jeweils die an 1.-5. St. platz. Teilnehmer Ehrenpreise.
- Zur Siegerehrung bitten wir die drei Erstplatzierten einzureiten. Die weiteren Platzierten erhalten ihre Schleifen an der Meldestelle.

- In allen LP gem. LPO werden gem. § 25.2 LPO 50 % der Geldpreise gem. Durchführungsbestimmungen zu § 25 LPO ausgezahlt. Der Veranstalter behält sich vor bei entsprechender Ertragslage höhere Preisgelder auszuzahlen.

- Ponys sind in allen WB/LP dieser Ausschreibung gem. Bestimmungen der LPO und KLW zugelassen.

- Schlaufzügel sind auf dem gesamten Turniergelände nicht zugelassen.
- Auf dem gesamten Turniergelände dürfen die Pferde/Ponys nur von den Teilnehmern geritten werden, die diese auch in dem/der entsprechenden WB/LP starten oder gestartet haben. Schritt am langen Zügel ist von dieser Regelung ausgenommen.

- Stamm-Mitglieder des Veranstalters sind auch in gegeneinander ausgeschlossenen WB/LP dieser Ausschreibung startberechtigt.
- Die verlangten Mindesterfolge für Teilnehmer und Pferde in den LP bis zur Kl. L dieser Ausschreibung entfallen für Stamm-Mitglieder des Veranstalters.
- Hunde sind auf dem Turniergelände an der Leine zu führen.
- Jeder Teilnehmer/Begleiter/Zuschauer muss sich vor Betreten des Turniergeländes mittels der LUCA-App digital erfassen lassen (Alternativ kann auch der ausgefüllte Anwesenheitsnachweis an der Einlasskontrolle abgegeben werden). Ohne Anwesenheitsregistrierung ist kein Start möglich. An der Einlasskontrolle erfolgt die Ausgabe der Tagesbänder.

- Hinweise bzgl. Corona-Pandemie
Durch die aktuell anhaltende Corona-Pandemie sind auf der Veranstaltung besondere Maßnahmen zum Infektions- und Hygieneschutz notwendig. Grundlage dieser Maßnahmen ist die jeweils gültige Corona-Schutz-Verordnung und die daraus resultierenden Vorgaben des Veranstalters, die mit der Zeiteinteilung bekannt gegeben werden.
- Die sportfachliche Ausschreibung wird vorbehaltlich der Genehmigung/Zustimmung der zuständigen Behörde (Ordnungs-/Gesundheitsamt) genehmigt.
- Richter: Claudia Dornhoff, Viktoria Laufkötter, Andrea Leinker und Elfriede Schulze Havixbeck.
- Auf dieser Veranstaltung steht KEIN Hufschmied zur Verfügung!
- Hygienebeauftragte: Alicia Kuhn.
Im Hinblick auf die Verhaltenspflichten im öffentlichen Raum, Personengruppen, Abstandsgebot und Mund-Nase-Bedeckung verweisen wir auf die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung - CoronaSchVO) in der zum Veranstaltungsdatum gültigen Fassung. Zuwiderhandlungen können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden und führen zum Ausschluss von der Veranstaltung.

Beschaffenheit der Plätze:

Platzverhältnisse
- Dressurplatz 20 x 60 m oder 20 x 40 m (Rasen mit Sand); Vorbereitungsplatz Dressur 80 x 120 m (Rasen).

- Veranstaltungsort und Navi-Adresse: Turnierplatz des Reitverein Versmold e. V., Auf dem Sande, 33775 Versmold.
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Sa. vorm.: 1,2,4; nachm.: 6
So. vorm.: 3,5; nachm.: 7,8
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Ausschreibung 16.08.2021 2021-08-16 08:45:00 123,21 KB PDF
geänderte Ausschreibung 17.08.2021 2021-08-17 12:06:00 122,36 KB PDF
Zeiteinteilung 02.09.2021 2021-09-02 16:38:00 44,21 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
11.09.2021 ( v) 2021-09-11 00:00:00 1. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 1 SOS 0,00  € 0.00 0 7 WB
11.09.2021 ( v) 2021-09-11 00:00:00 2. Dressurreiter-WB (RE 2) 2 DRE 0,00  € 0.00 0 7 WB
12.09.2021 ( v) 2021-09-12 00:00:00 3. Dressur-WB (E4) 3 DRE 100,00  € 100.00 0 7 6 WB
11.09.2021 ( v) 2021-09-11 00:00:00 4. Dressurreiterprüfung Kl.A 4 DRE 150,00  € 150.00 5 6 LP
12.09.2021 ( v) 2021-09-12 00:00:00 5. Dressurprüfung Kl.A* 5 DRE 150,00  € 150.00 5 6 LP
11.09.2021 ( n) 2021-09-11 00:00:00 6. Dressurreiterprüfung Kl.L* 6 DRE 200,00  € 200.00 4 5 LP
12.09.2021 ( n) 2021-09-12 00:00:00 7. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 7 DRE 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
12.09.2021 ( n) 2021-09-12 00:00:00 8. Dressurprüfung Kl.M* 8 DRE 300,00  € 300.00 2 3 4 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN