Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Ansbach/Mfr. (23.08.2019 - 25.08.2019)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Bayerns Pferde Zucht+Sport. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Bayerns Pferde Zucht+Sport

Online-Veröffentlichung:

21.06.2019 , 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Ansbach/Mfr.

Landesverband:

Bayern

Online-Nennschluss:

29.07.2019 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

22.08.2019 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Carolin Kriesch

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

91522, Ansbach,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Andreas Vicedom

Richter:

Michaela Beer
Elisabeth Geismeier
Sigfrid Haaf
Anna Haag
Uta Härlein
Michaela Schmoll
Sandra Schwalm
Tanja Triltsch

Teilnahmeberechtigung:

Prüfungen 1-14, 16, 19-22, 24, 25, 28, 29:
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der LK Bayern.
Prüfungen 15 und 23:
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der LK Bayern, sowie Teilnehmer des SCS Cups die einem Verein im Bereich der LK Baden-Württemberg angehören.
Prüfung-Nr. 17,18,26,27 (Bayern-Pony-Cup):
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich LK Bayern und Baden-Württemberg.
Prüfung Nr. 30 Anhänger Outlet Cup:
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich des Verbandes der Reit- und Fahrvereine Franken.

Besondere Bestimmungen:

Meisterschaftsbestimmungen Landesponyturnier:
In den Meisterschaftsprüfungen können sich nur Mannschaften aus den vier Regionalverbänden des BRFV bewerben. Pro Verband sind zunächst 2 Mannschaften je Disziplin zugelassen. Im E/A Pokal Springen ist eine 3 Mannschaft pro Verband außerhalb der Meisterschaftswertung möglich. Sollte ein Verband keine 3. Mannschaft stellen können, kann in Absprache mit der Jugendleitung eine Mixed Mannschaft gebildet werden, die aber ebenfalls nicht für die Meisterschaftswertung gewertet wird. Jeder Reiter bzw. jedes Pony kann nur in einer Mannschaft pro Disziplin starten. Ausnahme: max. 2 Ponys pro Regionalverband dürfen sowohl in den Prüfungen/Wettbewerben 6 und 16 (Dressurwettbewerb und Dressurprf. Kl.A sowie 12 und 25 (Springwettbewerb und Springprf. Kl. A) unter verschiedenen Reitern gestartet werden. In den Springwettbewerben (WBO) wird die Größe der K- bzw. M- Ponys bei der Hindernisabmessung berücksichtigt.
Dressurpokal Kl. E und A:
Gewertet werden die Prüfungen/Wettbewerbe 6 und 16, wobei die Gesamtnote der besten Mannschaft eines Regionalverbandes aus dem Mannschaftsdressurwettbewerb und der Mannschaftsdressurprf. Kl.A addiert wird. Bei Punktgleichheit gewinnt der Regionalverband mit der höchsten Gesamtnote aus Prüfung 16.
Dressurpokal Kl. L:
Gewertet werden die Prüfungen 17 und 18 (1. und 2. Wertungsprüfungen Bayern-Pony-Cup) in Punkteaddition der 3 besten Reiter-Pony-Paare eines Regionalverbandes. Nach Addition der Punkte aus Prfg. 17 + 18 wird bei Reitern mit 2 Ponys nur das jeweils bessere Pony für den L-Pokal gewertet, sodass je Reg.Verband 3 verschiedene Reiter in der Wertung sind. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis der 2. Wertungsprüfung.
Springpokal Kl. E und A:
Gewertet werden die Prüfungen/Wettbewerbe 12 und 25, wobei das Ergebnis der besten Mannschaft eines Regionalverbandes aus dem Mannschaftsspringwettbewerb und der Mannschaftsspringprf. Kl.A addiert wird. Bei Ergebnisgleichheit gewinnt der Regionalverband mit der niedrigsten Punktesumme aus Prüfung 25.
Springpokal Kl. L:
Gewertet werden die Prüfungen 26 und 27 (1. und 2. Wertungsprüfung Bayern-Pony-Cup) in Punktaddition (die Ergebnisse werden in ein Punktesystem umgerechnet) der 3 besten Reiter-Pony-Paare eines Regionalverbandes. Nach Addition der Punkte aus Prfg. 26 und 27 wird bei Reitern mit 2 Ponys nur das jeweils bessere Pony für den L-Pokal gewertet, sodass je Reg.-Verb. 3 verschiedene Reiter in der Wertung sind. Bei Punktegleichheit entscheidet das bessere Ergebnis aus Prfg. 26.
Besondere Bestimmungen:
- Der Veranstalter behält sich vor einzelne Prüfungen in die Halle zu verlegen (25x80m oder 20x40m).
- WBO-Nennungen werden nur auf dem Nennungsvordruck wie regelmäßig in Bayerns Pferde Zucht und Sport veröffentlicht (oder Download unter www.pferd-aktuell.de) angenommen, sofern nicht "online" genannt wird.
- Es wird keine Zeiteinteilung verschickt. Diese wird unter www.nennung-online.de und unter www.pferdezentrum-franken.de veröffentlicht.
- Ein Hufschmied ist während der Veranstaltung anwesend.
- Das Dressurviereck kann am Donnerstag Abend beritten werden. Der Springplatz kann am Donnerstag Abend mit Pony im Schritt begangen werden. Der zeitliche Rahmen wird in der Zeiteinteilung festgelegt.
- Die Mannschaftsführerbesprechung findet am Freitag Abend statt.
- Belange hinsichtlich der Mannschaftsprüfungen können nur über die jeweiligen Mannschaftsführer an der Meldestelle vorgebracht werden.
- Ponys dürfen während der gesamten Veranstaltung nur von Reitern vom Sattel aus gearbeitet werden, die das Pony auch in den Prüfungen reiten. Von anderen Personen dürfen die Ponys nur im Schritt bewegt werden.
- Pro Reiter und Prüfung sind 3 Ponys erlaubt, wenn in der Prüfung nicht anders angegeben.
- Einzeldressuraufgaben sind auswendig oder nach eigenem Kommandogeber zu reiten, sofern die jeweilige Prüfung nicht den Zusatz "auswendig" enthält.
- In allen Dressurprüfungen wird von innen eingeritten.
- In den Springprüfungen wird ein Rückenschutz für die Teilnehmer empfohlen.
- Der Equidenpass mit korrektem Nachweis des Impfschutzes ist mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.
- Unterbringung der Pferde/Ponys in Boxen (Späne) im Stallzelt. Gebühr pro Box € 130,-. Reservierung erfolgt nur bei Bezahlung bis Nennungsschluss.
- Aufstallen der Pferde auf Transportern (Aufstallung auf Transportern nur nach Abnahme und Genehmigung durch den LK-Beauftragten gem. Merkblatt der LK-Bayern) Gebühr 25,-€ /Pferd fällig bei Nennung.
- Stromanschluss für LKW 30,- € fällig bei Nennung. Wohnwagen können zu 30,- € aufgestellt werden, Gebühr fällig bei Nennung.
- Eigene Stallzelte dürfen nicht aufgestellt werden.
- Die LK Bayern erteilt Dispens zu Ziff. 10.3 und Ziff 12.11 der Bes. Bestimmungen der LK Bayern.
- Die LK Bayern erteilt Dispens zu LPO § 500 Ziff. 3
- Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Bayern, Ausgabe 2019, sowie die LPO Ausgabe 2018 und die WBO Ausgabe 2018.
- Sofern in der Prüfungsausschreibung nicht anders angegeben, wird in allen Prüfungen gem. LPO §25 ein Drittel platziert, ein Viertel erhält Geldpreise.
- Hunde sind während der gesamten Veranstaltung an der Leine zu führen, der Besitzer haftet für eventuelle zusätzliche Platzierungen und/oder Schäden.
- Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Sach- und Vermögensschäden, die Teilnehmern, Reitern und Zuschauern, sowie Pferdepflegern und Pferdebesitzern entstehen. Der Haftungsausschluss bezieht sich auch auf die Schäden, die aus der Haltung der Pferde entstehen (Tierhalterhaftung). Die Teilnahme, der Besuch und die Benutzung von Einrichtungsgegenständen, insbesondere der Stallungen, geschehen auf eigene Gefahr. Eine Haftung für Diebstähle und sonstige Vorfälle ist ebenfalls ausgeschlossen.
- Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pferdezentrum-franken.de oder unter 0171/7951152.
Hotels:
Gasthof Schwarzes Ross, Wasserzell Tel:0981- 4874561
Hotel Dorfmühle Lehrberg 09820 9184100
Grünwald, Am Boxberg, Ansbach, Tel.: 0981/460890
Rangau Elpersdorf, Tel.: 0981/61551
Platengarten Ansbach, Tel.: 0981/971420
Windmühle, Tel.: 0981/15088
Schwarzer Bock, Tel.: 0981/95112
Bergwirt Herrieden, Tel.: 09825/8469

Beschaffenheit der Plätze:

Prüfungsplatz Springen: 80 x 50 m Allwettersandplatz; bei Ausbauverzögerung 70 x 70 m gesandeter Rasen
Vorbereitungsplatz Springen: 50 x 20 m Allwettersandplatz und 70 x 70 m gesandeter Rasen; bei Ausbauverzögerung 65 x 90 m gesandeter Rasen Prüfungsplatz Dressur: 20 x 60 m Sand
Vorbereitungsplatz Dressur: 22 x 45 m Sand bzw. 25 x 80 m Halle
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Fr. vorm.: 2,3,7,13; nachm.: 17,20,24,26,30
Sa. vorm.: 4,8,14,21; nachm.: 10,11,12,18,25,27
So. vorm.: 6,9,15,22,23; nachm.: 1,5,16,19,28,29
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
gen. Ausschreibung Landesponyturnier 2019 28.06.2019 2019-06-28 12:35:00 428,65 KB PDF
Hinweis der Fotografen 11.07.2019 2019-07-11 07:11:00 133,71 KB PDF
Meisterschaftsauswertung 28.08.2019 2019-08-28 00:24:00 54,92 KB PDF
Pferdeliste Stand 22.08.19 22.08.2019 2019-08-22 11:09:00 60,46 KB PDF
Pressebericht 04.09.2019 2019-09-04 12:53:00 191,36 KB PDF
Teilnehmerliste Stand 22.08.19 22.08.2019 2019-08-22 11:10:00 46,95 KB PDF
Zeiteinteilung Landesponyturnier Stand 05.08.2019 05.08.2019 2019-08-05 17:54:00 74,31 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
25.08.2019 ( n) 2019-08-25 00:00:00 1. Pony-Führzügel-WB 1 SOS 0,00  € 0.00 7 0 WB
23.08.2019 ( v) 2019-08-23 00:00:00 2. Pony-Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 2 SOS 0,00  € 0.00 7 0 WB
23.08.2019 ( v) 2019-08-23 00:00:00 3. Pony-Dressurreiter-WB (RE 1/1 und RE 1/2) 3 DRE 0,00  € 0.00 5 6 7 0 WB
24.08.2019 ( v) 2019-08-24 00:00:00 4. Pony-Dressur-WB (E 4, 2 bis 4 Reiter) 4 DRE 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
25.08.2019 ( n) 2019-08-25 00:00:00 5. Pony-Dressur-WB (E 7/2) 5 DRE 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
25.08.2019 ( v) 2019-08-25 00:00:00 6. Pony-Mannschaftsdressur-WB 6 SOS 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
23.08.2019 ( v) 2019-08-23 00:00:00 7. Pony-Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) 7 SPR 0,00  € 0.00 5 6 7 0 WB
24.08.2019 ( v) 2019-08-24 00:00:00 8. Pony-Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) 8 SPR 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
25.08.2019 ( v) 2019-08-25 00:00:00 9. Pony-Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) 9 SPR 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
24.08.2019 ( n) 2019-08-24 00:00:00 10. Pony-Stilgeländeritt-WB 10 GEV 0,00  € 0.00 5 6 7 0 WB
24.08.2019 ( n) 2019-08-24 00:00:00 11. Komb. Pony-Wettbewerb 11 SOS 0,00  € 0.00 5 6 7 0 WB
24.08.2019 ( n) 2019-08-24 00:00:00 12. Pony-Mannschaftsspring-WB 12 SPR 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
23.08.2019 ( v) 2019-08-23 00:00:00 13. Pony-Dressurprüfung Kl.A* 13 DRE 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
24.08.2019 ( v) 2019-08-24 00:00:00 14. Pony-Dressurreiterprüfung Kl.A 14 DRE 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
25.08.2019 ( v) 2019-08-25 00:00:00 15. Pony-Dressurprüfung Kl.A** 15 DRE 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
25.08.2019 ( n) 2019-08-25 00:00:00 16. Pony-Dressurprüfung Kl.A* 16 DRE 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
23.08.2019 ( n) 2019-08-23 00:00:00 17. Pony-Dressurreiterprfg.Kl.L* 17 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
24.08.2019 ( n) 2019-08-24 00:00:00 18. Pony-Dressurprfg.Kl.L**-Tr. 18 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
25.08.2019 ( n) 2019-08-25 00:00:00 19. Ponydressurprfg.Kl.L**-Kür 19 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
23.08.2019 ( n) 2019-08-23 00:00:00 20. Pony-Springprüfung Kl. A* 20 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
24.08.2019 ( v) 2019-08-24 00:00:00 21. Ponyspringprüfung Kl.A* 21 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
25.08.2019 ( v) 2019-08-25 00:00:00 22. Ponyspringprüfung Kl.A* 22 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
25.08.2019 ( v) 2019-08-25 00:00:00 23. Ponyspringprüfung Kl.A** 23 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
23.08.2019 ( n) 2019-08-23 00:00:00 24. Pony-Zwei-Phasen- 24 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
24.08.2019 ( n) 2019-08-24 00:00:00 25. Pony M'sch.Springprfg.Kl.A** 25 SPR 150,00  € 150.00 2 3 4 5 6 LP
23.08.2019 ( n) 2019-08-23 00:00:00 26. Ponystilspringprfg.Kl.L 26 SPR 250,00  € 250.00 2 3 4 5 LP
24.08.2019 ( n) 2019-08-24 00:00:00 27. Ponyspringprüfung Kl.L 27 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
25.08.2019 ( n) 2019-08-25 00:00:00 28. Ponyspringprfg.Kl.L m.St. 28 SPR 250,00  € 250.00 2 3 4 5 LP
25.08.2019 ( n) 2019-08-25 00:00:00 29. Ponyspringprüfung Kl.M* 29 SPR 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
23.08.2019 ( n) 2019-08-23 00:00:00 30. Springprüfung Kl.A** 30 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN