Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

München-Riem/Obb. (17.09.2021 - 19.09.2021)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Bayerns Pferde Zucht+Sport. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Bayerns Pferde Zucht+Sport

Online-Veröffentlichung:

23.08.2021 , 18:00 Uhr

Wichtige Information vom 28.08.2021

Gem. Ausschreibung ist die Hygiene-Abgabe von € 10,-- zwingend mit zu nennen !

Nennungen ohne diese Gebühr werden abgelehnt !

Veranstaltungsort:

München-Riem/Obb.

Landesverband:

Bayern

Online-Nennschluss:

06.09.2021 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

16.09.2021 , 12:00 Uhr

Liveübertragung auf:

Turnierverwalter:

Inge Achatz

Internet:

https://www.die-meldestelle.de

PLZ, Ort:

81929, München,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Richter:

Hermann De Reuver
Heinrich Geigl
Jürgen Hagenheimer
Michael Hubrich
Gabriele Schlicht
Felicitas Schröter
Reinhard Seim
Peter Sultanow

Teilnahmeberechtigung:

Prüfung 1, 2, 4:

Stamm-Mitglieder im Bereich der BRD, ausländische Teilnehmer/innen mit Gastlizenz gem. LPO, sowie geladene Gäste und Teilnehmer „Stars von Morgen“.

Prüfung 3 „Stars von Morgen 2021“:

Stamm-Mitglieder im Bereich der BRD sowie ausländische Teilnehmer mit Gastlizenz. Startberechtigt sind Junioren/Junge Reiter Jahrgang 1996 und jünger ohne Pferdehandicaps, sowie Reiter Jahrgang 1995 und älter mit 8-12-jährigen Pferden, die im Anrechnungszeitraum der FN maximal 1 x an 1.-3. Stelle im GP, GPS oder GPK platziert sind. Es wird jeweils eine Einlaufprüfung als Qualifikation (Intermediaire II) sowie eine Qualifikationsprüfung als Finalprüfung (S9) bundesweit für LK D1,2 ausgeschrieben.



Prüfung 7,8 Einlaufprüfung und „Qualifikation TFD Cup 2021":

Junioren/Junge Reiter, Jahrgang 00 und jünger der LK D1-D3; Teilnahme bundesweit und ausländische Reiter mit Gastlizenz.



Prüfung 5, 6 „non-professional“:

Startberechtigt sind alle „Nichtberufsmäßigen Turnierteilnehmer“, die keine Ausbildung zum Pferdewirt machen oder abgeschlossen haben; die ihren Lebensunterhalt nicht mit dem Reiten, Reitunterricht, Pferdezucht, Pensionsstall oder Pferdehandel ect. bestreiten und nicht Mitglied eines Bundeskaders Reiter/Senioren sind.

LK 1:Stamm-Mitglieder im Bereich der BRD, sowie ausländische Teilnehmer/innen mit Gastlizenz gem. LPO und geladene Gäste.

LK 2: Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der LK Bayern, sowie ausländische Teilnehmer/innen mit Gastlizenz gem. LPO und geladene Gäste.




Prüfungen 11 und 14 „FAB Cup Bayern Finale“:

Die Statuten des „Nichtberufsmäßigen Turnierteilnehmers“ müssen erfüllt sein.

Die Besonderen Bestimmungen und Formulare sind erhältlich bei der FAB- Geschäftsstelle. Ansprechpartner ist Frau Arora-Jansen e-mail:
office@fabev.de . Siehe auch www.fabev.de/Teilnahmebedingungen

a) ordentliche Mitglieder: Alle Amateure, die Mitglied des FAB e.V.
und Stammmitglied in einem eingetragenen Reiterverein der Bundesrepublik Deutschland (BRD) sind.Sonderstarterlaubnis wird ausländischen FAB-Mitgliedern nach Regeln der FN erteilt. b)Probemitglieder: Stammmitglied in einem eingetragenen Reitverein c)Stammmitglieder des Veranstalters d)Es sind keine eingeladenen Gäste zugelassen! (weitere Informationen in der FAB-Musterausschreibung 1.3.3. und 1.3.4.)
Prüfungen 15 und 16 „Nachwuchsförderung U15 in Bayern“:

Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der LK Bayern
.



Prüfungen 9, 10, 12, 13, 17-19:


Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich des Regionalverbandes Oberbayern, Teilnehmer der Prüfung 1,2,3,4 sowie geladene Gäste.

Besondere Bestimmungen:

  • Die geltenden behördlichen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben gem. der Bayer. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zum Zeitpunkt der PLS sind einzuhalten.

    - Grundlage für diese PLS ist das Hygienekonzept für Reitturniere in Bayern während der Corona-Pandemie. Dies ist zu finden auf www.brfv.de
  • Auf diesem Turnier ist kein Hufschmied anwesend
  • Nennungen ohne Zahlung des Einsatzes werden nicht angenommen
  • Unvollständige Nennungen werden nicht bearbeitet
  • Meldeschluss ist jeweils am Vortag um 18.00 Uhr. Weitere Hinweise bzw. Änderungen werden mit der Zeiteinteilung bekannt gegeben
  • Der Equidenpass mit korrektem Nachweis des Impfschutzes ist mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen
  • Für Stamm-Mitglieder des Veranstalters entfällt der Nachweis der Mindestanforderungen
  • Gem. LPO §59.2 ist die Siegerehrung Bestandteil jeder LP. Siegerehrungen finden mit Mund- Nasenschutz ohne Pferd statt, unter Berücksichtigung des Mindestabstands von 1,5m.
  • Die Zeiteinteilung kann unter www.die-meldestelle.de heruntergeladen werden
  • Hunde sind an der Leine zu führen
  • Unterbringung der Pferde in festen Boxen gegen eine Gebühr von € 160,- (Grundeinstreu Späne). Falls ein zusätzlicher Bedarf an Boxen anfallen würde, werden nach Eingang der Reservierungen, Pferde im Stallzelt untergebracht. Reservierung nur bei Bezahlung bis Nennungsschluss. Keine Rückerstattung bei Nicht-Inanspruchnahme. Achtung: Es dürfen nur Pferde mit einer gültigen Herpes Imfpung aufgestallt werden! Der Pass ist vor dem Aufstallen, bei der Meldestelle oder dem Veranstalter vorzuzeigen.

    - Eine Wohnwagenpauschale bzw. Stromanschluss für LKWs kann nur bei Anmeldung und Bezahlung von jeweils € 70,- bis Nennungsschluss sichergestellt werden.

    - Der Veranstalter haftet nicht für Schäden jedweder Art, sofern sie nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden.
  • Für Bargeld wird keine Haftung übernommen
  • Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Bayern Ausgabe 2021 sowie die LPO Ausgabe 2018.
  • Es gelten die aktuell gültigen Aufgaben des Aufgabenheftes.
  • Hinweis für alle Nenner: Nur Teilnehmer, die über Nennung Online bei zusätzlichen Leistungen die Hygieneabgabe (10€ je Teilnehmer) gebucht haben, sind in den LP dieser Ausschreibung startberechtigt. Nennungen ohne Hygieneabgabe gelten als unvollständig und werden durch den Veranstalter abgelehnt.



    Finale
Für das Finale qualifizieren sich die besten 15 Paare aus den Qualifikationen gem. Punktewertung. In beiden Finalprüfungen werden die Ergebnisse mit dem Faktor 2 in die Gesamtwertung eingerechnet. Bei Punktgleichheit in der Gesamtwertung zählt das bessere Ergebnis aus der 2. Finalprüfung. Im Finale sind nur Pferde startberechtigt, die mind. 1 Qualifikation beendet haben. Im Finale ist jeder Teilnehmer nur mit 1 Pferd startberechtigt. Bei zu geringer Teilnehmerzahl können nach Absprache mit der Jugendleitung evtl. Zweitpferde, außerhalb der Gesamtwertung im Finale geritten werden. Sofern ein Reiter 2 Pferde qualifiziert hat, kann er das zu wertende Pferd selber auswählen.

Empfohlene Turnierhotels:

Gästehaus des BRFV, Tel. 089/90937566

Hotel Prinzregent an der Messe, Tel. 089/945390

Hotel am Moosfeld, Tel. 089/429190

Beschaffenheit der Plätze:

Prüfungsplatz: Olympia-Reithalle 20 x 60 m, Neue Halle 20 x 60 m

Abreiteplatz: Hufeisenplatz oder RAM Halle 20 x 60 m
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Fr. vorm.: 12,18,19; nachm.: 1,6,13
Sa. vorm.: 4,8,9; nachm.: 2,16,17
So. vorm.: 5,7,10; nachm.: 3,11,14,15
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Informationen für Teilnehmer 20.08.2021 2021-08-20 16:08:00 59,37 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
17.09.2021 ( n) 2021-09-17 00:00:00 1. Dressurprüfung Kl. S*** 1 DRE 2.500,00  € 2500.00 1 2 LP
18.09.2021 ( n) 2021-09-18 00:00:00 2. Dressurprüfung Kl. S*** 2 DRE 2.500,00  € 2500.00 1 2 LP
19.09.2021 ( n) 2021-09-19 00:00:00 3. Dressurprüfung Kl.S*** 3 DRE 1.500,00  € 1500.00 1 2 LP
18.09.2021 ( v) 2021-09-18 00:00:00 4. Dressurprüfung Kl. S*** 4 DRE 1.500,00  € 1500.00 1 2 LP
19.09.2021 ( v) 2021-09-19 00:00:00 5. Dressurprüfung Kl. S*** 5 DRE 1.500,00  € 1500.00 1 2 LP
17.09.2021 ( n) 2021-09-17 00:00:00 6. Dressurprüfung Kl. S*** 6 DRE 1.500,00  € 1500.00 1 2 LP
19.09.2021 ( v) 2021-09-19 00:00:00 7. Dressurprüfung Kl. S* 7 DRE 750,00  € 750.00 1 2 3 LP
18.09.2021 ( v) 2021-09-18 00:00:00 8. Dressurprfg.Kl.S* -Prix St.Georg- 8 DRE 750,00  € 750.00 1 2 3 LP
18.09.2021 ( v) 2021-09-18 00:00:00 9. Dressurprüfung Kl. S* 9 DRE 750,00  € 750.00 1 2 3 LP
19.09.2021 ( v) 2021-09-19 00:00:00 10. Amateur-Dressurprüfung Kl.S* 10 DRE 750,00  € 750.00 2 3 LP
19.09.2021 ( n) 2021-09-19 00:00:00 11. Amateur-Dressurprüfung Kl.S* 11 DRE 1.000,00  € 1000.00 2 3 LP
17.09.2021 ( v) 2021-09-17 00:00:00 12. Dressurprüfung Kl.S*-Tr. 12 DRE 750,00  € 750.00 1 2 3 LP
17.09.2021 ( n) 2021-09-17 00:00:00 13. Dressurprüfung Kl.M** 13 DRE 500,00  € 500.00 1 2 3 LP
19.09.2021 ( n) 2021-09-19 00:00:00 14. Amateur-Dressurprüfung Kl.M** 14 DRE 500,00  € 500.00 2 3 4 LP
19.09.2021 ( n) 2021-09-19 00:00:00 15. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 15 DRE 300,00  € 300.00 3 4 5 LP
18.09.2021 ( n) 2021-09-18 00:00:00 16. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 16 DRE 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
18.09.2021 ( n) 2021-09-18 00:00:00 17. Dressurpferdeprfg. Kl.M 17 DPF 250,00  € 250.00 1 2 3 4 LP
17.09.2021 ( v) 2021-09-17 00:00:00 18. Dressurpferdeprfg.Kl.L 18 DPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
17.09.2021 ( v) 2021-09-17 00:00:00 19. Dressurpferdeprfg. Kl.A 19 DPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN