Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Schopfheim (01.07.2022 - 03.07.2022)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Reiterjournal. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Reiterjournal

Online-Veröffentlichung:

20.05.2022 , 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Schopfheim

Landesverband:

Baden Württemberg

Online-Nennschluss:

20.06.2022 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

30.06.2022 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Fritz Trefzger

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

79650, Schopfheim,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschefs:

Embert Lüber - Volker Trefzger

Richter:

Beate Dünfründt
Helmut Hartmann
Iris Keller
Hans Jürgen Schnebel

Teilnahmeberechtigung:

Prfg. 1-28: Alle Altersklassen national.

Besondere Bestimmungen:

- Turnierplatz: Gestüt Sengelen, Mittlere Sengelen 18, 79650 Schopfheim

- Mail: info@gestuet-sengelen.de, Internet: www.reitturnier-schopfheim.de

- Turniertierarzt ist die Tierklinik Partners

- Hufschmied ist in Rufbereitschaft.

- Einsätze sind für WBO-Nennungen als Scheck beizufügen oder es ist NeOn zu nutzen. Unbezahlte Nennungen werden nicht bearbeitet.

- Für Nennungen in WB nach WBO sind die Nennungsvordrucke bzw. NeOn zu verwenden.

- Meldeschluss ist 90 Minuten vor Prüfungsbeginn, wenn in der Zeiteinteilung nichts anderes festgelegt ist.

- In Führzügel-, Reiter- und Springreiter-WB ist je Reiter nur 1 Pferd/Pony erlaubt. In Geländereiterwettbewerben sowie Stilspring-WB/LP und Dressurreiter-WB/LP sind je Reiter 2 Pferde erlaubt. In allen anderen WB/LP sind je Reiter 3 Pferde/Ponys zugelassen, sofern die Ausschreibung keine Einschränkung vorsieht.

- Es wird besonders darauf hingewiesen, dass bei dieser PLS verstärkt Pferdekontrollmaßnahmen vorgenommen werden. Entzieht sich ein Reiter, Pfleger oder Besitzer diesen Maßnahmen, so erfolgt Ausschluss sämtlicher unter diesem Reiter genannten Pferde für die weiteren LP dieser PLS.
- Der Veranstalter behält sich vor, Prfg. 23-25 evtl. am Freitag durchzuführen.



Meisterschaftsbestimmungen Springen:

Für die Teilnehmer der Ringmeisterschaft entfallen die Pferdehandicaps der entsprechenden Prüfungen. Ausnahme Reiter der LK 1,2 sind nur startberechtigt mit Pferden die bis Nennungsschluss nicht in Kl.S platziert waren.

Für alle Altersgruppen/Teilnehmer muss das Meisterschaftspferd/Pony vor Beginn der 1.WP an der Meldestelle benannt werden und in allen für diese Ringmeisterschaft zählenden Wertungsprüfungen zuerst gestartet werden. Nimmt ein Teilnehmer an einer Teilprüfung nicht teil oder scheidet aus, bedeutet dies das Ausscheiden aus der Meisterschaftswertung.



Children/Pony müssen vor der 1.Wertungsprüfung entscheiden,

ob sie in der Ringmeisterschaft Children, Pony, Junioren, Junge Reiter oder Reiter starten.



Junioren müssen vor der 1.Wertungsprüfung entscheiden,

ob sie in der Ringmeisterschaft Children, Pony, Junioren, Junge Reiter oder Reiter starten.



Junge Reiter müssen vor der 1.Wertungsprüfung entscheiden,

ob sie in der Ringmeisterschaft, Junge Reiter oder Reiter starten



Pro Meisterschaftsklasse müssen in der ersten Wertungsprüfung mindestens 3 Teilnehmer starten, damit eine Meisterschaftswertung durchgeführt wird.

Ansonsten ist der Start in einer anderen Meisterschaftsklasse möglich.



Der Sieger erhält so viele Punkte wie in der 1.WP starten plus 1.Punkt, der Zweite 1.Punkt weniger als Teilnehmer, der Dritte 2 Punkte weniger als Teilnehmer etc.

Bei Punktgleichheit entscheidet das Ergebnis in der höheren Wertungsprüfung.



Meisterschaftsbedingung Dressur:

Für die Teilnehmer der Ringmeisterschaft entfallen die Pferdehandicaps der entsprechenden Prüfungen. Ausnahme Reiter der LK 1,2 sind nur startberechtigt mit Pferden die bis Nennungsschluss nicht in KL.S platziert waren.

Für alle Altersgruppen/Teilnehmer muss das Meisterschaftspferd/Pony vor Beginn der 1.WP an der Meldestelle benannt werden und in allen für diese Ringmeisterschaft zählenden Wertungsprüfungen zuerst gestartet werden. Nimmt ein Teilnehmer an einer Teilprüfung nicht teil bedeutet dies das Ausscheiden aus der Meisterschaftswertung.



Children müssen vor der 1.Wertungsprüfung entscheiden,

ob sie in der Ringmeisterschaft Children, Pon, Junioren, Junge Reiter oder Reiter starten



Pony müssen vor der 1.Wertungsprüfung entscheiden,

ob sie in der Ringmeisterschaft Children, Pony Junioren, Junge Reiter oder Reiter starten.



Junioren müssen vor der 1.Wertungsprüfung entscheiden,

ob sie in der Ringmeisterschaft Children, Pony, Junioren, Junge Reiter oder Reiter starten.



Junge Reiter müssen vor der 1.Wertungsprüfung entscheiden,

ob sie in der Ringmeisterschaft Junge Reiter oder Reiter starten.



Pro Meisterschaftsklasse müssen in der 1.Wertungsprüfung mindestens 3 Teilnehmer starten, damit eine Meisterschaftswertung durchgeführt wird.

Ansonsten ist der Start in einer anderen Meisterschaftsklasse möglich.



Der Sieger erhält so viele Punkte wie in der 1.WP starten plus 1.Punkt, der Zweite 1.Punkt weniger als Teilnehmer, der Dritte 2 Punkte weniger als Teilnehmer etc.

Bei Punktgleichheit entscheidet das Ergebnis in der höheren Wertungsprüfung.

Bei gleicher Platzierung werden jeweils die Punkte für diesen Platz vergeben.



Meisterschaftsbedingung Mannschaft Springen und Dressur:

Startberechtigt sind Children, Pony, Junioren, Junge Reiter und Reiter.

Jeder Reiter ist in der Mannschaftswertung nur einmal startberechtigt. Die Mannschaften bestehen aus 3-4 Teilnehmern des gleichen Stammvreins, wobei die besten 3 Paare gewertet werden

Pro Verein sind mehrere Mannschaften möglich



Wertungsprüfungen:



Springen:

Reiter Prfg. 3,4,5

Mannschaft Prfg. 6

Junge ReiterPrfg. 4,7

JuniorenPrfg. 10,11

Pony Prfg. 12,13

ChildrenPrfg. 8,9



Dressur:

ReiterPrfg. 17,18

Mannschaft Prfg. 18

Junge Reiter Prfg. 21,22

Junioren Prfg. 19,21

Children Prfg. 19,20

Pony Prfg. 20,21



Info: www.reiterring-oberrhein.com

Beschaffenheit der Plätze:

Springplatz: Sand 50x80 m, Dressurplatz: Sand 20x60 m, Vorbereitungsplätze: Halle 25x60 m und Halle 20x40 m
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Fr. vorm.: 14,15,16; nachm.: 1,2
Sa. vorm.: 5,8,10,19,20,23; nachm.: 4,7,12,18,21,27
So. vorm.: 9,11,22,24,25; nachm.: 3,6,13,17,26,28
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Absage Prüfung 25 21.06.2022 2022-06-21 17:21:00 162,96 KB PDF
Ausschreibung 16.06.2022 2022-06-16 11:13:00 842,86 KB PDF
Offizielle Zeit- und Richtereinteilung 23.06.2022 2022-06-23 10:11:00 347,16 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
01.07.2022 ( n) 2022-07-01 00:00:00 1. Springprüfung Kl.S* 1 SPR 3.000,00  € 3000.00 1 2 3 LP
01.07.2022 ( n) 2022-07-01 00:00:00 2. Springprüfung Kl.M* 2 SPR 300,00  € 300.00 1 2 3 4 LP
03.07.2022 ( n) 2022-07-03 00:00:00 3. Springprfg.Kl.M* m.St. 3 SPR 350,00  € 350.00 1 2 3 4 LP
02.07.2022 ( n) 2022-07-02 00:00:00 4. Springprüfung Kl.L 4 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 LP
02.07.2022 ( v) 2022-07-02 00:00:00 5. Zeitspringprüfung Kl.L 5 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 LP
03.07.2022 ( n) 2022-07-03 00:00:00 6. Mannsch.-Springprfg.Kl.L mit 1 Umlauf 6 SPR 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
02.07.2022 ( n) 2022-07-02 00:00:00 7. Stilspringprüfung Kl.L mit Standardanforderungen 7 SPR 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
02.07.2022 ( v) 2022-07-02 00:00:00 8. Stilspringprüfung Kl.A* mit Standardanforderungen 8 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
03.07.2022 ( v) 2022-07-03 00:00:00 9. Springprfg.Kl.A* m.St. 9 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
02.07.2022 ( v) 2022-07-02 00:00:00 10. Stilspringprüfung Kl.A** mit Standardanforderungen 10 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
03.07.2022 ( v) 2022-07-03 00:00:00 11. Springprfg.Kl.A** m.St. 11 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
02.07.2022 ( n) 2022-07-02 00:00:00 12. Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) 12 SPR 0,00  € 0.00 0 7 6 WB
03.07.2022 ( n) 2022-07-03 00:00:00 13. Stilspring-WB mit Standardanforderungen und Stechen 13 SPR 0,00  € 0.00 0 7 6 WB
01.07.2022 ( v) 2022-07-01 00:00:00 14. Springpferdeprüfung Kl.A** 14 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
01.07.2022 ( v) 2022-07-01 00:00:00 15. Springpferdeprüfung Kl.L 15 SPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
01.07.2022 ( v) 2022-07-01 00:00:00 16. Springpferdeprüfung Kl.M* 16 SPF 300,00  € 300.00 1 2 3 4 LP
03.07.2022 ( n) 2022-07-03 00:00:00 17. Dressurprfg. Kl.L* - Kand. 17 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 LP
02.07.2022 ( n) 2022-07-02 00:00:00 18. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 18 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 LP
02.07.2022 ( v) 2022-07-02 00:00:00 19. Dressurprüfung Kl.A* 19 DRE 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
02.07.2022 ( v) 2022-07-02 00:00:00 20. Dressurprüfung Kl.A* 20 DRE 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
02.07.2022 ( n) 2022-07-02 00:00:00 21. Dressurprüfung Kl.A** 21 DRE 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
03.07.2022 ( v) 2022-07-03 00:00:00 22. Dressurprüfung Kl.A** 22 DRE 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
02.07.2022 ( v) 2022-07-02 00:00:00 23. Reitpferdeprüfung 23 RPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
03.07.2022 ( v) 2022-07-03 00:00:00 24. Dressurpferdeprfg. Kl.A 24 DPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
03.07.2022 ( v) 2022-07-03 00:00:00 25. Dressurpferdeprfg.Kl.L 25 DPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
03.07.2022 ( n) 2022-07-03 00:00:00 26. Dressur-WB (E 5/1) 26 DRE 0,00  € 0.00 0 7 6 WB
02.07.2022 ( n) 2022-07-02 00:00:00 27. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 27 SOS 0,00  € 0.00 0 WB
03.07.2022 ( n) 2022-07-03 00:00:00 28. Führzügel-WB 28 SOS 0,00  € 0.00 0 WB

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN