Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Schwandorf-Büchelkühn/Opf. (04.08.2018 - 05.08.2018)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Bayerns Pferde Zucht+Sport. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Bayerns Pferde Zucht+Sport

Online-Veröffentlichung:

23.05.2018 , 18:00 Uhr

Wichtige Information vom 07.07.2018

Informationen siehe www.renate-gassner.de

ACHTUNG - Aussschreibungsänderung - siehe www.renate-gassner.de!!!

Bitte zusätzlich beachten:

Für die Mannschaftsmeisterschaft Jugendstandarte (6a) sind nur JUN der Jahrgänge 2000 und jünger startberechtigt!!

Veranstaltungsort:

Schwandorf-Büchelkühn/Opf.

Landesverband:

Bayern

Online-Nennschluss:

09.07.2018 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

03.08.2018 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Renate Gaßner

Internet:

http://www.renate-gassner.de/

PLZ, Ort:

92421, Schwandorf,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschefs:

Florian Fuchsbüchler - Reinhard Scherr

Richter:

Bernd Fels
Dieter Hesselbach
Susanne Koczy-Fehl
Evi März
Sabine Noack

Teilnahmeberechtigung:

Stamm-Mitglieder der Vereine der Reg.-Bezirke Niederbayern/Oberpfalz und Oberbayern, sowie geladene Gäste.
Verbandsjugendcup Ndb./Opf. Wb.5 : Gewertet werden Junioren Jahrg. 2000 und jüng., die Stamm-Mitglieder eines Vereins im Bereich des Regionalverbandes Ndb./Opf. sind.
Qualifikation VJC Vielseitigkeit Kl.A Prf. 14: Teilnahmeberechtigt sind JUN/JR Jg. 97 + jüng. (21 Jahre und jünger) als Stamm-Mitglieder eines Vereins des Regionalverbandes NDB./ Opf. LK V5,V6.

Startet ein/e Reiter/in mit mehreren Pferden, wird nur das bessere Ergebnis für den Verbandsjugendcup gewertet. Die Punkte sind auf den/die Reiter/in bezogen.

Besondere Bestimmungen:

- Für Bargeld wird keine Haftung übernommen.

- Für Nachnennungen in WBO (pro Startplatz) wird eine Gebühr von 5 Euro je Startplatz erhoben.

- WBO- Nennungen werden nur auf dem ordnungsgemäß und vollständig ausgefüllten Nennungsvordruck wie regelmäßig in Bayerns Pferde Zucht und Sport veröffentlicht angenommen oder über www.nennung-online.de

- Gem. LPO § 25 (Ein Drittel wird platziert, ein Viertel erhält Geldpreise).

- Die Zeiteinteilung wird nicht verschickt sondern auf Nennung Online, sowie auf der Homepage des Vereins
www.pferdefreunde-schwandorf.de sowie www.renate-gassner.de veröffentlicht.

- Eine Anfahrtsskizze ist ebenso auf diesen Seiten zu finden.

- Stallungen stehen nicht zur Verfügung, begrenzte Unterbringungsmöglichkeiten in Neukirchen bei Hr. Michael Rester , Tel: 09431/21143 oder 0179/1231562.

- Den Anweisungen der Ordnungskräfte ist Folge zu leisten.

- Hunde sind an der Leine zu führen. Für freilaufende Hunde und sonstige Platzierungen durch freilaufende Hunde, haftet der Hundehalter.

- Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Bayern, Ausgabe 2018, sowie die LPO Ausgabe 2018, sowie WBO Ausgabe 2018.

- Auf diesem Turnier ist ein Hufschmied anwesend.
Bestimmungen für die Mannschaftsmeisterschaft
Wanderstandarte + Jugendstandarte:

1. Teilnahmeberechtigt sind alle Altersklassen, die Stamm-Mitglieder eines Vereins des Regionalverbandes Ndb./Opf. sind.

2. Eine Mannschaft besteht aus 3 Reitern, der unter Punkt 6a und b aufgeführten Altersgruppen, wobei mindestens 2 Reiter aus demselben Verein kommen müssen.

3. Jedes Paar (Reiter/Pferd) darf nur für eine Disziplin und eine Mannschaft pro Standarte starten. Der Reiter ist mit einem anderen Pferd in einer weiteren Mannschaft startberechtigt.

Ein Pferd ist in einer anderen Disziplin unter einem anderen Reiter startberechtigt.

4. Jeder Verein kann beliebig viele Mannschaften nennen und starten.

5. Bis Beginn der ersten Teilprüfung sind die Mannschaften und die Teilnehmer/Disziplin auf einem formlosen Beiblatt zu benennen.
6a) Jugendstandarte : Teilnahmeberechtigt sind Junioren der Jg. 1997 + jüng., eine Mannschaft besteht aus 3 Reitern, von denen 2 im gleichen Verein Stamm-Mitglied sein müssen. Jeder muss wahlweise in einem der folgenden Wettbewerbe starten: 1,2,3. Zusätzlich muss jeder Teilnehmer Wettbewerb 22 nennen. In jedem der Wettbewerbe muss ein Reiter der Mannschaft starten. Jedes Paar (Reiter/Pferd) ist pro Mannschaft nur einmal startberechtigt.
6b) Wanderstandarte : Teilnahmeberechtigt sind alle Altersklassen. Eine Mannschaft besteht aus 3 Reitern, von denen 2 im gleichen Verein Stamm-Mitglied sein müssen. Jeder muss wahlweise in einem der folgenden Prüfungen starten: 11,12,13. Zusätzlich muss jeder Teilnehmer Wettbewerb 23 nennen. In jeder der Prüfungen muss ein Reiter der Mannschaft starten. Jedes Paar (Reiter/Pferd) ist pro Mannschaft nur einmal startberechtigt.
Bewertung : Mannschaften, die alle 3 Prüfungen beendet haben, werden vor Mannschaften platziert, die eine Teilprüfung nicht beendet haben. Die Bewertung der Mannschaft erfolgt durch Punktwertung in der Dressur-, Spring-, und Geländeprüfung. Alle drei Prüfungen werden zusammengewertet. Der/die Sieger/innen in jeder Teilprüfung erhalten 1 Punkt, die folgenden Teilnehmer/innen erhalten für Platz 2 = 3 Punkte, Platz 3 = 4 Punkte, Platz 4 = 5 Punkte usw. Die Punkte für eine/n ausgeschiedene/n Teilnehmer/in sind wie folgt zu berechnen: schlechteste Punktzahl in der Wertung der jeweiligen Teilprüfung plus 10 Punkte. Bei Punktgleichheit ist die bessere Platzierung in der Geländeprüfung ausschlaggebend.

Beschaffenheit der Plätze:

Dressurplatz: 20 x 40 m Sand, 20 x 40 m Gras

Vorbereitungsplatz: 30 x 70 m Sand und Gras

Springplatz: 40 x 80 m Gras
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Sa. vorm.: 1,2,18,19; nachm.: 3,4,20
So. vorm.: 7,8,11,12,13,15,17; nachm.: 9,16
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Ausschreibungsänderung 04.07.2018 2018-07-04 19:20:00 635,88 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
04.08.2018 ( v) 2018-08-04 00:00:00 1. Dressur-WB (E 3, 2 bis 4 Reiter) 1 DRE 0,00  € 0.00 6 7 WB
04.08.2018 ( v) 2018-08-04 00:00:00 2. Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) 2 SPR 0,00  € 0.00 6 7 WB
04.08.2018 ( n) 2018-08-04 00:00:00 3. Stilgeländeritt-WB 3 GEV 0,00  € 0.00 6 7 WB
04.08.2018 ( n) 2018-08-04 00:00:00 4. Vormustern 4 SOS 0,00  € 0.00 7 6 WB
5. Komb. Wettbewerb 5 SOS 0,00  € 0.00 6 7 WB
6. Komb. Wettbewerb 6 SOS 0,00  € 0.00 6 WB
05.08.2018 ( v) 2018-08-05 00:00:00 7. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 7 SOS 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
05.08.2018 ( v) 2018-08-05 00:00:00 8. Springreiter-WB 8 SPR 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
05.08.2018 ( n) 2018-08-05 00:00:00 9. Geländereiter-WB 9 GEV 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
10. Komb. Wettbewerb 10 SOS 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
05.08.2018 ( v) 2018-08-05 00:00:00 11. Dressurprüfung Kl.A* 11 DRE 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
05.08.2018 ( v) 2018-08-05 00:00:00 12. Stilspringprüfung Kl.A* 12 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
05.08.2018 ( v) 2018-08-05 00:00:00 13. Stil-Geländeritt Kl.A* 13 GEV 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
14. Komb. Prüfung Kl.A* 14 GEV 150,00  € 150.00 0 7 6 LP
05.08.2018 ( v) 2018-08-05 00:00:00 15. Springpferdeprüfung Kl.A* 15 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
05.08.2018 ( n) 2018-08-05 00:00:00 16. Pony-Führzügel-WB Cross-Country 16 SOS 0,00  € 0.00 0 WB
05.08.2018 ( v) 2018-08-05 00:00:00 17. Geländepferdeprfg Kl.A* 17 GPF 150,00  € 150.00 0 7 6 LP
04.08.2018 ( v) 2018-08-04 00:00:00 18. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 18 DRE 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
04.08.2018 ( v) 2018-08-04 00:00:00 19. Stilspringprüfung Kl.L 19 SPR 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
04.08.2018 ( n) 2018-08-04 00:00:00 20. Stil-Geländeritt Kl.L 20 GEV 200,00  € 200.00 0 7 6 5 LP
21. Komb. Prüfung Kl.L 21 GEV 200,00  € 200.00 0 7 6 5 LP
22. Komb. Mannschaftswettbewerb 22 SOS 0,00  € 0.00 6 7 WB
23. Kombinierte Prüfung 23 SOP 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN