Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Darmstadt-Kranichstein (23.04.2021 - 25.04.2021)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: PFERDESPORT Journal (Hessen). Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

PFERDESPORT Journal (Hessen)

Online-Veröffentlichung:

30.12.1899 , 18:00 Uhr

Wichtige Information vom 29.03.2021

Bei der Prüfung Nr. 12 hat sich in der ursprünglichen Ausschreibung ein Fehler eingeschlichen. Ursprünglich sollte diese Prüfung eine Pony-Springprüfung sein. Aus diesem Grund wird Prüfung 12 als "abgesagt" gekennzeichnet.
Die entsprechende neue Ponyprüfung befindet sich nun als Nr. 27 am Ende der Ausschreibung. Wir bitten daher alle Teilnehmer, die Prf. 12 gemeldet haben, ihre Nennung bis zum 10.04.21 entsprechend zu bearbeiten und die Ponyreiter dann die neue Prf. 27 zu melden.
Viele Grüße
Turnierbüro Schäfer

Veranstaltungsort:

Darmstadt-Kranichstein

Landesverband:

Hessen

Online-Nennschluss:

12.04.2021 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

22.04.2021 , 12:00 Uhr

Liveübertragung auf:

Turnierverwalter:

Stefan Schäfer

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

64289, Darmstadt,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschefs:

Lukas Burkhard - Tobias Hein

Richter:

Joachim Daum
Dirk Feuser
Peter Illert
Markus Kohlbecker
Nicole Schäfer
Michaela Schmoll
Pascal Strohbücker

Teilnahmeberechtigung:

Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder von Vereinen bundesweit nur

a. Bundes-und Landeskaderathletinnen und athlethen (OK, PK, EK, NK 1, NK 2, LK) die anBundes-und Landesstützpunkten der Spitzenverbände des Sports trainieren,

b. Pferdewirte,

c. Pferdewirtschaftsmeister und deren Auszubildenden,

d. Berufsreiter, die ihr Einkommen gewerbsmäßig in Vollzeit durch

-Beritt von Pferden für Dritte,

-regelmäßigen Handel mit Pferden erzielen.



Prfg. 1-4: Stammmitglieder der PSV Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen und Thüringen ( 8 Ponys je LV )

Prfg. 5-11,27: Stammmitglieder der PSV Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen und Thüringen

Prfg. 1-9: nur Reiter, die bis Nennschluss durch den jeweiligen PSV nominiert wurden

Prfg. 10,11,27: zusätzlich bis zu 10 Einzelreiter auf persönliche Einladung des Veranstalters, die die zuvor genannten Teilnahmevoraussetzungen erfüllen.

Besondere Bestimmungen:

A. Allgemeines:

-Im Nenngeld ist eine Zusatzgebühr gem. § 26.5 LPO 2018 von 5,00 €pro Startplatz enthalten. Der Beitrag beinhaltet Mehraufwendungen aufgrund der Corona-Pandemie, sowie Mund/Nasenschutz, ohne diese eine Durchführung des Turniers nicht möglich ist.

-Nicht rechtmäßige Nenner gem. Ausschreibung haben keinen Anspruch auf Erstattung der Einsätze/Nenngelder und LK-Abgaben. Rücklastschriften der Nenngelder werden gem. LPO §33.4 mit 10,00 € Bearbeitungsgebühr und zzgl. Bankgebühren in Rechnung gestellt.

-Für alle Schäden, die durch ein Pferd beim Turnier entstehen haftet allein der Tierhalter beziehungsweise der Tierhüter. Für alle Schäden an Pferden wird der Veranstalter vom Tierhalter beziehungsweise vom Tierhüter freigestellt. Mit der Nennung wird der

Haftungsausschluss anerkannt. Die Benutzung der Einrichtung bzw. der Einrichtungsgegenstände geschieht auf eigene Gefahr.

-Hufschmied steht nicht zur Verfügung.

-Die LK Hessen erteilt Dispens zu §59,2 LPO, es finden keine Siegerehrungen statt. Siegerschleifen liegen in der Meldestelle zur Abholung bereit. Ehrenpreise werden nicht ausgegeben.

-Die unter www.turnierbuero-schaefer.de bzw. www.nennung-online.de zu findenden Teilnehmerinformationen/Verhaltenshinweise auf dem Turnier sind zwingend einzuhalten. Zuwiderhandlungen können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet

werden. Die Nichtbeachtung der Anordnungen/Hinweise stellt (auch) einen Verstoß gem. LPO § 920,2.k. dar und kann mit einer Ordnungsmaßnahme gem. LPO § 921 belegt werden.

-Meldeschluss für alle Prüfungen ist jeweils am Vorabend 18.00 Uhr.

-Der Veranstalter behält sich vor, aufgrund der besonderen Situation die Geldpreise in LP 1-9, 17-19 nur zu 50 %, in LP 20-25 nur zu 70 % gem. §25.2 LPO auszuzahlen. In LP 10-16, 27 erfolgt keine Geldpreisauszahlung gem. §25.3 LPO.

-Unterbringung der Pferde:

Boxen können zur Verfügung gestellt werden. Verbindliche Bestellung mit der Nennung erforderlich:

a. Feste Boxen (begrenzte Anzahl): Kategorie A (teilweise ohne Selbsttränke) 140,00 €, Kategorie B 160,00 €, Kategorie C 180,00 €. Erste Einstreu (Späne) ist im Preis enthalten.

b. Stallzelt: Spänebox 140,00 €

Futter und weitere Einstreu ist zu ortsüblichen Preisen zu erwerben. Das Aufstallen von Pferden in eigenen Transportern/Zelten ist nicht gestattet.

-Wohnwagenplätze/LKW Strom müssen bei Nennung bestellt und bezahlt werden. Gebühr 50,00€.

-Die Meldestelle ist nur über equi-score und Telefon erreichbar!




B. Besondere Beachtung der Beeinträchtigungen in Folgender Corona-Pandemie, die Bestandteil dieser Ausschreibung werden:

a. Unter www.turnierbuero-schaefer.de bzw. nennung-online.de -Teilnehmerinformation -finden Sie ein Formular "Anwesenheitsnachweis". Dieses ist Bestandteil der Nennung/Ausschreibung und MUSS zwingend von jedem Reiter/Begleiter unterschrieben und bei Betreten des Turniergeländes (Anreise) an der Eingangskontrolle abgegeben werden. Ohne Vorlage dieses Formulars ist kein Start möglich. Hier erfolgt dann die Ausgabe der Tagesbänder sowie ggf. Mund-/Nasenschutz, sofern dieser nicht

von jedem selbst mitgebracht wird.

b. Es ist pro Reiter nur 1 Pferdepfleger zugelassen.

c. Zuschauer, sowie sonstige Personen, die nicht Reiter oder dem Reiter zuzuordnende Pferdepfleger sind, bzw. nicht zum Team des Turnierveranstalters gehören, sind auf dem Gelände nicht gestattet.

d. Reiter und Pferdepfleger dürfen nur am Prüfungstag anwesend sein, an dem das Pferd /die Pferde gestartet werden.

e. Die gültige Tages-Einlassberechtigung (Tagesband) ist ständig zu tragen und bei Verlangen vorzuzeigen.

f. Anreise: Den Anweisungen des eingesetzten Ordnungsdienstes ist uneingeschränkt zu folgen. Bei Zuwiderhandlungen erfolgt der sofortige Turnierausschluss.

g. Zutritt zum Veranstaltungsgelände haben ausschließlich Personen ohne Krankheitssymptome, die für eine Infektion mit dem Coronavirus typisch sind. Auf dem gesamten Gelände besteht die Pflicht des Tragens von Mund-/Nasenschutz

(ausgenommen Reiter bei der Vorbereitung ihrer Pferde und auf dem Abreite bzw. Prüfungsplatz.) Nach der Springprüfung haben die Reiter/Pfleger das Turniergeländezügig Richtung Parkplatz zu verlassen. Ein unnützes Verweilen auf dem

Turniergelände ist nicht gestattet.

h. Turnier-Gastronomie, hier sind die an der Gastronomie angebrachten Hinweise unbedingt zu beachten.

i. Zwingend einzuhalten ist immer die aktuellste Corona-Kontakt-und Betriebsbeschränkungsverordnung. Zuwiderhandlungen können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden! Die Nichtbeachtung der Anordnungen/Hinweise stellt

(auch) einen Verstoß gern. LPO § 920, 2.k. dar und kann mit einer Ordnungsmaßnahme gem. §921 LPO belegt werden.




Hygienebeauftragte: Dr. Petra Hummel / Peter Kunhenn



Süddeutsches Pony-Championat

-Jeder Verband muss mind. einen Mannschaftsführer benennen. Nur dieser ist berechtigt, Einsprüche gem. LPO einzulegen

-Teilung der Meisterschaftsprüfungen ist ausgeschlossen

-Ponys dürfen auf dem Turniergelände nur von Teilnehmer/innen geritten werden, mit denen sie in den Prüfungen starten

-Die Benennung der Meisterschaftsponys (Dressur: Einzel- und Mannschaftswertung, Springen: Einzelwertung) muss bis Meldeschluss der zweiten Wertungsprüfung erfolgen

-Eine Mannschaft besteht aus 3-4 Ponyreitern, deren Zusammensetzung bis Meldeschluss der jeweiligen LP durch den Mannschaftsführer benannt werden muss

-Sporenlänge bei allen Dressur- und Springprüfungen max. 3,5 cm rund und stumpf (ohne Rädchen)

-In den Dressurprüfungen ist eine Gerte nicht erlaubt



Dressur

Die Einzelmeisterschaft ergibt sich durch Addition der Prozentzahlen in den Prüfungen 1,2 und 3 im Verhältnis 1 : 1 : 1. SF im Finale ausgelost in 2 Sechserblocks, der bessere Sechserblock zuletzt.

Jeder LV kann bis zu zwei Mannschaften aufstellen. Die Mannschaftsmeisterschaft ergibt sich aus Prüfung 2 durch Addition der erreichten Prozentzahlen der drei besten Paare einer Mannschaft. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis des vierten Reiters.SF ausgelost und Start analog Nationenpreis, Einzelreiter starten zuerst (gem. Startbuchstabe). Es kann nur in einem Finale gestartet werden, kleinem oder großem Finale, zudem muss der Teilnehmer in beiden Wertungsprüfungen gestartet sein.



Springen

Die Einzelwertung ergibt sich durch Addition der Punkte der Prüfungen 5,6 und 7 nach dem Punktesystem: (Teilnehmer Meisterschaft mit Meisterschaftspony). +1/-1 gemäߧ 802.3 LPO im Verhältnis 1:1:2, bei gleicher Punktzahl entscheidet die bessere Rangierung im Finale.

Sofort nach der 1. Wertungsprüfung sind die Meisterschaftsponys zu benennen; erst danach erfolgt die Punkteverteilung. Die Punktzahl der 1. Wertungsprüfung ist Grundlage für alle Wertungsprüfungen.

In der Mannschaftsmeisterschaft (Prfg. 9) sind je LV 3 Mannschaften startberechtigt. Es ist möglich Mixmannschaften aufzustellen, diese werden jedoch nicht für die Meisterschaft berücksichtigt. Ein Teilnehmer darf in 2 Mannschaften (mit unterschiedlichen Ponys) starten. Bei Punkt- und Zeitgleichheit wird um den Sieg in der Mannschaftsmeisterschaft gestochen. Je Mannschaft im Stechen ist dafür ein Reiter zu benennen.



Hotelverzeichnis :

Hotel · Restaurant Weisser Schwan, Frankfurter Landstraße 190, 64291 Darmstadt-Arheilgen

Best Western Plus PLAZA Hotel Darmstadt, Am Kavalleriesand 6, 64295 Darmstadt

H+ Hotel Darmstadt, Eschollbrücker Str. 16, 64295 Darmstadt

Beschaffenheit der Plätze:

Dressur 20x60m, Vorb. 20x60m Sand, Springen 100x70m, Vorb.30x60m

NAVI-Adresse des Turnierplatzes: Am Hofgut Kranichstein, 64289 Darmstadt
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Fr. vorm.: 13,14,20,21; nachm.: 1,5,10,15,22
Sa. vorm.: 6,11,16,23; nachm.: 2,9,17,24
So. vorm.: 3,4,25,27; nachm.: 7,8,18,19,26
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Anwesenheitsnachweis 16.04.2021 2021-04-16 15:27:00 122,71 KB PDF
Formular Einhufer Blutarmutsverordnung 16.04.2021 2021-04-16 15:30:00 76,58 KB PDF
Hygienehinweise 16.04.2021 2021-04-16 15:27:00 138,17 KB PDF
Pferdeliste 16.04.2021 2021-04-16 15:28:00 207,11 KB PDF
Überweisung Gewinngeld 16.04.2021 2021-04-16 15:27:00 388,51 KB PDF
Zeiteinteilung 16.04.2021 2021-04-16 15:28:00 658,40 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
23.04.2021 ( n) 2021-04-23 00:00:00 1. Pony-Dressurprfg.Kl.L**-Tr. 1 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
24.04.2021 ( n) 2021-04-24 00:00:00 2. Pony-Dressurprfg.Kl.L**-Tr. 2 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
25.04.2021 ( v) 2021-04-25 00:00:00 3. Ponydressurprüfung Kl.L**-Kür 3 DRE 300,00  € 300.00 2 3 4 5 LP
25.04.2021 ( v) 2021-04-25 00:00:00 4. Ponydressurprüfung Kl.L**-Kür 4 DRE 300,00  € 300.00 2 3 4 5 LP
23.04.2021 ( n) 2021-04-23 00:00:00 5. Ponyspringprüfung Kl.L 5 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
24.04.2021 ( v) 2021-04-24 00:00:00 6. Ponyspringprüfung Kl.L 6 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
25.04.2021 ( n) 2021-04-25 00:00:00 7. Ponyspringprüfung Kl.M* 7 SPR 350,00  € 350.00 2 3 4 LP
25.04.2021 ( n) 2021-04-25 00:00:00 8. Ponyspringprüfung Kl.L 8 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
24.04.2021 ( n) 2021-04-24 00:00:00 9. Pony M'sch.Springpfg.Kl.L 9 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
23.04.2021 ( n) 2021-04-23 00:00:00 10. Ponyspringprüfung Kl.A* 10 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
24.04.2021 ( v) 2021-04-24 00:00:00 11. Ponyspringprüfung Kl.A** 11 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
12. Springprfg.m.steigenden Anforderungen Kl.A** - fällt aus ! 12 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
23.04.2021 ( v) 2021-04-23 00:00:00 13. Dressurpferdeprfg. Kl.A 13 DPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
23.04.2021 ( v) 2021-04-23 00:00:00 14. Dressurpferdeprfg.Kl.L 14 DPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
23.04.2021 ( n) 2021-04-23 00:00:00 15. Dressurpferdeprfg. Kl.M 15 DPF 300,00  € 300.00 1 2 3 4 LP
24.04.2021 ( v) 2021-04-24 00:00:00 16. Dressurprüfung Kl.M* 16 DRE 300,00  € 300.00 1 2 3 4 LP
24.04.2021 ( n) 2021-04-24 00:00:00 17. St.Georg Special* 17 DRE 750,00  € 750.00 1 2 3 LP
25.04.2021 ( n) 2021-04-25 00:00:00 18. Dressurprüfung Kl.S*-Tr. 18 DRE 750,00  € 750.00 1 2 3 LP
25.04.2021 ( n) 2021-04-25 00:00:00 19. Dressurprüfung Kl. S** 19 DRE 750,00  € 750.00 1 2 3 LP
23.04.2021 ( v) 2021-04-23 00:00:00 20. Springpferdeprüfung Kl.A* 20 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
23.04.2021 ( v) 2021-04-23 00:00:00 21. Springpferdeprüfung Kl.A** 21 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
23.04.2021 ( n) 2021-04-23 00:00:00 22. Springpferdeprüfung Kl.L 22 SPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
24.04.2021 ( v) 2021-04-24 00:00:00 23. Springprüfung Kl.L 23 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
24.04.2021 ( n) 2021-04-24 00:00:00 24. Zwei-Phasen-Springprüfung Kl.M* 24 SPR 350,00  € 350.00 1 2 3 4 LP
25.04.2021 ( v) 2021-04-25 00:00:00 25. Springprfg.m.steigenden Anforderungen Kl.M* 25 SPR 350,00  € 350.00 1 2 3 4 LP
25.04.2021 ( n) 2021-04-25 00:00:00 26. Springprüfung Kl.S* 26 SPR 1.500,00  € 1500.00 1 2 3 LP
25.04.2021 ( v) 2021-04-25 00:00:00 27. Ponyspringprfg.m.steigenden Anforderungen Kl.A** 27 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN