Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Straubing/Ndb. (12.08.2022 - 15.08.2022)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Bayerns Pferde Zucht+Sport. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Bayerns Pferde Zucht+Sport

Online-Veröffentlichung:

21.06.2022 , 18:00 Uhr

Wichtige Information vom 25.07.2022

ACHTUNG:
Prüfung 30 (Springpferde A) wurde korrigiert von A** auf A* !!

Zusätzliche Prüfung #38 Mannschaft "Ostbayrische Mannschaftstrophy 2022" ab sofort Online!

Dispens durch LK erteilt zu Ziffer 64.2 LPO

Veranstaltungsort:

Straubing/Ndb.

Landesverband:

Bayern

Online-Nennschluss:

25.07.2022 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

11.08.2022 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Ida Loesch

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

94315, Straubing,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Martin Lannott

Richter:

Michaela Beer
Josefine Fischer
Ursula Lerchenberger
Evi März
Julia Meller-Motzet
Karin Müller
Felicitas Schröter

Teilnahmeberechtigung:

Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der LK Bayern.

Besondere Bestimmungen:

- Bitte beachten Sie: Die geltenden behördlichen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zum Zeitpunkt der PLS sind einzuhalten.
- Grundlage für diese Veranstaltung ist das Hygienekonzept für Reitturniere in Bayern während der Coronapandemie. Dieses ist zu finden unter www.brfv.de
- Die LK-Bayern erteilt Dispens zu § 64 Ziff. 2 LPO.
- Auf diesem Turnier ist ein Hufschmied in Rufbereitschaft.

- Aufstallpflicht entfällt!
- Mannschaftstraining der Regionalverbände in der Dressur auf dem Prüfungsviereck wird vorrausichtlich wie folgt gesplittet:

E-Mannschaften am Freitag nach der letzten Prüfung, A-Mannschaften am Samstag nach der letzten Prüfung. Jedem Regionalverband wird ein bestimmtes Zeitfenster zum Trainieren zugesprochen, welches strikt einzuhalten ist.

- WBO-Nennungen werden nur auf dem Nennungsvordruck wie regelmäßig in Bayerns Pferde Zucht und Sport veröffentlicht (oder Download unter www.pferd-aktuell.de) angenommen, sofern nicht "online" genannt wird.
- Es wird keine Zeiteinteilung verschickt. Diese wird unter www.meldestelle-bayern.de veröffentlicht.
- Das Dressurviereck kann am Donnerstag Abend beritten werden. Der Springplatz kann am Donnerstag mit einem zeitbegrenztem Training für alle begangen werden (je max. 4 Reiter im Parcours, Abreiten draussen). Der zeitliche Rahmen wird in der Zeiteinteilung festgelegt.
- Die Mannschaftsführerbesprechung findet am Freitag Abend unter Einhaltung der Hygienevorschriften statt. Wir behalten uns vor die jährliche Ponysitzung je nach Inzidenzwert auf dem Landesponyturnier stattfinden zu lassen .
- Belange hinsichtlich der Mannschaftsprüfungen können nur über die jeweiligen Mannschaftsführer an der Meldestelle vorgebracht werden.
- Ponys dürfen während der gesamten Veranstaltung nur von Reitern vom Sattel aus gearbeitet werden, die das Pony auch in den Prüfungen reiten. Von anderen Personen dürfen die Ponys nur im Schritt bewegt werden.
- Einzeldressuraufgaben sind auswendig oder nach eigenem Kommandogeber zu reiten, sofern die jeweilige Prüfung nicht den Zusatz "auswendig" enthält.
- In den Springprüfungen wird ein Rückenschutz für die Teilnehmer empfohlen.
- Der Equidenpass mit korrektem Nachweis des Impfschutzes ist mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.
- Unterbringung der Pferde/Ponys in Boxen (Späne oder Stroh). Gebühr pro Box: Stroh ohne Tränke €110,- / Stroh mit Tränke €130,-. Reservierung erfolgt nur bei Online-Nennung und Bezahlung bis Nennschluss.

- Eine Wohnwagenpauschale bzw. Stromanschluss für LKWs kann nur bei Anmeldung und Bezahlung von jeweils € 50,- bei Online-Nennung und Bezahlung bis Nennschluss sichergestellt werden.
- Die LK Bayern erteilt Dispens zu Ziff. 10.3 und Ziff 12.12 der Bes. Bestimmungen der LK Bayern.
- Die LK Bayern erteilt Dispens zu LPO § 500 Ziff. 3
- Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Bayern, Ausgabe 2022 , sowie die LPO Ausgabe 2018 und die WBO Ausgabe 2018.
- Platzierung und Auszahlung des Geldpreises gem. LPO §25 (ein Drittel wird platziert, ein Viertel erhält Geldpreise), sofern nicht anders in der jeweiligen Prüfung ausgeschrieben.
- PSG-Cup: Die Prüfungen/Wettbewerbe 33,34 und 36 sind Wertungsprüfungen-/wettbewerbe für den PSG-Cup 2022. Diese Prüfungen/Wettbewerbe sind offen für alle Teilnehmer. Gewertet für den Cup werden nur Stammmitglieder der PSG-Mitgliedsvereine sowie Einzelmitglieder. Details unter www.psg-ostbayern.de
- Hunde sind während der gesamten Veranstaltung an der Leine zu führen, der Besitzer haftet für eventuelle zusätzliche Platzierungen und/oder Schäden.
- Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Sach- und Vermögensschäden, die Teilnehmern, Reiter und Zuschauern, sowie Pferdepflegern und Pferdebesitzern entstehen. Der Haftungsausschluss bezieht sich auch auf die Schäden, die aus der Haltung der Pferde entstehen (Tierhalterhaftung). Die Teilnahme, der Besuch und die Benutzung von Einrichtungsgegenständen, insbesondere der Stallungen, geschehen auf eigene Gefahr. Eine Haftung für Diebstähle und sonstige Vorfälle ist ebenfalls ausgeschlossen.
Ostbayerische Mannschaftstrophy 2022:
Startberechtigt sind Teilnehmer/-innen alle Altersklassen der LK 3,4,5,6. Jeder Verein kann mehrere Mannschaften benennen. Bei den jeweiligen Wertungsprüfungen (WP) können verschiedene Teilnehmer/-innen eingesetzt werden. Ein Teilnehmer/-in kann aber nur für die gleiche Mannschaft während der Serie an den Start gehen. Jeder Mannschaft muss einen Mannschaftsführer benennen. In jeder WP müssen mindestens zwei Teilnehmer des Vereins starten.
In jeder WP erhalten die Mannschaften, welche ein platzierungswürdiges Ergebnis erreicht haben (nicht ausgeschieden sind) folgende Punkte:
  1. Platz = 15 Pkt.6. Platz = 4 Pkt.
  2. Platz = 12 Pkt.7. Platz = 3 Pkt.
  3. Platz = 10 Pkt.8. Platz = 2 Pkt.
  4. Platz = 8 Pkt.9. Platz = 1 Pkt.
  5. Platz = 6 Pkt.
Die Mannschaft mit den meisten Punkten gewinnt die Ostbayerische Mannschaftstrophy 2022. Gewertet werden die besten drei Ergebnisse (WP) jeder Mannschaft.
Gibt es eine Punktgleichheit auf dem ersten Platz, so wird für den Gesamtsieg ein Stechen geritten, bei dem alle Teilnehmer/-innen der Mannschaften antreten. Die drei besten Ergebnisse werden addiert (gem. Richtv. 501,A.1). Bei Punktgleichheit auf den weiteren Plätzen, erfolgt die Platzierung nach der benötigten Zeit aus allen gewerteten WP. In die Gesamtwertung kommen nur Mannschaften, welche an mindestens 2 Springen teilgenommen haben.
Für die Ostbayerische Mannschaftstrophy 2022 gibt es insgesamt 4 Wertungsprüfungen bei folgenden Veranstaltungen:
  • 03.-06.06.2022 - TG Rennbahn Straubing
  • 24.-26.06.2022 - LRuFV Mallersdorf-Pfaffenberg
  • 12.-15.08.2022 - TG Rennbahn Straubing
  • 17.-18.09.2022 - LRuFV Mallersdorf-Pfaffenberg
In den einzelnen Wertungsprüfungen werden keine Geldpreise ausgezahlt. Stattdessen erhalten die jeweils drei ersten Mannschaften Ehrenpreise (und zwar jeder Teilnehmer) gesponsert durch Ruhland Pferdefutter, Schmatzhausen.
Für die Gesamtwertung werden Geldpreise an die besten 5 Mannschaften nach folgender Aufteilung ausbezahlt.
  1. Platz = 250 €, 2. Platz = 150 €, 3. Platz = 100 €, 4. Platz = 60 €, 5.Platz = 40 €.
Auf dieses Preisgeld haben alle Teilnehmer Anspruch, die bei mind. einer WP geritten sind. Die Aufteilung obliegt dem Mannschaftsführer.
Die Ergebnisse und aktuellen Punktestände werden zeitnah auf den Homepage der beiden beteiligten Vereine (www.labertaler-reit-und-fahrverein.de und web.tg-straubing.eu) veröffentlicht.
Meisterschaftsbestimmungen Landesponyturnier:
In den Meisterschaftsprüfungen/-wettbewerbe können sich nur Mannschaften aus den vier Regionalverbänden des BRFV bewerben. Pro Verband sind zunächst 2 Mannschaften je Disziplin zugelassen.
Im E/A Pokal Springen ist eine 3 Mannschaft pro Verband außerhalb der Meisterschaftswertung möglich. Sollte ein Verband keine 3. Mannschaft stellen können, kann in Absprache mit der Jugendleitung eine Mixed Mannschaft gebildet werden, die aber ebenfalls nicht für die Meisterschaftswertung gewertet wird.
Jeder Teilnehmer bzw. jedes Pony kann nur in einer Mannschaft pro Disziplin starten. Ausnahme: max. 2 Ponys pro Regionalverband dürfen sowohl in den Prüfungen/Wettbewerben 6 und 16 (Dressurwettbewerb und Dressurprf. Kl.A sowie 12 und 25 Springwettbewerb und Springprf. Kl. A) unter verschiedenen Teilnehmern gestartet werden. In den Springwettbewerben (WBO) wird die Größe der K- bzw. M- Ponys bei der Hindernisabmessung berücksichtigt.
Dressurpokal Kl. E und A:
Gewertet werden die Prüfungen/Wettbewerbe 6 und 16. In die Wertung fließt jeweils das Gesamtergebnis der Mannschaft ein. (3 Einzelnoten der Teilnehmer und die Mannschaftsnote). Bei Mannschaften mit 4 Teilnehmern wird das schlechteste Ergebnis Streichergebnis - also nicht zur Gesamtnote addiert.
Die Notensumme der besseren E und A Mannschaft eines Reg. Verbandes wird addiert und ergibt so das Gesamtergebnis des Reg. Verbandes im E/A Pokal. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis der Prf. 16.
Dressurpokal Kl. L:
Gewertet werden die Prüfungen 17 und 18 (1. und 2. Wertungsprüfungen Bayern-Pony-Cup) Hierfür werden die Ergebnisse der maximal 3 Reiter-Pony-Paare eines Regionalverbandes gewertet (die Ergebnisse werden in ein Punktesystem umgerechnet). Nach Addition der Punkte aus Prfg. 17 + 18 wird bei Teilnehmern mit 2 Ponys nur das jeweils bessere Pony für den L-Pokal gewertet, sodass je Reg.Verband maximal 3 verschiedene Teilnehmer in der Wertung sind. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis der 2. Wertungsprüfung.
Punktevergabe 1. und 2. Wertungsprüfung: Sieger=40 Punkte, 2. Platz=38 Punkte, 3. Platz=37 Punkte usw. TN die ausgeschieden sind erhalten 0 Punkte.
Springpokal Kl. E und A:
Gewertet werden die Prüfungen/Wettbewerbe 12 und 25, wobei das Ergebnis (Springfehler/Zeit) der besten Mannschaft eines Regionalverbandes aus dem Mannschaftsspringwettbewerb und der Mannschaftsspringprf. Kl.A addiert wird. Bei Mannschaften mit 4 Teilnehmern ist das schlechteste Ergebnis Streichergebnis. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis der Prf. 25
Springpokal Kl. L:
Gewertet werden die Prüfungen 26 und 27 (1. und 2. Wertungsprüfung Bayern-Pony-Cup) Hierfür werden die Ergebnisse der maximal 3
Reiter-Pony-Paare eines Regionalverbandes gewertet (die Ergebnisse werden in ein Punktesystem umgerechnet).
Punktevergabe: Der Sieger erhält Punkte in Höhe der Starterzahlen plus 1 Punkt. Der 2. erhält einen Punkt weniger als die Höhe der Starterzahlen, usw. (z.B. 26 Starter=27 Punkte für den Sieger, 25 Punkte für den 2. Platz, 24 Punkte für den 3.Platz usw.). In der 2. Wertungsprüfung wird analog der 1. Wertungsprüfung verfahren.
Nach Addition der Punkte aus Prfg. 26 und 27 wird bei Teilnehmern mit 2 Ponys nur das jeweils bessere Pony für den L-Pokal gewertet, sodass je Reg.-Verb. maximal 3 verschiedene Teilnehmer in der Wertung sind. Bei Punktegleichheit entscheidet das bessere Ergebnis aus Prfg. 26.

Beschaffenheit der Plätze:

Prüfungsplatz Dressur: 75x50m Sandplatz

Abreiteplatz Dressur: 90x50m Rasen gesandet

Prüfungsplatz Springen: 110x90m Rasen gesandet

Abreiteplatz Springen: 80x80m Rasen gesandet
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Fr. vorm.: 2,3,7,13; nachm.: 17,20,24,27
Sa. vorm.: 4,8,14,21; nachm.: 10,12,18,25,26
So. vorm.: 6,9,15,22,23; nachm.: 1,5,16,19,28,29
Mo. vorm.: 30,31,32,33; nachm.: 34,35,36,37,38
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Ausschreibungsänderung 22.06.2022 2022-06-22 13:43:00 480,08 KB PDF
Ausschreibungsänderung 2 21.07.2022 2022-07-21 18:19:00 1,69 MB PDF
Weitere Informationen 22.06.2022 2022-06-22 13:42:00 228,49 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
14.08.2022 ( n) 2022-08-14 00:00:00 1. Pony-Führzügel-WB 1 SOS 0,00  € 0.00 7 0 WB
12.08.2022 ( v) 2022-08-12 00:00:00 2. Pony-Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 2 SOS 0,00  € 0.00 7 0 WB
12.08.2022 ( v) 2022-08-12 00:00:00 3. Pony-Dressurreiter-WB (RE 1/1 und RE 1/2) 3 DRE 0,00  € 0.00 5 6 7 0 WB
13.08.2022 ( v) 2022-08-13 00:00:00 4. Pony-Dressur-WB (E 4, 2 bis 4 Reiter) 4 DRE 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
14.08.2022 ( n) 2022-08-14 00:00:00 5. Pony-Dressur-WB (E 7/2) 5 DRE 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
14.08.2022 ( v) 2022-08-14 00:00:00 6. Pony-Mannschaftsdressur-WB 6 DRE 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
12.08.2022 ( v) 2022-08-12 00:00:00 7. Pony-Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) 7 SPR 0,00  € 0.00 5 6 7 0 WB
13.08.2022 ( v) 2022-08-13 00:00:00 8. Pony-Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) 8 SPR 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
14.08.2022 ( v) 2022-08-14 00:00:00 9. Pony-Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) 9 SPR 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
13.08.2022 ( n) 2022-08-13 00:00:00 10. Pony-Stilgeländeritt-WB 10 GEV 0,00  € 0.00 0 WB
11. Kombinierter Pony-Reit-WB (3 Teil-WB) 11 SOS 0,00  € 0.00 5 6 7 0 WB
13.08.2022 ( n) 2022-08-13 00:00:00 12. Pony-Mannschaftsspring-WB 12 SPR 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
12.08.2022 ( v) 2022-08-12 00:00:00 13. Pony-Dressurprüfung Kl.A* 13 DRE 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
13.08.2022 ( v) 2022-08-13 00:00:00 14. Pony-Dressurreiterprfg.Kl.A 14 DRE 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
14.08.2022 ( v) 2022-08-14 00:00:00 15. Pony-Dressurprüfung Kl.A* 15 DRE 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
14.08.2022 ( n) 2022-08-14 00:00:00 16. Pony-Dressurprüfung Kl.A* 16 DRE 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
12.08.2022 ( n) 2022-08-12 00:00:00 17. Pony-Dressurreiterprfg.Kl.L* 17 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
13.08.2022 ( n) 2022-08-13 00:00:00 18. Pony-Dressurprfg.Kl.L**-Tr. 18 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
14.08.2022 ( n) 2022-08-14 00:00:00 19. Ponydressurprfg.Kl.L**-Kür 19 DRE 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
12.08.2022 ( n) 2022-08-12 00:00:00 20. Pony-Springprüfung Kl. A* 20 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
13.08.2022 ( v) 2022-08-13 00:00:00 21. Ponyspringprüfung Kl.A* 21 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
14.08.2022 ( v) 2022-08-14 00:00:00 22. Ponyspringprüfung Kl.A* 22 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
14.08.2022 ( v) 2022-08-14 00:00:00 23. Ponyspringprüfung Kl.A** 23 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
12.08.2022 ( n) 2022-08-12 00:00:00 24. Pony-Zwei-Phasen- 24 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
13.08.2022 ( n) 2022-08-13 00:00:00 25. Pony M'sch.Springprfg.Kl.A** 25 SPR 150,00  € 150.00 2 3 4 5 6 LP
13.08.2022 ( n) 2022-08-13 00:00:00 26. Ponystilspringprfg.Kl.L 26 SPR 200,00  € 200.00 2 3 4 5 LP
12.08.2022 ( n) 2022-08-12 00:00:00 27. Ponyspringprfg.m.steigenden Anforderungen Kl.A** 27 SPR 150,00  € 150.00 2 3 4 5 LP
14.08.2022 ( n) 2022-08-14 00:00:00 28. Ponyspringprfg.Kl.L m.St. 28 SPR 250,00  € 250.00 2 3 4 5 LP
14.08.2022 ( n) 2022-08-14 00:00:00 29. Ponyspringprüfung Kl.M* 29 SPR 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
15.08.2022 ( v) 2022-08-15 00:00:00 30. Springpferdeprüfung Kl.A* 30 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
15.08.2022 ( v) 2022-08-15 00:00:00 31. Springpferdeprüfung Kl.A** 31 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
15.08.2022 ( v) 2022-08-15 00:00:00 32. Springpferdeprüfung Kl.L 32 SPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
15.08.2022 ( v) 2022-08-15 00:00:00 33. Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) 33 SPR 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
15.08.2022 ( n) 2022-08-15 00:00:00 34. Stilspringprüfung Kl.A* 34 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
15.08.2022 ( n) 2022-08-15 00:00:00 35. Springprüfung Kl. A** 35 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
15.08.2022 ( n) 2022-08-15 00:00:00 36. Springprüfung Kl.L 36 SPR 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
15.08.2022 ( n) 2022-08-15 00:00:00 37. Springprüfung Kl.M* 37 SPR 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
15.08.2022 ( n) 2022-08-15 00:00:00 38. Mannsch.-Springprfg.Kl.A* 38 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN