Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Langenzenn/Mfr. (13.07.2024 - 14.07.2024)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Bayerns Pferde Zucht+Sport. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Bayerns Pferde Zucht+Sport

Online-Veröffentlichung:

23.05.2024 , 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Langenzenn/Mfr.

Landesverband:

Bayern

Online-Nennschluss:

24.06.2024 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

12.07.2024 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Andrea Schmidt

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

90579, Langenzenn,

Längengrad, Breitengrad

-, -

Richter:

Katharina Krüss-Stühler
Anthon Pieter Petersen

Teilnahmeberechtigung:

Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich des Regionalverbandes Franken sowie persönlich geladene Gäste.

Besondere Bestimmungen:

- ACHTUNG! Nur Teilnehmer, die über Nennung Online bei zusätzlichen Leistungen die „Infrastrukturabgabe“ zur Stärkung der Veranstaltung von 5,00 € je Teilnehmer gebucht haben, sind in den LP/WB dieser Ausschreibung startberechtigt. Nennungen ohne Infrastrukturabgabe gelten als unvollstädig und werden von dem Veranstalter abgelehnt.

- Der Meldeschluss für Prüfungen/WB ist jeweils am Vortag bis 18:00 Uhr.

- Platzierung und Auszahlung des Geldpreises gem. LPO §25 2 (ein Drittel wird platziert, ein Viertel erhält Geldpreise) Auszahlung zu 50%, sofern nicht anders in der jeweiligen Prüfung ausgeschrieben.

- Gem. LPO §59 2 ist die Siegerehrung Bestandteil jeder LP. Diese findet mit Pferd statt.

- Auf diesem Turnier ist kein Hufschmied anwesend oder auf Abruf.

- Für Stamm-Mitglieder des Veranstalters entfällt der Nachweis der Mindestanforderungen.

- Nennungen ohne Zahlung des Einsatzes werden nicht angenommen.

- Unvollständige Nennungen werden nicht bearbeitet.

- Für alle Nenner erfolgt die Bereitstellung der Zeiteinteilung im Internet unter www.nennung-online.de

- WBO-Einsätze/Nenngelder sind der Nennung beizufügen (für Bargeld wird keine Haftung übernommen!), bzw. bei Anwendung von Nennung Online mittels Lastschriftverfahren zu entrichten.
- WBO-Nennungen werden nur auf dem Nennungsvordruck wie regelmäßig in Bayerns Pferde Zucht & Sport veröffentlicht oder Download unter www.pferd-aktuell.de angenommen.

- Schriftliche WBO-Nennungen können per Post bei der o.a. Anschrift eingereicht werden.

- Teilnehmer/innen von WBO-Wettbewerben ohne Vereinsmitgliedschaft haben bei der Nennung unaufgefordert den Abschluss einer Unfallversicherung für den/die Teilnehmer/in und einer Tierhalter-Haftpflicht für das Pferd nachzuweisen.

- Der Equidenpass mit korrektem Nachweis des Impfschutzes ist mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.

- Die Startberechtigung von Teilnehmer (LK etc.) kann vom Veranstalter nicht bei der Nennungsverarbeitung überprüft werden, da der Veranstalter davon ausgehen muss, dass ein Teilnehmernachtrag durchgeführt wird. Die betreffenden Teilnehmer erhalten auf der Veranstaltung jedoch keine Startberechtigung. Ein Anspruch auf Rückerstattung von Nenn- und Startgeldern besteht in diesem Falle nicht.

- Stallungen stehen nicht zur Verfügung.

- Einzeldressuraufgaben sind auswendig oder mit eigenem Kommandogeber zu reiten. Dieser kann auch vor Ort zu gebucht werden.

- Auf dem gesamten Gelände sind Hunde an der Leine zu führen. Bei Nichtbeachtung haftet der Hundebesitzer für sämtliche Schäden, z.B. auch zusätzliche Platzierungen bei gestörtem Ritt.

- Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle von Teilnehmern, Pferden oder Zuschauern, für Diebstahl sowie Sachschäden, die aus Haltung eines Pferdes entsteht. Die Teilnahme oder die Benutzung der Einrichtung geschieht auf eigene Gefahr.

- Den Anweisungen des Parkplatzdienstes ist Folge zu leisten.

- Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Bayern Ausgabe 2024, sowie LPO Ausgabe 2024 und die WBO Ausgabe 2024

Beschaffenheit der Plätze:

Prüfungsplatz: Halle 20 x 40m - Sand-/Vliesboden

Abreiteplatz: Außenplatz 20 x 60m - Textilboden
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Sa. vorm.: 3,4; nachm.: 1,2
So. vorm.: 5,6; nachm.: 7,8,9
 

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
13.07.2024 ( n) 2024-07-13 00:00:00 1. Dressurprüfung Kl.M* Kandare 1 DRE 300,00  € 300 2 3 4 LP
13.07.2024 ( n) 2024-07-13 00:00:00 2. Dressurreiterprüfung Kl.M* Kandare 2 DRE 300,00  € 300 3 4 LP
13.07.2024 ( v) 2024-07-13 00:00:00 3. Dressurprfg. Kl.L* 3 DRE 200,00  € 200 2 3 4 LP
13.07.2024 ( v) 2024-07-13 00:00:00 4. Amateur-Dressurreiterprüfung Kl.L* Trense 4 DRE 200,00  € 200 4 5 LP
14.07.2024 ( v) 2024-07-14 00:00:00 5. Dressurprüfung Kl.A* 5 DRE 150,00  € 150 4 5 6 LP
14.07.2024 ( v) 2024-07-14 00:00:00 6. Dressurreiterprüfung Kl.A 6 DRE 150,00  € 150 5 6 LP
14.07.2024 ( n) 2024-07-14 00:00:00 7. Dressurreiter-WB (DRW 3, 2 bis 4 Reiter) 7 DRE 0,00  € 0 6 7 0 WB
14.07.2024 ( n) 2024-07-14 00:00:00 8. Reiter-WB Schritt - Trab 8 SOS 0,00  € 0 7 0 WB
14.07.2024 ( n) 2024-07-14 00:00:00 9. Pony-Führzügel-WB 9 SOS 0,00  € 0 7 0 WB

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN