Hauptsponsoren der FN

Schwarzhöfe/Opf. (28.07.2018 - 29.07.2018)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Bayerns Pferde Zucht+Sport. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Bayerns Pferde Zucht+Sport

Online-Veröffentlichung:

23.05.2018, 18:00 Uhr

Wichtige Information vom 18.02.2019

Alle Infos unter www.grabmayer.de

Veranstaltungsort:

Schwarzhöfe/Opf.

Landesverband:

Bayern

Online-Nennschluss:

02.07.2018, 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

27.07.2018, 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Siegfried Turnierservice Grabmayer

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

93182, Duggendorf,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Christian Ruhland

Richter:

Elisabeth Geismeier
Birgit Kehrlein
Hans Joachim Meyer

Teilnahmeberechtigung:

Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der LK Bayern, sowie geladene Gäste.

Besondere Bestimmungen:

- Der Veranstalter behält sich vor, einzelne Prüfungen in die Halle (20x40 m) zu verlegen.
- WBO-Einsätze/Nenngelder sind der Nennung als Scheck beizufügen, sofern nicht "online" genannt wird.
- Unvollständige Nennungen werden nicht bearbeitet.
- WBO-Nennungen werden nur auf dem Nennungsvordruck wie regelmäßig in Bayerns Pferde Zucht und Sport veröffentlicht (oder Download unter www.pferd-aktuell.de) angenommen.
- Meldeschluss ist 90 Min. vor Beginn der Prüfung, wenn in der Zeiteinteilung nicht anders festgelegt.
- Nachmeldungen, nach Nennschluss in WBO + 10,- €/Startplatz.
- Die Leistungsnachweise sind der Nennung beizufügen.
- Der Equidenpass mit korrektem Nachweis des Impfschutzes ist mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.
- Hunde sind an der Leine zu führen. Bei Nichtbeachtung kann der/die Hundebesitzer/in regresspflichtig gemacht werden.
- Teilnehmer/innen von WBO-Wettbewerben ohne Vereinsmitgliedschaft haben mit der Nennung unaufgefordert den Abschluss einer Unfallversicherung für den Reiter und einer Tierhaftpflichtversicherung für das Pferd nachzuweisen.
- Für Stamm-Mitglieder des Veranstalters entfällt der Nachweis der Mindestanforderungen.
- Boxen stehen nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Bitte setzen Sie sich mit der Turnierleitung in Verbindung.
- Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Bayern Ausgabe 2018, sowie die LPO Ausgabe 2018 und die WBO Ausgabe 2018.
- Auf diesem Turnier ist ein Hufschmied anwesend.
- Da es nur einen begrenzten Parkplatz gibt, ist das Aufstellen von Paddocks untersagt.
- Teilnehmer der Landkreismeisterschaft müssen nicht extra gemeldet werden.
Meisterschaftsbedingungen Niederbayern/Oberpfalz:
Jeder Teilnehmer/in der/die Stamm-Mitglied eines Vereins des Verbandes Niederbayern/Oberpfalz ist, nimmt mit Abgabe der Nennung an der Meisterschaft teil. Jede/r Teilnehmer/in kann mit mehreren Pferden starten. Für die Meisterschaft wird nur das beste Pferd gewertet. Bei Punktgleichheit siegt jeweils der Reiter mit der höheren Klasse.
Meisterschaftsprüfung für Reiter:
Meister/in der REI wird der/die Teilnehmer/in mit der geringsten Strafpunktzahl aus Prüfung Nr. 13.
Meisterschaftsprüfung für Junge Reiter:
wahlweise Prüfung Nr. 12 oder 13
Möchte der/die Teilnehmer/in erst bei Meldeschluss wählen, muss er/sie beide Prüfungen nennen. Gewertet wird nur eine Prüfung, die bis Meldeschluss bekanntgegeben werden muss. Meister/in der JR wird der/die Teilnehmer/in mit der geringsten Strafpunktzahl aus Prüfung Nr. 12 oder 13, wobei das Ergebnis der Prüfung 12 mit 1,8 multipliziert wird. Sollte sich ein TN der Meisterschaft JR für die Wertung KL. L entscheiden, findet die Meisterschaftsehrung der JR am Sonntag statt.
Meisterschaftsprüfung für Junioren:
wahlweise Prüfung Nr. 12 oder WB 10
Möchte der/die Teilnehmer/in erst bei Meldeschluss wählen, muss er/sie beide Prüfungen/WB nennen. Gewertet wird nur eine Prüfung, die bis Meldeschluss bekanntgegeben werden muss. Meister/in der JUN wird der/die Teilnehmer/in mit der geringsten Strafpunktzahl aus Prüfung Nr. 12 oder WB 10, wobei das Ergebnis der Wettbewerbs 10 mit 1,8 multipliziert wird.
Meisterschaftprüfung für Ponyreiter:
wahlweise Prüfung Nr. 12 oder WB 10
Möchte der/die Teilnehmer/in erst bei Meldeschluss wählen, muss er/sie beide Prüfungen nennen. Gewertet wird nur eine Prüfung, die bis Meldeschluss bekanntgegeben werden muss. Meister/in der Ponyreiter wird der/die Teilnehmer/in mit der geringsten Strafpunktzahl aus Prüfung Nr. 12 oder WB 10, wobei das Ergebnis des Wettbewerbs 10 mit 1,8 multipliziert wird.
Die Meisterschaftspferde/ponys dürfen nur von dem/der Teilnehmer/in geritten werden, der/die das Pferd in der Prüfung/Wettbewerb reitet.
Einsteiger kombinierter WB „Kids Cup“ -WBO Ndb./Opf.:
Gewertet werden Junioren JG 2004 und jünger LK 0,7.
Reiter/Pferd/Pony müssen in allen Teilwettbewerben dieselben sein, alle Teilwettbewerbe müssen ebenfalls genannt werden.
Gewertet wird WB 5 mit den Teilwettbewerben im Verhältnis 1:1:1.
Verbandsjugendcup Vielseitigkeit Ndb./Opf:
Gewertet werden Junioren/JR, die Stamm-Mitglied eines Vereins im Bereich des Regionalverbandes Ndb./Opf. sind.
WBO (WB 10) -Junioren JG 2000 und jünger LK 0+V7+V6.
Reiter/Pferd/Pony müssen in allen Teilwettbewerben dieselben sein, alle Teilwettbewerbe müssen ebenfalls genannt werden.
Gewertet werden WB 6,7,8,9 im Verhältnis 4:3:5:1.
Kl. A - Junioren/JR JG 1997 und jünger LK V5+V6 . Gewertet wird Prfg.-Nr. 12.
Kl. L - LPO . Reiter U25 JG 93 u. jünger LK V4 + V5. Gewertet wird Prfg.-Nr. 13.

Beschaffenheit der Plätze:

Prüfungsplatz: Sand 100 x 50 m

Abreiteplatz Springen: Rasen 40 x 80 m

Vorbereitungsplatz: Halle 20 x 40 m und Außenplatz Sand 20 x 40 m
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Sa. vorm.: 6,7,12; nachm.: 8,9,10,11,17,18
So. vorm.: 1,2,3,13; nachm.: 4,5,14,15,16
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Zeiteinteilung 26.07.2018 2018-07-26 21:17:00 53,83 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
29.07.2018 (v) 2018-07-29 00:00:00 1. Pony-Führzügel-WB Cross-Country 1 SOS 0,00 € 0.00 0 WB
29.07.2018 (v) 2018-07-29 00:00:00 2. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 2 SOS 0,00 € 0.00 6 7 0 WB
29.07.2018 (v) 2018-07-29 00:00:00 3. Springreiter-WB 3 SPR 0,00 € 0.00 6 7 0 WB
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 4. Geländereiter-WB 4 GEV 0,00 € 0.00 0 WB
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 5. Komb. Wettbewerb 5 SOS 0,00 € 0.00 7 0 WB
28.07.2018 (v) 2018-07-28 00:00:00 6. Dressur-WB (E 1, 2 bis 4 Reiter) 6 DRE 0,00 € 0.00 6 7 0 WB
28.07.2018 (v) 2018-07-28 00:00:00 7. Stilspring-WB - ohne Erlaubte Zeit (EZ) 7 SPR 0,00 € 0.00 6 7 0 WB
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 8. Stilgeländeritt-WB 8 GEV 0,00 € 0.00 0 WB
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 9. Vormustern 9 SOS 0,00 € 0.00 6 7 0 WB
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 10. Komb. Wettbewerb 10 SOS 0,00 € 0.00 6 7 0 WB
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 11. Komb. Wettbewerb 11 SOS 0,00 € 0.00 6 7 0 WB
28.07.2018 (v) 2018-07-28 00:00:00 12. Vielseitigkeitsprfg. Kl.A* 12 GEV 450,00 € 450.00 0 7 6 LP
29.07.2018 (v) 2018-07-29 00:00:00 13. Vielseitigkeitsprfg. Kl.L 13 GEV 600,00 € 600.00 0 7 6 5 LP
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 14. Stilspringprüfung Kl.A* 14 SPR 150,00 € 150.00 4 5 6 LP
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 15. Springprüfung Kl. A** 15 SPR 150,00 € 150.00 4 5 LP
29.07.2018 (n) 2018-07-29 00:00:00 16. Springprfg.Kl.L m.St. 16 SPR 250,00 € 250.00 3 4 5 LP
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 17. Dressurprüfung Kl.A* 17 DRE 150,00 € 150.00 5 6 LP
28.07.2018 (n) 2018-07-28 00:00:00 18. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 18 DRE 200,00 € 200.00 3 4 5 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN