Hauptsponsoren der FN

Langenfeld (05.07.2018 - 08.07.2018)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Rheinlands Reiter - Pferde. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Rheinlands Reiter - Pferde

Online-Veröffentlichung:

26.04.2018, 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Langenfeld

Landesverband:

Rheinland

Online-Nennschluss:

18.06.2018, 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

04.07.2018, 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Andrea Schmidt

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

40764, Langenfeld,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Olaf Herrmann

Richter:

Cornelia Albrecht
Hermann De Reuver
Kerstin Holthaus
Andre Kolmann
Tonius Lehmkuhl
Dieter Müller
Patrick Quaden
Klaus Ridder
Wolfgang Schierloh
Katja Westendarp
Marion Worrmann
Elisabeth Zeitz

Teilnahmeberechtigung:

Leistungsprüfungen
Für LV Rheinland; Teilnehmer mit ausländischer

oder doppelter Staatsbürgerschaft sind nur start-

berechtigt, sofern sie im laufenden Jahr nicht für

eine andere, als die deutsche Nation gestartet sind





A. Rahmenprüfungen

(LP 24-52,54, WB 51-53)

für Pferde, die nicht in LP 1-23 gestartet werden

Ausnahme: In LP 45+46 dürfen die Pferde

auch in LP 21 u/o 22 gestartet werden



1.LP 24+25 Nicole Uphoff Nachwuchschampio-

nat Dressur, powered by EQUIVA für

Jun. Jahrg. 2002+jün. des LV Rheinland,

die nicht in LP 7-9 starten

Zulassung zum Semi-Finale: Die jew. an

1.-4. Stelle platz. Teiln. aus den drei Qualiika-

tionsturnieren sowie 3 nominierte Teiln. aus

dem vorangegangenen Lehrgang im Pferde-

sportzentrum Rheinland, sind beim Semi-Fina-

le bei den Rheinischen Meisterschaften startbe-

rechtigt.

Wertung wie Dressurreiterprüfung.

Zulassung zum Finale: Aus dem Semi-

Finale qualifizieren sich die besten 8 Teil-

nehmer für das Finale. Aufgabe L12.

Wertung wie Dressurreiterprüfung

Ermittelt wird der Rheinische Nachwuchs-

Champion Dressur Junioren (Der Sieger

der LP 25 ist Rheinischer Nachwuchs-

Champion Dressur Junioren

2.LP 26-28,54 -Holger Hetzel Nachwuchs-

championat Rheinland Springen Junioren,

powered by EQUIVA

für Junioren, Jahrg. 2002+jünger des LV

Rheinland, die nicht in LP 10-12 starten.

Ermittelt wird der Rheinische Nachwuchs-

Champion Springen Junioren

Wertung: Das Holger Hetzel Rheinische

Nachwuchschampionat Springen Junioren

setzt sich aus 3 Wertungsprfg.zusammen.

Gem. der Platzierung in diesen LP werden

Punkte vergeben. Der Sieger in der 1. und

2. Wertungsprfg. erhält jew. 50 Punkte,

der Zweitplatzierte 48, die Nächstplatzier-

ten jew. einen Punkt weniger. In der 3.

Wertungsprfg. erhält der Sieger 100 Punkte,

der Zweitplatzierte 96, die Nächstplatzierten

jeweils 2 Punkte weniger. Bei gleicher Plat-

zierung innerhalb einer Wertungsprfg. wer-

den die Punkte geteilt. Der Teiln. mit der

höchsten Gesamtpunktzahl aus allen 3

Wertungsprfg. ist "Rheinischer Nachwuchs-

champion Springen Junioren". Bei Punkt-

gleichheit entscheidet die bessere Leistung

in der 3.Wertungsprfg. Besteht in der 3.

Wertungsprfg. ebenfalls Punktgleichheit,

entscheidet das Ergebnis aus der 2. Wer-

tungsprüfung usw.

3. LP 29+30 Qualifikation für das Jugend-Ver-

eins-Championat-Rheinland Dressur und

Springen sowie Jugend-Vereins-Super-

Championat-Rheinland 2018 für Jun./J.R.

des LV Rheinland. Bitte beachten Sie die

Besonderen Bestimmungen für das Ju-

gend-Vereins-Championat-Rheinland

Dressur und Springen sowie Jugend-Ver-

eins-Super-Championat-Rheinland 2018

siehe Internet:
www.pemag.de

4. LP 31,32,37+38
zusätzlich für LV Rhein-

and-Pfalz, Westfalen und Hessen

(2 Pferde/Teilnehmer)

LP 33-36,39,40 zusätzlich für LV Rheinland-

Pfalz, Westfalen und Hessen

(3 Pferde/Teilnehmer)

5. LP 41+42 nur für LV Rheinland - nur Pfer-

de/Ponys mit Abstammungsnachweis des

Rheinischen Pferdestammbuches, des

westfälischen Pferdestammbuches und

des Hannoveraner Verbandes bzw. des

Verbandes der Pony- und Kleinpferde-

züchter Hannover

6.LP 43-46 (Junge-Pferde-LP) für LV

Rheinland, Westfalen und Rheinland-Pfalz

7 . LP 47 Pony-Dressurreiter L- Gleichzeitig

Sichtung zum Sichtungslehrgang Bundes-

nachwuchschampionat Ponys Dressur

Qualifikation für Jun. Jahrg.
2004+jüng. ,

für
LP 48, Pony-Dressurreiter L für LK 4,5

des LV Rheinland, die sich aus LP 47

qualifiziert haben

8. LP 49+50 Qualifikation zu den Zweiten Deut-

schen Amateur-Meisterschaften Dressur und

Springen auf der Reitsportanlage Dagoberts-

hausen in Marburg vom
14.-16.09.18

für für Stamm-Mitglieder der LV Rheinland,
die international für Deutschland startbe-
rechtigt sind (Dt. Staatsbürgerschaft)


9. WB 51-53 für Junioren/Junge Reiter, die Mit-

glieder aus Schulbetrieben der den KV Mett-

mann, Bergisch Land, Köln, Düsseldorf und

Neuss angeschlossenen Betriebe sind



B. RHEINISCHE MEISTERSCHAFTEN

DER PONYS (LP 1-3,4-6)

Sichtungen zur Teilnahme an der

"Deutschen Meisterschaft der Ponyreiter"



I. Rheinische Ponymeisterschaften

der Dressurreiter

II. Rheinische Ponymeisterschaften der

Springreiter

gefördert durch die Horst-Gebers-Stiftung



C. RHEINISCHE MEISTERSCHAFTEN

DER JUNIOREN (LP 7-9,10-12)

Sichtungen zur Teilnahme an der

"Deutschen Meisterschaft der Junioren"



III. Rheinische Juniorenmeisterschaften

der Dressurreiter



IV. Rheinische Juniorenmeisterschaften

der Springreiter gefördert durch die

Horst-Gebers-Stiftung
D. RHEINISCHE MEISTERSCHAFTEN

DER JUNGEN REITER (LP 13-15,16,17,18)

Sichtungen zur Teilnahme an der

"Deutschen Meisterschaft der Jungen

Reiter"



V. Rheinische Meisterschaft der Jungen

Dressurreiter



VI. Rheinische Meisterschaft der Jungen

Springreiter

gefördert durch die Horst-Gebers-Stiftung



E. RHEINISCHE MEISTERSCHAFTEN

DER REITER (LP 19,20,21-23)



VII. Rheinische Meisterschaft der

Dressurreiter



VIII. Rheinische Meisterschaft der

Springreiter



F. ERMITTLUNG DER

RHEINISCHEN MEISTER

Der (die) jeweilige Meister(in) erhält die Meis-

terschaftsschärpe des PSV Rheinland e.V.

Die jeweiligen drei erstplatz. Teilnehmer(innen)

erhalten die Meisterschaftsmedaille des PSV

Rheinland e.V.

Ehrenpreise gegeben von der



1. DRESSUR

Ermittelt wird:

B.I.der "Rheinische Ponymeister der

Dressurreiter"

C.III.der "Rheinische Juniorenmeister der

Dressurreiter"

D.V.der "Rheinische Meister der Jungen

Dressurreiter"

E.VII.der "Rheinische Meister der

Dressurreiter"



Die Meisterschaft setzt sich aus 3 Wertungs-

prfg. zusammen (ausgenommen Dressur

Reiter - 2 Wertungsprüfungen). In allen drei

Wertungsprüfungen zählt die erreichte Punkt-

zahl einfach. Bei Berechnung der Meister-

schaftswertung wird jeweils nur die Teilneh-

mer/Pferd Kombination gewertet. Das Paar mit

der höchsten Summe der addierten Prozentzah-

len ist "Rheinischer Meister" der betreffenden

Meisterschaft. Bei Punktgleichheit entscheidet

die bessere Leistung in der 3. Wertungsprfg.

(Dressur Reiter 2. Wertungsprüfung). Besteht in

der 3. Wertungsprfg. (Dressur Reiter 2. Wer-

tungsprfg.) ebenfalls Punktgleichheit, entscheidet

das Ergebnis der 2. Wertungsprfg. (Dressur

Reiter 1. Wertungsprüfung), usw.



2. SPRINGEN

Ermittelt wird:

B.II.Der "Rheinische Ponymeister

der Springreiter"

C.IV.Der "Rheinische Juniorenmeister

der Springreiter"

D.VIDer "Rheinische Meister der

Jungen Springreiter"

E.VIII.Der "Rheinische Meister der

Springreiter"



2.1 Meisterschaftswertung Ponys

(B.II.):

2.2. Meisterschaftswertung Jun./J.R.

(C IV. und D VI.):

2.3. Meisterschaftswertung Reiter (E.VIII.):

Rheinischer Meister ist der Teiln. mit der ge-

ringsten Strafpunktsumme aus den 3 Wer-

tungsprfg., Zweitplatz. ist derjenige mit der

zweitniedrigsten Strafpunktsumme, usw. Bei

Teiln. mit 2 Pferden zählen für die Meister-

schaftswertung die Strafpunkte der drei Wer-

tungsprüfungen des Pferdes, das in der 3.

Wertungsprfg. gestartet wurde. Bei Nicht-

start in der 3. Wertungsprüfung wird das

Pferd gewertet, welches die niedrigste Straf-

punktzahl aus den ersten beiden Wertungs-

prüfungen aufweist.



In der ersten WP der Junioren (LP 10) wird

die gebrauchte Zeit je Teilnehmer in Punkte

umgerechnet, indem sie mit dem Faktor 0,5

multipliziert und bis auf 2 Stellen hinter dem

Komma gerundet wird (bis..,004 abgerundet;

ab ...,005 aufgerundet). Der Teilnehmer mit

der niedrigsten Punktzahl nach der Umrech-

nung erhält 0 Strafpunkte, die Strafpunkte

der weiteren Teilnehmer ergeben sich aus

der Differenz zwischen dem jeweiligen Teil-

nehmer und dem führenden Teilnehmer.



Bei Strafpunktgleichheit auf dem ersten

Platz erfolgt ein einmaliges Stechen nach

Fehler/Zeit um den Titel "Rheinischer

Meister." Bei Strafpunktgleichheit auf den

weiteren Plätzen erfolgt gleiche Platzierung



3. QUALIFIKATION FÜR DIE JEWEILIGE

3. WERTUNGSPRÜFUNG

DRESSUR/SPRINGEN

zugelassen wird jeweils 1 Pferd je Teiln. nach

seiner Wahl, das die 1. und 2. Wertungsprfg.

beendet hat (bis zu der in den jeweiligen Prfg.

festgelegten Anzahl). Maßgebend ist die je-

weils höhere Summe der in den 1. und 2.

Wertungsprfg. gem. F1 erzielten Punkte. Für

die Rheinische Meisterschaft Springen

Rei./J.R./Jun./Ponys ist die jew. geringste

Strafpunktsumme je Paar aus der 1. und 2.

Wertungsprfg. gem. F2 maßgebend. Bei

Punkt- bzw. Strafpunktgleichheit erhöht sich

die Zahl der Teiln. entsprechend.

Startfolge in den jeweiligen 3. Wertungsprü-

fungen.: Der Teiln. mit der niedrigsten Ge-

samtpunktzahl/Wertnotensumme beginnt

(im Springen Rei../J.R., Jun.,Ponys beginnt

der Teiln.mit der höchsten Strafpunktsumme)

Besondere Bestimmungen:

-LK-Abgabe € 1,20 je reserviertem Startplatz

ist im Einsatz/Nenngeld enthalten

-Geldpreise werden für LP 29+30+54 gem.

25.3 LPO nicht ausgezahlt

-Teilung von LP gem. § 50 LPO erfolgt nicht

in LP 1-23,26-28

-Die Pferde dürfen nur in einer Meisterwertung

(Rei./J.R./Jun./Ponys) gestartet werden

-Erfüllt ein Teiln. bzw. Pferd die verlangten

Handicaps nicht, so kann der Pferdesport-

verband Rheinland, auf schriftlichen Antrag

mit Begründung bis zum Nennungsschluss,

einen Dispens von den in der Ausschreibung

verlangten Handicaps erteilen

-In der jeweiligen 1.+2. Meisterschaftswertungs-

prüfung sind 2 Pferde je Teilnehmer erlaubt,

in der jew. 3. Meisterschaftswertungsprüfung

(bzw. 2. Wertung Dressur Reiter)

1 Pferd je Teilnehmer

-
Die Ergebnisse der Rheinischen Meister-

schaften Springen JungeReiter/Reiter

dient der Ermittlung zur Startberechtigung

beim CSI****/CDI**** Braunschweig Löwen

Classics 2019

-Pferde, die bei der FN als Turnierpony einge-

tragen sind oder waren, sind nicht in LP

7-17,18-23,30-36,41 startberechtigt

-Quartiere und Unterstellung der Pferde ist im

begrenztem Umfang vorhanden. Es wird ein

Stallgeld pro Box von € 160,00 erhoben.

Späneboxen zzgl. € 30,00 (=€ 190,00). Strom-

kosten für LKW und Wohnwagen 30,00 €.

Die Reservierung ist mit der Nennung anzu-

geben und zu bezahlen. Erste Einstreu wird

gestellt.

Mit der Reservierung ist bitte auch das

Geschlecht des Pferdes anzugeben

(Boxenzuteilung) e-mail: as@psvr.de

-Tagesboxen möglich. Kosten: € 50,00 sind

in NeOn über "Prüfung" 55-58 zu nennen

-Die Vorbereitung eines Pferdes darf nur von

dem Teiln., der das Pferd auch in der Prü-

fung reitet, erfolgen

-In den LP 1-3, dürfen nur stumpfe Metallspo-

ren ohne Rädchen, max. 3,5 cm lang und in

den LP 4-6 nur stumpfe Metallsporen ohne

Rädchen, max. 4,0 cm lang (Hammersporen

erlaubt), benutzt werden.

Beschaffenheitsvorschriften gelten auch

für den Vorbereitungsplatz

-Die ZE wird im Internet veröffentlicht unter:

www.rheinische-meisterschaften.de und

www.nennung-online.de

Beschaffenheit der Plätze:

Vorbereitungshalle Dressur: 25x75m Sand

Viereck Dr.: 25x65m und 27x70m Sand

Vorbereitungsplatz Springen: 25x50m Sand
Springplatz: 80x100m Sand
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Do. vorm.: 31,32,41,42,45,46; nachm.: 33,34,35,36,37,38,43,44
Fr. vorm.: 10,13,16,21; nachm.: 1,4,7,24,26,39,40,49,54
Sa. vorm.: 5,8,11,14,17,27,29,47,51,52,53; nachm.: 2,19,22,30,50
So. vorm.: 3,6,9,12,28; nachm.: 15,18,20,23,25,48
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Ausschreibung RMDSP 2018 27.04.2018 2018-04-27 12:49:00 70,55 KB PDF
Ausschreibungsänderung Prfg. 24+25 27.04.2018 2018-04-27 12:49:00 320,87 KB PDF
Ausschreibungsänderung RM Pony Dressur 18.06.2018 2018-06-18 15:11:00 315,44 KB PDF
Teilnehmerliste 28.06.2018 2018-06-28 10:18:00 164,49 KB PDF
Zeiteinteilung Neu 29.06.2018 29.06.2018 2018-06-29 14:15:00 947,61 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
06.07.2018 (n) 2018-07-06 00:00:00 1. Pony-Dressurprfg.Kl.L**-Tr. 1 DRE 200,00 € 200.00 1 2 3 4 5 LP
07.07.2018 (n) 2018-07-07 00:00:00 2. Pony-Dressurprfg.Kl.L**-Tr. 2 DRE 200,00 € 200.00 1 2 3 4 5 LP
08.07.2018 (v) 2018-07-08 00:00:00 3. Ponydressurprfg.Kl.L-Kür** - Trense - 3 DRE 200,00 € 200.00 1 2 3 4 5 LP
06.07.2018 (n) 2018-07-06 00:00:00 4. Ponyspringprüfung Kl.L 4 SPR 200,00 € 200.00 1 2 3 4 LP
07.07.2018 (v) 2018-07-07 00:00:00 5. Ponyspringprfg.m.steigenden Anforderungen Kl.L 5 SPR 200,00 € 200.00 1 2 3 4 LP
08.07.2018 (v) 2018-07-08 00:00:00 6. Ponyspringprüfung Kl.M* 6 SPR 300,00 € 300.00 1 2 3 4 LP
06.07.2018 (n) 2018-07-06 00:00:00 7. Dressurprüfung Kl.M** 7 DRE 500,00 € 500.00 1 2 3 4 LP
07.07.2018 (v) 2018-07-07 00:00:00 8. Dressurprüfung Kl.M** 8 DRE 500,00 € 500.00 1 2 3 4 LP
08.07.2018 (v) 2018-07-08 00:00:00 9. Dressurprüfung Kl.M-Kür** 9 DRE 500,00 € 500.00 1 2 3 4 LP
06.07.2018 (v) 2018-07-06 00:00:00 10. Zeitspringprfg. Kl.M** 10 SPR 500,00 € 500.00 1 2 3 LP
07.07.2018 (v) 2018-07-07 00:00:00 11. Springprüfung Kl.M** 11 SPR 500,00 € 500.00 1 2 3 LP
08.07.2018 (v) 2018-07-08 00:00:00 12. Springprüfung Kl.S* 12 SPR 1.000,00 € 1000.00 1 2 3 LP
06.07.2018 (v) 2018-07-06 00:00:00 13. Dressurprfg.Kl.S* -Prix St.Georges- 13 DRE 750,00 € 750.00 1 2 3 LP
07.07.2018 (v) 2018-07-07 00:00:00 14. Dressurprüfung Kl. S* 14 DRE 750,00 € 750.00 1 2 3 LP
08.07.2018 (n) 2018-07-08 00:00:00 15. Dressurprüfung Kl.S* - Kür für 15 DRE 750,00 € 750.00 1 2 3 LP
06.07.2018 (v) 2018-07-06 00:00:00 16. Springprüfung Kl.S* 16 SPR 750,00 € 750.00 1 2 3 LP
07.07.2018 (v) 2018-07-07 00:00:00 17. Springprüfung Kl.S* 17 SPR 750,00 € 750.00 1 2 3 LP
08.07.2018 (n) 2018-07-08 00:00:00 18. Springprüfung Kl.S** 18 SPR 4.000,00 € 4000.00 1 2 3 LP
07.07.2018 (n) 2018-07-07 00:00:00 19. Dressurprüfung Kl. S*** 19 DRE 2.500,00 € 2500.00 1 2 LP
08.07.2018 (n) 2018-07-08 00:00:00 20. Dressurprüfung Kl. S*** 20 DRE 2.500,00 € 2500.00 1 2 LP
06.07.2018 (v) 2018-07-06 00:00:00 21. Springprüfung Kl.S* 21 SPR 1.000,00 € 1000.00 1 2 LP
07.07.2018 (n) 2018-07-07 00:00:00 22. Springprüfung Kl.S** 22 SPR 3.000,00 € 3000.00 1 2 LP
08.07.2018 (n) 2018-07-08 00:00:00 23. Springprüfung Kl.S*** 23 SPR 10.000,00 € 10000.00 1 2 LP
06.07.2018 (n) 2018-07-06 00:00:00 24. Dressurreiterprüfung Kl.L* 24 DRE 200,00 € 200.00 3 4 5 LP
08.07.2018 (n) 2018-07-08 00:00:00 25. Dressurreiterprüfung Kl.L** 25 DRE 200,00 € 200.00 3 4 5 LP
06.07.2018 (n) 2018-07-06 00:00:00 26. Springprfg.m.Mindeststilnote Kl.L 26 SPR 200,00 € 200.00 3 4 LP
07.07.2018 (v) 2018-07-07 00:00:00 27. Springprüfung m.Idealzeit Kl.M* 27 SPR 300,00 € 300.00 3 4 LP
08.07.2018 (v) 2018-07-08 00:00:00 28. Springprfg.Kl.M* m.St. 28 SPR 350,00 € 350.00 3 4 LP
07.07.2018 (v) 2018-07-07 00:00:00 29. Dressurprüfung Kl.A* 29 DRE 150,00 € 150.00 4 5 6 LP
07.07.2018 (n) 2018-07-07 00:00:00 30. Mannsch.-Springprfg.Kl.A* 30 SPR 150,00 € 150.00 4 5 6 LP
05.07.2018 (v) 2018-07-05 00:00:00 31. Dressurpferdeprfg.Kl.L 31 DPF 200,00 € 200.00 1 2 3 4 5 LP
05.07.2018 (v) 2018-07-05 00:00:00 32. Dressurpferdeprfg. Kl.M 32 DPF 250,00 € 250.00 1 2 3 4 LP
05.07.2018 (n) 2018-07-05 00:00:00 33. Springpferdeprüfung Kl.L 33 SPF 200,00 € 200.00 1 2 3 4 LP
05.07.2018 (n) 2018-07-05 00:00:00 34. Springpferdeprüfung Kl.M* 34 SPF 250,00 € 250.00 1 2 3 4 LP
05.07.2018 (n) 2018-07-05 00:00:00 35. Springprüfung Kl.M* 35 SPR 300,00 € 300.00 1 2 3 4 LP
05.07.2018 (n) 2018-07-05 00:00:00 36. Springpferdeprüfung Kl.M** 36 SPF 250,00 € 250.00 1 2 3 4 LP
05.07.2018 (n) 2018-07-05 00:00:00 37. Dressurponyprfg. Kl.A 37 DPF 150,00 € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
05.07.2018 (n) 2018-07-05 00:00:00 38. Dressurponyprfg.Kl.L 38 DPF 200,00 € 200.00 1 2 3 4 5 LP
06.07.2018 (n) 2018-07-06 00:00:00 39. Springponyprüfung Kl.A** 39 SPF 150,00 € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
06.07.2018 (n) 2018-07-06 00:00:00 40. Springponyprüfung Kl.L 40 SPF 200,00 € 200.00 1 2 3 4 5 LP
05.07.2018 (v) 2018-07-05 00:00:00 41. Reitpferdeprüfung 41 RPF 150,00 € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
05.07.2018 (v) 2018-07-05 00:00:00 42. Pony-Reitpferdeprüfung 42 RPF 150,00 € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
05.07.2018 (n) 2018-07-05 00:00:00 43. Dressurprüfung Kl.M** - Trense 43 DRE 500,00 € 500.00 1 2 3 LP
05.07.2018 (n) 2018-07-05 00:00:00 44. Dressurprüfung Kl.S*-Tr. 44 DRE 750,00 € 750.00 1 2 3 LP
05.07.2018 (v) 2018-07-05 00:00:00 45. Springprüfung Kl.M** 45 SPR 500,00 € 500.00 1 2 3 LP
05.07.2018 (v) 2018-07-05 00:00:00 46. Springprüfung Kl.S* 46 SPR 1.250,00 € 1250.00 1 2 3 LP
07.07.2018 (v) 2018-07-07 00:00:00 47. Pony-Dressurreiterprfg.Kl.L* 47 DRE 200,00 € 200.00 4 5 LP
08.07.2018 (n) 2018-07-08 00:00:00 48. Pony-Dressurreiterprfg.Kl.L* 48 DRE 200,00 € 200.00 1 2 3 4 5 LP
06.07.2018 (n) 2018-07-06 00:00:00 49. Amateur-Dressurprüfung Kl.S* 49 DRE 750,00 € 750.00 2 3 LP
07.07.2018 (n) 2018-07-07 00:00:00 50. Amateur-Springprf. Kl.S* m.Siegerrunde 50 SPR 1.250,00 € 1250.00 2 3 LP
07.07.2018 (v) 2018-07-07 00:00:00 51. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 51 SOS 0,00 € 0.00 WB
07.07.2018 (v) 2018-07-07 00:00:00 52. Springreiter-WB 52 SPR 0,00 € 0.00 WB
07.07.2018 (v) 2018-07-07 00:00:00 53. Komb. Mannschafts-Wettbewerb 53 SOS 0,00 € 0.00 WB
06.07.2018 (n) 2018-07-06 00:00:00 54. Dressurprüfung Kl.A* 54 DRE 150,00 € 150.00 3 4 5 6 LP
55. Tagesbox Donnerstag, 05.07.2018 55 SOS 0,00 € 0.00 WB
56. Tagesbox Freitag, 06.07.2018 56 SOS 0,00 € 0.00 WB
57. Tagesbox Samstag, 07.07.2018 57 SOS 0,00 € 0.00 WB
58. Tagesbox Sonntag, 08.07.2018 58 SOS 0,00 € 0.00 WB

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN