Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Warendorf-DOKR-Voltigieren (20.05.2022 - 22.05.2022)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Reiter und Pferde in Westfalen. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Reiter und Pferde in Westfalen

Online-Veröffentlichung:

18.03.2019 , 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Warendorf-DOKR-Voltigieren

Landesverband:

Westfalen

Online-Nennschluss:

25.04.2022 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

19.05.2022 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Matthias Meyer

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

48231, Warendorf

Längengrad, Breitengrad

-, -

Teilnahmeberechtigung:

Prüfung 1 - Preis der Besten der Junioren - Herren
Ehrenpreis + 250,-- Euro (55,--, 50,--, 40,--, 35,--, 35,--, 35,--)
Prüfung 2 - Preis der Besten der Junioren - Damen
Ehrenpreis + 250,-- Euro (55,--, 50,--, 40,--, 35,--, 35,--, 35,--)
Nenngeld: EUR 15,-
Startgeld: EUR 8,-
Zugelassene Voltigierer:
- ca. 20 Junior-Einzelvoltigierer auf Einladung des DOKR-Ausschusses Voltigieren und des
Bundestrainers in Abstimmung mit dem Durchrichter der Vorsichtungen, die im laufenden
Kalenderjahr höchstens 18 Jahre alt werden inkl. Einzelvoltigierer des Nachwuchskaders 1
U18 - U14 und Nachwuchskaders 2.
Zugelassene Pferde:
- 7-jährige und ältere Pferde.
- Für alle teilnehmenden Pferde wird vor Beginn des ersten Durchgangs eine Verfassungsprüfung
durchgeführt.
- Kopfnummern müssen mitgebracht werden.
1. Durchgang
Anforderungen und Bewertung gem. CVIJ2*:
- Pflicht und Kür getrennt gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit
allen Ergänzungen und Korrekturen.
- Bewertung gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen
Ergänzungen und Korrekturen.
2. Durchgang
Anforderungen und Bewertung gem. CVIJ2*:
- Kür gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit
allen Ergänzungen und Korrekturen.
- Bewertung gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen
Ergänzungen und Korrekturen.
Prüfung 3 - Preis der Besten der Junior-Gruppen
Ehrenpreis + 250,-- Euro (80,--, 70,--, 55,--, 45,--,)
Nenngeld: EUR 45,--
Startgeld: EUR 8,--
- Junior-Gruppen auf Einladung des DOKR-Ausschusses Voltigieren und des Bundestrainers
in Abstimmung mit dem Durchrichter der Vorsichtungen. inkl. Voltigiergruppen des
Nachwuchskaders 1 U18 - U14.
- Die Voltigierer einer Gruppe werden im laufenden Kalenderjahr höchstens 18 Jahre alt.
- Die Voltigierer einer Gruppe müssen nicht demselben Verein/Verband angehören.
- Eine Gruppe besteht aus 6 Voltigierern.
Zugelassene Pferde:
- 7-jährige und ältere Pferde.
- Für alle teilnehmenden Pferde wird vor Beginn des 1. Durchgangs eine Verfassungsprüfung
durchgeführt.
- Kopfnummern müssen mitgebracht werden.
1. Durchgang
Anforderungen und Bewertung gem. CVIJ2*:
- Pflicht gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen Ergänzungen
und Korrekturen.
- Bewertung gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen
Ergänzungen und Korrekturen.
2. Durchgang
Anforderungen und Bewertung gem. CVIJ2*:
- Kür gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen Ergänzungen
und Korrekturen.
- Bewertung gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen
Ergänzungen und Korrekturen.
3. Durchgang
Anforderungen und Bewertung gem. CVIJ2*:
- Kür gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen Ergänzungen
und Korrekturen.
- Bewertung gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen
Ergänzungen und Korrekturen.
Die Wertigkeit der 3 Durchgänge ist 1 : 1 : 1
Prüfung 4 - Preis der Besten - Pas de Deux Junioren
Ehrenpreis + 250,-- Euro (65,--, 60,--, 50,--, 40,--, 35,--)
Nenngeld: EUR 22,50
Startgeld: EUR 8,--
Zugelassene Voltigierer:
- ca. 5 Paare auf Einladung des DOKR-Ausschusses Voltigieren und des Bundestrainers in
Abstimmung mit dem Durchrichter der Vorsichtungen inkl. des Nachwuchskaders 1 U18 - U14
Pas de Deux. Die Voltigierer werden im laufenden Kalenderjahr höchstens 18 Jahre alt.
Zugelassene Pferde:
- 7-jährige und ältere Pferde.
- Für alle teilnehmenden Pferde wird vor Beginn des ersten Durchgangs eine Verfassungsprüfung
durchgeführt.
- Kopfnummern müssen mitgebracht werden.
1. Durchgang
Anforderungen und Bewertung gem. CVIJ2*:
- Kür gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen Ergänzungen
und Korrekturen.
- Bewertung gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen
Ergänzungen und Korrekturen.
2. Durchgang
Anforderungen und Bewertung gem. CVIJ2*:
- Kür gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen Ergänzungen
und Korrekturen.
- Bewertung gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen
Ergänzungen und Korrekturen.
Prüfung 5 - Preis der Zukunft Einzelvoltigieren
- Gefördert durch die Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport -
Ehrenpreis + 250,-- Euro (55,--, 50,--, 40,--, 35,--, 35,--, 35,--)
Nenngeld: EUR 15,--
Startgeld: EUR 8,--
Zugelassene Voltigierer:
- 1 Einzelvoltigierer pro Landesverband sowie Einzelvoltigierer auf Einladung des DOKR-
Ausschusses Voltigieren und des Bundestrainers. Die Voltigierer werden im laufenden
Kalenderjahr mindestens 12 Jahre und höchstens 14 Jahre alt.
Zugelassene Pferde:
- 7-jährige und ältere Pferde.
- Für alle teilnehmenden Pferde wird vor Beginn des ersten Durchgangs eine Verfassungsprüfung
durchgeführt.
- Kopfnummern müssen mitgebracht werden.
Anforderungen und Bewertung gem. CVICh2*:
- Pflicht und Kür getrennt gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit
allen Ergänzungen und Korrekturen.
- Bewertung gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen
Ergänzungen und Korrekturen.
Prüfung 6 - Pilotprüfung für Einzelvoltigierer U 21
- Gefördert durch die Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport -
Ehrenpreis + 250,-- Euro (55,--, 50,--, 40,--, 35,--, 35,--, 35,--)
Nenngeld: EUR 15,--
Startgeld: EUR 8,--

Zugelassene Voltigierer:
- 1 Einzelvoltigierer pro Landesverband sowie Einzelvoltigierer auf Einladung des DOKR-
Ausschusses Voltigieren und der Bundestrainerin. Zusätzlich sind die Einzelvoltigierer des
Nachwuchskaders U 21 startberechtigt. Die Einzelvoltigierer werden im laufenden Kalenderjahr
mindestens 16 Jahre und höchstens 21 Jahre alt.
Zugelassene Pferde:
- 7-jährige und ältere Pferde.
- Für alle teilnehmenden Pferde wird vor Beginn des ersten Durchgangs eine Verfassungsprüfung
durchgeführt.
- Kopfnummern müssen mitgebracht werden.
1. Durchgang
Anforderungen und Bewertung gem. CVIY2*:
- Pflicht gem. CVIY2* FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen
Ergänzungen und Korrekturen.
- Bewertung gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen
Ergänzungen und Korrekturen.
2. Durchgang
Anforderungen und Bewertung gem. CVIY2*:
- Technik gem. CVIY2* FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen
Ergänzungen und Korrekturen. Drei Technikelemente aus dem aktuellen Technikprogramm
werden gefordert. Die ersten drei Technikelemente, die der Einzelvoltigierer zeigt, werden als
solche gewertet, alle weiteren Technikelemente werden als Kürelemente bewertet.
- Bewertung gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen
Ergänzungen und Korrekturen.
3. Durchgang
Anforderungen und Bewertung gem. CVIY2*:
- Kür gem. CVIY2* FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen
Ergänzungen und Korrekturen
- Bewertung gem. FEI-Reglement, Ausgabe 10 (Stand: Februar 2022) mit allen
Ergänzungen und Korrekturen.
  1. Startfolge
Startfolge der Einzel- und Doppelvoltigierer
Die Startfolge des ersten Durchgangs wird in der Mannschaftsführerbesprechung ausgelost. Im zweiten Durchgang findet die Startfolge in umgekehrter Reihenfolge des Ergebnisses des ersten Durchgangs statt. Im dritten Durchgang findet die Startfolge bei Prüfung 6 in umgekehrter Reihenfolge des Ergebnisses des ersten und zweiten Durchgangs statt. Bei Endnotengleichheit nach erstem und zweitem Durchgang entscheidet das Ergebnis des ersten Durchgangs.
Startfolge der Gruppen
Die Startfolge des ersten Durchgangs wird in der Mannschaftsführerbesprechung ausgelost. Im zweiten Durchgang erfolgt die Startfolge in gleicher Reihenfolge wie im ersten Durchgang. Im dritten Durchgang findet die Startfolge in umgekehrter Reihenfolge des gemittelten Ergebnisses aus dem ersten und zweiten Durchgang statt. Bei Endnotengleichheit nach erstem und zweitem Durchgang entscheidet das Ergebnis des ersten Durchgangs.
2. Voltigierpferde, die an den Prüfungen 1 bis 6 teilnehmen, dürfen zur Vorbereitung auf die Prüfung nur von den genannten Teilnehmern oder einer von der Mannschaftsführung zu Beginn der Veranstaltung in der Meldestelle benannten Person longiert oder in korrekter Ausrüstung (beliebiger, zweckmäßiger Reitanzug und Reitkappe/-helm) geritten werden.
Das Training darf nur auf den dafür vorgesehenen Plätzen mit Startnummer erfolgen. Während der Veranstaltung dürfen die Pferde nicht ohne Genehmigung von den Stall- und Trainingsplätzen fortgeschafft werden. Alle Teilnehmer müssen folglich ihre Pferde in die vom Veranstalter vorgesehenen Stallungen einquartieren.
3. Einsprüche dürfen nur durch die für das Voltigieren zuständige Mannschaftsführung des Landesverbandes eingelegt werden.
4. Maßgebend für die Veranstaltung ist die LPO Ausgabe 2018, das Aufgabenheft Voltigieren 2018 sowie alle im Kalender für Bekanntmachungen, Pferdeleistungsprüfungen und Turniersport veröffentlichten Ergänzungen, Korrekturen und Interpretationen einschließlich der jeweils gültigen Durchführungsbestimmungen, das FEI Reglement Ausgabe 10, 2022 mit allen Ergänzungen und Korrekturen.
5. Medikationskontroll-Bestimmungen
Es wird besonders auf die einschlägigen Bestimmungen der LPO § 66 und 67 sowie die FN Anti-Doping- und Medikationskontrollregeln für den Pferdesport (ADMR) hingewiesen und ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass sich jeder Nenner mit Abgabe seiner Nennung diesen und den dazu erlassenen Durchführungsbestimmungen unterwirft.
6. Auf dieser PLS ist Alkohol im Wettkampf nicht erlaubt. Im Rahmen dieser Veranstaltung können stichprobenartig Atem-Alkoholkontrollen durchgeführt werden. Wird bei einem Teilnehmer Rest-Alkohol festgestellt, so wird dieser von der weiteren Teilnahme an dieser PLS ausgeschlossen.

Besondere Bestimmungen:

1.Nennungsschluss: 25. April 2022
2. Die Nennungen sind von jedem Teilnehmer selbstständig über das Nennung-Online System einzureichen. Einsätze/Nenngelder (15,-- Euro pro Einzelvoltigierer, 22,50 Euro pro Paar,

45,-- Euro je Gruppe, pro reserviertem Startplatz 1,-- Euro LK-Abgabe sowie Boxengeld und Kosten für einen Wohnwagenstellplatz) müssen über das Online-System mittels Lastschriftverfahren bezahlt werden. Nennungen ohne Nenngelder sind ungültig und werden nicht bearbeitet.
Das Startgeld beträgt 8,-- Euro (fällig bei Startmeldung).
Eine Aufstellung der genannten Voltigierer der Prüfungen 5 und 6 sowie die Angabe des
Mannschaftsführers ist von den Landesverbänden an folgende Adresse zu richten:
Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V.
Abteilung Jugend / Karin Terharen
Freiherr-von-Langen-Str. 13
48231 Warendorf
Tel.: 02581/6362122
  1. Quartierbestellungen sind selbst vorzunehmen und können anhand der beigefügten Hotelliste erfolgen. Die Kosten für einen Wohnwagenstellplatz bzw. LKW mit Stromanschluss betragen 60,-- Euro und müssen mit der Nennung verbindlich bestellt und bezahlt werden. Für Bestellung nach Nennungsschluss wird eine erhöhte Gebühr von 80,-- Euro verlangt
4. Die Pferde werden auf dem DOKR-Gelände untergebracht. Die Gebühr beträgt von Donnerstagnachmittag bis Sonntag 120,-- Euro (Späneboxen 130,-- Euro) inkl. erster Einstreu und Entsorgung. Nachstreu und Futter ist von den Teilnehmern mitzubringen. Sattelboxen stehen eventuell und nur auf Anfrage zur Verfügung und kosten dann 120,-- Euro.
Die Pferdeboxen müssen bis zum Nennungsschluss bestellt und bezahlt werden. Transportkosten werden nicht erstattet. Nach dem 10. Mai 2022 sind Stornierungen und Erstattungen nicht mehr möglich.
5. Wettkampfzirkel:
Größe: ca. 22 x 22 m
Ablongierplätze:
4 überdachte Ablongierzirkel
6.„ Buddy-Horse/Friendly-Horse“-Regelung:

Wenn vom Teilnehmer gewünscht, besteht die Möglichkeit, dass ein Artgenosse des in der Prüfung startenden Pferdes sich in der Nähe des Ein- oder Auslaufs des Wettkampfzirkels mit Sichtkontakt aufhalten kann. Dies muss vom Teilnehmer selbst organisiert und sichergestellt werden. Die dafür in Frage kommenden Pferde müssen genannte Pferde der PLS und mindestens auf Trense gezäumt sein. Beinschutz wird empfohlen. Wettkampfausrüstung ohne eingehangene Ausbinder ist erlaubt.
7. Alternatives Auslaufen:

Für den Schlussgruß muss das Pferd nicht Aufstellung in der Zirkelmitte nehmen.
Nach dem letzten Abgang sollte ein geregelter Übergang zum Halten erfolgen und nach dem Einsammeln der Longe grüßt der Longenführer vom Standort des Pferdes aus kurz und formlos ohne Voltigierer in Richtung des Richters bei A. Danach können wahlweise die Ausbinder ausgehangen und dann das Pferd direkt im Schritt über den Ausgang aus dem Wettkampfzirkel heraus geführt oder mit Ausbindern direkt im Trab durch den Ausgang der Zirkel verlassen werden. Der Schlussgruß der Voltigierer*innen kann währenddessen oder danach erfolgen.
8. Die Besitzer der platzierten Pferde erhalten Geldpreise, alle Teilnehmer ein Andenken.
9. Der Veranstalter lehnt jede Haftung bei Unfällen an den Teilnehmern oder Zuschauern sowie bei Verlust oder Beschädigung von Sachen ab.
10. Auf dem gesamten Turniergelände wird die Benutzung motorisierter Zweiräder nicht gestattet.
11. Hunde sind ständig an der Leine zu führen. In der Wettkampfhalle ist Hundeverbot.
12. Vorgaben in Folge der Corona-Pandemie:
Wichtig: Auf dem gesamten Gelände des DOKR/BSP sind die Vorgaben der gültigen Corona- Schutzverordnung des Landes NRW einzuhalten. Bitte informieren Sie sich vorab unter https://www.land.nrw/corona Wir werden ebenso die Vorgaben der gültigen Corona-Schutzverordnung zum Veranstaltungstermin aktuell im Teilnehmerbrief unter Nennung-online veröffentlichen.
Vorgaben in Folge der Herpes-Infektion/EHV-1
Sie benötigen Sie für die Einstallung Ihres Pferdes eine Gesundheitsbescheinigung. Ein Formular dazu wird in den Teilnehmerinformationen unter Nennung-online zur Verfügung gestellt und muss bei Anreise vorgezeigt werden.
Richter:
Vorsitzender: Jochen Schilffarth (Deutschland)
Mitglieder: Rob de Bruin (Niederlande)
Ute Schönian (Deutschland)
Helma Schwarzmann (Deutschland)
Die Bereitstellung der Zeiteinteilung und weiterer Informationen erfolgt im Internet unter www.nennung-online.de . Es erfolgt kein Postversand.
Deutsche Reiterliche Vereinigung e. V. (FN)

Beschaffenheit der Plätze:

Wettkampfzirkel:
Größe: ca. 22 x 22 m
Ablongierplätze:
4 überdachte Ablongierzirkel
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Sa.: 1,2,3,4,5,6

Samstag: 21. Mai 2022 mittags: Prüfungen 3 Pflicht, 6 Pflicht, 5 Pflicht, 1 Pflicht, 2 Pflicht, 4 Kür nachmittags: Prüfungen 3 Kür, 6 Technik, 1 Kür, 2 Kür Sonntag: 22. Mai 2022 vormittags: 4 Kür, 1 Kür, 2 Kür mittags: 5 Kür nachmittags: 6 Kür, 3 Kür  

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Ausschreibung 2022 07.03.2022 2022-03-07 08:53:00 319,13 KB PDF
Formular Geldpreisauszahlung 10.05.2022 2022-05-10 13:35:00 353,17 KB PDF
Gesundheitsbescheinigung Pferd Preis der Besten 11.05.2022 2022-05-11 13:56:00 183,39 KB PDF
Hotelliste 07.03.2022 2022-03-07 08:54:00 131,64 KB PDF
Nominierungsliste zum Preis der Besten Voltigieren Junioren 02.05.2022 2022-05-02 10:11:00 334,15 KB PDF
Teilnehmeranschreiben Preis der Besten 11.05.2022 2022-05-11 13:55:00 440,42 KB PDF
Teilnehmerinformation zur Preisgeldüberweisung 02.05.2022 2022-05-02 09:46:00 351,63 KB PDF
Trainingsplan Preis der Besten 2022 19.05.2022 2022-05-19 07:41:00 490,06 KB PDF
Zeiteinteilung 2022 10.05.2022 2022-05-10 10:53:00 492,38 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
21.05.2022 2022-05-21 00:00:00 1. Preis der Besten im Einzelvoltigieren 1 VOL 250,00  € 250.00 0 LP
21.05.2022 2022-05-21 00:00:00 2. Preis der Besten im Einzelvoltigieren 2 VOL 250,00  € 250.00 0 LP
21.05.2022 2022-05-21 00:00:00 3. Preis der Besten der Junior-Gruppen 3 VOL 250,00  € 250.00 0 LP
21.05.2022 2022-05-21 00:00:00 4. Preis der Besten - Pas de Deux Junioren 4 VOL 250,00  € 250.00 0 LP
21.05.2022 2022-05-21 00:00:00 5. Preis der Zukunft Einzelvoltigieren 5 VOL 250,00  € 250.00 0 LP
21.05.2022 2022-05-21 00:00:00 6. Pilotprüfung für Einzel-Voltigier-Prüfung U21 6 VOL 250,00  € 250.00 0 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN