Hauptsponsoren der FN

Obernburg/Ufr. (27.07.2018 - 29.07.2018)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Bayerns Pferde Zucht+Sport. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Bayerns Pferde Zucht+Sport

Online-Veröffentlichung:

23.05.2018, 18:00 Uhr

Wichtige Information vom 25.05.2018

Die vollständige Ausschreibung kann auf www.rufv-obernburg.de unter "Turniere" eingesehen werden

Veranstaltungsort:

Obernburg/Ufr.

Landesverband:

Bayern

Online-Nennschluss:

02.07.2018, 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

26.07.2018, 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Anna Kirchgäßner

Internet:

http://www.rufv-obernburg.de

PLZ, Ort:

63785, Obernburg,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Gerhard Obert

Richter:

Ernst Becht
Joachim Daum
Sigfrid Haaf
Uta Härlein
Raimund Jemelka
Friedelinde Kohl
Irene Loucka
Günter Schiedermair
Mario Andreas Struck

Teilnahmeberechtigung:

WBO, LPO LK 0,6 und 7: Stamm-Mitglieder der Vereine im Kreisreiterbund Bayerischer Untermain e.V.
LPO LK 4 und 5
Springprüfungen:
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich des Regionalverbandes Franken, Hessen und Baden-Württemberg sowie geladene Gäste.
Dressurprüfungen:
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich des Regionalverbands Franken sowie der Kreisreiterbünde Lahn-Dill, Vogelsberg, Main-Kinzigtal, Wetterau, Lahn-Taunus, Wiesbaden Main-Taunus, Offenbach/Frankfurt, Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau, Bergstraße, Odenwald, der Reiterringe Main-Tauber-Kreis, Badische Pfalz, Kraichgau-Necker-Odenwald und der Pferdesportkreise Franken und Schwäbisch-Hall.
LPO LK1, 2 und 3
Springprüfungen:
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der Bundesrepublik Deutschland.
Dressurprüfungen:
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich des Regionalverbands Franken sowie der Kreisreiterbünde Lahn-Dill, Vogelsberg, Main-Kinzigtal, Wetterau, Lahn-Taunus, Wiesbaden Main-Taunus, Offenbach/Frankfurt, Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau, Bergstraße, Odenwald, der Reiterringe Main-Tauber-Kreis, Badische Pfalz, Kraichgau-Necker-Odenwald und der Pferdesportkreise Franken und Schwäbisch-Hall.

Besondere Bestimmungen:

- WBO-Einsätze/Nenngelder sind der Nennung als Scheck beizufügen, sofern nicht online genannt wird.
- Unvollständige Nennungen werden nicht bearbeitet.
- WBO-Nennungen werden nur auf dem Nennungsvordruck wie regelmäßig in Bayerns Pferde Zucht und Sport veröffentlicht (oder Download unter www.pferd-aktuell.de) angenommen.
- Meldeschluss ist um 18.00 Uhr am Vortag, wenn in der Zeiteinteilung nicht anders festgelegt ist.
- Unterbringung der Pferde/Ponys in Boxen. Gebühr pro Box € 120,- Stroh bzw. € 130 ,- Späne. Reservierung erfolgt nur bei Bezahlung bis Nennungsschluss. Erste Einstreu wird gestellt, zusätzliches Heu und Stroh werden nicht verkauft.
- Gebühr für das Aufstellen eigener Wohnwagen oder LKWs ohne Strom zu je €25,-, fällig bei Nennung.
- Eigene Stallzelte zu 40,-€ je Pferd möglich, Zahlung mit Nennung.
- In Dressurprüfungen der Kl. L und höher kann mit eigenem Vorleser geritten werden.
- Der Equidenpass mit korrektem Nachweis des Impfschutzes ist mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.
- Die Zeiteinteilung wird im Turnierkalender unter Teilnehmerinformationen und auf www.rufv-obernburg.de veröffentlicht.
- Platzierung und Auszahlung des Geldpreises gem. LPO §25 (ein Drittel wird platziert, ein Viertel erhält Geldpreise).
- Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Bayern, Ausgabe 2018, sowie die LPO Ausgabe 2018 und die WBO Ausgabe 2018.
- In WBO-Wettbewerben darf ein Pferd pro Tag maximal 4-mal gestartet werden.
- Auf diesem Turnier ist ein Hufschmied anwesend.
Kreismeisterschaften des KRB Bayerischer Untermain e.V.
Teilnahmeberechtigung:
Teilnahmeberechtigt sind alle Stamm-Mitglieder der dem KRB Bayerischer Untermain e.V. angehörenden Vereine.
Durchführung
Die Kreismeisterschaften werden jährlich im Rahmen von drei Turnieren durchgeführt. Die Veranstalter müssen dem KRB Bayerischer Untermain e.V. angehören. Eine nach Disziplinen getrennte Vergabe (nur Dressur oder nur Springen) an die Veranstalter ist möglich.
Das Meisterschaftspferd muss für jedes Turnier vor der ersten Wertungsprüfung in der Meldestelle benannt werden. Dieses Pferd muss in jeder Qualifikationsprüfung als erstes Pferd gestartet werden. Jeder Teilnehmer ist selbst dafür verantwortlich, sein Meisterschaftspferd auf der Starterliste entsprechend setzen zu lassen. Pro Turnier kann nur ein Meisterschaftspferd eingesetzt werden, bei verschiedenen Turnieren ist jedoch der Einsatz unterschiedlicher Pferde möglich. Es müssen auf allen Turnieren beide Wertungsprüfungen geritten werden. Für die Teilnahme an den Meisterschaften genügt die vollständige Teilnahme an zwei Turnieren.
Wertung
Die Wertung wird mit für jedes der drei Turniere einzeln mit der TORIS-Meisterschaftswertung durchgeführt:
Der Sieger 30 Wertungspunkte (WP), der Zweite 28 WP, der Dritte 27 WP und jeder weitere je einen WP weniger. Bei Teilnahme an drei Turnieren wird das schlechteste Gesamtergebnis beider Wertungsprüfungen eines Turniers gestrichen, die verbleibenden Punkte werden addiert. Bei Punktgleichheit gibt das bessere Gesamtergebnis der zweiten Wertungsprüfungen den Ausschlag.
Wechselt ein/e Reiter/in innerhalb eines Jahres die Leistungsklasse, wird er/sie in derjenigen Leistungsklasse gewertet, in der er/sie zwei oder mehr Wertungsprüfungen absolviert hat.

Beschaffenheit der Plätze:

Dressurplatz: 20x60m Sand
Vorb. Halle: 20x40m;
Springplatz: 75x75m neuer Sand
Vorb. Platz: 80x80m Rasen gelocht und leicht gesandet
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Fr. vorm.: 10,12,13,28,29; nachm.: 4,9,14,23,25
Sa. vorm.: 15,16,20,27,30; nachm.: 3,5,8,24,31; abend: 1,21
So. vorm.: 6,7,17,26,32; nachm.: 2,11,18,19,22
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Ausschreibung 28.05.2018 2018-05-28 16:24:00 21,98 MB PDF
KORRIGIERT Zeiteinteilung 17.07.2018 2018-07-17 09:11:00 30,82 KB PDF
Teilnehmerliste 04.07.2018 2018-07-04 20:13:00 104,87 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
28.07.2018 (a) 2018-07-28 00:00:00 1. Barrierenspringprfg.Kl.S* 1 SPR 3.000,00 € 3000.00 1 2 3 LP
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 2. Springprf. Kl.S* m.Siegerrunde 2 SPR 1.500,00 € 1500.00 1 2 3 LP
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 3. Springprüfung Kl.M** 3 SPR 500,00 € 500.00 1 2 3 4 LP
27.07.2018 (n) 2018-07-27 00:00:00 4. Stilspringprüfung Kl.M* 4 SPR 300,00 € 300.00 2 3 4 LP
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 5. Springprüfung Kl.M* 5 SPR 300,00 € 300.00 2 3 4 LP
29.07.2018 (v) 2018-07-29 00:00:00 6. Springprüfung Kl.M* 6 SPR 300,00 € 300.00 2 3 4 LP
29.07.2018 (v) 2018-07-29 00:00:00 7. Springprfg.m.steigenden Anforderungen Kl.L 7 SPR 200,00 € 200.00 3 4 LP
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 8. Stilspringprüfung Kl.L 8 SPR 200,00 € 200.00 4 5 LP
27.07.2018 (n) 2018-07-27 00:00:00 9. Springprüfung Kl.L 9 SPR 200,00 € 200.00 3 4 5 LP
27.07.2018 (v) 2018-07-27 00:00:00 10. Springprüfung Kl.L 10 SPR 200,00 € 200.00 2 3 4 LP
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 11. Springpferdeprüfung Kl.M* 11 SPF 250,00 € 250.00 1 2 3 4 LP
27.07.2018 (v) 2018-07-27 00:00:00 12. Springpferdeprüfung Kl.L 12 SPF 200,00 € 200.00 1 2 3 4 5 LP
27.07.2018 (v) 2018-07-27 00:00:00 13. Springpferdeprüfung Kl.A** 13 SPF 150,00 € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
27.07.2018 (n) 2018-07-27 00:00:00 14. Springprüfung Kl. A** 14 SPR 150,00 € 150.00 3 4 5 LP
28.07.2018 (v) 2018-07-28 00:00:00 15. Stilspringprüfung Kl.A* 15 SPR 150,00 € 150.00 4 5 6 LP
28.07.2018 (v) 2018-07-28 00:00:00 16. Stilspringprüfung Kl.A** 16 SPR 150,00 € 150.00 4 5 6 LP
29.07.2018 (v) 2018-07-29 00:00:00 17. Springprüfung Kl. A** 17 SPR 150,00 € 150.00 4 5 6 LP
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 18. Springreiter-WB 18 SPR 0,00 € 0.00 WB
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 19. Standard-Spring-WB 19 SPR 0,00 € 0.00 WB
28.07.2018 (v) 2018-07-28 00:00:00 20. Stilspring-WB - ohne Erlaubte Zeit (EZ) 20 SPR 0,00 € 0.00 WB
28.07.2018 (a) 2018-07-28 00:00:00 21. Dressurprüfung Kl.S* 21 DRE 1.000,00 € 1000.00 1 2 3 LP
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 22. St.Georg Special* 22 DRE 750,00 € 750.00 1 2 3 LP
27.07.2018 (n) 2018-07-27 00:00:00 23. Dressurprüfung Kl.S* 23 DRE 750,00 € 750.00 1 2 3 LP
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 24. Dressurprüfung Kl.M** 24 DRE 500,00 € 500.00 2 3 4 LP
27.07.2018 (n) 2018-07-27 00:00:00 25. Dressurprüfung Kl.M* 25 DRE 300,00 € 300.00 2 3 4 LP
29.07.2018 (v) 2018-07-29 00:00:00 26. Dressurprfg. Kl.L* 26 DRE 200,00 € 200.00 2 3 4 LP
28.07.2018 (v) 2018-07-28 00:00:00 27. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 27 DRE 200,00 € 200.00 4 5 LP
27.07.2018 (v) 2018-07-27 00:00:00 28. Dressurpferdeprfg.Kl.L 28 DPF 200,00 € 200.00 1 2 3 4 5 LP
27.07.2018 (v) 2018-07-27 00:00:00 29. Dressurpferdeprfg. Kl.A 29 DPF 150,00 € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
28.07.2018 (v) 2018-07-28 00:00:00 30. Dressurreiterprüfung Kl.A 30 DRE 150,00 € 150.00 5 6 LP
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 31. Dressurreiter-WB (RE 1/1 und RE 1/2) 31 DRE 0,00 € 0.00 WB
29.07.2018 (v) 2018-07-29 00:00:00 32. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 32 SOS 0,00 € 0.00 WB

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN