Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Gut Fasanenhöhe/Obb. (26.08.2022 - 28.08.2022)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Bayerns Pferde Zucht+Sport. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Bayerns Pferde Zucht+Sport

Online-Veröffentlichung:

21.06.2022 , 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Gut Fasanenhöhe/Obb.

Landesverband:

Bayern

Online-Nennschluss:

08.08.2022 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

25.08.2022 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Michaela Dietl

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

83355, Grabenstätt,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschefs:

Josef Maier - Siegfried Thalhammer

Richter:

Sonja Gross
Elisabeth Schnitzer
Jürgen Strauß

Teilnahmeberechtigung:

LK S1, S2, S3, S4:
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich des PSV Oberbayern, PSV Niederbayern/Oberpfalz .
LK S5:
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der Chiemgauvereinigung, sowie der Vereine LRFV Ebersberg, PSG Schweizer Hof, RFV Taufkirchen/Vils, RVV M-Daglfing, RFV Karpfham, RV Oberland Thann, RV Sauerlach, RV Brunnthal Riedhausen, PSV München-Sauerlach e.V , LRFV Buch e.V., RV Gut Kerschlach, RV Massing, RuFV Hachinger Tal und Pffr. Parsdorf sowie Teilnehmer/innen der
Meisterschaftsprüfungen.
LK 6 und 7,0:
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der Chiemgauvereinigung, sowie Teilnehmer/innen der Meisterschaftsprüfungen.
WB 2 - Ü50 Cup:
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der LK Bayern.

Besondere Bestimmungen:

- Grundlage für diese Veranstaltung ist das Hygienekonzept für Reitturniere in Bayern während der Coronapandemie. Dieses ist zu finden unter www.brfv.de
- Bitte beachten Sie: Die geltenden behördlichen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zum Zeitpunkt der PLS sind einzuhalten.
- WB-Einsätze/Nenngelder sind der Nennung als Scheck beizufügen, sofern nicht "online" genannt wird.
- Hunde sind an der Leine zu führen.
- Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Bayern, Ausgabe 2022, sowie die LPO Ausgabe 2018 und die WBO Ausgabe 2018.
- Der Equidenpass mit korrektem Nachweis des Impfschutzes ist mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.
- Meldeschluss ist 90 Min. vor Beginn der Prüfung, wenn in der Zeiteinteilung nicht anders festgelegt.
- Für Stamm-Mitglieder des veranstaltenden Vereins entfallen die Mindestanforderungen.
- Der Veranstalter behält sich vor, einzelne Prüfungen in die Halle (25x60 m) zu verlegen.
- Stallungen stehen in begrenzter Zahl für die Teilnehmer der Oberbayerischen Ponymeisterschaft auf Gut Ising (3,5 Km vom Turnierplatz) zur Verfügung. Der Boxenpreis beträgt 180€ für die Veranstaltung fällig mit der Nennung.
- Wohnwagenstellplätze zu € 30,00 möglich, fällig mit Nennung.
- Teilnehmer/innen von WBO-Wettbewerben ohne Vereinsmitgliedschaft haben mit der Nennung unaufgefordert den Abschluss einer Unfallversicherung für den Teilnehmer und einer Tierhaftpflichtversicherung für das Pferd nachzuweisen.
- Zimmerreservierungen:
Gasthof Goriwirt, Tel.: 08664/225
Goldener Pflug Ising, Tel.: 08667/790
Traditionsgasthaus Kraimoos Tel.: 08664/288
Vorbemerkung „Chiemgau Vereinscup“:
Starberechtigt sind Junioren, Junge Reiter und Reiter der LK 3,4,5,6 deren Verein Mitglied der Vereinigung der Reit- und Fahrvereine Chiemgau e.V. ist, sowie Vereine die Mitglied im Pferdesportverband Oberbayern sind, und die eine Startgenehmigung ihres Vereins erhalten. Jeder Verein kann mehre Mannschaften benennen, ein Teilnehmer kann aber nur für die gleiche Mannschaft während der Serie an den Start gehen. Teilnehmer am Finale müssen während der Serie einmal an einer Qualifikationsprüfung an den Start gegangen sein. Jede Mannschaft besteht aus 3-4 Teilnehmer, die Stamm-Mitglied in einem Verein sein müssen. Es werden nur die vier besten Qualifikationen gewertet. Die Wertungs- und Finalprüfung sind ab Samstag Mittag bzw. Sonntag Mittag abzuhalten.
Für das Finale qualifizieren sich die besten 8 Mannschaften aus 5 Qualifikationsprüfungen nach folgenden Punktesystem: 1.Pl 20 P., 2.Pl. 18 P.,3.Pl. 16 P. usw.
Das Finale startet bei null Punkten.
Die Prüfung muss als offene Prüfung ausgeschrieben werden.
Der Geldpreis der Wertungsprüfungen (500€) und der Finalprüfung (500€) wird von der Vereinigung der Reit- und Fahrvereine Chiemgau übernommen, die Ehrenpreise werden vom Veranstalter gestellt.
Finale:
Zum Finale sind nur Vereine der Vereinigung Reit- und Fahrvereine Chiemgau startberechtigt.
Zum Finale werden 50% der sich fürs Finale Qualifizierten Mannschaften platziert.
Die Pferde der Siegermannschaft erhalten eine Pferdedecke sowie die Vereine der platzierten Mannschaften folgende Förderpreise 1.Pl. 500.-€, 2.Pl. 300.-€., 3.Pl. 200.-€., 4.Pl. 100.-€., von der Vereinigung der Reit- und Fahrvereine Chiemgau e.V.. Die Förderpreise gehen ausschießlich an den Verein der platzierten Mannschaften.
Wertungsprüfungen:
1. Wertungsprüfung RC Stein Roidham 14./15.05.2022
2. Wertungsprüfung Pffr. Marktl am Inn 08./09.05.2022
3. Wertungsprüfung RuFV Altötting Chiemgaumeisterschaft 18./19.06.2022
4. Wertungsprüfung RV Seeon 17./18.07.2022
5. Wertungsprüfung RuFV Hebertshan 06./07.08.2022
6. Wertungsprüfung Gut Fasanenhöhe 27./28.08.2022
7. Wertungsprüfung Pffr. Marktl am Inn 10./11.09.2022
Finale Pffr. Pertenstein Pertenstein 01.-03.10.2022 Oktoberturnier
Vorbemerkung „Ü50-Cup “:

Starberechtigt sind Reiter Jahrgang 1972 und älter der LK 5,6,7,0 deren Verein
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der LK Bayern ist.
Teilnehmer am Finale müssen während der Serie mindestens an fünf Qualifikationswettbewerben an den Start gegangen sein. Die Wertungs- und Finalwettbewerbe sind am Samstag bzw. Sonntag abzuhalten. Die Ehrenpreise werden vom veranstaltenden Verein übernommen.
Finale:
Das Pferd des Siegers erhält eine Pferdedecke von der Nürnberger Versicherung.
Wertungswettbewerbe:
1. Wertungswettbewerb Pertenstein Pffr. Pertenstein 30.04./01.05.2022
2. Wertungswettbewerb RC Stein Roidham 14./15.05.2022
3. Wertungswettbewerb Pffr. Marktl am Inn 08./09.05.2022
4. Wertungswettbewerb RuFV Altötting Chiemgaumeisterschaft 18./19.06.2022
5. Wertungswettbewerb RV Corona München Solln 09./10.07.2022
6. Wertungswettbewerb RV Seeon 17./18.07.2022
7.Wertungswettbewerb RuFV Hebertshan 06./07.08.2022
8. Wertungswettbewerb RV Oberland Thann 12.-14.08.2022
9. Wertungswettbewerb Gut Fasanenhöhe 27./28.08.2022
10. WertungswettbewerbPffr. Marktl am Inn 10./11.09.2022
Finale Pffr. Pertenstein Pertenstein 01.-03.10.2022 Oktoberturnier
Bestimmungen Pony und Nachwuchsmeisterschaft:

- Es darf nur auf ausgewiesenen Vorbereitungsplätzen trainiert werden.
- Bei der jeweils ersten Prüfung für die Wertungen die Meisterschaften müssen mindestens fünf Teilnehmer starten, sonst wird keine Platzierung in dieser Disziplin für die Meisterschaft durchgeführt.
- Nach Ankunft am Veranstaltungsort dürfen die Ponys nicht von anderen Personen geritten werden, andernfalls werden sie von der Teilnahme ausgeschlossen und bereits erzielte Platzierungen werden aberkannt.
- Es darf mit bis zu 2 Ponys (das gilt für Meisterschaft und Nachwuchsmeisterschaft) geritten werden. Für die Meisterschaft wird jedoch nur 1 Pony gewertet. Dieses muss bis Meldeschluss für das Finale benannt werden. Das Meisterschaftspony muss im Finale zuerst gestartet werden, die anderen Ponys starten alphabetisch. Der/die Teilnehmer/in mit dem schlechtesten Zwischenergebnis aus den vorangegangenen Prüfungen reitet bei der jeweiligen Finalprüfung mit seinem/ihrem Meisterschaftspferd als Erstes (= umgekehrte Reihenfolge).
- Jede/r Teilnehmer/in mit LK 6 kann sich mit seinem/ihrem Pony/s im Springen und in der Kombination entscheiden ob sie/er in der Meisterschaft oder in der Nachwuchsmeisterschaft gewertet werden möchte. Vor der 1. Wertung zu benennen.
Nachwuchsmeisterschaft Pony Springen

Es erfolgt eine Umrechnung aus den beiden Wertungsprüfungen, wobei Rang 1 = 1 Punkt, Rang 2 = 2 Punkte usw. Der Teilnehmer mit der geringsten Punkteanzahl aus beiden Wertungsprüfungen gewinnt die Goldmedaille usw. Bei Punktgleicheit entscheidet die 2. Wertungsprüfung.

Im Finale sind die 15 besten Teilnehmer aus der zweiten Wertung startberechtigt. Bei Ausscheiden in der Wertungsprüfung werden 40 Fehlerpunkte angerechnet und der/die Teilnehmer/in kann nicht mehr in der Meisterschaft gewertet werden.
Obb. Pony-Meisterschaftsbewertung SPRINGEN (Kl. A)

Springprüfung mit Stilwertung, 1. Wertung Pony Springen, wird die Stilnote ohne Abzug umgerechnet in Strafpunkte, wobei die erreichte Höchstnote gleich null "0" Punkte bedeutet. Für jeweils 0,1 WN unter der Höchstnote, werden 0,25 Strafpunkte angerechnet.
Aus den 3 Wertungsprüfungen werden die Fehlerpunkte des jeweiligen Grundparcours zum Ergebnis (Notendifferenz laut Umrechnung) der ersten Wertung aufaddiert.
Der/die Teilnehmer/in mit der geringsten Fehlerpunktzahl gewinnt die Goldmedaille, der/die 2. Silber, der/die 3. Bronze. Bei Fehlergleichheit auf den Medaillenrängen entscheidet die bessere Platzierung im Finale.
Im Finale sind die 15 besten Teilnehmer startberechtigt, die die erste und zweite Wertungsprüfung absolviert haben und in der 2. Wertungsprüfung 12 Strafpunkte oder weniger erhalten haben. Bei Ausscheiden in einer der Wertungsprüfungen werden 40 Fehlerpunkte angerechnet und der Teilnehmer kann nicht mehr in der Meisterschaft gewertet werden.



Kombination Nachwuchsmeisterschaft E Prüfung bzw. Kombination A Prüfung:

Die kombinierte Wertung aus Dressur und Springen ist mit verschiedenen Ponys möglich. Bei Meldeschluss der Prüfung Dressur K. E bzw. Kl. A und Springen Kl. E bzw. Kl. A ist/sind die/das Pony/s welche/s, in der Kombination gewertet werden soll/en zu benennen.

Für die Kombinierte Wertung wird die Teilnehmerzahl der Teilnehmer/innen an der Kombinierten Wertung verdoppelt. Der/Die jeweilige Sieger/in aus Dressur und/oder Springen bekommt die Punkte der doppelten Teilnehmerzahl + 1, der Zweite doppelte Teilnehmerzahl -1 Punkt, der Dritte doppelte Teilnehmerzahl -2, usw. Kombinationssieger/in ist der/die Teilnehmer/in mit der höchsten Punktzahl aus beiden Wertungsprüfungen. Bei Additionsgleichheit zählt die höhere Note aus Ponydressurreiterprüfung Kl. E bzw. Ponydressurreiterprüfung Kl. A.

Bei Ausscheiden in einer der Wertungsprüfungen kann der Teilnehmer nicht mehr in der Meisterschaft gewertet werden.

Beschaffenheit der Plätze:

Prüfungsplatz Dressur: 20 x 60 m Sand
Abreiteplatz Dressur Halle 25 x 60 m Sand
Prüfungsplatz Springen: 90 x 50 m Sand
Abreiteplatz Springen: 20 x 60 m Sand
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Fr. nachm.: 3,4,5,6,9
Sa. vorm.: 12,13,14; nachm.: 2,7,10,15,16
So. vorm.: 1,8,11,17; nachm.: 18,19,20,21
 

Teilnehmerinformationen zum Download

Titel
zuletzt aktualisiert
Dateigröße
Format
Ausschreibung 19.07.2022 2022-07-19 11:34:00 1,03 MB PDF
Pferdeliste ohne Nachnennungen 09.08.2022 2022-08-09 19:26:00 99,18 KB PDF
Sponsoren 14.08.2022 2022-08-14 23:40:00 1,22 MB PDF
Teilnehmer ohne Nachnennungen 09.08.2022 2022-08-09 19:26:00 44,75 KB PDF

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
28.08.2022 ( v) 2022-08-28 00:00:00 1. Mannsch.-Springprfg.Kl.A* 1 SPR 500,00  € 500.00 3 4 5 6 LP
27.08.2022 ( n) 2022-08-27 00:00:00 2. Standard-Spring-WB 2 SPR 0,00  € 0.00 5 6 7 0 WB
26.08.2022 ( n) 2022-08-26 00:00:00 3. Springpferdeprüfung Kl.A* 3 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
26.08.2022 ( n) 2022-08-26 00:00:00 4. Springpferdeprüfung Kl.A** 4 SPF 150,00  € 150.00 1 2 3 4 5 6 LP
26.08.2022 ( n) 2022-08-26 00:00:00 5. Springpferdeprüfung Kl.L 5 SPF 200,00  € 200.00 1 2 3 4 5 LP
26.08.2022 ( n) 2022-08-26 00:00:00 6. Springprüfung m.Geländehindernissen Kl.A** 6 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 LP
27.08.2022 ( n) 2022-08-27 00:00:00 7. Ponyspringprüfung Kl.E 7 SPR 100,00  € 100.00 6 7 LP
28.08.2022 ( v) 2022-08-28 00:00:00 8. Ponyspringprüfung Kl.E 8 SPR 100,00  € 100.00 6 7 LP
26.08.2022 ( n) 2022-08-26 00:00:00 9. Pony-Springprüfung Kl. A* 9 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
27.08.2022 ( n) 2022-08-27 00:00:00 10. Ponyspringprfg.m.steigenden Anforderungen Kl.A* 10 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
28.08.2022 ( v) 2022-08-28 00:00:00 11. Ponyspringprfg.Kl.A** m.St. 11 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 6 LP
27.08.2022 ( v) 2022-08-27 00:00:00 12. Stilspring-WB - ohne Erlaubte Zeit (EZ) 12 SPR 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
27.08.2022 ( v) 2022-08-27 00:00:00 13. Springprüfung Kl. A* 13 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
27.08.2022 ( v) 2022-08-27 00:00:00 14. Springprüfung Kl. A** 14 SPR 150,00  € 150.00 4 5 6 LP
27.08.2022 ( n) 2022-08-27 00:00:00 15. Punktespringprüfung Kl.L 15 SPR 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
27.08.2022 ( n) 2022-08-27 00:00:00 16. Springprüfung Kl.M* 16 SPR 300,00  € 300.00 2 3 4 LP
28.08.2022 ( v) 2022-08-28 00:00:00 17. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 17 SOS 0,00  € 0.00 6 7 0 WB
28.08.2022 ( n) 2022-08-28 00:00:00 18. Springprüfung Kl. A** 18 SPR 150,00  € 150.00 3 4 5 LP
28.08.2022 ( n) 2022-08-28 00:00:00 19. Springprüfung Kl.L 19 SPR 200,00  € 200.00 3 4 5 LP
28.08.2022 ( n) 2022-08-28 00:00:00 20. Springprüfung Kl.M* m.Siegerrunde 20 SPR 350,00  € 350.00 2 3 4 LP
28.08.2022 ( n) 2022-08-28 00:00:00 21. Pony-Führzügel-WB 21 SOS 0,00  € 0.00 7 0 WB

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN