Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Gebroth (26.08.2017 - 27.08.2017)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: PFERDESPORT Journal (RLP). Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

PFERDESPORT Journal (RLP)

Online-Veröffentlichung:

20.06.2017 , 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Gebroth

Landesverband:

Rheinland-Pfalz

Online-Nennschluss:

01.08.2017 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

25.08.2017 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Andrea Merg

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

Gebroth

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Franz-Josef Raschdorf

Richter:

Claudia Hammen
Jörg Lichte
Christina Melsbach
Elke Schäfer
Helmut Steffens

Teilnahmeberechtigung:

Stammmitglieder von Vereinen des BZV Nahe-Hunsrück.

Besondere Bestimmungen:

- Es werden keine Zeiteinteilungen verschickt. Die ZE kann unter
www.rfzv-ellerbachtal.de , www.neon.de oder www.psvrp.de abgerufen werden.
- Auf dem gesamten Turniergelände sind Hunde an der Leine zu führen.
- Einsätze/Nenngelder WBO sind der Nennung als Scheck beizufügen.

- Keine Nachnennungen WBO.
- Nach einem vorherigen Vereinswechsel darf erst 3 Monate ab Gültigkeit der neuen Stamm-Mitgliedschaft an den Mannschaftswettkämpfen teilgenommen werden.
- Es ist kein Hufschmied vor Ort.
- Boxen stehen zur Verfügung. Je Box 70,- € incl. erster Einstreu (Stroh).
Reservierung nur bei Bestellung und Bezahlung mit der Nennung.
- Info Zimmerreservierung: Friedrich Müller, Tel. 0151/16532898

- Für die Meisterschaftsehrungen am Schluss werden bei den Einzelmeisterschaften die 1-3 Plätze platziert und die Mannschaften werden alle platziert. Die Schärpen und Schleifen sind vor der Ehrung an der Meldestelle abzuholen und selbst anzulegen, so dass bei der Ehrung nur noch die Glückwünsche und Gratulationen überbracht werden. Die Teilnahme an der Meisterschaftsehrung mit Pferd ist Pflicht.


Bewertung der Mannschaftsmeisterschaften Nahe-Hunsrück
Die Bewertung der Mannschaften erfolgt nach dem selben Punktesystem, wie in der Einzelmeisterschaft d.h. in den Mannschaftsspringen und Mannschaftsdressuren bekommt die siegende Mannschaft 3 x75Punkte, die 2te Mannschaft 3 x 72Punkte, die 3te Mannschaft 3 x 70,5 Punkte usw. in den Einzelprüfungen die für die Mannschaft zählen erhält der Reiter mit dem besten Ergebnis jeweils 50 Punkte, der 2te 48 Punkte, der 3te 47, usw. Bei gleicher Platzierung bzw. gleichem Rang bekommt jeder Reiter die Punkte die der jeweiligen Platzierung bzw. Rang entsprechen.
Die Prüfungen 5 und 6 und 15 und 16 werden mit dem Faktor 1,5 gerechnet
I. Jugendbezirksmeisterschaften (Prfg.1,3,10,11):
JR/Jun96+jünger, LKL 0+6. Jeder Teilnehmer darf nur in einer Jugendmannschaft starten. Teilnehmer der Jugendbezirksmeisterschaft dürfen in Mannschaftsprfg. der Kl.A eingesetzt werden, die Stammitglied desselben Vereines sein müssen, es können max. 8 Reiter und Pferde eingesetzt werden.
Prüfung 3, max. 4 Teilnehmer je Mannschaft, von denen 3 gewertet werden.
Prüfung 5: Abt zu 3 Teilnehmern, Prüfung:12,14: max. 4 Teilnehmer je Mannschaft, von denen 3 gewertet werden,
II. Mannschaftsbezirksmeisterschaft (Prfg.5,6,15,16) :
Teilnehmer der Jugendmannschaftsmeisterschaft dürfen eingesetzt werden. Insgesamt können 8 Stammitglieder eines Vereines und 8 Pferde je Mannschaft eingesetzt werden, Alle Pferde müssen Aufkleber besitzen. Jeder Teilnehmer darf nur in einer Mannschaft (Kl.A) starten.
Prfg.7: max. 4 Teilnehmer je Mannschaft, von denen 3 gewertet werden.
Prfg.8: Abt. zu 3 Teilnehmern; Bew: Eine Gesamtnote einschl. Erscheinungsbild, Prfg.17,18: max. 4 Teilnehmer je Mannschaft, von denen 3 gewertet werden,
Die Mannschaftsführer müssen die Mannschaften vor Beginn der 1. Wertungsprüfung schriftlich genannt haben.
8
Berechnung der Einzelmeisterschaft der Bezirksmeisterschaft Nahe-Hunsrück
In die Meisterschaftswertung kommen alle Reiter, die mindestens in einer Wertungsprüfungen Ihrer jeweiligen LK mit dem selben Pferd starten und Stammmitglied eines Vereins des Bezirksverbandes Nahe-Hunsrück sind.
Die Wertung erfolgt nach Punkten die sich nach der Rangschirrung der Meisterschaftspferde ergeben. Der Reiter des besten Meisterschaftspferdes erhält jeweils 50 Punkte, der 2te 48 Punkte, der 3te 47, usw.
Die Rangierung für den anzurechnenden Rang erfolgt getrennt nach Leistungsklassen für die jeweilige Meisterschaftswertung.
Bei gleicher Platzierung bzw. gleichem Rang bekommt jeder Reiter die Punkte die der jeweiligen Platzierung bzw. Rang entsprechen.
Scheidet ein Reiter aus oder gibt auf erhält er für diese Wertungsprüfung 0 Punkte, bleibt aber in der Wertung.
Die 2 Wertungsprüfung wird mit dem Faktor 1,5 multipliziert.
Bei Gleichheit der Gesamtpunktsumme entscheidet das bessere Ergebnis in der 2.Wertungsprüfung.
Alle Reiter die in der Meisterschaft starten, müssen das Meisterschaftspferd vor Beginn der 2. Wertungsprüfung benennen.
Andernfalls wird automatisch das punktbeste Pferd aus der ersten Meisterschaftsprüfung als Meisterschaftspferd bestimmt.
III. Dressurmeisterschaft
LKL 0Prfg.1,2LKL 6Prfg.1,4
LKL 5Prfg.4,5LKL 4Prfg.7,9
LKL 2,3Prfg.8,9
IV. Springmeisterschaft
LKL 0Prfg.10,12LKL6Prfg.10,13
LKL 5Prfg.13,14LKL 4Prfg.17,18
LKL 2,3Prfg.19,20

Beschaffenheit der Plätze:

Springplatz 50x 90m Sand
Abreiteplatz 40x60m Sand
Dressurplatz 20x60m Sand
Abreiteplatz 20x60m Sand
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Sa. vorm.: 5,10,13; nachm.: 1,7,15,17,21; abend: 8,19
So. vorm.: 2,4,12,14,18; nachm.: 3,6,11,16; abend: 9,20
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Einzelwertung Springen LK06 26.08.2017 2017-08-26 23:18:00 231,24 KB PDF
genehmigte Ausschreibung BZM 2017 09.08.2017 2017-08-09 20:28:00 2,34 MB PDF
Teilnehmerlister BZM 2017 11.08.2017 2017-08-11 21:27:00 35,79 KB PDF
vorläufige Starterliste Nr 02 26.08.2017 2017-08-26 23:20:00 19,51 KB PDF
vorläufige Starterliste Nr 14 26.08.2017 2017-08-26 23:29:00 21,67 KB PDF
Zeiteinteilung BZM 2017 24.08.2017 2017-08-24 00:28:00 850,42 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
26.08.2017 ( n) 2017-08-26 00:00:00 1. Dressur-WB (E 5/2) 1 SOS 0,00  € 0.00 0 7 6 WB
27.08.2017 ( v) 2017-08-27 00:00:00 2. Dressur-WB (E 7/2) 2 SOS 0,00  € 0.00 0 7 6 WB
27.08.2017 ( n) 2017-08-27 00:00:00 3. Dressur-WB (E 3) für Mannschaften 3 SOS 0,00  € 0.00 0 7 6 WB
27.08.2017 ( v) 2017-08-27 00:00:00 4. Dressurprüfung Kl.A* 4 DRE 150,00  € 150.00 5 6 LP
26.08.2017 ( v) 2017-08-26 00:00:00 5. Dressurprüfung Kl.A** 5 DRE 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
27.08.2017 ( n) 2017-08-27 00:00:00 6. Dressurprüfung Kl.A* für Mannschaften 6 DRE 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
26.08.2017 ( n) 2017-08-26 00:00:00 7. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 7 DRE 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
26.08.2017 ( a) 2017-08-26 00:00:00 8. Dressurprfg. Kl.L* - Kandare - 8 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 LP
27.08.2017 ( a) 2017-08-27 00:00:00 9. Dressurprfg. Kl.L* - Kandare - 9 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 LP
26.08.2017 ( v) 2017-08-26 00:00:00 10. Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) 10 SOS 0,00  € 0.00 0 7 6 WB
27.08.2017 ( n) 2017-08-27 00:00:00 11. Mannsch.-Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) 11 SOS 0,00  € 0.00 0 7 6 WB
27.08.2017 ( v) 2017-08-27 00:00:00 12. Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) 12 SOS 0,00  € 0.00 0 7 6 WB
26.08.2017 ( v) 2017-08-26 00:00:00 13. Stilspringprüfung Kl.A* 13 SPR 150,00  € 150.00 5 6 LP
27.08.2017 ( v) 2017-08-27 00:00:00 14. Springprüfung Kl. A** 14 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
26.08.2017 ( n) 2017-08-26 00:00:00 15. Springprüfung Kl. A** 15 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
27.08.2017 ( n) 2017-08-27 00:00:00 16. Mannsch.-Springprfg.Kl.A** mit 1 Umlauf 16 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
26.08.2017 ( n) 2017-08-26 00:00:00 17. Springprüfung Kl.L 17 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
27.08.2017 ( v) 2017-08-27 00:00:00 18. Springprüfung Kl.L 18 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
26.08.2017 ( a) 2017-08-26 00:00:00 19. Springprüfung Kl.M* 19 SPR 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
27.08.2017 ( a) 2017-08-27 00:00:00 20. Springprüfung Kl.M* 20 SPR 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
26.08.2017 ( n) 2017-08-26 00:00:00 21. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 21 SOS 0,00  € 0.00 0 WB

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN