Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Kreuth/Opf. (03.09.2020 - 06.09.2020)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Bayerns Pferde Zucht+Sport. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Bayerns Pferde Zucht+Sport

Online-Veröffentlichung:

24.07.2020 , 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Kreuth/Opf.

Landesverband:

Bayern

Online-Nennschluss:

10.08.2020 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

02.09.2020 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Christian Beichl

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

92286, Rieden

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Anne-Kathrin Günther

Richter:

Alexander Bauer
Robert Greschuchna
Christine Irl
Michael Schlenzig

Teilnahmeberechtigung:

Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der BRD, sowie geladene Gäste (ausländische Reiter mit Gastlizenz gem. LPO).

Besondere Bestimmungen:

- ACHTUNG: Zusatzgebühr gem. LPO 2018 §26.5 von 5,00 € pro Startplatz, die eigenverantwortlich entsprechend oft mitzunennen ist. Der Beitrag beinhaltet Mehraufwendungen aufgrund der Corona-Pandemie, ohne diese eine Durchführung des Turnieres nicht möglich ist.
- Gem. LPO §25 Ziffer 2 erfolgt in den Prüfungen 1-36 die Auszahlung des Geldpreises zu 50%.
- Platzierung und Auszahlung des Geldpreises gem. LPO §25 (ein Drittel wird platziert, ein Viertel erhält Geldpreise) in den Prüfungen 37-39.
- Zu §59 Abs.2.1 LPO wird Dispens erteilt (keine Siegerehrungen). Es werden keine Schleifen ausgegeben.
- Eigene Stallzelte dürfen nicht aufgestellt werden.
- Die Aufstallung (Übernachtung) der Pferde auf Fahrzeugen und Anhängern ist nicht gestattet.
- Es besteht für alle teilnehmenden Pferde Aufstallpflicht
- Es stehen folgende Boxen-Kategorien zur Verfügung:
- Stall A&B: Boxen mit Selbsttränken im Turnierzentrum -Preis pro Box 195,- € Maximale Nennungszahl: 30
- Stall C : Boxen mit Selbsttränken im Turnierzentrum -Preis pro Box 185,- € Maximale Nennungszahl: 30
- Stall D+E+F+G: Hengstboxen mit Selbsttränken im Turnierzentrum -Preis pro Box 185,- € Maximale Nennungszahl: 16
- Stall H: Boxen mit Selbsttränken im Turnierzentrum -Preis pro Box 165,-€ Maximale Nennungszahl: 36
- Stall I und S: Boxen ohne Selbsttränken im Turnierzentrum -Preis pro Box 155,-€ Maximale Nennungszahl: 130
- Stall 10er Stall, 30er Stall, Boxen Reitschule innen und außen: Boxen mit Selbsttränken -Preis pro Box € 155,- Maximale Nennungszahl: 30
- Tagesboxen: Boxen ohne Selbsttränken mit Tageseinstreu (Späne 0,2m³) Preis pro Pferd pro Tag 110,- €. Maximale Nennungszahl: 10
- Alle Boxenpreise (ausgenommen Tagesboxen) verstehen sich pro Pferd für die Dauer des Turniers und beinhalten die Ersteinstreu; als Einstreu stehen nur Späne zur Verfügung; weitere Einstreu sowie Heu kann vor Ort gekauft werden; die Entsorgungspauschale ist in der jeweiligen Boxengebühr enthalten.
- Bei Absage der Boxen bis 31.08.2020 erhält der Teilnehmer pro Box € 30,- (ausgenommen Tagesboxen) zurück, nach dieser Frist ist keine Rückzahlung mehr möglich.
- Vergabe der Boxen nach Nennungseingang; wenn eine Boxenkategorie belegt ist, wird dem Teilnehmer die nächste verfügbare Kategorie zugeteilt.
- Es können nur Nennungen akzeptiert werden bei denen der Preis für die Box bis Nennungsschluss bezahlt ist.
- Wohnwagen-/LKW Pauschale mit Stromanschluss für die Turnierwoche 120,- €. Bitte mit Nennung bestellen und bezahlen.
- Für alle Prüfungen ist Meldeschluss am Vorabend um 18:00 Uhr.
- Pro Reiter und Prüfung sind 3 Pferde erlaubt, sofern in der jeweiligen Prüfung nicht anders angegeben.
- Der Equidenpass mit korrektem Nachweis des Impfschutzes ist mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.
- Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Bayern Ausgabe 2020, sowie die LPO Ausgabe 2018.
- Auf der gesamten Anlage besteht Leinenpflicht für Hunde sowie die Pflicht zum rückstandslosen Entfernen von Hundeexkrementen; Hundehalter, die diesen Verpflichtungen nicht nachkommen, werden vom Turnier ausgeschlossen und erhalten einen Platzverweis.
- Wir reservieren Ihnen gerne Hotelzimmer und Appartements unter 09624-919 0. Stichwort "Kreuther Freilandsaison 2020" .
- Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Sach- und Vermögensschäden, die Teilnehmern, Reitern und Zuschauern, sowie Pferdepflegern und Pferdebesitzern entstehen. Der Haftungsausschluss bezieht sich auch auf die Schäden, die aus der Haltung der Pferde entstehen (Tierhalterhaftung). Die Teilnahme, der Besuch und die Benutzung von Einrichtungsgegenständen, insbesondere der Stallungen, geschehen auf eigene Gefahr. Eine Haftung für Diebstähle und sonstige Vorfälle ist ebenfalls ausgeschlossen.
- Desweiteren hat sich jeder Teilnehmer vor der Aufstallung, der ersten Nutzung der Anlage, vor dem ersten Training bzw. vor Prüfungsbeginn mit den Gegebenheiten des Veranstaltungsgeländes vertraut zu machen. Mit Bezug der Box bzw. dem ersten Beritt der Anlage akzeptiert der Teilnehmer die Gegebenheiten des Veranstaltungsgeländes und seiner sämtlichen Einrichtungen als ordnungs- und vertragsgemäß, und verzichtet auf jegliche Haftung gegenüber dem Veranstalter, es sei denn, dieser handelt grob fahrlässig oder vorsätzlich bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
- ACHTUNG: Alle Nenner erhalten nach Nennschluss keine Zeiteinteilung per Post, diese ist unter Nennung Online oder www.reitverein-kreuth.de einzusehen.
HINWEISE bzgl. Corona-Pandemie sowie Haftung:
- Bitte beachten Sie: Die geltenden behördlichen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zum Zeitpunkt der PLS sind einzuhalten.
- Grundlage für diese Veranstaltung ist das Hygienekonzept für Reitturniere in Bayern während der Coronapandemie. Dieses ist zu finden unter www.brfv.de
- Der OPSTZ e. V. informiert auch durch Aushänge sowie Merkblätter über allgemeine und spezifische Hygienevorschriften.
- Je Turnierteilnehmer sind zwei Begleitpersonen zugelassen, diese sind bei Anreise namentlich zu benennen; ab diesem namentlichen Benennen ist keine Änderung (außer der Abreise) mehr möglich, ein Ersatz von Begleitpersonen während des Turnieres ist nicht möglich.
- Jeder Turnierteilnehmer und jede benannte Begleitperson erhält ein Kontrollarmband, das zum Aufenthalt im Turnierbereich legitimiert.
Zuschauer sind gemäß Bayerischer Infektionsschutzmaßnahmenverordnung nicht zulässig.
- Es werden ausreichend Waschgelegenheiten, Flüssigseife und Einmalhandtücher bereitgestellt. Sanitäre Einrichtungen sind mit Seifenspendern und Einmalhandtüchern ausgestattet.
- Duschen, Haartrockner und Umkleidekabinen werden nicht angeboten.
- Die Meldestelle ist vor Ort während des Turnierbetriebes nur telefonisch (09624-919-3406 und -3407) und via Email veranstaltung@gut-matheshof.de) sowie Whatsapp/ SMS/ iMessage (alle 0175-2987348) erreichbar. Die Meldestelle darf von den Turnierteilnehmern außer zur einmaligen Abrechnung aller Leistungen unmittelbar vor Abreise nicht betreten werden.
- Auch das Nachnennen sowie Erklären von Startbereitschaften hat auf o. g. kontaktlosen Wegen zu erfolgen.
- Veröffentlichungen und Bekanntmachungen, wie z. B. Starter- und Ergebnislisten, erfolgen durch die Meldestelle ausschließlich digital bzw. online auf der Turnier-Plattform der Deutschen Reiterlichen Vereinigung bzw. auf der Homepage des Reitvereins www.reitverein-kreuth.de. Es erfolgt kein zentraler Aushang und keine Ausgabe/ Auslage von Starter- und Ergebnislisten.
- Die Turnierteilnehmer parken direkt am jeweiligen Stalltrakt, in dem sich ihre reservierten Boxen befinden.
- Bei Anreise erfolgt die Zu- und Einweisung in den vorgesehenen Standort durch Personal des OPSTZ e. V.; auch nach Bewegung des geparkten Fahrzeuges ist der erforderliche Parkabstand in Eigenverantwortung der Turnierteilnehmer wiederherzustellen.
- Die vorgegebene Boxeneinteilung ist zwingend einzuhalten, insbesondere sind Leerboxen als solche zu erhalten.
- Auf den 3 Vorbereitungsplätzen sind maximal gleichzeitig 20 Pferde zulässig; Bei zu hohem Aufkommen werden zur weiteren Entzerrung feste Startzeiten festgelegt.
- Auch während der Parcoursbesichtigung ist der Mindestabstand von 1, 5 m einzuhalten. Die Parcoursbesichtigung ist nur den Prüfungsteilnehmern gestattet.
- Die Prüfungsplätze/ Turnierfelder sind sofort nach Prüfungsende zu verlassen.
- Die Ausbezahlung von Gewinngeldern erfolgt im Rahmen der Endabrechnung.
- Der Turniertierarzt hat keinen zentralen Standort im Turnierbereich, er ist stets mobil und telefonisch erreichbar. Bei Bedarf kommt der Tierarzt direkt zum Pferd in die Stallung, bei Pferd vor Ort gilt Mund-Nase-Bedeckung für Turnierteilnehmer, Begleitpersonen und Tierarzt.
- Gleiches gilt für einen ggfls. von den Turnierteilnehmern individuell zu rufenden Hufschmied, der OPSTZ e. V. stellt und organisiert keinen Hufschmied vor Ort.
- Der OPSTZ e. V. hat ein Schutz- und Hygienekonzept für Turniere auf der Basis der aktuellen Verordnungen, Rahmenhygienekonzepte sowie Schutz- und Hygienekonzepte betreffend Covid-19 erstellt und dies mit den Behörden abgestimmt. Die strikte Einhaltung dieses Konzeptes ist die Voraussetzung für die Durchführung des Turniers.
Die sich hieraus ergebenden Verpflichtungen sind aufgrund der behördlichen Vorgaben auch eigene Verpflichtungen der Turnierteilnehmer und Begleitpersonen. Verstöße gegen diese Verpflichtungen gefährden nicht nur die weitere Teilnahme am Turnier, sondern können das gesamte Turnier in Frage stellen. Die Einhaltung dieser Vorgaben wird nicht nur vom Veranstalter, sondern auch von den Behörden insbesondere auch von der Polizei überwacht. Bei Verstößen muss mit rechtlichen und polizeilichen Maßnahmen gerechnet werden bis hin zum Ausschluss vom Turnier.
- Das Schutz- und Hygienekonzept basiert auf den aktuellen Vorgaben der Behörden. Es können sich bis zur Durchführung des Turniers noch Änderungen ergeben. Erleichterungen werden vom Veranstalter, soweit organisatorisch möglich, weitergeben; Verschärfungen müssen vom Veranstalter strikt umgesetzt werden, auch wenn sie die Rechte der Turnierteilnehmer und Begleitpersonen einschränken oder gar zu einem Abbruch des Turniers führen.
- Sollte es aufgrund von Fehlverhalten einzelner oder aufgrund behördlicher Entscheidungen zum Abbruch des Turniers kommen, so kann der Veranstalter für diesen Fall irgendwelche Haftungen und Verantwortungen nicht übernehmen. Denn Grundlage ist nicht die Entscheidung vom Veranstalter, sondern eine behördliche Entscheidung. In diesen Fällen sind irgendwelche Regressforderungen der Turnierteilnehmer und Begleitpersonen sowie Ansprüche auf Rückerstattung von Teilen der Zahlungen ausgeschlossen.
- Die Turnierteilnehmer und Begleitpersonen versichern ausdrücklich, davon in Kenntnis gesetzt worden zu sein, gelesen und verstanden zu haben, sowie vollumfänglich die alleinige Haftung für die Einhaltung der Bedingungen zu übernehmen,
a) - dass bei Vorliegen von Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung jeglicher Schwere oder von Fieber das Betreten des Turnierbereiches untersagt ist. Der OPSTZ e. V. ist darüber hinaus weder berechtigt noch verpflichtet, in diesem Zusammenhang eigenständig Gesundheitsdaten der Nutzer zu erfassen;
b) - dass vom Sportbetrieb im Turnierbereich ausgeschlossen sind;
c) - Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen;
d) - Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere;
e) - dass, sollten Nutzer des Turnierbereiches während des Aufenthalts Symptome entwickeln wie Fieber oder Atemwegsbeschwerden, die für COVID-19 typisch sind, diese umgehend den Turnierbereich zu verlassen haben;
f) - das Abstandsgebot;
g) - die Notwendigkeit regelmäßiger Händehygiene, insbesondere der Reinigung der Hände mit Seife und fließendem Wasser;
h) - dass in geschlossenen Räumlichkeiten (Stallungen, Gastronomie-Zelte, sanitäre Anlagen etc.), insbesondere beim Durchqueren von „Engstellen" wie Eingangsbereichen, Gängen etc. stets eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist;
i) - dass alle Personen eine ausreichende Anzahl an Mund-Nasen-Bedeckungen mitzubringen haben, so dass über die gesamte Turnierdauer individuelle Hygiene möglich ist;
j) - dass alle gegebenen Möglichkeiten der Durchlüftung aller Räumlichkeiten zu nutzen sind;
k) - dass Anweisungen des Personals des OPSTZ e. V. sowie Behördenvertretern jederzeit vollumfänglich Folge zu leisten ist;
l) - dass gegenüber Personen, die die Vorschriften nicht einhalten, konsequent vom Hausrecht Gebrauch gemacht wird.
- Zusätzlich zur Annahme des Vorgenannten durch Nennung sowie Anreise erhalten die Turnierteilnehmer bei Ankunft das Vorgenannte auf die dann aktuellen Gegebenheiten aktualisiert zur Unterschrift vorgelegt.
Ohne Unterzeichnung ist kein Zutritt zum Turnierbereich sowie keine Turnierteilnahme möglich.
Mit seiner Unterschrift erklärt der Turnierteilnehmer ausdrücklich, dass auch sämtliche Begleitpersonen über den Inhalt dieser vertraglichen Nutzungsvereinbarung vollständig in Kenntnis gesetzt wurden, diese gelesen und verstanden haben, sowie vollumfänglich die alleinige Haftung für die Einhaltung der Bedingungen übernehmen.
FAB Bestimmungen
Die Amateur-Statuten als "Nichtberufsmäßige Turnierteilnehmer" müssen erfüllt sein. Die besonderen Bestimmungen und Formulare sind erhältlich bei der FAB-Geschäftsstelle. Ansprechpartnerin ist Frau Arora-Jansen, E-Mail: office@fabev.de. Siehe auch http://www.fabev.de/Statuten_und_Regeln
Besondere Bestimmungen - zugelassene Turnierteilnehmer
a) ordentliche Mitglieder: Alle Amateure, die Mitglied des FAB e.V. und Stammmitglied in einem eingetragenen Reiterverein der Bundesrepublik Deutschland (BRD) sind. Sonderstarterlaubnis wird ausländischen FAB-Mitgliedern nach Regeln der FN erteilt.
b) Probemitglieder: Stammmitglied in einem eingetragenen Reitverein
c) Stammmitglieder des Veranstalters
d) Es sind keine eingeladenen Gäste zugelassen

Beschaffenheit der Plätze:

Prüfungsplatz Springen (Allwetterplatz): 50 m x 100 m
Prüfungsplatz Springen (Allwetterplatz): 40 m x 80 m
Abreiteplatz Springen (Allwetterplatz): 35 m x 70 m
Abreiteplatz Springen (Allwetterplatz): 30 m x 70 m
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Do. vorm.: 1,5,9,13,17,21; nachm.: 25,29,33
Fr. vorm.: 2,6,10,14,18,22; nachm.: 26,30,34,37
Sa. vorm.: 3,7,11,15,19,23; nachm.: 27,31,35,38
So. vorm.: 4,8,12,16,20,24; nachm.: 28,32,36,39
 

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
03.09.2020 ( v) 2020-09-03 00:00:00 1. Springpferdeprüfung Kl.A* 1 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
04.09.2020 ( v) 2020-09-04 00:00:00 2. Springpferdeprüfung Kl.A** 2 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
05.09.2020 ( v) 2020-09-05 00:00:00 3. Springpferdeprüfung Kl.A** 3 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
06.09.2020 ( v) 2020-09-06 00:00:00 4. Springpferdeprüfung Kl.A** 4 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
03.09.2020 ( v) 2020-09-03 00:00:00 5. Springpferdeprüfung Kl.L 5 SPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
04.09.2020 ( v) 2020-09-04 00:00:00 6. Springpferdeprüfung Kl.L 6 SPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
05.09.2020 ( v) 2020-09-05 00:00:00 7. Springpferdeprüfung Kl.L 7 SPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
06.09.2020 ( v) 2020-09-06 00:00:00 8. Springpferdeprüfung Kl.L 8 SPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
03.09.2020 ( v) 2020-09-03 00:00:00 9. Springprüfung Kl.E 9 SPR 100,00  € 100.00 6 7 LP
04.09.2020 ( v) 2020-09-04 00:00:00 10. Stilspringprüfung Kl.E 10 SPR 100,00  € 100.00 6 7 LP
05.09.2020 ( v) 2020-09-05 00:00:00 11. Springprüfung Kl.E 11 SPR 100,00  € 100.00 6 7 LP
06.09.2020 ( v) 2020-09-06 00:00:00 12. Stilspringprüfung Kl.E 12 SPR 100,00  € 100.00 6 7 LP
03.09.2020 ( v) 2020-09-03 00:00:00 13. Stilspringprüfung Kl.A* 13 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
04.09.2020 ( v) 2020-09-04 00:00:00 14. Springprüfung Kl.A* 14 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
05.09.2020 ( v) 2020-09-05 00:00:00 15. Stilspringprüfung Kl.A* 15 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
06.09.2020 ( v) 2020-09-06 00:00:00 16. Springprüfung Kl.A* 16 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
03.09.2020 ( v) 2020-09-03 00:00:00 17. Springprüfung Kl. A** 17 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
04.09.2020 ( v) 2020-09-04 00:00:00 18. Stilspringprüfung Kl.A** 18 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
05.09.2020 ( v) 2020-09-05 00:00:00 19. Springprüfung Kl. A** 19 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
06.09.2020 ( v) 2020-09-06 00:00:00 20. Stilspringprüfung Kl.A** 20 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
03.09.2020 ( v) 2020-09-03 00:00:00 21. Springprüfung Kl.L 21 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
04.09.2020 ( v) 2020-09-04 00:00:00 22. Springprüfung Kl.L 22 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
05.09.2020 ( v) 2020-09-05 00:00:00 23. Springprüfung Kl.L 23 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
06.09.2020 ( v) 2020-09-06 00:00:00 24. Springprüfung Kl.L 24 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
03.09.2020 ( n) 2020-09-03 00:00:00 25. Springprüfung Kl.M* 25 SPR 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
04.09.2020 ( n) 2020-09-04 00:00:00 26. Punktespringprüfung Kl.M* 26 SPR 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
05.09.2020 ( n) 2020-09-05 00:00:00 27. Springprüfung Kl.M* 27 SPR 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
06.09.2020 ( n) 2020-09-06 00:00:00 28. Springprüfung Kl.M* 28 SPR 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
03.09.2020 ( n) 2020-09-03 00:00:00 29. Springprüfung Kl.M** 29 SPR 500,00  € 500.00 2 3 4 LP
04.09.2020 ( n) 2020-09-04 00:00:00 30. Punktespringprüfung Kl.M** 30 SPR 500,00  € 500.00 2 3 4 LP
05.09.2020 ( n) 2020-09-05 00:00:00 31. Springprüfung Kl.M** 31 SPR 500,00  € 500.00 2 3 4 LP
06.09.2020 ( n) 2020-09-06 00:00:00 32. Springprüfung Kl.M** 32 SPR 500,00  € 500.00 2 3 4 LP
03.09.2020 ( n) 2020-09-03 00:00:00 33. Springprüfung Kl.S* 33 SPR 1.000,00  € 1000.00 1 2 3 LP
04.09.2020 ( n) 2020-09-04 00:00:00 34. Punktespringprüfung Kl.S* 34 SPR 1.000,00  € 1000.00 1 2 3 LP
05.09.2020 ( n) 2020-09-05 00:00:00 35. Springprüfung Kl.S* 35 SPR 1.000,00  € 1000.00 1 2 3 LP
06.09.2020 ( n) 2020-09-06 00:00:00 36. Springprüfung Kl.S* 36 SPR 1.000,00  € 1000.00 1 2 3 LP
04.09.2020 ( n) 2020-09-04 00:00:00 37. Amateur-Springprfg.m.steigenden Anforderungen Kl.L 37 SPR 250,00  € 250.00 3 4 5 LP
05.09.2020 ( n) 2020-09-05 00:00:00 38. Amateur-Springprüfung Kl.M* 38 SPR 350,00  € 350.00 2 3 4 LP
06.09.2020 ( n) 2020-09-06 00:00:00 39. Amateur-Springprüfung Kl.S* 39 SPR 1.000,00  € 1000.00 2 3 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN