Hauptsponsoren der FN

Pirmasens-Winzeln (14.07.2017 - 16.07.2017)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: PFERDESPORT Journal (RLP). Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

PFERDESPORT Journal (RLP)

Online-Veröffentlichung:

26.05.2017, 18:00 Uhr

Wichtige Information vom 20.06.2017

ACHTUNG!
Bestimmungen zur Landesmeisterschaft.
...
Teilnehmer der LM-Masters dürfen in der gleichen Disziplin nicht in Prfg. der Kl. S starten, ausgenommen der Qualifikationen zur DM der Amateure (Prfg. 14,34).

In Prfg. 35 sind LK 1,2,3 zugelassen

Veranstaltungsort:

Pirmasens-Winzeln

Landesverband:

Rheinland-Pfalz

Online-Nennschluss:

20.06.2017, 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

13.07.2017, 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Annika Stahl

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

66955, Pirmasens,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Teilnahmeberechtigung:

Stammmitglieder des Pferdesportverbandes Rheinland-Pfalz
Die Rheinland-Pfalz Meisterschaft wird ermittelt in:
Springen PonyPrfg. 2,3,4

Springen Children/U16Prfg. 5,6,7
Springen JuniorenPrfg. 8,9,10
Springen Junge ReiterPrfg. 11,12,13
Springen Amazonen Jahrg. 95+älterPrfg. 11,12,13/14
Springen ReiterPrfg. 15,16,17
LM-Masters SpringenPrfg. 18,19,20
Dressur PonyPrfg. 23,24,25
Dressur Nachwuchs U16Prfg. 26,27,28
Dressur JuniorenPrfg. 29,30,31
Dressur Junge ReiterPrfg. 32,33,35
Dressur ReiterPrfg. 32,33/34,35
Dressur Grand PrixPrfg. 36,37

LM-Masters DressurPrfg. 38,39,40
Vierkampf JuniorenPrfg. 41
Vierkampf NachwuchsPrfg. 42
Sonderehrenpreis der Firma HSP Horse Sports Performance für die Beste Grußaufstellung in Prf. Nr. 37
Sonderehrenpreis von Xenophon für pferdegerechtes Abreiten

Allgemeine Bestimmungen für die Landesmeisterschaften 2017
1. Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind alle Stammmitglieder von Reitvereinen, die dem Pferdesportverband Rheinland-Pfalz angeschlossen sind.

Teilnehmer der Nachwuchsmeisterschaften Dressur sind in derselben Disziplin nicht in einer anderen Meisterschaft und auch deren Wertungsprüfungen startberechtigt, mit Ausnahme der Ponymeisterschaften. Teilnehmer der Ponymeisterschaften können mit einem anderen Pferd auch in derselben Disziplin an den Nachwuchs-bzw. Children- oder an den Juniorenmeisterschaften teilnehmen. Teilnehmer der Children-Meisterschaft sind mit einem anderen Pferd auch in der Juniorenmeisterschaft startberechtigt. Amazonen sind mit einem anderen Pferd auch in der Reiter-Meisterschaft startberechtigt.

Junioren/Junge Reiter können im Springen ggf. in der Meisterschaft der jeweils höheren Altersklasse gewertet werden, müssen dies jedoch vor Beginn der ersten Wertungsprüfung bekannt geben.

Teilnehmer an den Ponymeisterschaften sind mit demselben Pony nicht an einer anderen Prüfung (ausgenommen Vierkampf und Sichtung zum Bundesnachwuchschampionat) startberechtigt.

Teilnehmer, die in der Dressur sowohl in den Prüfungen der Meisterschafts-Tour Reiter als auch Grand Prix starten, müssen spätestens nach der 1. Wertungsprüfung (Prf. 32, S 3) angeben, in welcher Meisterschaft sie gewertet werden wollen.

Teilnehmer der LM-Masters dürfen in der gleichen Disziplin nicht in Prfg. der Kl.S starten.
2. Zugelassene Pferde

Für die Meisterschaft der Junioren und Jungen Reiter gem. § 64 LPO mit folgender Einschränkung für die einzelnen Disziplinen:

Dressur:
Ausgeschlossen sind Pferde, die im vergangenen oder laufenden Jahr unter einem Reiter/Senior gem. Reglement General der FEI an einem CDIO Championat oder Olympischen Spielen teilgenommen haben.

Springen:
Ausgeschlossen sind Pferde, die im vergangenen oder laufenden Jahr unter einem Reiter/Senior an einem Nationenpreis und/oder einem Großen Preis eines CSIO teilgenommen haben.



Generell darf jeder Teilnehmer in den Wertungsprüfungen zwei Pferde starten (ausgenommen Prfg.15,16,17. Je Teilnehmer 3 Pferde), muss aber spätestens

1 Std. nach Beendigung der 1. Wertungsprüfung ein Pferd hiervon, schriftlich zur Meisterschaft melden, ansonsten zählt automatisch das punktbeste Pferd aus der

1. Wertungsprüfung.
Pferde/Ponys, die an den Meisterschaften Dressur/Springen teilnehmen, dürfen nach ihrer Ankunft am Veranstaltungsort nicht von anderen Personen als dem jeweiligen Meisterschaftsteilnehmer geritten werden; andernfalls verlieren sie die Teilnahme- berechtigung. Das Training darf nur auf den dafür vorgesehenen Plätzen erfolgen.
3. Startfolge

Springen:


1. Wertung: nach Starterraster
2. Wertung: nach Starterraster.

3. Wertung: zunächst die Meisterschaftspferde in umgekehrter Reihenfolge, anschließend die Zweitpferde

Bei Gleichheit der Punktzahl nach den beiden ersten Wertungsprüfungen entscheidet die bessere Punktzahl in der 2. Wertungsprüfung.

Dressur:

1. Wertung nach Starterraster

2. Wertung nach Los, wobei zunächst die Meisterschaftspferde gehen und danach die Zweitpferde.

3. Wertung Meisterschaftspferde nach Los

4. Bewertung:
Dressur:
Für die Wertung der Dressurmeisterschaften werden die Ergebnisse in Prozent bzw. Wertnoten der einzelnen Wertungsprüfungen addiert. Bei Gleichheit der Gesamt- punkte/-prozente entscheidet das bessere Ergebnis in der 3. Wertungsprüfung.

Für die Meisterschaft Dressur Grand Prix werden die Ergebnisse in Prozent der beiden Wertungsprüfungen addiert. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis der 2. Wertungsprüfung.

Springen Pony- und Childrenmeisterschaft:

Die Bewertung der Meisterschaft Springen erfolgt nach Punkten, die sich aus der Platzierung des nach der 1. Wertungsprüfung genannten Meisterschaftspferdes in den drei Wertungsprüfungen ergeben. Der Reiter des besten Meisterschaftspferdes der 1.+2. Wertungsprüfung erhält jeweils soviel Punkte, wie Teilnehmer mit ihrem Meisterschaftspferd in der 1. Wertungsprüfung starten plus 1 Punkt, der Reiter des Zweitplatz. Meisterschaftspferdes 2 Punkte weniger usw. In der 3. Wertungsprüfung erhält der Reiter des besten Meisterschaftspferdes doppelt soviel Punkte, wie der Reiter des besten Meisterschaftspferdes in der 1. Wertungsprüfung, der Reiter des zweitbesten Meisterschaftspferdes doppelt soviel Punkte wie der Reiter des zweitbesten Meisterschaftspferdes in der 1. Wertungsprüfung usw. Scheidet ein Teilnehmer in einer Prüfung aus, erhält er keine Punkte, bleibt aber in der Wertung. Bei gleicher Platz. bzw. gleichem Rang erfolgt Teilung der Punkte entsprechend den Bestimmungen für die Teilung von Geldpreisen. Maßgebend für die Meisterschaft und die weiteren Platzierungen ist die, in den drei Wertungsprüfungen mit dem Meister- schaftspferd jeweils erzielte Gesamtpunktsumme. Bei Gleichheit der Gesamtpunkt- summe entscheidet für die Meisterschaft das bessere Ergebnis in der 3. Wertungsprfg.
Springen Junioren/Junge Reiter/Amazonen/Reiter/LM Masters
Für jeden Teilnehmer wird seine gebrauchte Zeit aus der 1. Wertungsprüfung in Punkte umgerechnet, in dem sie mit dem Faktor 0,5 multipliziert und bis auf zwei Stellen hinter dem Komma gerundet (bis 004 abgerundet; ab 005 aufgerundet) wird. Der Teilnehmer mit der niedrigsten Punktzahl nach der Umrechnung erhält 0 Straf- punkte, die Strafpunkte der weiteren Teilnehmer ergeben sich aus der Differenz zwischen dem jeweiligen Teilnehmer und dem führenden Reiter. Scheidet ein Reiter aus oder gibt auf, erhält er die Punktzahl des schlechtesten Reiters erhöht um 20 Punkte. Hat der entsprechende Reiter selber bereits die höchste Punktzahl, bevor er ausgeschieden ist bzw. aufgegeben hat, werden 20 Punkte zu seinem Ergebnis hinzu addiert.

Die Strafpunkte aus der 2.+ 3. Wertungsprüfung werden hinzuaddiert (ohne Stechen).

Auf die Meisterschaftswertung hat die Teilung nach Nennungen keinen Einfluss.

Besondere Bestimmungen:

  • Je Box im Stallzelt: 130,- € (incl. 1 Einstreu Stroh), 140,- € (inkl. 1 Einstreu Späne). Aufstellung von eigenen Stallzelten nicht möglich, Stromanschluss 40,- €. Stromweiterleitung an andere ist untersagt.
  • Aufstallung der Pferde auf LKW ist nicht gestattet!!
  • Bei Anreise ohne vorherige Anmeldung/Bezahlung wird eine Gebühr von 50,- € fällig.
- Reservierung von Boxen bzw. Stellplätzen nur bei Bestellung und Bezahlung mit der
Nennung.

Beschaffenheit der Plätze:

Springplatz 50 x 100 m Reitsand hell
Abreiteplatz 40 x 75 m Reitsand hell
Dressur Halle 25 x 70 m Sand-Flies NEU
Abreiteplatz 25 x 60 m Sand-Flies
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Fr. vorm.: 11,15,29,32; nachm.: 2,5,8,18,21,23,26,38
Sa. vorm.: 3,6,9,22,24,27,41/40(Laufen/Schwimmen); nachm.: 12,16,19,30,33,34,36,39
So. vorm.: 1,4,7,10,20,25,28,40,42(Dressur/Springen); nachm.: 13,14,17,31,35,37
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Ausschreibung_19-06-2017 20.06.2017 2017-06-20 08:59:00 182,52 KB PDF
Teilnehmerübersicht 04.07.2017 2017-07-04 11:01:00 61,52 KB PDF
Zeiteinteilung Stand 04.07.2017 06.07.2017 2017-07-06 15:55:00 528,29 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
16.07.2017 (v) 2017-07-16 00:00:00 1. Punktespringprüfung Kl.M** mit Joker 1 SPR 500,00 € 500.00 1 2 3 4 LP
14.07.2017 (n) 2017-07-14 00:00:00 2. Ponystilspringprfg.Kl.A** Weg u.Zeit 2 SPR 150,00 € 150.00 3 4 5 LP
15.07.2017 (v) 2017-07-15 00:00:00 3. Ponyspringprüfung Kl.A** 3 SPR 150,00 € 150.00 3 4 5 LP
16.07.2017 (v) 2017-07-16 00:00:00 4. Ponyspringprüfung Kl.L 4 SPR 200,00 € 200.00 3 4 5 LP
14.07.2017 (n) 2017-07-14 00:00:00 5. Stilspringprüfung Kl.A** Weg u.Zeit 5 SPR 150,00 € 150.00 3 4 5 LP
15.07.2017 (v) 2017-07-15 00:00:00 6. Springprüfung Kl.L 6 SPR 200,00 € 200.00 3 4 5 LP
16.07.2017 (v) 2017-07-16 00:00:00 7. Springprfg.Kl.L m.St. 7 SPR 250,00 € 250.00 3 4 5 LP
14.07.2017 (n) 2017-07-14 00:00:00 8. Zeitspringprüfung Kl.M* 8 SPR 300,00 € 300.00 1 2 3 4 LP
15.07.2017 (v) 2017-07-15 00:00:00 9. Springprüfung Kl.M** 9 SPR 500,00 € 500.00 1 2 3 4 LP
16.07.2017 (v) 2017-07-16 00:00:00 10. Springprfg.Kl.M** m.St. 10 SPR 600,00 € 600.00 2 3 4 LP
14.07.2017 (v) 2017-07-14 00:00:00 11. Zeitspringprfg. Kl.M** 11 SPR 500,00 € 500.00 1 2 3 LP
15.07.2017 (n) 2017-07-15 00:00:00 12. Springprüfung Kl.S* 12 SPR 1.000,00 € 1000.00 1 2 3 LP
16.07.2017 (n) 2017-07-16 00:00:00 13. Springprfg.Kl.S m.St.* 13 SPR 2.000,00 € 2000.00 1 2 3 LP
16.07.2017 (n) 2017-07-16 00:00:00 14. Springprfg.Kl.S m.St.* 14 SPR 1.500,00 € 1500.00 2 3 LP
14.07.2017 (v) 2017-07-14 00:00:00 15. Zeitspringprüfung Kl.S* 15 SPR 1.000,00 € 1000.00 1 2 3 LP
15.07.2017 (n) 2017-07-15 00:00:00 16. Springprüfung Kl.S** 16 SPR 3.000,00 € 3000.00 1 2 3 LP
16.07.2017 (n) 2017-07-16 00:00:00 17. Springprfg.Kl.S m.St.** 17 SPR 4.000,00 € 4000.00 1 2 3 LP
14.07.2017 (n) 2017-07-14 00:00:00 18. Zeitspringprüfung Kl.L 18 SPR 250,00 € 250.00 3 4 LP
15.07.2017 (n) 2017-07-15 00:00:00 19. Springprüfung Kl.L 19 SPR 300,00 € 300.00 3 4 LP
16.07.2017 (v) 2017-07-16 00:00:00 20. Springprüfung Kl.M* 20 SPR 500,00 € 500.00 3 4 LP
14.07.2017 (n) 2017-07-14 00:00:00 21. Pony-Dressurreiterprfg.Kl.A 21 DRE 150,00 € 150.00 4 5 6 LP
15.07.2017 (v) 2017-07-15 00:00:00 22. Pony-Dressurreiterprfg.Kl.L 22 DRE 200,00 € 200.00 3 4 5 LP
14.07.2017 (n) 2017-07-14 00:00:00 23. Pony-Dressurprfg.Kl.L**-Tr. 23 DRE 200,00 € 200.00 3 4 5 LP
15.07.2017 (v) 2017-07-15 00:00:00 24. Pony-Dressurprfg.Kl.L**-Tr. 24 DRE 200,00 € 200.00 3 4 5 LP
16.07.2017 (v) 2017-07-16 00:00:00 25. Pony-Dresssurprüfung Kl.L**-Kür - Trense - 25 DRE 250,00 € 250.00 3 4 5 LP
14.07.2017 (n) 2017-07-14 00:00:00 26. Dressurreiterprüfung Kl.L 26 DRE 200,00 € 200.00 4 5 LP
15.07.2017 (v) 2017-07-15 00:00:00 27. Dressurreiterprüfung Kl.L 27 DRE 200,00 € 200.00 4 5 LP
16.07.2017 (v) 2017-07-16 00:00:00 28. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 28 DRE 200,00 € 200.00 4 5 LP
14.07.2017 (v) 2017-07-14 00:00:00 29. Dressurprüfung Kl.M** 29 DRE 500,00 € 500.00 2 3 4 LP
15.07.2017 (n) 2017-07-15 00:00:00 30. Dressurprüfung Kl.M** 30 DRE 500,00 € 500.00 2 3 4 LP
16.07.2017 (n) 2017-07-16 00:00:00 31. Dressurprüfung Kl.M-Kür** 31 DRE 600,00 € 600.00 4 LP
14.07.2017 (v) 2017-07-14 00:00:00 32. Dressurprüfung Kl.S* 32 DRE 750,00 € 750.00 1 2 3 LP
15.07.2017 (n) 2017-07-15 00:00:00 33. Dressurprüfung Kl. S* Prix St.Georges 33 DRE 1.000,00 € 1000.00 1 2 3 LP
15.07.2017 (n) 2017-07-15 00:00:00 34. Dressurprüfung Kl.S* Prix St.Georges 34 DRE 1.000,00 € 1000.00 2 3 LP
16.07.2017 (n) 2017-07-16 00:00:00 35. Dressurprüfung Kl.S* Prix St-Georges -Kür 35 DRE 1.500,00 € 1500.00 1 2 3 LP
15.07.2017 (n) 2017-07-15 00:00:00 36. Dressurprüfung Kl. S*** - Intermediaire A - 36 DRE 1.500,00 € 1500.00 1 2 3 LP
16.07.2017 (n) 2017-07-16 00:00:00 37. Dressurprüfung Kl.S*** -Kurz-Grand Prix- 37 DRE 2.500,00 € 2500.00 1 2 3 LP
14.07.2017 (n) 2017-07-14 00:00:00 38. Dressurprfg. Kl.L* - Kandare 38 DRE 250,00 € 250.00 3 4 LP
15.07.2017 (n) 2017-07-15 00:00:00 39. Dressurprfg. Kl.L* - Kandare 39 DRE 300,00 € 300.00 3 4 LP
16.07.2017 (v) 2017-07-16 00:00:00 40. Dressurprfg. Kl.L** - Kandare 40 DRE 500,00 € 500.00 3 4 LP
15.07.2017 (v) 2017-07-15 00:00:00 41. Vierkampf (gem. WB 704) 41 SOS 150,00 € 150.00 3 4 5 6 WB
16.07.2017 (v) 2017-07-16 00:00:00 42. Nachwuchs-Vierkampf ( WBO WB 704) 42 SOS 0,00 € 0.00 0 7 6 WB

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN