Hauptsponsoren der FN R+V Versicherung. Pferdeversicherung, Operationskosten-Versicherung und Pferdelebendtierversicherung Fendt Deutschland - AGCO GmbH

Straubing/Ndb. (27.07.2024 - 28.07.2024)

Die vollständige Ausschreibung finden Sie in der Zeitschrift: Bayerns Pferde Zucht+Sport. Verbindlich ist nur die genehmigte und gedruckte Ausschreibung!

Bayerns Pferde Zucht+Sport

Online-Veröffentlichung:

23.05.2024 , 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Straubing/Ndb.

Landesverband:

Bayern

Online-Nennschluss:

08.07.2024 , 18:00 Uhr

Online-Nachnennschluss:

26.07.2024 , 12:00 Uhr

Turnierverwalter:

Ida Loesch

Internet:

nicht eingetragen

PLZ, Ort:

94315, Straubing

Längengrad, Breitengrad

-, -

Parcourschef:

Martin Lannott

Richter:

Daniel Burger
Wilhelm Gürster
Ursula Lerchenberger
Rudolf Meyer
Gabi Popp

Teilnahmeberechtigung:

Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der LK Bayern.

Besondere Bestimmungen:

- ACHTUNG: Nur Teilnehmer, die über Nennung Online bei zusätzlichen Leistungen die "Infrastrukturabgabe" zur Stärkung der Veranstaltung von 5,00 € je Teilnehmer gebucht haben, sind in den LP/WB dieser Ausschreibung startberechtigt. Nennungen ohne Infrastrukturabgabe gelten als unvollständig und werden durch den Veranstalter abgelehnt.

- Auf diesem Turnier ist kein Hufschmied anwesend.

- WBO-Nennungen werden nur auf dem Nennungsvordruck wie regelmäßig in Bayerns Pferde Zucht und Sport veröffentlicht (oder Download unter www.pferd-aktuell.de) angenommen, sofern nicht "online" genannt wird.

- Es wird keine Zeiteinteilung verschickt. Diese wird unter www.meldestelle-bayern.de veröffentlicht.

- Einzeldressuraufgaben sind auswendig oder nach eigenem Kommandogeber zu reiten.

- Der Equidenpass mit korrektem Nachweis des Impfschutzes ist mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.

- Unterbringung der Pferde/Ponys in Boxen (Stroh). Gebühr pro Box: Stroh ohne Tränke €120,- / Stroh mit Tränke €140,- / Späne mit Tränke €150,-. Reservierung erfolgt nur bei Online-Nennung und Bezahlung bis Nennschluss.

- Eine Wohnwagenpauschale bzw. Stromanschluss für LKWs kann nur bei Anmeldung und Bezahlung von jeweils € 60,- bei Online-Nennung und Bezahlung bis Nennschluss sichergestellt werden.

- Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Bayern, Ausgabe 2024 , sowie die LPO Ausgabe 2024 und die WBO Ausgabe 2024.

- Platzierung und Auszahlung des Geldpreises gem. LPO §25.2 (ein Drittel wird platziert, ein Viertel erhält Geldpreise) Auszahlung zu 50%, sofern nicht anders in der jeweiligen Prüfung ausgeschrieben.

- Auf dieser PLS ist der Start "außer Konkurrenz" gem. LPO §64.5. in allen LP zugelassen.

- PSG-Cup: Die Prüfungen/Wettbewerbe 3,5,6,9,10,17 sind Wertungsprüfungen-/wettbewerbe für den PSG-Cup 2024. Diese Prüfungen/Wettbewerbe sind offen für alle Teilnehmer. Gewertet für den Cup werden nur Stamm-Mitglieder der PSG-Mitgliedsvereine sowie Einzelmitglieder. Details unter www.psg-ostbayern.de

- Hunde sind während der gesamten Veranstaltung an der Leine zu führen, der Besitzer haftet für eventuelle zusätzliche Platzierungen und/oder Schäden.

- Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Sach- und Vermögensschäden, die Teilnehmern und Zuschauern, sowie Pferdepflegern und Pferdebesitzern entstehen. Der Haftungsausschluss bezieht sich auch auf die Schäden, die aus der Haltung der Pferde entstehen (Tierhalterhaftung). Die Teilnahme, der Besuch und die Benutzung von Einrichtungsgegenständen, insbesondere der Stallungen, geschehen auf eigene Gefahr. Eine Haftung für Diebstähle und sonstige Vorfälle ist ebenfalls ausgeschlossen.

Ostbayerische Mannschaftstrophy 2024

Startberechtigt sind Teilnehmer alle Altersklassen der LK 3,4,5,6. Jeder Verein kann mehrere Mannschaften benennen. Bei den jeweiligen Wertungsprüfung (WP) können verschiedene Teilnehmer eingesetzt werden. Ein Teilnehmer kann aber nur für die gleiche Mannschaft während der Serie an den Start gehen. Jeder Mannschaft muss einen Mannschaftsführer benennen. In jeder WP müssen mindestens zwei Teilnehmer des Vereins starten.

In jeder WP erhalten die Mannschaften, welche ein platzierungswürdiges Ergebnis erreicht haben (nicht ausgeschieden sind) folgende Punkte:

1. Platz = 15 Pkt. 6. Platz = 4 Pkt.
2. Platz = 12 Pkt. 7. Platz = 3 Pkt.
3. Platz = 10 Pkt. 8. Platz = 2 Pkt.
4. Platz = 8 Pkt. 9. Platz = 1 Pkt.
5. Platz = 6 Pkt.

Die Mannschaft mit den meisten Punkten gewinnt die Ostbayrische Mannschaftstrophy 2024. Gewertet werden die besten drei Ergebnisse (WP) jeder Mannschaft.

Gibt es eine Punktgleichheit auf dem ersten Platz, so wird für den Gesamtsieg ein Stechen geritten, bei dem alle Teilnehmer der Mannschaften antreten. Die drei besten Ergebnisse werden addiert (gem. Richtv. 501,A.1). Bei Punktgleichheit auf den weiteren Plätzen, erfolgt die Platzierung nach der benötigten Zeit aus allen gewerteten WP. In die Gesamtwertung kommen nur Mannschaften, welche an mindestens 2 Springen teilgenommen haben. Für die Ostbayrische Mannschaftstrophy 2023 gibt es insgesamt 4 Wertungsprüfungen bei folgenden Veranstaltungen:

17.-20.05.2024 - TG Rennbahn Straubing
21.-23.06.2024 - Gestüt Tiefenhof
06.-07.07.2024 - LRuFV Mallersdorf-Pfaffenberg
26.-28.07.2023 - TG Rennbahn Straubing


In den einzelnen Wertungsprüfungen werden keine Geldpreise ausgezahlt. Stattdessen erhalten die jeweils drei ersten Mannschaften Ehrenpreise (jeder Teilnehmer).

Für die Gesamtwertung werden Geldpreise an die besten 5 Mannschaften nach folgender Aufteilung ausbezahlt.

1. Platz = 250 €, 2. Platz = 150 €, 3. Platz = 100 €, 4. Platz = 60 €, 5.Platz = 40 €. Auf dieses Preisgeld haben alle Teilnehmer Anspruch, die bei mind. einer WP geritten sind. Die Aufteilung obliegt dem Mannschaftsführer.

Die Ergebnisse und aktuellen Punktestände werden zeitnah auf den Homepages der beiden beteiligten Vereine (www.labertaler-reit-und-fahrverein.de und web.tg-straubing.eu) veröffentlicht.



Amateurförderpreis Ndb./Opf.:

Für den Amateurförderpreis werden nur Stamm-Mitglieder des Regionalverbandes Ndb./Opf. gewertet. Als Amateure gelten alle Personen, die keine Einkünfte aus Arbeit mit Pferden (Handel, Beritt, Pension, Unterricht...) erzielen, sowie KEINE Pferdewirtschaftsmeister und Pferdewirte sind.
Bestimmungen Verbandsmeisterschaft Springen U18 und U21:

U18 (Junioren) Jahrgang 2006 und jünger LK 2,3,4,5 –LK 5 nur mit in SA u./o. höher platzierten Pferden

1. Wertungsprüfung: Springprüfung Kl. L mit Stilwertung - Prfg. 17

2. Wertungsprüfung: Springprüfung Kl. L - Prfg. 18

3. Wertungsprüfung: Springprüfung Kl. L mit Stechen - Prfg. 19

Wertung 1:1:1,5

U21 (Junioren/Junge Reiter) Jahrgang 2003 und jünger LK 2,3,4 –LK 4 nur mit in SL u./o. höher platzierten Pferden

1. Wertungsprüfung: Springprüfung Kl. M* mit Stilwertung - Prfg. 20

2. Wertungsprüfung: Springprüfung Kl. M* - Prfg. 21

3. Wertungsprüfung: Springprüfung Kl. M* mit Stechen - Prfg. 22

Wertung 1:1:1,5

Für die Wertung zur Verbandsmeisterschaft Ndb./Opf. Springen sind nur Stamm-Mitglieder eines Vereins des Verbandes Ndb./Opf. berechtigt. Das Meisterschaftspferd muss bei Meldeschluss der Finalprüfung an der Meldestelle benannt werden und startet vor dem eventuellen Zweitpferd des/der Teilnehmers/in. Ist bei Meldeschluss das Meisterschaftspferd nicht benannt, wird automatisch das Pferd mit dem besseren Ergebnis aus den Wertungsprüfungen gesetzt. Die Meisterschaftspferde starten im Block vor den Pferden, die nicht an der VM teilnehmen. Das endgültig gemeldete VM-Pferd geht mit seinen erzielten Punkten ins Finale. Die Teilnahme an der Meisterschaft ist durch "VM" auf dem Nennungsscheck anzuzeigen. Für die VM-Wertung sind nur Teilnehmer/innen und Pferde/Ponys zugelassen, die an allen Qualifikationen teilgenommen haben. Für die Meisterschaftsehrung bitten wir die an 1.-3. Stelle platzierten Meisterschaftsteilnehmer je Altersklasse mit Pferd zur Meisterehrung - Bitte Begleitperson bereitstellen. Die an 4.-6. Stelle rangierten Meisterschaftsteilnehmer je Altersklasse nehmen ohne Pferd, aber in korrekter Reitbekleidung an der Meisterschaftsehrung teil. Die Meisterschaftsehrung wird pro Altersklasse mit den jeweils an 1.-6. Stelle platzierten Teilnehmer/innen durchgeführt. Bei Nichtteilnahme an der Meisterschaftsehrung rückt der Nächstplatzierte nach. Jeder Teilnehmer U18/U21 kann sich mit seinem Pferd/Pony nur für eine Altersklasse in der Meisterschaft entscheiden. Die Altersklasse muss bis Meldeschluss der 1. Wertungsprüfung an der Meldestelle bekannt gegeben werden. Wertung: Der/die Meister/in wird nach einem Punktesystem ermittelt, wobei das erstplatzierte Pferd/Pony 1 Punkt, das zweitplatzierte 2 Punkte usw. erhält. Die Platzierungspunkte werden je nach Anforderung multipliziert. Scheidet ein/e Teilnehmer/in in einer Wertungsprüfung aus, so erhält er/sie das Punktergebnis des/der schlechtesten Teilnehmers/in plus 5 Punkte. Der/die Teilnehmer/in mit der geringsten Punktzahl ist Springmeister/in. Bei Punktegleichheit entscheidet das bessere Finalergebnis. Die einzelnen Prüfungen der VM (bei 3 Wertungsprüfungen) werden im Verhältnis 1 : 1 : 1,5, bei 2 Wertungsprüfungen (Pony Nachwuchstour) 1 : 1,5, gewichtet. Startfolge Finalpferde: der/die Teilnehmer/in mit der höchsten Punktsumme startet zuerst. Pferde/Ponys, die an der Meisterschaft teilnehmen, dürfen ab Ankunft auf dem Turniergelände nur noch von dem oder der jeweiligen Teilnehmer/in geritten werden, unter dem/der sie auch gestartet werden. Es besteht keine Aufstallpflicht.

Beschaffenheit der Plätze:

Prüfungsplatz Dressur: 75x50m Sandplatz

Abreiteplatz Dressur: 90x50m Rasen gesandet

Prüfungsplatz Springen: 110x90m Rasen gesandet

Abreiteplatz Springen: 80x80m Rasen gesandet
 

Vorläufige Zeitenteilung:

Sa. vorm.: 8,9,10,11,12; nachm.: 14,15,16,17,18,20,21
So. vorm.: 1,2,3,4; nachm.: 5,6,7,19,22,23
 

Prüfungen

Datum
Prüfung
Disziplin
Preisgeld
LKL/Art
28.07.2024 ( v) 2024-07-28 00:00:00 1. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp 1 SOS 0,00  € 0 6 7 0 WB
28.07.2024 ( v) 2024-07-28 00:00:00 2. Dressur-WB (DW 3, 2 bis 4 Reiter) 2 DRE 0,00  € 0 6 7 WB
28.07.2024 ( v) 2024-07-28 00:00:00 3. Dressur-WB (DW 1, 2 bis 4 Reiter) 3 DRE 0,00  € 0 6 7 0 WB
28.07.2024 ( v) 2024-07-28 00:00:00 4. Pony-Führzügel-WB 4 SOS 0,00  € 0 7 0 WB
28.07.2024 ( n) 2024-07-28 00:00:00 5. Amateur-Dressurprüfung Kl.A* 5 DRE 150,00  € 150 4 5 6 LP
28.07.2024 ( n) 2024-07-28 00:00:00 6. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. 6 DRE 200,00  € 200 2 3 4 5 LP
28.07.2024 ( n) 2024-07-28 00:00:00 7. Dressurprüfung Kl.M* Kandare 7 DRE 300,00  € 300 2 3 4 LP
27.07.2024 ( v) 2024-07-27 00:00:00 8. Stilspring-WB - mit erlaubter Zeit 80cm 8 SPR 0,00  € 0 6 7 0 WB
27.07.2024 ( v) 2024-07-27 00:00:00 9. Standard-Spring-WB 75cm 9 SPR 0,00  € 0 6 7 0 WB
27.07.2024 ( v) 2024-07-27 00:00:00 10. Stilspringprüfung Kl.A* 90cm 10 SPR 150,00  € 150 3 4 5 6 LP
27.07.2024 ( v) 2024-07-27 00:00:00 11. Springreiter-WB 60cm 11 SPR 0,00  € 0 6 7 0 WB
27.07.2024 ( v) 2024-07-27 00:00:00 12. Standard-Spring-WB 80cm mit Stilwertung/ohne Kombination 12 SPR 0,00  € 0 6 7 WB
13. Kombinierter Reit-WB (2 Teil-WB) 13 SOS 0,00  € 0 6 7 WB
27.07.2024 ( n) 2024-07-27 00:00:00 14. Mannsch.-Springprfg.Kl.A* 90cm 14 SPR 150,00  € 150 3 4 5 6 LP
27.07.2024 ( n) 2024-07-27 00:00:00 15. Jump and Run 15 SOS 0,00  € 0 1 2 3 4 5 6 7 0 WB
27.07.2024 ( n) 2024-07-27 00:00:00 16. Amateur-Springprüfung Kl. A** 100cm 16 SPR 150,00  € 150 3 4 5 6 LP
27.07.2024 ( n) 2024-07-27 00:00:00 17. Springprüfung Kl. L 110cm 17 SPR 200,00  € 200 2 3 4 5 LP
27.07.2024 ( n) 2024-07-27 00:00:00 18. Springprüfung Kl.L 110cm 18 SPR 200,00  € 200 2 3 4 5 LP
28.07.2024 ( n) 2024-07-28 00:00:00 19. Springprfg.Kl.L m.St. 110cm 19 SPR 250,00  € 250 2 3 4 5 LP
27.07.2024 ( n) 2024-07-27 00:00:00 20. Springprüfung Kl. M* 120cm 20 SPR 300,00  € 300 2 3 4 LP
27.07.2024 ( n) 2024-07-27 00:00:00 21. Springprüfung Kl.M* 120cm 21 SPR 300,00  € 300 2 3 4 LP
28.07.2024 ( n) 2024-07-28 00:00:00 22. Springprfg.Kl.M* m.St. 120cm 120cm 22 SPR 350,00  € 350 2 3 4 LP
28.07.2024 ( n) 2024-07-28 00:00:00 23. Amateur-Springprüfung Kl.M* 120cm 23 SPR 300,00  € 300 2 3 4 LP

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN