Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Schwalbach (21.08.2021 - 22.08.2021)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: PFERDESPORT Journal (RLP). Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

PFERDESPORT Journal (RLP)

Online-Veröffentlichung:

26.07.2021 , 18:00 Uhr

Wichtige Information vom 19.08.2021

ACHTUNG:

Liebe Besucher*innen unserer Veranstaltungstage,
wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass Ihnen laut geltender Rechtsordnung der Zutritt zu der Reitanlage in Schwalbach nur mit Nachweis einer vollständigen Impfung (letzte Covid-Impfung mindestens vor 14 Tagen), als Genesener oder mit einem negativen Testergebnis erlaubt werden kann. Danke, dass Sie mit Ihrem Nachweis, der unaufgefordert vorzulegen ist, zum Gelingen der Veranstaltung beitragen.

Die Anwesenheitsnachweise und die Pferdepässe für alle Vielseitigkeitsprüfungen sind an der Meldestelle abzugeben, ansonsten ist kein Start möglich.

Danke

Veranstaltungsort:

Schwalbach

Landesverband:

Saarland

Online-Nennschluss:

16.08.2021 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

20.08.2021 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Sascha Salm

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

66773, Schwalbach,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschefs:

Dirk Eichhorn - Stefan Odenbreit

Richter:

Gert Biehl
Heinz-Viktor Hafner
Elke Hoffmann
Angelika Muthweiler
Gerhard Olze

Teilnahmeberechtigung:

LPO: Bundesweit ,Luxemburg

Besondere Bestimmungen:

Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Saar Ausgabe 2021 , sowie die LPO Ausgabe 2018.
Für Stammmitglieder des veranstaltenden Vereines entfallen die Handicaps der
Reiter und Pferde.
LKW und PKW mit Pferdeanhänger dürfen nur auf dem ausgewiesenen DSK Parkplatz hinter der Reitanlage (Zufahrt nur über Gewerbegebiet Ensdorf, ist ab Kreisel am Bauhaus beschildert) abgestellt werden. Dem Zeitplan ist eine Anfahrtsskizze beigefügt.
Bitte den Parkplatz sauber halten!
Zur Gewährung der Chancengleichheit und um die Aufbauarbeiten nicht zu behindern, darf auf der Geländestrecke ab den 16. August 2021 nicht mehr geritten werden. Bei Zuwiderhandlung erfolgt Disqualifikation.
Bei PS / PLS im Saarland ist die LK- Abgabe je genannte Prüfung im Einsatz
enthalten. Für Barzahlung wird keine Haftung übernommen. Nennung ohne Einsatz oder unvollständige Nennung werden nicht bearbeitet.
Transportkostenentschädigung wird nicht gezahlt.
Der Veranstalter mit seinen Organen übernimmt keinerlei Haftung, weder beim
Aus- und Einladen der Pferde, noch in den Stallungen. Außerdem wird keine
Haftung für Diebstähle und Sachschäden übernommen.
Es dürfen nur gesunde Pferde mitgebracht werden. Die Impfvorschriften gemäß. LPO sind einzuhalten.
Alle Pferde müssen Haftpflichtversichert sein.
Nur am Geländetag 22 . 08.2021 ist ein Hufschmied auf der Anlage.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor: einzelne Prüfungen ausfallen zu lassen; die gesamte PLS unter besonderen Umständen ausfallen zu lassen.
Jedes unsportliche Verhalten gegenüber Tier, Sportkameraden, Offizielle gem.
LPO / WBO und Mitgliedern des Turnierveranstaltungsteams wird mit Turnierverweis geahndet.
Der Veranstalter schließt jede Haftung für Schäden aus, die den Besuchern,
Teilnehmern und Pferdebesitzern durch Fahrlässigkeit des Veranstalters, seiner
Vertreter oder Erfüllungsgehilfen entstehen.
Die Teilnahme, der Besuch oder die Benutzung der Einrichtungen geschieht auf
eigene Gefahr. Alle Besitzer und Teilnehmer sind persönlich haftbar für Schäden
gegenüber Dritten, die sie selbst, ihre Angestellten, ihre Beauftragten oder
ihre Pferde verursacht haben.
Alle Prüfungen können öffentlich kommentiert werden.
Auf dem gesamten Gelände sind Hunde an der Leine zu führen. Bei
Nichtbeachtung haftet der Hundebesitzer für sämtliche Schäden, z.B. auch
zusätzliche Platzierungen bei gestörtem Ritt.
Es werden keine Zeiteinteilungen verschickt. Diese, sowie Teilnehmer- und
Pferdelisten, können unter www.nennung-online.de oder www.horsemediensalm.de abgerufen werden.
Auf der Veranstaltung können Fotos, sowie evtl. Film- und Tonaufnahmen
gemacht werden, mit deren auch späteren Verwendung Sie sich durch den
Besuch der Veranstaltung einverstanden erklären.
Gastboxen: stehen in begrenzter Anzahl im angrenzenden Umfeld (bis ca. 5 km) zur Verfügung. Bitte möglichst früh bestellen. Spätestens bei Nennung bitte angeben.
Informationen und Anmeldung zum Vorbereitungstraining über Stefan Odenbreit 015775244259 oder s.odenbreit@gmx.de .
Reduzierte Geldpreis Ausschüttung gem. LPO § 25.2 in allen Prüfungen:
In allen Prüfungen erfolgt eine um 50% reduzierte Geldpreis
Ausschüttung. Die Erfolgsanrechnung für Pferd und Reiter bezüglich Ranglistenpunkte/LK etc. bleibt hiervon unbeeinflusst.
Corona Aufschlag:
Im Nenngeld ist eine Zusatzgebühr gem. § 26.5 LPO von 5,00 € pro Startplatz enthalten. Der Beitrag beinhaltet Mehraufwendungen aufgrund der Corona-Pandemie.
Hygiene Informationen:
Diese Veranstaltung muss unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und
Abstandsregeln durchgeführt werden. Die Bestimmungen der aktuell gültigen
Corona-Bekämpfungsverordnung des Saarlandes (CoBeLVO) sind zu berücksichtigen .
Hygienebeauftragter: Frau Katja Kirch
Zutritt zum Veranstaltungsgelände haben ausschließlich Personen ohne
Krankheitssymptome, die für eine Infektion mit dem Coronavirus typisch
sind.
• Teilnehmernachträge während der Veranstaltung sind nicht zulässig.
• Unter www.nennung-online.de - Teilnehmerinformation - ist ein Formular
"Anwesenheitsnachweis" hinterlegt. Dieses Formular ist Bestandteil der
Nennung/Ausschreibung und MUSS zwingend von jedem Teilnehmer/Begleiter
unterschrieben und bei Betreten des Turniergeländes (Anreise) an der
Eingangskontrolle (Meldestelle) abgegeben werden. Ohne Vorlage dieses Formulars ist kein Start/betreten der Anlage möglich. Hier erfolgt dann ggf. die Ausgabe der
Tagesbänder
• Die Tages-Einlassberechtigung (Tagesband) ist ständig zu tragen und auf Verlangen vorzuzeigen.
• Anreise: Den Anweisungen der eingesetzten Ordner ist uneingeschränkt zu folgen. Bei Zuwiderhandlungen erfolgt der sofortige Turnierausschluss!
Zuschauer sowie sonstige Personen, die nicht Reiter oder dem Reiter zuzuordnende Begleiter sind, bzw. nicht zum Team des Turnierveranstalters gehören, sind auf dem Turniergelände bis zu einer Zahl von 500 insgesamt anwesenden Personen gestattet.
Durch den am 31. März 2020 neu eingefügten § 3 a („Veranstaltungen mit Einhufern) der Verordnung zum Schutz gegen die Ansteckende Blutarmut der Einhufer (Einhufer-Blutarmut-Verordnung) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft sind Veranstalter dazu verpflichtet, Informationen über die teilnehmenden Pferde zu erfassen, aufzubewahren und bei Bedarf der zuständigen Behörde vorzulegen.
Für die Teilnahme an einer Veranstaltung (BV, PLS oder sonstige Veranstaltung mit Pferden/Ponys) sind die Teilnehmer daher verpflichtet, dass bei FN-Neon unter Teilnehmerinformationen bereitgestellte Formular "EIA-VO Register Erfassung" auszufüllen und ebenfalls beim Betreten des Turniergeländes (Anreise) an der Eingangskontrolle abzugeben oder im Vorfeld per Mail an die Meldestelle zu übermitteln.
Die unter www.nennung-online.de zu findenden Teilnehmerinformationen/
Verhaltenshinweise für das Turnier sind zwingend einzuhalten. Zuwiderhandlungen
können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden. Die Nichtbeachtung
der Anordnungen/Hinweise stellt (auch) einem Verstoß gem. LPO § 920 Abs. 2.k dar und kann mit einer Ordnungsmaßnahme gem. § 921 LPO belegt werden.
Haftungsausschluss:
Eine Haftung des Veranstalters gegenüber Reiter und Besitzer des für die Teilnahme an dem ausgeschriebenen Turnier vorgesehenen Pferdes wird ausgeschlossen. Das gilt auch für Begleitpersonen. Von diesem Haftungsausschluss ausgenommen sind Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters beruhen, außerdem eine Haftung für sonstige Schäden, die auf
einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters beruhen.“
Modus Saarländische Vielseitigkeitsmeisterschaft
Nachwuchs (U16): Vielseitigkeit Klasse E
Teilnahmeberechtigt Junioren der Jahrgänge 2005 und jünger
Junioren und Junge Reiter: Vielseitigkeit Klasse A** (Jahrgang 2000 und jünger). Auch in der Meisterschaft werden Junioren und Junge Reiter zusammen gewertet
OffeneMeisterschaft : Vielseitigkeit Klasse A**, Reiter der LK. V3 -V6
Jeder Reiter darf mit 2 Pferden an der Meisterschaft teilnehmen.
Die Meisterschaftspferde müssen im Gelände zuerst gestartet werden.
Modus Mannschaftsmeisterschaft Vielseitigkeit:
Die Mannschaft besteht aus 4 Reitern aus einem Verein oder aus demselben Kreis. Es können Mannschaften mit E-, A - und L-Reitern (auch wenn die L-Reiter an keiner Einzelmeisterschaft teilnehmen) benannt werden.
Die Mannschaften müssen vor der Dressur benannt werden.
Der Umrechnungsfaktor von VA zu VL ist 2,0. Und von VE zu VL ist 3,0.
Scheiden 2 Teilnehmer während der Prüfung aus, ist die Mannschaft disqualifiziert.
In der Einzelwertung sind vor der ersten Wertungsprüfung die beiden Meisterschaftspferde zu benennen.
Reihenfolge der Prüfungen: Dressur -Gelände -Springen.
Saarlandmeister kann nur werden, wer die durchschnittliche Ergebnispunktzahl der Platzierten der entsprechenden Prüfung nicht mehr als 50% überschreitet.
Die Verfassungsprüfung findet am Sonntagvormittag neben der Reithalle statt.

Beschaffenheit der Plätze:

Dressurplatzplatz: 20x40 Sand
Springplatz: 50x80 Sand
Abreiteplatz:20x40 Sand
Gelände : Boden wie gewachsen , Sand
 

Vorläufige Zeitenteilung:


Sa.vorm.: 5a, 6a,7a, nachm.: 5b, 6b, 7b,

So.vorm.: 1,2,3,5c nachm.: 6c, 4 , 7c  

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Anfahrt 29.07.2021 2021-07-29 15:35:00 21,77 KB PDF
Anwesenheitsnachweis 29.07.2021 2021-07-29 15:35:00 73,88 KB PDF
Ausschreibung 29.07.2021 2021-07-29 15:36:00 200,66 KB PDF
Geländestrecke VA 20.08.2021 2021-08-20 11:44:00 189,86 KB PDF
Geländestrecke VE 20.08.2021 2021-08-20 11:44:00 222,24 KB PDF
Geländestrecke VL 20.08.2021 2021-08-20 11:44:00 229,30 KB PDF
Pferdeliste (Stand: 19.08.2021) 19.08.2021 2021-08-19 11:39:00 27,50 KB PDF
Teilnehmerliste (Stand: 19.08.2021) 19.08.2021 2021-08-19 11:38:00 25,14 KB PDF
Zeiteinteilung (Stand:17.08.2021) 17.08.2021 2021-08-17 19:41:00 371,28 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
1. Punktespringprfg. Kl.A* 1 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
2. Springprüfung Kl.A* 2 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
3. Springprüfung Kl. A** 3 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
4. Punktespringprüfung Kl.L 4 SPR 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
5. Vielseitigkeitsprüfung Kl.E 5 GEV 300,00  € 300.00 0 7 6 LP
6. Vielseitigkeitsprfg. KL.A** 6 GEV 450,00  € 450.00 1 2 3 4 5 6 LP
7. Vielseitigkeitsprfg. Kl.L 7 GEV 600,00  € 600.00 1 2 3 4 5 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN