Hauptsponsoren der FN

Königsbrunn/Schw. (26.07.2019 - 28.07.2019)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Bayerns Pferde Zucht+Sport. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Bayerns Pferde Zucht+Sport

Online-Veröffentlichung:

23.05.2019 , 18:00 Uhr

Wichtige Information vom 24.05.2019

!! Achtung AUSSCHREIBUNGSÄNDERUNG in Prüfungen 8 und 9:
Prüfung 8: Kür auf Trense +LK 5
Prüfung 9: +LK5 und Handicap für LK 3+4

ALLE GASTREITERPLÄTZE werden telefonisch oder per E-Mail nach VORHERIGER Anfrage vergeben und bestätigt. Bitte beachten Sie die regionalen Teilnahmebeschränkungen !!! Die bereits eingegangen und noch eingehenden Nennungen werden lt. LPO §33 nicht auf ihre Richtigkeit überprüft, sondern nach Nennschluss automatisch akzeptiert.

Veranstaltungsort:

Königsbrunn/Schw.

Landesverband:

Bayern

Online-Nennschluss:

01.07.2019 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

25.07.2019 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Wolfgang Ulbrich

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

86343, Königsbrunn,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Richter:

Michael Franz
Friedrich-Rud. Hagendorn
Andrea John
Michaela Schmoll
Christina Strauß
Klaus Wolf

Teilnahmeberechtigung:

Prfg. 19,20: Stamm-Mitglieder der Vereine des Landkreises Augsburg, sowie Aichach-Friedberg, sowie geladene Gäste.
Prfg. 1,2: Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich BRD.
Prfg. 10: Nürnberger Burg-Pokal der bay. Junioren: Junioren Jahrg. 01+jünger die Stamm-Mitglieder der Vereine der LK Bayern sind.
Prfg. 16: Stamm-Mitglieder der Vereine der LK Bayern sind.
Prfg. 7-9,11,12,17,18: Stamm-Mitglieder der Vereine des Regionalverbandes Schwaben, sowie geladene Gäste, sowie Teilnehmer des schwäbischen Dressurpokal, KRV WM/GAP/LL.
Prfg. 3-6,13-15: Stamm-Mitglieder des Regionalverband Schwaben u. Oberbayern, sowie geladene Gäste u. Teilnehmer des schwäbischen Dressurpokals.
Qualifikationen zum schwäbischen Ponypreis: Prfg: 16,17 :
Teilnahmeberechtigt am Ponypreis sind alle Junioren, die Stamm-Mitglied in einem Verein des Verbandes der Reit- und Fahrvereine Schwaben e.V. (VRFS) sind. Zusätzlich startberechtigt sind Ponyreiter die Stammmitglieder in einem Verein des Bayer. Reit- und Fahrverbandes e.V. und des Pferdesportverbandes Baden-Württemberg e.V. sind. Diese werden aber nicht im Schwäbischen Ponypreis gewertet.
Ferner sind alle Pony-Reiter, Geschwister und Eltern, die Prüfungen des Schwäbischen Ponypreises reiten, in allen anderen Prüfungen der Veranstaltung, mit ihren Pferden/Ponys startberechtigt. Zusätzlich startberechtigt sind Ponyreiter die Stammmitglieder in einem Verein des Bayr. Reit- und Fahrverbandes e.V. und des Pferdesportverbandes Baden-Württemberg e.V. sind. Diese werden aber nicht im Schwäbischen Ponypreis gewertet.
Schwäbischer Dressurpokal:
Amateure aller Altersklassen, soweit sie Stamm-Mitglied eines Vereins im Bereich des Verbands der Reit- und Fahrvereine Schwabens e.V. sind.
Teilnahmebedingungen lt. Ausschreibung Schwäbischer Dressurpokal 2019 siehe Homepage www.vrf-schwaben.de .

Besondere Bestimmungen:

- Der Veranstalter behält sich vor, die Prfg 11 auf Freitagvormittag und die Prfg 12 auf Sonntagvormittag zu legen.

- Die Bestimmungen für die Kreismeisterschaft Augsburg 2019 entnehmen Sie bitte der Internetseite des Verbandes Schwaben www.vrf-schwaben.de .

- Stallungen stehen nicht zur Verfügung.

- Ein Hufschmied ist nicht durchgängig anwesend, aber in Rufbereitschaft.

- Unvollständige Nennungen werden nicht bearbeitet.

- Meldeschluss ist am Vorabend bis 18 Uhr.

- Die Zeiteinteilung wird unter www.rc-ulrichshof.de oder www.nennung-online.de veröffentlicht und nicht per Post versandt.

- Der Equidenpass mit korrektem Nachweis des Impfschutzes ist mit zu führen und bei Verlangen, vorzulegen.

- WBO-Einsätze/Nenngelder sind der Nennung als Scheck beizufügen, sofern nicht online genannt wird.

- Hunde sind an der Leine zu führen.

- Der Veranstalter haftet nicht bei Unfällen oder Krankheit von Reitern, Stallpersonal und Pferden. Ebenso lehnt er jede Haftung für vorkommende Sach- und Vermögensschäden und sonstige Vorfälle die Teilnehmern, Zuschauern, Pferdepfleger und Pferdebesitzern entstehen ab. Die Teilnahme, der Besuch und die Benutzung von Einrichtungsgegenständen, insbesondere der Stallungen, geschehen auf eigene Gefahr. Der Veranstalter haftet auch nicht für Schäden, die durch Reiter, Stallpersonal, Fahrzeuge und Pferde an Dritten verursacht werden. Alle Besitzer und Teilnehmer haften persönlich für Schäden gegenüber Dritten. Es wird empfohlen, eine entsprechende Haftpflichtversicherung abzuschließen, sie solche Schäden abdeckt.

- Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Bayern, Ausgabe 2019, sowie die LPO Ausgabe 2018 und die WBO Ausgabe 2018.

- Einzelaufgaben sind auswendig oder mit eigenem Kommandogeber zu reiten.

- Platzierung und Auszahlung des Geldpreises gem. LPO §25 (ein Drittel wird platziert, ein Viertel erhält Geldpreise), sofern nicht anders in der jeweiligen Prüfung ausgeschrieben.

- Bitte beachten Sie, dass wir beim Eingang Ihrer Nennung davon ausgehen, dass Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten auf Ergebnis- und Starterlisten sowie der weiteren notwendigen Verarbeitung Ihrer Daten, die zur Organisation und Abwicklung der Turnierveranstaltung notwendig sind, einverstanden sind. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Wertung: Kl. E + Kl. A Schwäbischer Ponypreis 2019:
Jeder Teilnehmer am Ponypreis kann nicht in 1 + 3; oder 2 + 4 gewertet werden. Beim ersten Start in einem Wettbewerb bzw. einer Prüfung zum Ponypreis müssen die Teilnehmer bis Meldeschluss schriftlich erklären, in welcher Kategorie sie im Ponypreis teilnehmen. Mitglieder eines Landes- bzw. Regionalkaders können nur Kl. A gewertet werden. Es finden Qualifikationsveranstaltungen mit je einem Qualifikationswettbewerb statt. Die Ergebnisse aus den Qualifikationen werden in das Finale mitgenommen. Startet ein Reiter mit mehreren Ponys in einer Qualifikation, zählt jeweils nur das beste Pony. D.h. der Reiter erreitet sich die Punkte, der er mit in das Finale nimmt. Dies beruht auf der Tatsache, das der Schwäbische Ponypreis die Ponyreiter (und nicht die Ponys) fördern möchte. Bei Teilnehmern, die an allen 4 Qualifikationen teilgenommen haben, gilt das schlechteste Ergebnis als Streichergebnis. Falls eine ausgeschriebene und angesagte Qualifikationsveranstaltung abgesagt wird, z.B. aufgrund von höherer Gewalt, werden die 3 verbleibenden Qualifikationsveranstaltungen ohne Streichergebnis gewertet.

Beschaffenheit der Plätze:

Prüfungsplatz: 20 x 40m und 20 x 60m Sand/Texil-Gemisch

Abreiteplatz: 30 x 70m Sand/Texil-Gemisch
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Fr. vorm.: 14,15,16; nachm.: 3,9,12
Sa. vorm.: 7,8,11,20; nachm.: 2,6,10
So. vorm.: 4,17,18,19; nachm.: 1,5,13
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Ausschreibungsänderung 24.05.2019 2019-05-24 15:03:00 1,00 MB PDF
geänderte Ausschreibung 24.05.2019 2019-05-24 15:04:00 4,26 MB PDF
Start- u. Ergebnislisten 25.07.2019 2019-07-25 20:00:00 55,53 KB PDF
Teilnehmerübersicht 25.07.2019 2019-07-25 16:28:00 66,90 KB PDF
Zeiteinteilung 19.07.2019 2019-07-19 07:38:00 86,51 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
28.07.2019 ( n) 2019-07-28 00:00:00 1. St.Georg Special* 1 DRE 750,00  € 750.00 1 2 3 LP
27.07.2019 ( n) 2019-07-27 00:00:00 2. Amateur-Dressurprüfung Kl.S* 2 DRE 750,00  € 750.00 2 3 LP
26.07.2019 ( n) 2019-07-26 00:00:00 3. Dressurprüfung Kl.M** 3 DRE 500,00  € 500.00 2 3 4 LP
28.07.2019 ( v) 2019-07-28 00:00:00 4. Dressurprüfung Kl.M* 4 DRE 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
28.07.2019 ( n) 2019-07-28 00:00:00 5. Amateur-Dressurprüfung Kl.M* 5 DRE 300,00  € 300.00 3 4 LP
27.07.2019 ( n) 2019-07-27 00:00:00 6. Dressurreiterprüfung Kl.M* 6 DRE 300,00  € 300.00 3 4 LP
27.07.2019 ( v) 2019-07-27 00:00:00 7. Dressurprfg. Kl.L** 7 DRE 200,00  € 200.00 3 4 LP
27.07.2019 ( v) 2019-07-27 00:00:00 8. Dressurprüfung Kl.L*-Kür 8 DRE 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
26.07.2019 ( n) 2019-07-26 00:00:00 9. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 9 DRE 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
27.07.2019 ( n) 2019-07-27 00:00:00 10. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 10 DRE 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
27.07.2019 ( v) 2019-07-27 00:00:00 11. Dressurprüfung Kl.A** 11 DRE 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
26.07.2019 ( n) 2019-07-26 00:00:00 12. Dressurreiterprüfung Kl.A 12 DRE 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
28.07.2019 ( n) 2019-07-28 00:00:00 13. Dressurprüfung Kl.A* 13 DRE 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
26.07.2019 ( v) 2019-07-26 00:00:00 14. Dressurpferdeprfg.Kl.L 14 DPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
26.07.2019 ( v) 2019-07-26 00:00:00 15. Dressurpferdeprfg. Kl.A 15 DPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
26.07.2019 ( v) 2019-07-26 00:00:00 16. Reitpferdeprüfung 16 RPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
28.07.2019 ( v) 2019-07-28 00:00:00 17. Pony-Dressurreiter-WB (RE 1/1 und RE 1/2) 17 DRE 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
28.07.2019 ( v) 2019-07-28 00:00:00 18. Pony-Dressurreiterprfg.Kl.A 18 DRE 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
28.07.2019 ( v) 2019-07-28 00:00:00 19. Dressur-WB (E 4, 2 bis 4 Reiter) 19 DRE 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
27.07.2019 ( v) 2019-07-27 00:00:00 20. Reiter-WB Schritt - Trab 20 SOS 0,00  € 0.00 7 0 WB

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN