Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Rot am See- Musdorf (17.07.2020 - 19.07.2020)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Reiterjournal. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Reiterjournal

Online-Veröffentlichung:

02.07.2020 , 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Rot am See- Musdorf

Landesverband:

Baden Württemberg

Online-Nennschluss:

10.07.2020 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

Eine Online Nachnennung ist nicht möglich.

Turnierverwalter:

Volker Hollenbach

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

74585, Rot am See

Längengrad, Breitengrad

-, -

Richter:

Christian Abel
Christoph Ebnet
Oliver Guthmann
Uta Härlein
Ute Kühn-Zöpfel
Dieter Melwitz

Teilnahmeberechtigung:

Prfg. 1-18: Stammmitglieder von Vereinen aus Baden-Württemberg und Bayer sowie Gastreiter.

Besondere Bestimmungen:

- Veranstaltungsort: Musdorf, 74585 Rot am See

- Turniertierarzt ist die Tierarztpraxis Dr. Kühnle,für den Turniertierarzt ist Rufbereitschaft vereinbart.

- Kein Hufschmied vor Ort.
- Für die humanmedizinische Versorgung vor Ort sind im Nenngeld/Einsatz 1,50 € enthalten.

- Einsätze sind in WBO-Nennungen als Scheck beizufügen oder es ist NeOn zu nutzen. Unbezahlte Nennungen werden nicht bearbeitet.
- Meldestelle nur über equi-score und Telefon erreichbar, kein persönlicher Kontakt, gilt nur für Meldungen, Abrechnung einzeln mit Mundschutz am Ende des letzten Starts.
- Meldeschluss ist für alle Prüfungen bereits am Donnerstagabend.

- Für Stammmitglieder des gastgebenden Vereins entfallen die Handicaps außer den LK.
- Stallungen stehen zur Verfügung. Gebühr 140 € pro Strohbox, 150 € für Spänebox (die erste Einstreu wird gestellt). Boxen ohne Vorauszahlung werden nicht reserviert.
- Gebühr für Stromanschluss bei Wohnwagen oder LKW beträgt 50 € und ist mit der Nennung zu zahlen.
- Die LK gibt Dispens zu den Besonderen Bestimmungen Ba-Wü§ 16.12

- Geldpreise werden in Prfg. 1-14 nach § 25.2 LPO zu 60 % ausgezahlt, ohne
Ehrenpreise soweit kein Sponsoring erfolgt.
- Die unter www.nennung-online.de zu findenden Teilnehmerinformationen/ Verhaltens Hinweise auf dem Turnier sind zwingend einzuhalten. Zuwiderhandlungen können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden. Die Nichtbeachtung der Anordnungen/ Hinweise stellt (auch) einem Verstoß gem. LPO §920, 2.k. dar und kann mit einer Ordnungsmaßnahme gem. § 921 LPO belegt werden.
- Hygienebeauftragter Herr Rümmele und Herr Hollenbach
Besondere Beachtung der Beeinträchtigungen in Folge der Corona-Pandemie, die Bestandteil der Ausschreibung werden:
- Zusätzliche Regelungen der Besonderen Bestimmungen („Corona Regeln“) aufgrund des Hygienekonzept nach §2 Abs. 1 Corona VO Sport Bawü:
- Zuwiderhandlungen gegen die anwendbaren Corona VO des Landes Baden-Württemberg können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden und führen zum Ausschluss von der Veranstaltung.
Ein Verstoß gegen die Regelungen der Besonderen Bestimmungen führt zum Ausschluss der Veranstaltung.
- Den Anweisungen der eingesetzten Helfer zur Durchsetzung der Hygienemaßnahmen, Ausschreibung/Besonderen Bestimmungen und anwendbaren Corona VO des Landes Baden-Württemberg ist uneingeschränkt Folge zu leisten.
-Der Sicherheitsabstand von 1,5m ist jederzeit, auch bei den Parcoursbesichtigungen, auf den Vorbereitungs- und Parkplätzen, beim Ent- und Verladen der Pferde usw. auf dem gesamten Turniergelände einzuhalten. Händeschütteln, Umarmungen, Menschenansammlungen, etc sind entsprechend nicht erlaubt.
- In Situationen in denen der 1,5m Abstand notwendigerweise nicht eingehalten werden, ist jederzeit ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dies gilt zB auf den Sanitäranlagen oder auf der Stallgasse des Stallzeltes. Unterschreiten des 1,5m Abstandes zur Gruppenbildung mit Mund-Nasen-Schutz ist ausdrücklich nicht erlaubt.
- Unter der Rubrik « TEILNEHMERINFORMATION » ist ein Formular "Anwesenheitsnachweis" veröffentlicht. Dieses Formular ist Bestandteil der Nennung/Ausschreibung und MUSS zwingend von jedem Teilnehmer/Begleiter unterschrieben und bei Betreten des Turniergeländes (Anreise) an der Eingangskontrolle abgegeben werden. Ohne Vorlage dieses Formulars von Reiter und Begleitperson ist kein Start möglich.
- Zutritt zum Veranstaltungsgelände haben ausschließlich Personen ohne Krankheitssymptome, die für eine Infektion mit SARS-CoV-2 typisch sind. Nähere Informationen sind zB auf www.rki.de/ncov nach zu lesen. Die Abwesenheit entsprechender Symptome ist nach Corona VO Sport Ba-Wü zu bestätigen und wird ebenfalls mit dem Formular „Anwesenheitsnachweis“ abgefragt.
- Zusätzlich zu den teilnehmenden Reitern ist der Zugang zum Turniergelände für jeweils eine Begleitperson pro 2 Pferde gestattet. Die Begleitperson muss das Turniergelände im selben KFZ bzw Konvoi betreten und verlassen.
- Unter Einhaltung der Abstandsregelungen sind maximal 100 Zuschauer auf dem Veranstaltungsgelände erlaubt. Es besteht kein Anspruch auf Einlass.
- Für Personen, die nicht Teilnehmer oder einem Teilnehmer zuzuordnende Begleitpersonen oder Zuschauer sind bzw. nicht auf der Anwesenheitsliste des Veranstalters geführt werden, ist der Zutritt auf das Veranstaltungsgelände nicht gestattet.
- Ein unnützes Verweilen auf dem Turniergelände ist nicht gestattet.
Teilnehmer und Begleitperson/en dürfen nur am Prüfungstag während der Prüfungen anwesend sein, in denen das Pferd/die Pferde gestartet werden. Hierfür gelten die Zeitangaben der Zeiteinteilung plus 90 Minuten vor Beginn des ersten Starts der Prüfung bis 30 Minuten nach Beendigung des letzten Starts des Teilnehmers/Pferdes.
- Reiter von im Stallzelt aufgestallten Pferden und deren registrierte Begleitpersonen dürfen sich darüber hinaus zur notwendigen Versorgung der Pferde im Bereich des Stallzeltes aufhalten.
- Im Stallzelt ist grundsätzlich von allen Beteiligten die ausgeschilderte Einbahnstraßen-Regelung an zu wenden.
- Sämtliche Tätigkeiten außer Fütterung und Tränken der Pferde sowie Ausmisten der Boxen sind auf der Stallgasse des Stallzeltes nicht gestattet. Insbesondere nicht gestattet auf der Stallgasse des Stallzeltes sind Vor-/Nachbereitung von Pferd, Reiter und Ausrüstung. Diese Tätigkeiten sind in den Stallzelt-Boxen oder auf den KFZ Stellplätzen zu erledigen.
- Anlassunabhängiger Aufenthalt im Stallzelt ist nicht gestattet.
- Auch im Bereich der Camping-Stellplätze ist die Abstandsregelung von 1,5m sowie die entsprechenden Corona VO des Landes Baden-Württemberg zur Zusammenkunft von Personen ein zu halten.
- Siegerehrungen finden ohne Pferd statt. Schleifen und evtl Ehrenpreise werden kontaktlos übergeben. Ggf auszuzahlende Geldpreise werden nach der Schlussabrechnung an der Meldestelle ausgegeben.

Beschaffenheit der Plätze:

Dressurplatz: Sand 20x60 m TerraTex; Vorbereitungsplatz: Halle 20x40 m oder Sand 35x50 m sowie Sand 20x40 m
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Fr. nachm.: 2,10,11,12,13,14
Sa. vorm.: 8,9,15; nachm.: 4,5,17
So. vorm.: 6,7; nachm.: 1,3,16,18
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Ausschreibung HRE Dressur 17.-19. Juli 2020 02.07.2020 2020-07-02 22:09:00 104,30 KB PDF
Corona Fragebogen - mitbringen !!! 15.07.2020 2020-07-15 08:40:00 24,57 KB PDF
Stallzeltplan 16.07.2020 2020-07-16 16:25:00 82,38 KB PDF
Wichtiger Hinweis zur Anreise von der A6 kommend 16.07.2020 2020-07-16 16:24:00 71,21 KB PDF
Zeiteinteilung Dressur Late Entry 17.-19.07.2020 14.07.2020 2020-07-14 14:25:00 171,78 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
19.07.2020 ( n) 2020-07-19 00:00:00 1. Dressurprüfung Kl.S* 1 DRE 750,00  € 750.00 1 2 3 LP
17.07.2020 ( n) 2020-07-17 00:00:00 2. Dressurprüfung Kl.M** 2 DRE 500,00  € 500.00 1 2 3 4 LP
19.07.2020 ( n) 2020-07-19 00:00:00 3. Dressurprüfung Kl.M* 3 DRE 300,00  € 300.00 3 4 LP
18.07.2020 ( n) 2020-07-18 00:00:00 4. Dressurprüfung Kl.M* 4 DRE 300,00  € 300.00 3 4 LP
18.07.2020 ( n) 2020-07-18 00:00:00 5. Dressurprfg. Kl.L* 5 DRE 200,00  € 200.00 3 4 LP
19.07.2020 ( v) 2020-07-19 00:00:00 6. Dressurprfg. Kl.L** 6 DRE 200,00  € 200.00 3 4 LP
19.07.2020 ( v) 2020-07-19 00:00:00 7. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 7 DRE 200,00  € 200.00 4 5 LP
18.07.2020 ( v) 2020-07-18 00:00:00 8. Dressurreiterprüfung Kl.L* 8 DRE 200,00  € 200.00 4 5 LP
18.07.2020 ( v) 2020-07-18 00:00:00 9. Dressurprüfung Kl.A* 9 DRE 150,00  € 150.00 5 6 LP
17.07.2020 ( n) 2020-07-17 00:00:00 10. Dressurpferdeprfg.Kl.L 10 DPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
17.07.2020 ( n) 2020-07-17 00:00:00 11. Dressurpferdeprfg. Kl.A 11 DPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
17.07.2020 ( n) 2020-07-17 00:00:00 12. Dressurponyprfg. Kl.A 12 DPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
17.07.2020 ( n) 2020-07-17 00:00:00 13. Reitpferdeprüfung 13 RPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
17.07.2020 ( n) 2020-07-17 00:00:00 14. Pony-Reitpferdeprüfung 14 RPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
18.07.2020 ( v) 2020-07-18 00:00:00 15. Dressurreiter-WB (RE 1/2) 15 DRE 0,00  € 0.00 0 7 6 WB
19.07.2020 ( n) 2020-07-19 00:00:00 16. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 16 SOS 0,00  € 0.00 0 WB
18.07.2020 ( n) 2020-07-18 00:00:00 17. Reiter-WB Schritt - Trab 17 SOS 0,00  € 0.00 0 WB
19.07.2020 ( n) 2020-07-19 00:00:00 18. Führzügel-WB 18 SOS 0,00  € 0.00 0 WB

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN