Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Remlingen/Ufr. (07.06.2019 - 10.06.2019)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Bayerns Pferde Zucht+Sport. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Bayerns Pferde Zucht+Sport

Online-Veröffentlichung:

23.04.2019 , 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Remlingen/Ufr.

Landesverband:

Bayern

Online-Nennschluss:

13.05.2019 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

06.06.2019 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Nicole Hein

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

97280, Remlingen,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Tobias Hein

Richter:

Oliver Guthmann
Sigfrid Haaf
Gabriele Hey
Ute Kühn-Zöpfel
Susann Schlenzig
Felicitas Schröter
Joachim Schwerdt
Reinhard Seim
Hans Steger

Teilnahmeberechtigung:

Prüfungen 1-15:
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich des Regionalverbandes Franken als Teilnehmer/innen der entsprechenden Altersgruppe an der fränkischen Dressurmeisterschaft der Ponyreiter, Junioren II (U16), Junioren (U18), Jungen Reiter und Reiter; keine geladenen Gäste, Kadererlaubnisse entfallen.
Prüfungen 16,17,30,31:
Stamm-Mitglieder der Vereine des Regionalverbandes Franken als Teilnehmer/innen des Pony-Cups Dressur u./o. des Pony-Cups Springen.
Keine geladenen Gäste.
Prüfungen 18,19,21,22,32,33,34,38-48:
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der LK Bayern, Baden Württemberg und Hessen.
Prüfungen 20,24,25:
Stamm-Mitglieder der Vereine des Regionalverbandes Franken. Keine geladenen Gäste, Kadererlaubnisse entfallen.
Prüfungen 23,26-29:
Stamm-Mitglieder der Vereine des Regionalverbandes Franken als Teilnehmer/innen der entsprechenden Altersgruppe an der fränkischen Springmeisterschaft . keine geladenen Gäste, Kadererlaubnisse entfallen.
Prüfungen 35,36,37:
Stamm-Mitglieder der Vereine des Regionalverbandes Franken, die an der Meisterschaft teilnehmen, sowie Stamm-Mitglieder der Vereine des Regierungsbezirkes Unterfranken.

Besondere Bestimmungen:

- Der Veranstalter behält sich vor, einzelne Prüfungen in die Halle (20x40m) zu verlegen.
- Einsätze/Nenngelder sind bis Nennungsschluss fällig, sofern in der jeweiligen Prüfung nicht anders angegeben.
- Meldeschluss ist 90 Min. vor Beginn der Prüfung, wenn in der Zeiteinteilung nicht anders festgelegt. Meldeschluss für alle Finalprüfungen der Meisterschaften ist am Sonntag 19.00 Uhr.
- Unterbringung der Pferde/Ponys in Boxen (Stallzelt), Gebühr pro Box 140,-- € (Einstreu: Späne)Reservierung erfolgt nur bei Bezahlung bis Nennungsschluss.
- Der Veranstalter weist deutlich darauf hin, dass die Boxen erst am Freitag, 07.06. ab 9.00 Uhr belegt werden können.
- Eigene Stallzelte zu 25,-€ je Pferd/Pony möglich, fällig bei Nennung.
- Gebühr für das Aufstellen eigener Wohnwagen oder LKW´s mit Strom zu je 35,-€, fällig bei Nennung.
- Für die Aufstallung im LKW ist eine Gebühr von 25,- € je Pferd/Pony zu entrichten. (Aufstallung auf Transportern nur nach Abnahme und Genehmigung durch den LK-Beauftragten gem. Merkblatt der LK Bayern - Merkblatt: Pferdeaufstallung auf Transportfahrzeugen bzw. Pferdehängern - möglich.).
- Der Equidenpass mit korrektem Nachweis des Impfschutzes ist mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.
- Einzeldressuraufgaben sind auswendig oder nach eigenem Kommandogeber zu reiten, sofern sie nicht den Zusatz „auswendig zu reiten“ enthalten.
- Hunde sind während der gesamten Veranstaltung an der Leine zu führen, der Besitzer haftet für eventuelle zusätzliche Platzierungen und/oder Schäden.
- In den Dressurprüfungen ist jede/r Teilnehmer/in mit 2 Pferden/Ponys startberechtigt, sofern in der jeweiligen Prüfung nicht anders angegeben.
- In den Springprüfungen ist jede/r Teilnehmer/in mit 3 Pferden/Ponys startberechtigt, sofern in der jeweiligen Prüfung nicht anders angegeben.
- Ponys sind in den Prüfungen 1 - 12, sowie 23 u.26 nicht startberechtigt.
Ponys werden in den Prüfungen 18 -22 und 24,25 nicht für die Meisterschaft gewertet.
- In den Meisterschaftsprüfungen Dressur sind nur die Teilnehmer startberechtigt, die auch die entsprechende Meisterschaft reiten.
- Werden Springprüfungen geteilt, die für die Meisterschaftswertung gewertet werden, werden diese nach Möglichkeit so geteilt, dass die Altersklasse der entsprechenden Meisterschaft in einer Abteilung startet.
- Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Bayern Ausgabe 2019 sowie die LPO Ausgabe 2018.
- Die LK Bayern erteilt Dispens zu Ziff. 10 (Erlaubnisse Kadermitglieder) der Allgemeinen Bestimmungen der LK Bayern.
- Die LK Bayern erteilt Dispens zu Ziff.12.4 der Besonderen Bestimmungen der LK Bayern.
- Die LK Bayern erteilt Dispens zu LPO 23.3 in V. m. § 400.5.und § 500.3 und § 500.4.
- Verlangte Mindesterfolge sind bis Nennungsschluss durch FN-Ausdruck nachzuweisen, sofern diese noch nicht eingetragen sind.
- Meisterschaftspferde/Ponys dürfen während der Veranstaltung nur von den Reitern/innen vom Sattel aus gearbeitet werden, die die Pferde/Ponys auch in den Prüfungen vorstellen (von anderen Personen können die Pferde/Ponys nur im Schritt am langen Zügel bewegt werden).
- In allen Prüfungen (außer Prfg. 3,6,9,12,15; Finalprüfungen - Auszahlung nach Geldpreisaufteilung) erfolgt die Auszahlung von Geldpreisen gem. § 25 (Platzierung von einem Drittel der Starter, Geldpreisauszahlung an das erste Viertel der Starter ).
- Das Dressurviereck kann am Freitag Abend beritten werden. Der zeitliche Rahmen wird in der Zeiteinteilung festgelegt.
- Es werden keine Zeiteinteilungen verschickt. Die Zeiteinteilung und Informationen des Veranstalters sind unter www.nennung-online.de und und unter www.reitverein-remlingen.de veröffentlicht.

- Ein Hufschmied ist während der Veranstaltung anwesend.
- Im Rahmen des Turniers wird ein Turnierlehrgang für den fränk. Dressurkader Jun+JR sowie Ponykader (Dressur) und Förderstufe stattfinden. Die Teilnehmer nennen regulär beim Veranstalter. Kader-und Förderstufenmitglieder werden von der Jugendleitung über den Ablauf des Turnierlehrgangs gesondert informiert.
- Zimmerreservierungen sind von den Teilnehmern selbst vorzunehmen:
Hotels:
Fränkischer Landgasthof, Uettingen 09369-8289
Hotel Anker, Marktheidenfeld 09391-60040
Zur alten Brauerei Zapf, Uettingen 09369-8221
Hotel-Gasthof Krone, Helmstadt 09369-90640
Meisterschaftsbestimmungen:
Die Fränkischen Dressurmeisterschaften werden für folgende Altersgruppen ausgetragen: Reiter, Junge Reiter, Junioren I (U 18) Junioren II (U16), Pony. Die Fränkischen Springmeisterschaften werden für folgende Altersgruppen ausgetragen: Junge Reiter, Junioren I (U 18) Junioren II (U16), Pony. Die Teilnahme an der Springmeisterschaft mit Angabe der Altersklasse ist bei der Nennung (bitte an kerstin_popp@web.de senden), spätestens aber bei Startmeldung vor der ersten Wertungsprüfung anzugeben. Ein entsprechendes Formular wird unter Nennung Online veröffentlicht und liegt an der Meldestelle aus. Für die Fränkischen Meisterschaften werden nur Stamm-Mitglieder der Vereine des Regionalverbandes Franken gewertet.
Für die Meisterschaft ist jedes Pferd/jeder Reiter nur in einer Altersklasse (gem. „Teilnehmende Altersgruppen“) startberechtigt. Die Teilnehmer der Ponymeisterschaften sind mit Großpferden zusätzlich an einer der Meisterschaften für JUN I (U 18) oder JUN II (U 16) oder JR startberechtigt. Ponys werden für die Meisterschaft nur in den Ponyprüfungen gewertet. Bei Startern mit mehreren Pferden sind die Punkte bzw. Wertnotensummen der Pferde nicht untereinander austauschbar. Für die Meisterschafts- wertung werden nur die Pferde rangiert bzw. gewertet, die an allen 3 Wertungsprüfungen teilgenommen haben. Die Siegerehrung der Fränkischen Meisterschaften (ohne Pony-Cup) findet am Montag im Anschluss an die letzte Prüfung auf dem Springplatz für den 1.-6. Platz in jeder Altersgruppe statt (1.-3.Platz mit Pferd, 4.- 6. Platz ohne Pferd).
Meisterschaft Dressur:
Jeder Reiter kann max. 2 Pferde/Ponys pro Prüfung starten. Die Startfolge erfolgt nach Startbuchstabe (generelle Startfolge 2019). In der jeweils 3. Wertungsprüfung wird die Startfolge der Meisterschaftspferde/-ponys durch Los entschieden. In den Finalprüfungen ist jeder qualifizierte Teilnehmer nur mit einem Pferd/Pony startberechtigt. Für die Finalteilnahme sind nur Pferde/Ponys zugelassen, die in einer der vorangegangen Teilprüfungen wenigstens 60% oder mehr der Wertnotensumme erreicht haben. Bei Teilnehmern mit 2 Pferden/Ponys kann sich nur das Pferd mit der höheren Wertnotensumme für das Finale qualifizieren. Aus wichtigem Grund können hiervon mit Zustimmung der Turnierleitung und des LK Beauftragten Ausnahmen zugelassen werden.
Pferde/Ponys, die sich nicht für das Finale qualifiziert haben bzw. Zweitpferde, können in den angebotenen Rahmenprüfungen gestartet werden.
Finale REI: Es qualifizieren sich die 10 besten Paare aus der 1. und 2. Wertungsprüfung.
Finale JR, JUN I, JUN II, Pony: Es qualifizieren sich die 8 besten Paare aus der 1. und 2. Wertungsprüfung.
Sieger einer Dressurmeisterschaft ist der/die fränkische Reiter/in mit der höchsten Punktsumme aller Wertungsprüfungen, jeweils multipliziert mit dem Bewertungsfaktor. Bei Summengleichheit entscheidet das bessere Ergebnis im Finale.
Teilnehmende Altersgruppen Dressur:
JUN II (U 16),Jahrg.03 +jünger, Prfg.10,11,12 Bewertungsfaktor: 1 : 1,5: 2
JUN I (U 18),Jahrg.01 +jünger, Prfg. 7,8,9 Bewertungsfaktor: 1 : 1,5 :2
JR, Jahrg.98 +jünger, Prfg. 4,5,6 Bewertungsfaktor: 1 : 1,5 : 2
REI, Jahrg.97 +älter Prfg. 1,2,3 Bewertungsfaktor : 1 : 1,5 : 2
Meisterschaft Springen:
Jeder Reiter kann im Springen max. 3 Pferde pro Prüfung starten (3. Wertungsprüfung: 2 Pferde erlaubt), davon jedoch nur mit max. 2 Pferden in der Meisterschaftswertung. Diese Meisterschaftspferde sind vor der 1. Teilprüfung mit der Meldung zu benennen. Vor Meldeschluss zur 3. Wertungsprüfung ist bei Teilnehmern mit 2 Pferden ein Pferd als Meisterschaftspferd zu deklarieren, dessen Erfolgswerte aus der 1. und 2. Teilprüfung angerechnet werden. In der 3. Wertungsprüfung starten die an der Meisterschaft teilnehmenden Pferde im Normalparcours in einem gesonderten Block vor den Pferden, die nicht an der Meisterschaft teilnehmen. In diesem Block beginnt der/die in der Meisterschaftswertung bis dahin an letzter Stelle liegende Reiter/in. Im Übrigen gilt die Startfolge gem. generelle Startfolge 2019. Die Bewertung der Springmeisterschaft erfolgt durch die Addition der Rangierungspunkte aus der 1. und 2. Wertungsprüfung. Der Sieger der jeweiligen 1. bzw. 2. Prüfung erhält 0 Punkte, der Zweite 0,5 Punkte, der Dritte 1,0 Punkte, der Vierte 1,5 Punkte usw.. Diese werden mit dem jeweiligen Bewertungsfaktor multipliziert (1. Wertungsprüfung x 1; 2. Wertungsprüfung x 1,5). Bei der Vergabe der Rangierungspunkte werden nur die Meisterschaftsteilnehmer der entsprechenen Altersklassen berücksichtigt. Zu den Rangierungspunkten aus 1. und 2. Wertung werden die Fehlerpunkte aus dem Normalparcours der 3. Wertungsprüfung addiert.Die Fehlerpunkte der Siegerrunde der 3.Wertungsprüfung (JR) werden für die Meisterschaftswertung zunächst nicht berücksichtigt.
Sieger in einer Springmeisterschaft ist der/die fränkische Reiter/in mit den wenigsten Punkten. Bei Punktgleichheit nach der 3. Wertungsprüfung entscheidet die bessere Platzierung des entsprechenden 3. Wertungs- Springens.
Teilnehmende Altersgruppen Springen:
JUN II (U 16),Jahrg. 03+jünger, Prfg. 24,25,26 Bewertungsfaktor: 1 : 1,5 : 1
JUN I (U 18), Jahrg. 01+jünger, Prfg. 21,22,23 Bewertungsfaktor: 1 : 1,5 : 1
Junge Reiter Jahrg. 98+jünger, Prfg. 18,19,20 Bewertungsfaktor: 1 : 1,5 : 1
Ponymeisterschaften:
Ponys, die an den Ponymeisterschaften in der Klasse L teilnehmen, sind im Ponycup mit einem anderen Reiter startberechtigt. Startfolge und Reglement analog der Meisterschaften Dressur bzw. Springen.
Pony-Meisterschaft Dressur
JUN Jahrg. 03+jünger, Prfg. 13,14,15 Bewertungsfaktor: 1 : 1,5 : 2
Pony-Meisterschaft Springen:
JUN, Jahrg. 03+jünger, Prfg.27,28,29 Bewertungsfaktor: 1 : 1,5 : 1
Pony-Cup Junioren
Cupwertung Dressur
JUN, Jahrg. 2005 +jünger Prüfung 16,17
Addition der Wertnoten, Bewertungsfaktor: 1 : 1
Cupwertung Springen
JUN, Jahrg. 2005 +jünger Prüfung 30,31
Addition der Wertnoten, Bewertungsfaktor: 1 : 1
Bei Teilnehmern mit mehreren Ponys wird für den Pony-Cup nur das Pony mit dem besseren Gesamtergebnis gewertet. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis in der 2. Wertungsprüfung.
Die Siegerehrung für den Ponycup Dressur erfolgt am Samstag. Die Siegerehrung für den Ponycup Springen erfolgt am Sonntag
Remlinger Jugend Cup
Für den Remlinger Jugendcup werden nur Junioren Jahrgang 2005 und jünger, LK S 5,6, gewertet, die nicht an einer Springmeisterschaft teilnehmen Für den Cup sind nur Teilnehmer ohne Siege und Platzierungen in der Klasse L startberechtigt. Es werden die offenen Prüfungen Nr. 34, 43, 44 für den Cup gewertet. Die Bewertung des Remlinger Jugendcups erfolgt durch die Addition der Rangierungspunkte aus den 3 Wertungsprüfungen. Der Sieger der jeweiligen Prüfung erhält 0 Punkte, der Zweite 0,5 Punkte, der Dritte 1,0 Punkte, der Vierte 1,5 Punkte usw.. Bei der Vergabe der Rangierungspunkte werden nur die Cupteilnehmer der berücksichtigt. Sieger im Remlinger Jugendcup ist der/die fränkische Reiter/in mit den wenigsten Punkten. Bei Punktgleichheit nach der 3. Wertungsprüfung entscheidet die bessere Platzierung des 3. Wertungsspringens. Die Teilnahme am Remlinger Jugendcup ist bei der Nennung (bitte an kerstin_popp@web.de senden), spätestens aber bei Startmeldung vor der ersten Wertungsprüfung anzugeben. Die Gesamtsiegerehrung des Remlinger Jugendcups findet für die besten 6 Reiter/innen der Gesamtwertung am Montag statt.

Beschaffenheit der Plätze:

Prüfungsplatz Dressur: 23 x 63 m Sand; Halle 20 x 40 m

Vorbereitungsplatz Dressur: 25 x 46 m Sand
Prüfungsplatz Springen: 70 x 105 m gesandeter Rasen

Vorbereitungsplatz Springen: 40 x 60 m Sand
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Fr. nachm.: 38,39,42,44,46
Sa. vorm.: 7,10,13,16,17,32,33,34; nachm.: 1,4,18,21,24,27
So. vorm.: 5,8,11,28,30,41,45,47; nachm.: 2,14,19,22,25,31
Mo. vorm.: 9,15,26,35,36,37,40,43; nachm.: 3,6,12,20,23,29,48
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Buffet am Samstag Abend 29.05.2019 2019-05-29 07:29:00 27,48 KB PDF
Formular Meisterschaftsteilnahme 23.04.2019 2019-04-23 14:18:00 55,05 KB PDF
genehmigte Ausschreibung 23.04.2019 2019-04-23 14:19:00 3,76 MB PDF
Heu 20.05.2019 2019-05-20 13:01:00 7,57 KB PDF
Info zu Fotos des RFV Remlingen 05.06.2019 2019-06-05 15:02:00 7,93 KB PDF
Meisterschaftsergebnisse 10.06.2019 2019-06-10 23:27:00 7,00 KB PDF
Prüfung 47 wird auf 10.06. verschoben 19.05.2019 2019-05-19 18:14:00 6,75 KB PDF
Teilnahme Remlinger Jugendcup 23.04.2019 2019-04-23 14:19:00 53,59 KB PDF
Teilnehmerliste Stand 20.05.2019 20.05.2019 2019-05-20 07:05:00 95,82 KB PDF
Übersicht Auswertung Meisterschaft 11.06.2019 2019-06-11 21:02:00 115,30 KB PDF
Zeiteinteilung Remlingen 07.-10.06.2019 24.05.2019 2019-05-24 22:21:00 161,58 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
08.06.2019 ( n) 2019-06-08 00:00:00 1. Dressurprüfung Kl.S* 1 DRE 750,00  € 750.00 1 2 3 LP
09.06.2019 ( n) 2019-06-09 00:00:00 2. Dressurprüfung Kl. S* 2 DRE 750,00  € 750.00 1 2 3 LP
10.06.2019 ( n) 2019-06-10 00:00:00 3. Dressurprüfung Kl. S** 3 DRE 1.000,00  € 1000.00 1 2 3 LP
08.06.2019 ( n) 2019-06-08 00:00:00 4. Dressurprüfung Kl.M** 4 DRE 500,00  € 500.00 1 2 3 LP
09.06.2019 ( v) 2019-06-09 00:00:00 5. Dressurprüfung Kl.S* 5 DRE 750,00  € 750.00 1 2 3 LP
10.06.2019 ( n) 2019-06-10 00:00:00 6. Dressurprüfung Kl. S* 6 DRE 750,00  € 750.00 1 2 3 LP
08.06.2019 ( v) 2019-06-08 00:00:00 7. Dressurprüfung Kl.M* 7 DRE 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
09.06.2019 ( v) 2019-06-09 00:00:00 8. Dressurprüfung Kl.M* 8 DRE 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
10.06.2019 ( v) 2019-06-10 00:00:00 9. Dressurprüfung Kl.M* 9 DRE 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
08.06.2019 ( v) 2019-06-08 00:00:00 10. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 10 DRE 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
09.06.2019 ( v) 2019-06-09 00:00:00 11. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 11 DRE 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
10.06.2019 ( n) 2019-06-10 00:00:00 12. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 12 DRE 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
08.06.2019 ( v) 2019-06-08 00:00:00 13. Pony-Dressurprfg.Kl.L*-Tr. 13 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
09.06.2019 ( n) 2019-06-09 00:00:00 14. Pony-Dressurprfg.Kl.L*-Tr. 14 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
10.06.2019 ( v) 2019-06-10 00:00:00 15. Pony-Dressurprfg.Kl.L**-Tr. 15 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
08.06.2019 ( v) 2019-06-08 00:00:00 16. Pony-Dressurprüfung Kl.E 16 DRE 100,00  € 100.00 6 7 LP
08.06.2019 ( v) 2019-06-08 00:00:00 17. Pony-Dressurprüfung Kl.E 17 DRE 100,00  € 100.00 6 7 LP
08.06.2019 ( n) 2019-06-08 00:00:00 18. Springprüfung Kl.M* 18 SPR 300,00  € 300.00 1 2 3 4 LP
09.06.2019 ( n) 2019-06-09 00:00:00 19. Springprüfung Kl.M** 19 SPR 500,00  € 500.00 1 2 3 4 LP
10.06.2019 ( n) 2019-06-10 00:00:00 20. Springprüfung Kl.M** m.Siegerrunde 20 SPR 600,00  € 600.00 1 2 3 4 LP
08.06.2019 ( n) 2019-06-08 00:00:00 21. Springprüfung Kl.L 21 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 LP
09.06.2019 ( n) 2019-06-09 00:00:00 22. Springprüfung Kl.M* 22 SPR 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
10.06.2019 ( n) 2019-06-10 00:00:00 23. Springprüfung Kl.M* 23 SPR 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
08.06.2019 ( n) 2019-06-08 00:00:00 24. Springprüfung Kl.L 24 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
09.06.2019 ( n) 2019-06-09 00:00:00 25. Springprüfung Kl.L 25 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
10.06.2019 ( v) 2019-06-10 00:00:00 26. Springprüfung Kl.L 26 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
08.06.2019 ( n) 2019-06-08 00:00:00 27. Pony-Springprüfung Kl.A** 27 SPR 150,00  € 150.00 2 3 4 5 LP
09.06.2019 ( v) 2019-06-09 00:00:00 28. Ponyspringprüfung Kl.A** 28 SPR 150,00  € 150.00 2 3 4 5 LP
10.06.2019 ( n) 2019-06-10 00:00:00 29. Ponyspringprüfung Kl.L 29 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
09.06.2019 ( v) 2019-06-09 00:00:00 30. Ponystilspringprüfung Kl.E 30 SPR 100,00  € 100.00 6 7 LP
09.06.2019 ( n) 2019-06-09 00:00:00 31. Ponystilspringprüfung Kl.E 31 SPR 100,00  € 100.00 6 7 LP
08.06.2019 ( v) 2019-06-08 00:00:00 32. Springprüfung Kl.M* 32 SPR 300,00  € 300.00 1 2 3 4 LP
08.06.2019 ( v) 2019-06-08 00:00:00 33. Springprüfung Kl.L 33 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
08.06.2019 ( v) 2019-06-08 00:00:00 34. Springprüfung Kl. A** 34 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
10.06.2019 ( v) 2019-06-10 00:00:00 35. Dressurprüfung Kl.S* 35 DRE 750,00  € 750.00 1 2 3 LP
10.06.2019 ( v) 2019-06-10 00:00:00 36. Dressurprüfung Kl.M* 36 DRE 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
10.06.2019 ( v) 2019-06-10 00:00:00 37. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 37 DRE 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
07.06.2019 ( n) 2019-06-07 00:00:00 38. Dressurreiterprüfung Kl.A 38 DRE 150,00  € 150.00 5 6 LP
07.06.2019 ( n) 2019-06-07 00:00:00 39. Dressurreiterprüfung Kl.E 39 DRE 100,00  € 100.00 6 7 LP
10.06.2019 ( v) 2019-06-10 00:00:00 40. Springprfg.m.steigenden Anforderungen Kl.L 40 SPR 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
09.06.2019 ( v) 2019-06-09 00:00:00 41. Springprfg.m.steigenden Anforderungen Kl.A** 41 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
07.06.2019 ( n) 2019-06-07 00:00:00 42. Springprüfung Kl. A** 42 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
10.06.2019 ( v) 2019-06-10 00:00:00 43. Springprüfung Kl. A** 43 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
07.06.2019 ( n) 2019-06-07 00:00:00 44. Stilspringprüfung Kl.A* 44 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
09.06.2019 ( v) 2019-06-09 00:00:00 45. Punktespringprfg. Kl.A* 45 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
07.06.2019 ( n) 2019-06-07 00:00:00 46. Stilspringprüfung Kl.E 46 SPR 100,00  € 100.00 6 7 LP
09.06.2019 ( v) 2019-06-09 00:00:00 47. Springprüfung Kl.E 47 SPR 100,00  € 100.00 6 7 LP
10.06.2019 ( n) 2019-06-10 00:00:00 48. Pony-Führzügel-WB 48 SOS 0,00  € 0.00 0 WB

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN