Hauptsponsoren der FN

Turnierjahr 2017: Anrechnungszeitraum endet am 30. September

Datum: 10.09.2016 | Abteilung Turniersport

Am 30.September endet der Anrechnungszeitraum für die Berechnung von Leistungsklassen und Ranglistenpunkten für das Jahr 2017.

Während eine Jahresturnierlizenz – wie der Name es schon sagt – immer für ein ganzes Kalenderjahr (1.1. bis 31.12.) gültig ist, wird zur Berechnung der dafür wichtigen sportfachlichen Daten (Ranglistenpunkte, Leistungsklassen, Einstufung in Option A oder B) der sog. Anrechnungszeitraum herangezogen.

Der Anrechnungszeitraum für die kommende Jahresturnierlizenz 2017 erstreckt sich

  • für die Leistungsklassenberechnung: vom 1.10.2014 bis 30.9.2016
  • für die Ranglistenpunkteberechnung: vom 1.10.2015 bis 30.9.2016
  • für die Einstufung in Option A (Teilnahmemöglichkeit an „geschlossenen“ und „offenen“ Prüfungen) oder Option B (Teilnahme an „offenen“ Prüfungen): vom 1.10.2015 bis 30.9.2016
  • für die Erfolgsanrechnung: vom 1.10.2014 bis 30.9.2016 (dieser kann vom Veranstalter bis max. zum Nennungsschluss der jeweiligen PLS ausgedehnt werden)
  • für verlangte Mindesterfolge: vom 1.10.2014 bis zum Nennungsschluss der jeweiligen PLS. 

Wichtiger Hinweis: Für alle, die eine aktuelle Jahresturnierlizenz 2016 besitzen, ändert sich bis Jahresende nichts. Die neuen Daten werden erst ab 1.1.2017 mit der neuen Jahresturnierlizenz gültig. Die Zeit zwischen Oktober und Januar wird zur Verarbeitung, Prüfung und Berechnung der neuen sportfachlichen Daten benötigt.

Hotline: 0 900 / 18 12 345

(Festnetzpreis: 0,69 Euro / Min.)*
Mo. bis Fr. von 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa. von 9:00 bis 15:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail.

Fragen und Antworten

Unsere Onlinehilfe bietet Ihnen Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nennung Online mobil

Nennung Online können Sie jetzt auch auf Ihrem Smartphone nutzen.

Hauptsponsoren der FN