Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Lgl.-Oberhain, B95 (27.04.2021 - 28.04.2021) Abgesagt

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Pferde in Sachsen und Thüringen. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Pferde in Sachsen und Thüringen

Online-Veröffentlichung:

26.03.2021 , 18:00 Uhr

Wichtige Information vom 14.04.2021

Aufgrund der aktuellen Lage muss das Turnier ausfallen.
Bitte nicht mehr nennen.

Veranstaltungsort:

Lgl.-Oberhain, B95

Landesverband:

Sachsen

Online-Nennschluss:

19.04.2021 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

26.04.2021 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Karl-Heinz Lange

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

09322, Penig OT Lgl.-Oberhain,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

David Lampe

Richter:

Klaus Buschmann
Johnson Geißler
Bernd Heinig
Doreen Krause
Lisa Krause
Klaus Kunze

Teilnahmeberechtigung:

Ostdeutsche Landesverbände, BAY, HES und 20 geladene Gäste. Start außer Konkurrenz möglich, aber auch dann nur insgesamt 3 Starts/Pferd/Tag.
Gem. Bestimmungen der LK Sachsen sind 6j. Fohlenstuten bei Vorlage eines Fohlen-Nachweises des zuständigen Zuchtverbandes in der Meldestelle grundsätzlich in Springpferdeprüfungen Kl. A ohne Einschränkungen nenn- und startberechtigt.

Besondere Bestimmungen:

  • Alle Teilnehmer unterwerfen sich der LPO 2018, der WBO 2018 und den Best. der LK Sachsen 2021.
    • Es gelten die zum Veranstaltungstermin gültigen Regelungen zur Bekämpfung der Verbreitung des Corona-Virus im Freistaat Sachsen sowie eventuelle Vorgaben des Fachverbandes. Alle Teilnehmer, Pfleger verpflichten sich mit der Abgabe der Nennung den Regelungen i.R. der Veranstaltung Folge zu leisten und die Anweisungen der Ordner zu befolgen. Bei Zuwiderhandlungen erfolgt der sofortige Ausschluss. Sie können behördlicherseits mit Bußgeldern geahndet werden.
    • Der Veranstalter behält sich eine Änderung der Ausschreibung zur Gewährleitung der Durchführung der Veranstaltung aufgrund eventueller Auflagen oder staatlicher Vorgaben im Zusammenhang mit der Coronapandemie (z.B. Teilnehmerkreis, Anzahl erlaubte Begleitpersonen, Hygieneauflagen etc.) vor .
    • Es wird eine Zusatzgebühr gem. LPO 2018 §26.5 von 3,50€ bis 5,00€ pro Startplatz erhoben, die bereits im Nenngeld enthalten ist. Der Beitrag beinhaltet Mehraufwendungen aufgrund der Corona-Pandemie, ohne die eine Durchführung des Turnieres nicht möglich wäre.
      • Der Förderbeitrag von 1,00 € pro reservierten Startplatz ist bereits im Einsatz/Nenngeld enthalten.
      • Wenn nicht über nennung-online.de genannt, sind Einsätze/Nenngelder/sonstige Gebühren bei WBO der Nennung als Scheck beizufügen, für Bargeld wird keine Haftung übernommen.
      • Unvollständige/unleserliche bzw. nicht bezahlte Nennungen werden nicht anerkannt.
      • Der Veranstalter schliesst jegliche Haftung für Sach- und Vermögensschäden aus, die den Besuchern, Teilnehmern, Pferdepflegern und Pferdebesitzern durch leichte Fahrlässigkeit des Veranstalters, seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen entstehen. Der Veranstalter haftet in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und in weiteren Fällen der zwingenden gesetzlichen Haftung nach den gesetzlichen Bestimmungen. Er schließt darüber hinaus die Haftung für Diebstähle und sonstige Vorfälle aus.
      • Kein Schmied vor Ort. Tierarzt vor Ort.
      • Es dürfen nur Pferde antransportiert werden, die seit 1.2. nicht mit herpesinfizierten Beständen Kontakt hatten.
      • Ein Gesundheitsattest für die Pferde (siehe Neon) ist vorzulegen.
HINWEISE bzgl. Corona Pandemie:
  • Zutritt zum Veranstaltungsgelände haben ausschließlich Personen ohne Krankheitssymptome, die für eine Infektion mit dem Coronavirus typisch sind.
  • Im Hinblick auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie verpflichten sich die Teilnehmer mit der Abgabe ihrer Nennung zu einer Risikoübernahme bei der Verwirklichung nachfolgender Risiken. Ein Anspruch auf Rückerstattung des geleisteten Nenngeldes besteht nicht: in jenen Fällen, in denen aufgrund von Bestimmungen einer Verordnung und/oder aufgrund anderer behördlicher Verfügungen die Teilnahme von Personen, die ihren Wohnsitz oder ihren Arbeitsplatz innerhalb eines „Corona-Risikogebietes" (u.a. Bezirk, Landkreis o.ä. über den ein „Lockdown" verhängt wurde) haben, untersagt ist.
  • Das Betreten ist nur mit dem unter www.nennung-online.de unter Teilnehmerinformation hinterlegten Formular "Anwesenheitsnachweis" möglich. Es ist jeden Tag neu abzugeben. Dieses ist Bestandteil der Nennung/Ausschreibung und MUSS zwingend von jedem Reiter/Begleiter ausgefüllt und unterschrieben - bei Betreten des Turniergeländes (Anreise) - an der Eingangskontrolle abgegeben werden. Ohne Vorlage dieses Formulars ist der Zutritt zum Turniergelände und damit kein Start möglich. Nach Abgabe dieses Formulars erfolgt die Ausgabe der Tagesbänder, die nur einen Tag gültig sind. Die gültige Tages-Einlassberechtigung (Tagesband) ist ständig zu tragen und bei Verlangen vorzuzeigen.
  • Ein Mund-Nase-Schutz ist durch jede Person mitzubringen und in den durch den Veranstalter entsprechend gekennzeichneten Bereichen (z.B. Meldestelle) zu tragen.
  • Pro 2 Pferde ist nur 1 Pfleger/Begleiter, bei U18-Reitern sind 2 Personen zugelassen. Weitere
  • Begleitpersonen sind nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Veranstalters zugelassen. Der Zugang zum Veranstaltungsgelände erfolgt für Begleitpersonen nur im Zusammenhang mit dem entsprechenden dazugehörigen Reiter bzw. Pferdetransporter.
  • Zuschauer/Besucher sind NICHT gestattet.
  • Die Anwesenheit von Reiter und Begleitperson sind am Prüfungstag auf das geringste Zeitfenster zu begrenzen.
  • Anreise: Den Anweisungen der eingesetzten Ordner ist uneingeschränkt zu folgen.
  • Die entsprechenden Hygieneregeln sind einzuhalten. Auf dem Turniergelände sind die Möglichkeiten zur Handreinigung und -desinfektion zu nutzen.
    • Hygienebeauftragter: FFW Langenleuba-Niedersteinbach

Beschaffenheit der Plätze:

Springplatz: Sand 70 x 70 mAbreitplatz: Sand 30 x 60 m
Dressurplatz: Sand 20 x 60 m Abreitplatz: Sand 28 x 55 m
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Di. vorm.: 1,2,3,8; nachm.: 4,5,6,7,9,10,11,19
Mi. vorm.: 12,13; nachm.: 14,15,16,17,18
 

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
27.04.2021 ( v) 2021-04-27 00:00:00 1. Springpferdeprüfung Kl.A* 1 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
27.04.2021 ( v) 2021-04-27 00:00:00 2. Springpferdeprüfung Kl.A** 2 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
27.04.2021 ( v) 2021-04-27 00:00:00 3. Springpferdeprüfung Kl.L 3 SPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
27.04.2021 ( n) 2021-04-27 00:00:00 4. Springpferdeprüfung Kl.M* 4 SPF 250,00  € 250.00 1 2 3 4 LP
27.04.2021 ( n) 2021-04-27 00:00:00 5. Kreuzspring-WB mit Stilwertung - ohne Erlaubte Zeit (EZ) 5 SPR 0,00  € 0.00 0 7 WB
27.04.2021 ( n) 2021-04-27 00:00:00 6. Standard-Spring-WB 6 SPR 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
27.04.2021 ( n) 2021-04-27 00:00:00 7. Springprüfung Kl.A* 7 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
27.04.2021 ( v) 2021-04-27 00:00:00 8. Reitpferdeprüfung 8 RPF 150,00  € 150.00 2 3 4 5 6 LP
27.04.2021 ( n) 2021-04-27 00:00:00 9. Dressurpferdeprfg. Kl.A 9 DPF 150,00  € 150.00 2 3 4 5 6 LP
27.04.2021 ( n) 2021-04-27 00:00:00 10. Dressurpferdeprfg.Kl.L 10 DPF 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
27.04.2021 ( n) 2021-04-27 00:00:00 11. Reiter-WB Schritt - Trab 11 SOS 0,00  € 0.00 7 0 WB
28.04.2021 ( v) 2021-04-28 00:00:00 12. Springpferdeprüfung Kl.A** 12 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
28.04.2021 ( v) 2021-04-28 00:00:00 13. Youngster-Springprüfung Kl.L 13 SPR 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
28.04.2021 ( n) 2021-04-28 00:00:00 14. Youngster-Springprüfung Kl.M* 14 SPR 300,00  € 300.00 1 2 3 4 LP
28.04.2021 ( n) 2021-04-28 00:00:00 15. Springprüfung Kl. A** 15 SPR 150,00  € 150.00 2 3 4 5 6 LP
28.04.2021 ( n) 2021-04-28 00:00:00 16. Springprüfung Kl.L 16 SPR 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
28.04.2021 ( n) 2021-04-28 00:00:00 17. Dressurprüfung Kl.A* 17 DRE 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
28.04.2021 ( n) 2021-04-28 00:00:00 18. Dressurprüfung Kl.A** 18 DRE 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
27.04.2021 ( n) 2021-04-27 00:00:00 19. Führzügel-WB 19 SOS 0,00  € 0.00 0 7 WB

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN