Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Fußgönheim (01.10.2022 - 03.10.2022)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: PFERDESPORT Journal (RLP). Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

PFERDESPORT Journal (RLP)

Online-Veröffentlichung:

25.08.2022 , 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Fußgönheim

Landesverband:

Rheinland-Pfalz

Online-Nennschluss:

13.09.2022 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

30.09.2022 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Annika Stahl

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

67136, Fußgönheim

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Axel Kumpf

Richter:

Klaus Blässing
Holger Eckle
Dirk Feuser
Wolfgang Kutting
Barbara Landin
Heinz Orth
Juliane Steinbach
Dorothee Wallner

Teilnahmeberechtigung:

Prfg. 1-4: Stammmitglieder der PSV Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ( 8 Ponys je LV )
Prfg. 5-23: Stammmitglieder der PSV Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Prfg. 24-27: Stammmitglieder des PSV Rheinland-Pfalz mit besonderer Einladung

Besondere Bestimmungen:

  • Unterbringung der Ponys im Stallzelt. Gebühr pro Box 150,- € Stroh, 160,- € Späne inkl. erster Einstreu & Entsorgung sowie Heu & Stroh.
  • Stellplätze für LKW/Wohnwagen 60,- € inkl. Stromanschlus, für nicht mit der Nennung reservierte Stromanschlüsse werden 120 € berechnet.
  • Länderabend am Sonntag: Karten müssen über NEON (zusätzliche Gebühren) bis zum 13.09.2022 bestellt und bezahlt werden.

    Karte Länderabend Jugendlicher: Karte für eine Person bis 16 Jahre, Essen inkl. alkoholfreier Getränke 15,00 €

    Karte Länderabend Erwachsener: Karte für eine Person ab 17 Jahre, Essen inkl. alkoholfreier Getränke 25,00 €.
  • Auf dem gesamten Gelände sind die Hunde an der Leine zu führen. Bei Nichtbeachtung haftet der Hundebesitzer für sämtliche Schäden, z.B. auch zusätzliche Platzierungen bei gestörtem Ritt.
    1. Süddeutsche Ponymeisterschaften
      • Jeder Verband muss mind. einen Mannschaftsführer benennen. Nur dieser ist berechtigt, Einsprüche gem. LPO einzulegen
      • Teilung der Meisterschaftsprüfungen ist ausgeschlossen
      • Ponys dürfen auf dem Turniergelände nur von Teilnehmer/innen geritten werden, mit denen sie in den Prüfungen starten
      • Die Benennung der Meisterschaftsponys (Dressur: Einzel- und Mannschaftswertung, Springen: Einzelwertung) muss bis Meldeschluss der zweiten Wertungsprüfung erfolgen
      • Eine Mannschaft besteht aus 3-4 Ponyreitern, deren Zusammensetzung bis Meldeschluss der jeweiligen LP durch den Mannschaftsführer benannt werden muss
      • Sporenlänge bei allen Dressur- und Springprüfungen max. 3,5 cm rund und stumpf (ohne Rädchen)
      • In den Dressurprüfungen ist eine Gerte nicht erlaubt
Dressur
Die Einzelmeisterschaft ergibt sich durch Addition der Prozentzahlen in den Prüfungen 1,2,3 im Verhältnis 1 : 1 : 1. SF im Finale ausgelost in 2 Sechserblocks, der bessere Sechserblock zuletzt
Jeder LV kann bis zu zwei Mannschaften aufstellen. Die Mannschaftsmeisterschaft ergibt sich aus Prüfung 2 durch Addition der erreichten Prozentzahlen der drei besten Paare einer Mannschaft. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis des vierten Reiters.SF ausgelost und Start analog Nationenpreis, Einzelreiter starten zuerst (gem. Startbuchstabe). Es kann nur in einem Finale gestartet werden, kleinem oder großem Finale, zudem muss der Teilnehmer in beiden Wertungsprüfungen gestartet sein.

Springen
Die Einzelwertung ergibt sich durch Addition der Punkte der Prüfungen 5,6 und 7 nach dem Punktesystem: (Teilnehmer Meisterschaft mit Meisterschaftspony). +1/-1 gemäߧ 802.3 LPO im Verhältnis 1:1:2
Sofort nach der 1. Wertungsprüfung sind die Meisterschaftsponys zu benennen; erst danach erfolgt die Punkteverteilung. Die Punktzahl der 1. Wertungsprüfung ist Grundlage für alle Wertungsprüfungen.
In der Mannschaftsmeisterschaft (Prfg. 9) sind je LV 3 Mannschaften startberechtigt. Es ist möglich Mixmannschaften aufzustellen, diese werden jedoch nicht für die Meisterschaft berücksichtigt. Ein Teilnehmer darf in 2 Mannschaften (mit unterschiedlichen Ponys) starten. Bei Punkt- und Zeitgleichheit wird um den Sieg in der Mannschaftsmeisterschaft gestochen. Je Mannschaft im Stechen ist dafür ein Reiter zu benennen.
Länderwertung
Es erfolgt eine Länderwertung, bei der die besten 2 Ergebnisse je Landesverband nach den ersten beiden WP der Meisterschafts-Tour, der Nachwuchs-Tour, des Führzügel-Championats sowie das Ergebnis des Länderabend-Wettbewerbs addiert werden .
Haftungsausschluss:
Eine Haftung des Veranstalters gegenüber Reiter und Besitzer des für die Teilnahme an dem ausgeschriebenen Turnier vorgesehenen Pferdes wird ausgeschlossen. Das gilt auch für Begleitpersonen. Von diesem Haftungsausschluss ausgenommen sind Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters beruhen, außerdem eine Haftung für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters beruhen.“

Beschaffenheit der Plätze:

Dressur
Abreiteplatz:35x55 m Sand
Prüfungsplatz20x60 m Sand/Vlies, 20x40 m Sand
Springen

Abreiteplatz35x55 m Sand/Vlies
Prüfungsplatz55x75 m Stremmer Sand
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Sa. vorm.: 1,20,22; nachm.: 5,10,13,17,18,25
So. vorm.: 6,11,14,19,21; nachm.: 2,9,16,23,24,26,27
Mo. vorm.: 4,8,12,15; nachm.: 3,7
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Ausschreibung 26.08.2022 2022-08-26 10:23:00 1,12 MB PDF
Stallzelte 30.09.2022 2022-09-30 13:58:00 138,75 KB PDF
Teilnehmerübersicht 21.09.2022 2022-09-21 15:47:00 37,89 KB PDF
Wichtige Informationen 30.09.2022 2022-09-30 13:59:00 129,50 KB PDF
Zeiteinteilung 26.09.2022 2022-09-26 13:57:00 247,67 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
01.10.2022 ( v) 2022-10-01 00:00:00 1. Pony-Dressurprfg.Kl.L**-Tr. 1 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
02.10.2022 ( n) 2022-10-02 00:00:00 2. Pony-Dressurprfg.Kl.L**-Tr. 2 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
03.10.2022 ( n) 2022-10-03 00:00:00 3. Ponydressurprüfung Kl.L**-Kür 3 DRE 300,00  € 300.00 2 3 4 5 LP
03.10.2022 ( v) 2022-10-03 00:00:00 4. Ponydressurprüfung Kl.L**-Kür 4 DRE 300,00  € 300.00 2 3 4 5 LP
01.10.2022 ( n) 2022-10-01 00:00:00 5. Ponyspringprüfung Kl.L 5 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
02.10.2022 ( v) 2022-10-02 00:00:00 6. Ponyspringprüfung Kl.L 6 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
03.10.2022 ( n) 2022-10-03 00:00:00 7. Ponyspringprüfung Kl.M* 7 SPR 350,00  € 350.00 2 3 4 LP
03.10.2022 ( v) 2022-10-03 00:00:00 8. Ponyspringprüfung Kl.L 8 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
02.10.2022 ( n) 2022-10-02 00:00:00 9. Pony M'sch.Springpfg.Kl.L 9 SPR 250,00  € 250.00 2 3 4 5 LP
01.10.2022 ( n) 2022-10-01 00:00:00 10. Ponyspringprüfung Kl.A* 10 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
02.10.2022 ( v) 2022-10-02 00:00:00 11. Ponyspringprüfung Kl.A** 11 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
03.10.2022 ( v) 2022-10-03 00:00:00 12. Ponyspringprfg.m.steigenden Anforderungen Kl.A** 12 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
01.10.2022 ( n) 2022-10-01 00:00:00 13. Pony-Dressurreiterprfg.Kl.A 13 DRE 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
02.10.2022 ( v) 2022-10-02 00:00:00 14. Pony-Dressurprüfung Kl.A* 14 DRE 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
03.10.2022 ( v) 2022-10-03 00:00:00 15. Pony-Dressurprüfung Kl.A** 15 DRE 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
02.10.2022 ( n) 2022-10-02 00:00:00 16. Pony-Führzügel-WB mit Kostüm 16 SOS 0,00  € 0.00 0 WB
01.10.2022 ( n) 2022-10-01 00:00:00 17. Springreiter-WB Höhe 65cm 17 SPR 0,00  € 0.00 7 0 WB
01.10.2022 ( n) 2022-10-01 00:00:00 18. Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) Höhe 80 cm 18 SPR 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
02.10.2022 ( v) 2022-10-02 00:00:00 19. Ponystilspringprfg.Kl.A* 19 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
01.10.2022 ( v) 2022-10-01 00:00:00 20. Reiter-WB Schritt - Trab 20 SOS 0,00  € 0.00 0 WB
02.10.2022 ( v) 2022-10-02 00:00:00 21. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 21 SOS 0,00  € 0.00 0 7 WB
01.10.2022 ( v) 2022-10-01 00:00:00 22. Dressurreiter-WB (RE 2) 22 DRE 100,00  € 100.00 6 7 0 WB
02.10.2022 ( n) 2022-10-02 00:00:00 23. Pony-Dressurprüfung Kl.E 23 DRE 100,00  € 100.00 6 7 LP
02.10.2022 ( n) 2022-10-02 00:00:00 24. Ponystilspringprüfung Kl.E 24 SPR 100,00  € 100.00 6 7 LP
01.10.2022 ( n) 2022-10-01 00:00:00 25. Pony-Dressurprüfung Kl.E 25 DRE 100,00  € 100.00 6 7 LP
02.10.2022 ( n) 2022-10-02 00:00:00 26. Dressur-WB (E 5) 26 DRE 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
02.10.2022 ( n) 2022-10-02 00:00:00 27. Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) Höhe 80cm 27 SPR 0,00  € 0.00 6 7 0 WB

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN