Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Arnstorf/Ndb. (23.09.2017 - 24.09.2017)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Bayerns Pferde Zucht+Sport. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Bayerns Pferde Zucht+Sport

Online-Veröffentlichung:

25.07.2017 , 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Arnstorf/Ndb.

Landesverband:

Bayern

Online-Nennschluss:

28.08.2017 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

22.09.2017 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Matthias Niemczyk

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

94424, Arnstorf

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Anne-Kathrin Günther

Richter:

Beate Ackermann
Manfred Fürstberger
Axel Kuttner
Margot Stadler

Teilnahmeberechtigung:

Prüfung/Wb 3-23: Stamm-Mitglieder der Vereine der Regionalverbände Ndb/Opf und Obb., Teilnehmer der Prüfungen 1 und 2, sowie geladene Gäste.
Prüfungen 1 und 2 NÜRNBERGER BURG-POKAL: Junioren, Jahrg. 99 + jünger; LK 3,4,5, die Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der LK Bayern sind. Keine geladenen Gäste. Mitglieder des C- und D-Kaders (der jeweiligen Disziplin) sind ausgeschlossen. Pony-Kader-Mitglieder dürfen mit Großpferden starten.
PSG-Cup: Stamm-Mitglieder der Mitgliedsvereine der PSG-Ostbayern e.V. sowie deren Einzelmitglieder.

Besondere Bestimmungen:

- WBO-Einsätze/Nenngelder sind der Nennung als Scheck beizufügen, sofern nicht "online" genannt wird.
- Es wird keine Zeiteinteilung verschickt, die Zeiteinteilung ist unter www.nennung-online.de oder unter www.hippo-electronic.de rechtzeitig einzusehen.
- WBO-Nennungen werden online über Nennung Online oder auf dem Nennungsvordruck wie regelmäßig in Bayerns Pferde Zucht und Sport veröffentlicht angenommen.
- Bei WBO-Nachnennungen wird der doppelte Einsatz erhoben.
- Teilnehmer/innen von WBO-Wettbewerben ohne Vereinsmitgliedschaft haben mit der Nennung unaufgefordert den Abschluss einer Unfallversicherung für den Reiter und einer Tierhaftpflichtversicherung für das Pferd nachzuweisen.
- Meldeschluss ist jeweils am Vortag um 18 Uhr, wenn in der Zeiteinteilung nicht anders festgelegt.
- Der Equidenpass mit korrektem Nachweis des Impfschutzes ist mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.
- Für Dressurprüfungen gelten die Aufgaben des aktuellen Aufgabenheftes.
- Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Bayern Ausgabe 2017, sowie die LPO Ausgabe 2013 und die WBO Ausgabe 2013.
- Hunde sind an der Leine zu führen.
- Boxen stehen nicht zur Verfügung.
Nürnberger BURG-POKAL der bayerischen Junioren
Qualifikation:
In den Qualifikationsprüfungen des NÜRNBERGER BURG-POKAL der Bayerischen Junioren sind nur bayerische Reiter/innen startberechtigt. Nimmt ein/e Reiter/in mit mehreren Pferden an einer Qualifikationsprüfung teil, wird nur das bessere Pferd gewertet. Für jede/n Reiter/in werden maximal zwei Prüfungen gewertet. Bei der Teilnahme an mehr als zwei Qualiifikationsprüfungen werden jeweils die beiden besten Ergebnisse gewertet. Reiter/innen mit einer Wertnote unter 5,0 werden nicht berücksichtigt. Im Falle einer Teilung der Prüfung werden die Abteilungen fü die Punktevergabe zu einer Wertung zusammengeführt. Bei gleicher Platzierung werden die Punkte für diesen Platz mehrfach vergeben. Die Ergebnisse werden anhand der Rangierung der jeweiligen Prüfung ermittelt. Es werden immer nur die besten 20 Paare einer Prüfung gewertet. Dabei erhält der Sieger/ die Siegerin 20 Punkte, der/die Zweitplatzierte 19 Punkte, der/die Drittplatzierte 18 Punkte, … usw.. Die Ergebnisse der gerittenen Qualifikationsprüfungen (max. 2) werden aufsummiert und auf Basis der Summe eine Rangierung ermittelt.
Finale:
Die 12 besten Reiter/innen qualifizieren sich für das Finale in Nürnberg bei „Faszination Pferd“ (Consumenta Turnier) und werden schriftlich eingeladen. Jeder Finalist ist nur mit einem Pferd (das mit der besten Punktsumme) startberechtigt. Fällt dieses für den startberechtigten Reiter aus, kann er auch mit einem anderen Pferd starten, das er in mindestens einer Qualifikationsprüfung geritten hat und dabei mindestens die Wertnote 6,0 (60%) erreichte. Nur nach Absprache mit der regionalen Jugendleitung kann in Ausnahmefällen auch ein anderes Ersatzpferd benannt werden. Sofern kein Ersatzpferd verfügbar ist, fällt der/die Reiter/in für die Finalteilnahme aus. Bei Ausfall eines Reiters/einer Reiterin kann nachgerückt werden. Die Nachrücker werden gemäß Punktestand in Abstimmung zwischen NÜRNBERGER Versicherung und Jugendleitung nominiert. Die Nachrücker erhalten eine Einladung. Das Finalergebnis allein entscheidet über den Sieg in dieser Serie.
Aktuelle Punktestände sowie die abschließende Übersicht der Finalteilnehmer ist zu finden unter www.nuernbergerburgpokal.de .
Finale Verbandsjugendcup
Kl. E Junioren 14J. und jünger (Jahrg. 03 u. jünger) LK 6 (LK 0 wird im Finale NICHT gewertet)
Kl. A Junioren 16J. und jünger (Jahrg. 01 u. jünger) LK 5/6
Kl.L Junioren 18J und jünger (Jahrg. 99 u. jünger) LK 4/5
Alle Reiter/innen der entsprechenden Jahrgänge und Leistungsklassen als Stamm-Mitglied eines Vereins im Pferdesportverband Ndb./Opf., welche sich mindestens 1 x qualifiziert haben, d. h. Punkte aus einer Qualifikation erhalten haben, können am Finale teilnehmen. Jeder Teilnehmer kann an beliebig vielen Qualifikationen teilnehmen, es werden jedoch nur die 4 besten Ergebnisse eines Reiters gerechnet. Diese Punktesumme nimmt der Teilnehmer mit ins Finale.
Finalmodus:
Punktesumme aus den Qualifikationen (die 4 besten Ergebnisse) x 0,5
Punkte aus der Finalprüfung x 2,0
Höchste Gesamtpunktzahl = Sieger
Sollte sich ein(e) Teilnehmer(in) für mehrere Kategorien qualifiziert haben, muss der Teilnehmer sich bis Meldeschluss der Finalprüfung für eine Kategorie entscheiden.
In den Finalprüfungen können mehrere Pferde geritten werden. Bis Meldeschluss der Finalprüfung ist das zu wertende Finalpferd zu benennen (kann unabhängig von den Qualifikationen gewählt werden).
PSG-Cup:
Prüfung/WB Nr. 5-7 sind Finalprüfungen/-WB für den PSG-Cup 2017. Gewertet für den Cup werden Stamm-Mitglieder der PSG-Mitgliedsvereine sowie deren Einzelmitglieder. Die Prüfungen sind offen für alle Teilnehmer.

Beschaffenheit der Plätze:

Prüfungsplatz Dressur: Sand, 20x40 m, bzw. Sand 20x60 m
Prüfungsplatz Springen: Rasen, 80x90 m
Abreiteplatz 1: Rasen, 60x80 m
Abreiteplatz 2: Wiese (gesandet) 20x40 m
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Sa. vorm.: 5,6,8,9,10,12; nachm.: 7,11,15,17
So. vorm.: 3,13,14,19,20,21,22,23; nachm.: 1,2,4,16,18
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Link Starterlisten Ergebnisse 16.09.2017 2017-09-16 08:47:00 34,55 KB PDF
Pferdeverzeichnis 16.09.2017 2017-09-16 08:46:00 154,94 KB PDF
Programmheft 16.09.2017 2017-09-16 08:46:00 93,19 KB PDF
Teilnehmer 16.09.2017 2017-09-16 08:47:00 87,19 KB PDF
Zeiteinteilung 16.09.2017 2017-09-16 08:46:00 240,56 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
24.09.2017 ( n) 2017-09-24 00:00:00 1. Stilspringprüfung Kl.L 1 SPR 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
24.09.2017 ( n) 2017-09-24 00:00:00 2. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 2 DRE 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
24.09.2017 ( v) 2017-09-24 00:00:00 3. Pony-Führzügel-WB 3 SOS 0,00  € 0.00 0 WB
24.09.2017 ( n) 2017-09-24 00:00:00 4. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 4 SOS 0,00  € 0.00 0 WB
23.09.2017 ( v) 2017-09-23 00:00:00 5. Dressur-WB (E 4) 5 SOS 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
23.09.2017 ( v) 2017-09-23 00:00:00 6. Dressurprüfung Kl.A** 6 DRE 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
23.09.2017 ( n) 2017-09-23 00:00:00 7. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 7 DRE 200,00  € 200.00 4 5 LP
23.09.2017 ( v) 2017-09-23 00:00:00 8. Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) 8 SOS 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
23.09.2017 ( v) 2017-09-23 00:00:00 9. Stilspringprüfung Kl.E m.Stechen 9 SPR 100,00  € 100.00 6 LP
23.09.2017 ( v) 2017-09-23 00:00:00 10. Springprüfung Kl.A* 10 SPR 150,00  € 150.00 5 6 LP
23.09.2017 ( n) 2017-09-23 00:00:00 11. Springprüfung Kl. A** 11 SPR 150,00  € 150.00 5 6 LP
23.09.2017 ( v) 2017-09-23 00:00:00 12. Stilspringprfg.m.St.Kl.A** 12 SPR 150,00  € 150.00 5 6 LP
24.09.2017 ( v) 2017-09-24 00:00:00 13. Springprüfung m.Idealzeit Kl.A** 13 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
24.09.2017 ( v) 2017-09-24 00:00:00 14. Springprüfung Kl. A** 14 SPR 150,00  € 150.00 5 6 LP
23.09.2017 ( n) 2017-09-23 00:00:00 15. Stilspringprfg.Kl.L m.St. 15 SPR 250,00  € 250.00 3 4 5 LP
24.09.2017 ( n) 2017-09-24 00:00:00 16. Punktespringprüfung Kl.L 16 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 LP
23.09.2017 ( n) 2017-09-23 00:00:00 17. Springprüfung Kl.M* 17 SPR 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
24.09.2017 ( n) 2017-09-24 00:00:00 18. Springprfg.Kl.M** m.St. 18 SPR 600,00  € 600.00 2 3 4 LP
24.09.2017 ( v) 2017-09-24 00:00:00 19. Springpferdeprüfung Kl.A** 19 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
24.09.2017 ( v) 2017-09-24 00:00:00 20. Springpferdeprüfung Kl.L 20 SPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
24.09.2017 ( v) 2017-09-24 00:00:00 21. Reitpferdeprüfung 21 RPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
24.09.2017 ( v) 2017-09-24 00:00:00 22. Reitpferdeprüfung 22 RPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
24.09.2017 ( v) 2017-09-24 00:00:00 23. Stilspringprüfung Kl.A* 23 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN