Hauptsponsoren der FN

Großbardorf/Ufr. (05.05.2017 - 07.05.2017)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Bayerns Pferde Zucht+Sport. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Bayerns Pferde Zucht+Sport

Online-Veröffentlichung:

23.03.2017, 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Großbardorf/Ufr.

Landesverband:

Bayern

Online-Nennschluss:

10.04.2017, 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

01.05.2017, 18:00 Uhr

Turnierverwalter:

Karl Hillenbrand

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

97633, Großbardorf,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschefs:

Tobias Hein - Gerhard Obert

Richter:

Wolfgang Erdenbrecher
Verena Grohs
Birgit Kehrlein
Ute Reckhardt
Joachim Schwerdt
Silke Wiesinger-König

Teilnahmeberechtigung:

In allen Spring- und Dressurprüfungen sowie WBO ist jede/r Teilnehmer/in mit 2 Pferden/Ponys startberechtigt, sofern in der jeweiligen Prüfung nicht anders angegeben. Ponys sind in den Prüfungen 1-9 nicht startberechtigt.Teilnehmer/innen an den Meisterschaften sind in den Prüfungen 1,2,4,5,7,8,10,11,15,16,17 mit 3 Pferden/Ponys startberechtigt.
Prüfungen 1,2,4,5,15 bis 29:

Stamm-Mitglieder der Vereine des Regionalverbandes Franken, Thüringen, Hessen sowie geladene Gäste.
Meisterschaftsprüfungen 3,6,7,8,9,10,11,12:

Stamm-Mitglieder der Vereine des Regionalverbandes Franken als Teilnehmer/innen der entsprechenden Altersgruppe/Disziplin an der fränkischen Meisterschaft der Ponyreiter, Junioren II (U16), Junioren I (U18) und Jungen Reiter.
Pony-Cup Prüfungen 13,14:

Stamm-Mitglieder der Vereine des Regionalverbandes Franken als Teilnehmer/innen des Pony-Cups Springen.
WBO Wettbewerbe 30,31,32:

Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der Lkrs. KG, NES, SW, HAS, WÜ, KT, SM, HBN, BA, CO, der Vereine RFV Lohr a. M. u. U., RFG Mitwitz, RSG Eichendorf, VG Büchenbach, RG TSV Beiersdorf, sowie Vereinsmitglieder desselben Vereins oder Familienangehörige der Teilnehmer in Prüfung 1 -29 und geladene Gäste.
Kadererlaubnisse entfallen

Besondere Bestimmungen:

- Ausweichtag für Prfg. 17 ist Do. 04.05.2017
- WBO Einsätze/Nenngelder sind der Nennung als Scheck beizufügen, sofern nicht „online“ genannt wird. Für Bargeld wird keine Haftung übernommen.
- Meldeschluss ist 90 Min. vor Beginn der Prüfung, wenn in der Zeiteinteilung nicht anders festgelegt. Der Meldeschluss für die 3. Wertungsprüfung der Meisterschaft mit Bekanntgabe des Meisterschaftspferdes ist auf Samstag 19.00 Uhr festgelegt.
- Werden Prüfungen geteilt, die für die Meisterschaftswertung zählen, werden diese nach Möglichkeit so geteilt, dass die Altersklasse der entsprechenden Meisterschaft in einer Abteilung startet.
- Für die Teilnehmer der Meisterschaften entfallen die Mindestanforderungen bzgl. der Leistungsklassen.
- In den Meisterschaftsprüfungen am Sonntag sind nur die Teilnehmer startberechtigt, die auch die entsprechende Meisterschaft reiten.
- Unterbringung der Pferde/Ponys in Boxen (Stallzelt), Gebühr pro Box 120,-- € (Einstreu: Stroh) Reservierung erfolgt nur bei Bezahlung bis Nennungsschluss.
- Eigene Stallzelte zu 40 ,-€ möglich, Zahlung mit Nennung. Bitte für eigenes Stallzelt Prüfung 33 nennen!
- Gebühr für das Aufstellen eigener Wohnwagen oder LKW´s mit Strom zu je 25,-€, fällig bei Nennung
- Für die Aufstallung im LKW ist eine Gebühr von 40,- €. Bitte für Aufstallung auf Transporter Prüfung 34 nennen! (Aufstallung auf Transportern nur nach Abnahme und Genehmigung durch den LK-Beauftragten gem. Merkblatt der LK Bayern - Merkblatt: Pferdeaufstallung auf Transportfahrzeugen bzw. Pferdehängern - möglich.)
- Der Equidenpass mit korrektem Nachweis des Impfschutzes ist mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.
- Adresse für Ihr Navigationssystem: 97633 Großbardorf, Unterhofer Straße 13
- Hotels: Zimmerreservierungen sind von den Teilnehmern selbst vorzunehmen.
- Landhotel Vier Jahreszeiten, 97631 Bad Königshofen im Grabfeld, Bamberger Str. 18,Tel. 09761/395660
- Gasthaus Adler, 97702 Großwenkheim, Grabfeldstr. 4, Tel. 09766/263
- Hotel Ebner, 97631 Bad Königshofen, Schottstr. 36, Tel. 09761/9119
- Hotel Schlundhaus, 97631 Bad Königshofen, Marktplatz 25, Tel. 09761/1562
- Gasthof Düring, 97633 Saal, Tel.: 09762/374
- Hunde sind während der gesamten Veranstaltung an der Leine zu führen, der Besitzer haftet für eventuelle zusätzliche Platzierungen und/oder Schäden.
-Einzeldressuraufgaben sind auswendig oder nach eigenem Kommandogeber zu reiten, sofern sie nicht auswendig ausgeschrieben sind.
- Es werden keine Zeiteinteilungen verschickt. Die Zeiteinteilung und Informationen des Veranstalters sind unter www.nennung-online.de und unter www.rfv-grossbardorf.de veröffentlicht.
- Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Bayern Ausgabe 2017, sowie die LPO Ausgabe 2013 und die WBO Ausgabe 2013.
Meisterschaftsbestimmungen:
Die Fränkischen Meisterschaften werden für folgende Altersgruppen im Springen ausgetragen: Junge Reiter, Junioren I (U 18) Junioren II (U16), Pony. Die Teilnahme an der Meisterschaft mit Angabe der Altersklasse ist bei Startmeldung vor der ersten Wertungsprüfung anzugeben. Ein entsprechendes Formular wird unter Nennung Online veröffentlicht. Für die Meisterschaft ist jedes Pferd/jeder Reiter nur in einer Altersklasse (Junge Reiter oder Junioren I oder Junioren II) startberechtigt. Die Teilnehmer der Ponymeisterschaften sind mit Großpferden zusätzlich an einer der Meisterschaften für JUN I (U 18) oder JUN II (U 16) oder JR startberechtigt. Ponys sind für die Meisterschaftswertung nur in den Ponyprüfungen startberechtigt. Bei Startern mit mehreren Pferden sind die Punkte der Pferde nicht untereinander austauschbar. Für die Meisterschaftswertung werden nur die Pferde rangiert bzw. gewertet, die an allen 3 Wertungsprüfungen teilnehmen. Die Siegerehrung der Fränkischen Meisterschaften (ohne Pony-Cup) findet am Sonntag im Anschluss an die letzte Prüfung auf dem Springplatz für den 1.-6. Platz in jeder Altersgruppe statt (1.-3.Platz mit Pferd, 4.- 6. Platz ohne Pferd).
Meisterschaft Springen:
Jeder Reiter kann im Springen max. 3 Pferde pro Prüfung starten (3. Wertungsprüfung: 2 Pferde erlaubt), davon jedoch nur mit max. 2 Pferden in der Meisterschaftswertung. Diese Meisterschaftspferde sind vor der 1. Teilprüfung mit der Meldung zu benennen. Vor Meldeschluss zur 3. Wertungsprüfung ist bei Teilnehmern mit 2 Pferden ein Pferd als Meisterschaftspferd zu deklarieren, dessen Erfolgswerte aus der 1. und 2. Teilprüfung angerechnet werden.
In der 3. Wertungsprüfung starten die an der Meisterschaft teilnehmenden Pferde in einem gesonderten Block vor den Pferden, die nicht an der Meisterschaft teilnehmen. In diesem Block beginnt der/die in der Meisterschaftswertung bis dahin an letzter Stelle liegende Reiter/in. Im Übrigen gilt die Startfolge gem. generelle Startfolge 2017.
Die Bewertung der Springmeisterschaft erfolgt durch die Addition der Rangierungspunkte aus der 1. und 2. Wertungsprüfung. Der Sieger der jeweiligen 1. bzw. 2. Prüfung erhält 0 Punkte, der Zweite 0,5 Punkte, der Dritte 1,0 Punkte, der Vierte 1,5 Punkte usw.. Diese werden mit dem jeweiligen Bewertungsfaktor multipliziert (1. Wertungsprüfung x 1; 2. Wertungsprüfung x 1,5). Bei der Vergabe der Rangierungspunkte werden nur die Meisterschaftsteilnehmer der entsprechenden Altersklasse berücksichtig.
Dazu werden die Fehlerpunkte aus dem Normalparcours der 3. Wertungsprüfung addiert. Die Fehlerpunkte des Stechens der Prfg. 6 werden für die Meisterschaftswertung zunächst nicht berücksichtigt.
Für die Meisterschaftswertung, werden nur die Pferde/Ponys berücksichtigt, welche die 1. und 2. Wertung beendet haben.
Sieger in einer Springmeisterschaft ist der/die fränkische Reiter/in mit den wenigsten Punkten. Bei Punktgleichheit nach der 3. Wertungsprüfung entscheidet die bessere Platzierung des entsprechenden 3. Wertungs-Springens.
Teilnehmende Altersgruppen Springen:
JUN II (U 16),Jahrg. 2001+jünger, Prfg. 7,8,9, Bewertungsfaktor: 1 : 1,5 : 1
JUN I (U 18), Jahrg. 99+jünger, Prfg. 4,5,6, Bewertungsfaktor: 1 : 1,5 : 1
JR, Jahrg. 96+jünger, Prfg. 1,2,3, Bewertungsfaktor: 1 : 1,5 : 1
Ponymeisterschaften:
Ponys, die an den Ponymeisterschaften in der Klasse L teilnehmen, sind im Ponycup mit einem anderen Reiter startberechtigt. Startfolge und Reglement analog der Meisterschaften Springen.
Pony-Meisterschaft Springen:
JUN, Jahrg. 2001+jünger, Prfg. 10,11,12, Bewertungsfaktor: 1 : 1,5 : 1
Pony-Cup Junioren
Cupwertung Springen
JUN, Jahrg. 2003+jünger, Prüfung 13,14
Addition der Wertnoten,Bewertungsfaktor: 1 : 1
Bei Teilnehmern mit mehreren Ponys wird für den Pony-Cup nur das Pony mit dem besseren Gesamtergebnis gewertet. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis in der 2. Wertungsprüfung. Die Siegerehrung für den Ponycup Springen erfolgt am Samstag.

Beschaffenheit der Plätze:

Prüfungsplatz Dressur: 20x40m Sand, Abreiteplatz Dressur: 30x40m Sand
Prüfungsplatz Springen: 50x75m Sand, Abreiteplatz Springen: 40x50m Sand
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Fr. vorm.: 10,15,16,17; nachm.: 1,4,7
Sa. vorm.: 11,13,18,19,25,30,31; nachm.: 2,5,8,14,28,29
So. vorm.: 9,12,20,24,27,32; nachm.: 3,6,21,22,23,26
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Endauswertung Junge Reiter 2017 07.05.2017 2017-05-07 15:46:00 22,09 KB PDF
Endauswertung Junioren I 2017 07.05.2017 2017-05-07 15:48:00 34,21 KB PDF
Endauswertung Pony Springen 07.05.2017 2017-05-07 13:32:00 25,68 KB PDF
Endauswertung Ponycup 06.05.2017 2017-05-06 16:13:00 25,45 KB PDF
Endauswertung Springen Junioren II 07.05.2017 2017-05-07 11:13:00 37,48 KB PDF
Ergebnisse 10.05.2017 2017-05-10 10:21:00 119,71 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
05.05.2017 (n) 2017-05-05 00:00:00 1. Springprüfung Kl.M* 1 SPR 300,00 € 300.00 2 3 4 LP
06.05.2017 (n) 2017-05-06 00:00:00 2. Springprüfung Kl.M** 2 SPR 500,00 € 500.00 2 3 4 LP
07.05.2017 (n) 2017-05-07 00:00:00 3. Springprüfung Kl.M** m.Siegerrunde 3 SPR 600,00 € 600.00 2 3 4 LP
05.05.2017 (n) 2017-05-05 00:00:00 4. Springprüfung Kl.L 4 SPR 200,00 € 200.00 2 3 4 LP
06.05.2017 (n) 2017-05-06 00:00:00 5. Springprüfung Kl.M* 5 SPR 300,00 € 300.00 2 3 4 LP
07.05.2017 (n) 2017-05-07 00:00:00 6. Springprüfung Kl.M* 6 SPR 300,00 € 300.00 2 3 4 LP
05.05.2017 (n) 2017-05-05 00:00:00 7. Springprüfung Kl.L 7 SPR 200,00 € 200.00 2 3 4 5 LP
06.05.2017 (n) 2017-05-06 00:00:00 8. Springprüfung Kl.L 8 SPR 200,00 € 200.00 2 3 4 5 LP
07.05.2017 (v) 2017-05-07 00:00:00 9. Springprüfung Kl.L 9 SPR 200,00 € 200.00 2 3 4 5 LP
05.05.2017 (v) 2017-05-05 00:00:00 10. Pony-Springprüfung Kl.A** 10 SPR 150,00 € 150.00 2 3 4 5 LP
06.05.2017 (v) 2017-05-06 00:00:00 11. Ponyspringprüfung Kl.A** 11 SPR 150,00 € 150.00 2 3 4 5 LP
07.05.2017 (v) 2017-05-07 00:00:00 12. Ponyspringprüfung Kl.L 12 SPR 200,00 € 200.00 2 3 4 5 LP
06.05.2017 (v) 2017-05-06 00:00:00 13. Ponystilspringprüfung Kl.E 13 SPR 100,00 € 100.00 0 7 6 LP
06.05.2017 (n) 2017-05-06 00:00:00 14. Ponystilspringprüfung Kl.E 14 SPR 100,00 € 100.00 0 7 6 LP
05.05.2017 (v) 2017-05-05 00:00:00 15. Springprüfung Kl.M* 15 SPR 300,00 € 300.00 2 3 4 LP
05.05.2017 (v) 2017-05-05 00:00:00 16. Springprüfung Kl.L 16 SPR 200,00 € 200.00 2 3 4 5 LP
05.05.2017 (v) 2017-05-05 00:00:00 17. Springprüfung Kl. A** 17 SPR 150,00 € 150.00 3 4 5 6 LP
06.05.2017 (v) 2017-05-06 00:00:00 18. Stilspringprüfung Kl.A* 18 SPR 150,00 € 150.00 4 5 6 LP
06.05.2017 (v) 2017-05-06 00:00:00 19. Punktespringprüfung Kl.L 19 SPR 200,00 € 200.00 3 4 5 LP
07.05.2017 (v) 2017-05-07 00:00:00 20. Springprüfung Kl.A* 20 SPR 150,00 € 150.00 4 5 6 LP
07.05.2017 (n) 2017-05-07 00:00:00 21. Springprüfung Kl.L 21 SPR 200,00 € 200.00 3 4 5 LP
07.05.2017 (n) 2017-05-07 00:00:00 22. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.M* 22 SPR 300,00 € 300.00 2 3 4 LP
07.05.2017 (n) 2017-05-07 00:00:00 23. Dressurreiterprüfung Kl.M* 23 DRE 300,00 € 300.00 2 3 4 LP
07.05.2017 (v) 2017-05-07 00:00:00 24. Dressurreiterprüfung Kl.L 24 DRE 200,00 € 200.00 3 4 5 LP
06.05.2017 (v) 2017-05-06 00:00:00 25. Dressurreiterprüfung Kl.A 25 DRE 150,00 € 150.00 4 5 6 LP
07.05.2017 (n) 2017-05-07 00:00:00 26. Dressurprfg. Kl.L* 26 DRE 200,00 € 200.00 2 3 4 LP
07.05.2017 (v) 2017-05-07 00:00:00 27. Dressurprüfung Kl.A** 27 DRE 150,00 € 150.00 4 5 6 LP
06.05.2017 (n) 2017-05-06 00:00:00 28. Dressurpferdeprfg.Kl.L 28 DPF 200,00 € 200.00 1 2 3 4 5 LP
06.05.2017 (n) 2017-05-06 00:00:00 29. Dressurpferdeprfg. Kl.A 29 DPF 150,00 € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
06.05.2017 (v) 2017-05-06 00:00:00 30. Dressur-WB (E 2) 30 SOS 0,00 € 0.00 0 7 6 WB
06.05.2017 (v) 2017-05-06 00:00:00 31. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 31 SOS 0,00 € 0.00 0 7 6 WB
07.05.2017 (v) 2017-05-07 00:00:00 32. Standard-Spring-WB 32 SOS 0,00 € 0.00 0 7 6 WB
33. Nenngeldpauschale 33 SOS 0,00 € 0.00 0 WB
34. Nenngeldpauschale 34 SOS 0,00 € 0.00 0 WB

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN