Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Schwanau-Ottenheim (30.06.2022 - 03.07.2022)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Reiterjournal. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Reiterjournal

Online-Veröffentlichung:

20.05.2022 , 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Schwanau-Ottenheim

Landesverband:

Baden Württemberg

Online-Nennschluss:

13.06.2022 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

29.06.2022 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Lena Stadtler

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

77963, Schwanau-Ottenheim

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Uwe Fuchs

Richter:

Klaus Christ
Rainer Doth
Beat Schenk
Dominique Stadtler
Rene Staub
Karl-Heinz Wiemer

Teilnahmeberechtigung:

Bestimmungen und Teilnahmeberechtigung der Deutschen Meisterschaften Einspänner LP 1-8 (Pferde und Ponys):

- Teilnahmeberechtigt sind Stamm-Mitglieder der LK F1, F2 und F3 eines anerkannten RV der BRD. Teilnehmer müssen in den Jahren 2020, 2021 und 2022 bis Nennungsschluss in eine bundesweit offen ausgeschriebene Vielseitigkeits- bzw. Kombinierte Prüfung mit Gelände der Kl. S mind. 1 Mal in Wertung beendet haben. Ergebnisse aus dem Jahr 2022 sind mit der Nennung nachzuweisen.

- Für die Wertung der Deutschen Meisterschaft sind nur Teilnehmer gem. § 17 LPO startberechtigt, die die FN-Jahresturnierlizenz 2022 sowie die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und international (CAI) für Deutschland startberechtigt sind .

- Der Ausschuss Fahren des DOKR bzw. der Bundestrainer behalten sich vor, zusätzlichen Gespannen eine Startgenehmigung zu erteilen. Ein Antrag auf gesonderte Startgenehmigung muss zwei Wochen vor Nennungsschluss beim DOKR in Warendorf vorliegen (F. Otto-Erley, Tel.: 02581/6362142, Fax: 02581/63627142 bzw. Email:
fotto-erley@fn-dokr.de ).

- Im Rahmen der LP 4 und LP 8 wird die Deutsche Meisterschaft entschieden. Teilnehmende Gespanne müssen in den Prüfungen 1 -4 bzw. 5 - 8 genannt und gestartet werden. Bei Ausscheiden aus einer Teilprüfung erfolgt keine Wertung.

- Diese Prüfungen werden nicht geteilt.

- Ausländische Teilnehmer mit Gastlizenz werden in der Komb. Prüfung rangiert, jedoch nicht für die Meisterschaftswertung berücksichtigt.

-Jeder Teilnehmer ist in LP 1-4 (Pferde) bzw. 5-8 (Ponys) mit bis zu zwei Gespannen teilnahmeberechtigt. Bei Teilnehmern mit 2 Gespannen wird für die Meisterschaftswertung das bessere Endergebnis herangezogen.

- Eine Verfassungsprüfung (voraussichtlich Donnerstagnachmittag) ist für alle Teilnehmer der LP 1-8 verpflichtend.



Deutsche Meisterschaften

Goldene Medaille und Schärpe dem Deutschen Meister 2022

Silberne Medaille dem Zweiten

Bronzene Medaille dem Dritten.



Länderpokal Einspänner Pferde und Ponys:

Gewertet werden max. 3, mind. aber 2 Gespanne pro Anspannungsart (getrennt für Pferde und Ponys), pro Teilprüfung und pro Landesverband, die 1 Stunde vor Beginn der ersten Dressurprüfung an der Meldestelle zu benennen sind. Die Bewertung erfolgt gem. RG der FEI Art. 905. Die jeweils 2 besten Ergebnisse je Mannschaft und Teilprüfung werden bewertet. Die besten drei Länderteams erhalten

Medaillen (Gold-, Silber- und Bronzene Medaillen den Mannschaften auf den Plätzen 1-3 der Länderwertung).



Bestimmungen und Teilnahmeberechtigung der Deutschen Meisterschaften Einspänner Fahrer mit Behinderung (LP 9-12):

- Zugelassen sind alle Fahrer der LK 1-3 und 5 der Grade I, II und III mit gültigem Sportgesundheitspass des DKThR sowie Ausländische Fahrer der Grade I und II mit einer gültigen FEI Klassifizierung gemäß der FEI Classification Masterlist und einer Gastlizenz.

- Ausländische Fahrer mit Gastlizenz werden für die Meisterschaftswertung nicht berücksichtigt.

- Es sind Pferde und Ponys (min. 1,28 cm Stockmaß) zugelassen.

- Teilnehmende Gespanne müssen in den Prüfungen 9-11 genannt und gestartet sowie für die Prüfung 12 genannt werden. Im Rahmen der Prüfung 12 wird die Deutsche Meisterschaft entschieden.

Bei Ausscheiden aus einer Teilprüfung erfolgt keine Wertung. Diese Prüfungen werden nicht geteilt.

- In der Hindernisstrecke max. 2 Beifahrer.

- Zweiachsige Wagen sind in allen Prüfungen vorgeschrieben.

- Je Teilnehmer sind max. 2 Gespanne teilnahmeberechtigt. Bei Teilnehmern mit 2 Gespannen wird für die Meisterschaftswertung das bessere Endergebnis herangezogen.



Deutsche Meisterschaften

Goldene Medaille und Schärpe dem Deutschen Meister 2022

Silberne Medaille dem Zweiten

Bronzene Medaille dem Dritten.



Bestimmungen und Teilnahmeberechtigung weiterer Prüfungen Kl. M (LP 13-20):

- alle Stammmitglieder aus Baden-Württemberg

Besondere Bestimmungen:

- Veranstaltungsort: Rheinstraße 38, 77963 Schwanau-Ottenheim

- Rückfragen unter Tel. 0170/2818781
- Rückfragen zur Ausschreibung an Frau Lena Stadtler Tel.: 0151/50374399 oder le.stadtler@gmail.com

- Turniertierarzt ist TGZ Lahr (zusätzlich am Geländetag Dr. Jörg Jähn)

- Hufschmied ist vor Ort.

- Meldeschluss ist am Vorabend bis 18 Uhr, wenn in der Zeiteinteilung nichts anderes festgelegt ist.

- Für Stammmitglieder des gastgebenden Vereins entfallen die Handicaps außer den LK.

- Pferdepässe sind vor Beginn der Verfassungsprüfung (für Teilnehmer aller DM-Prüfungen) an der Meldestelle abzugeben.

- Die Startfolge Prfg. 1, 5 und 9 wird nach der Verfassungsprüfung öffentlich ausgelost.

- Jeder Wagen darf in jeder Prüfung nur zwei Mal gefahren werden.
- Nach Start des ersten Fahrers in die Hindernisstrecke ist eine Besichtigung der Hindernisse untersagt.

- Bei einer Platzierung bis zu 1/3 der gestarteten Teilnehmer hat jedoch nur das zu platz. 1/4 einen Anspruch auf Auszahlung des Geldpreises.

- Für Wagen- und Kopfnummern hat jeder Teilnehmer selbst zu sorgen.

- Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle von Reitern, Pferden oder Zuschauern, für Diebstahl sowie Sachschäden, die aus Haltung eines Pferdes entstehen. Die Teilnahme, der Besuch oder die Benutzung der Einrichtungen geschieht auf eigene Gefahr. Alle Besitzer und Teilnehmer sind persönlich haftbar für Schäden gegenüber Dritten, die durch sie selbst, ihre Angestellten, ihre Beauftragten oder ihre Pferde verursacht werden.

- Auf dem gesamten Gelände sind die Hunde an der Leine zu führen. Bei Nichtbeachtung haftet der Hundebesitzer für sämtliche Schäden, z.B. auch zusätzliche Platzierungen bei gestörter Fahrt.

- Verlassen der vorgeschriebenen Geländestrecke führt zum Ausschluss.

- Das Training und die Prüfungsvorbereitung sind nur auf den ausgewiesenen Plätzen erlaubt.

- Mit Abgabe der Nennung erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass die Fahrten live ins Internet übertragen werden und die jeweiligen Prüfungsergebnisse sowie Fotos von den Prüfungsfahrten, den Sieger- und den Meisterehrungen auf der Veranstalter-Homepage, den Ring-Homepage der Reiterring in den Pferdesportverbänden Nordbaden und Südbaden, der Homepage des Pferdesportverbandes Nordbaden und des Pferdesportverbandes Südbaden, der Homepage des Pferdesportverbandes Baden-Württemberg, auf der Homepage der FN und der Landesverbände sowie in Printmedien veröffentlicht werden.

- Die unter www.nennung-online.de zu findenden Teilnehmerinformationen/Verhaltens-Hinweise auf dem Turnier sind einzuhalten. Zuwiderhandlungen können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden. Die Nichtbeachtung der Anordnungen/Hinweise stellt auch einen Verstoß gem. LPO §920,2k dar und kann mit einer Ordnungsmaßnahme gem. §921 LPO belegt werden.

- Die Zeiteinteilung kann rechtzeitig unter FN-Neon eingesehen werden.

- Stallplaketten allen teilnehmenden Gespannen.


- Stallungen stehen in begrenzter Zahl zur Verfügung. Preis pro Box 120 € (Stroh) bzw. 140 € (Späne). Die Gebühr ist mit der Nennung zu bezahlen, anderenfalls erfolgt keine Reservierung.

- Das Aufstellen von eigenen Stallzelten bzw. Paddocks muss mit der Nennung angemeldet werden. Hierfür ist eine Gebühr von 50 € mit der Nennung zu bezahlen.

- Stroh wird gestellt. Späne und Heu kann vor Ort zu marktüblichen Preisen gekauft werden.

- Das Aufstallen auf dem LKW/ Transporter ist nicht gestattet. Aus Platzgründen ist der Aufbau von Paddocks nicht gestattet.

- Für die Übernachtung im Fahrerlager wird eine Pauschale von 40 € pro Teilnehmer erhoben. Dies beinhaltet den Stellplatz für einen Wohnwagen oder LKW mit Schlafmöglichkeit, Strom, Wasser und Duschmöglichkeit im Sportheim (barrierefrei). Dies ist bei der Nennung anzugeben/anzuhaken und zu bezahlen.

- Nennungen ohne Angabe von Boxen, eigenem Stallzelt bzw. Teilnehmerpauschale werden abgelehnt.

Beschaffenheit der Plätze:

Prüfungs- und Vorbereitungsplätze: Rasen

Dressurviereck: 40x80 m

Hindernisfahren: 70x100 m
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Do. vorm.: 13; nachm.: 17
Fr. vorm.: 5,9; nachm.: 1
Sa. vorm.: 10,14,18; nachm.: 2,6
So. vorm.: 11,12,15,16,19,20; nachm.: 3,4,7,8
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Ausschreibungsergänzung_04.06.22 04.06.2022 2022-06-04 09:02:00 28,57 KB PDF
Ausschreibungsinformation Dressuraufgabe! 10.06.2022 2022-06-10 10:15:00 93,66 KB PDF
Ausschreibung_06.06.2022 06.06.2022 2022-06-06 09:50:00 2,26 MB PDF
Pferdeverzeichnis 20.06.2022 2022-06-20 21:28:00 38,18 KB PDF
Teilnehmerübersicht_Stand 20.6.22 20.06.2022 2022-06-20 21:27:00 23,62 KB PDF
Zeiteinteilung 22.06.2022 2022-06-22 20:50:00 150,02 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
01.07.2022 ( n) 2022-07-01 00:00:00 1. Dress.Fahrpf.Kl.S*** 1 FAP 600,00  € 600.00 1 2 3 LP
02.07.2022 ( n) 2022-07-02 00:00:00 2. Geländefahren für 2 FAP 700,00  € 700.00 1 2 3 LP
03.07.2022 ( n) 2022-07-03 00:00:00 3. Hindernisfahren 3 FAP 600,00  € 600.00 1 2 3 LP
03.07.2022 ( n) 2022-07-03 00:00:00 4. Komb. Prüfung Kl.S Deutsche Meisterschaft Einspänner 4 FAP 700,00  € 700.00 1 2 3 LP
01.07.2022 ( v) 2022-07-01 00:00:00 5. Dress.Fahrpo.Kl.S*** 5 FAP 600,00  € 600.00 1 2 3 LP
02.07.2022 ( n) 2022-07-02 00:00:00 6. Geländefahren für 6 FAP 700,00  € 700.00 1 2 3 LP
03.07.2022 ( n) 2022-07-03 00:00:00 7. Hindernisfahren 7 FAP 600,00  € 600.00 1 2 3 LP
03.07.2022 ( n) 2022-07-03 00:00:00 8. Komb. Prüfung Kl.S Deutsche Meisterschaft Pony Einspänner 8 FAP 700,00  € 700.00 1 2 3 LP
01.07.2022 ( v) 2022-07-01 00:00:00 9. Dress.Fahrpf.Kl.M** 9 FAP 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
02.07.2022 ( v) 2022-07-02 00:00:00 10. Geländefahren für 10 FAP 350,00  € 350.00 1 2 3 4 5 LP
03.07.2022 ( v) 2022-07-03 00:00:00 11. Hindernisfahren 11 FAP 300,00  € 300.00 1 2 3 4 5 LP
03.07.2022 ( v) 2022-07-03 00:00:00 12. Deutsche Meisterschaft der Para-Fahrer 12 FAP 350,00  € 350.00 1 2 3 4 5 LP
30.06.2022 ( v) 2022-06-30 00:00:00 13. Dress.Fahrpf.Kl.M* 13 FAP 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
02.07.2022 ( v) 2022-07-02 00:00:00 14. Geländefahren für 14 FAP 300,00  € 300.00 1 2 3 4 5 LP
03.07.2022 ( v) 2022-07-03 00:00:00 15. Hindernisfahren 15 FAP 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
03.07.2022 ( v) 2022-07-03 00:00:00 16. Komb. Prüfung Einspänner Kl.M 16 FAP 250,00  € 250.00 1 2 3 4 5 LP
30.06.2022 ( n) 2022-06-30 00:00:00 17. Dress.Fahrpo.Kl.M* 17 FAP 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
02.07.2022 ( v) 2022-07-02 00:00:00 18. Geländefahren für 18 FAP 300,00  € 300.00 1 2 3 4 5 LP
03.07.2022 ( v) 2022-07-03 00:00:00 19. Hindernisfahren 19 FAP 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
03.07.2022 ( v) 2022-07-03 00:00:00 20. Komb. Prüfung Pony- 20 FAP 250,00  € 250.00 1 2 3 4 5 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN